Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Preis €

bis 10 €
bis 25 €
bis 50 €
bis 100 €
bis 200 €
bis 500 €
-
nur reduzierte Preise

In XXL verfügbar

Standort

schattig
halbschattig
sonnig

Blütenfarbe


Wuchshöhe cm


Zuwachs cm

511 Bewertungen

4.43 / 5

Ahorn



Der Ahorn ist ein sehr beliebter Laubbaum und wird oftmals als Zierpflanze in Gärten, Parks und Alleen genutzt. Die meist sommergrünen Laubbäume zeichnen sich durch ein schnelles Wachstum und eine leuchtend bunte Herbstfärbung aus. Das fünflappigen Ahornblatt hat Ähnlichkeit mit einer gespreizten Hand und bildet sogenannten Flügelfrüchte. Ob als Hecke oder als Hausbaum, mit einem Ahorn kann nichts falsch gemacht werden. Die großen Blätter spenden entweder an heißen Sommertagen den nötigen Schatten oder fungieren als attraktiver Sicht- und Windschutz. In jedem Fall bringt das üppig ausfallende Laub des Ahornbaumes nur Vorteile.




Mit einem Ahorn sind der Kreativität im Garten keine Grenzen gesetzt, denn diese Laubbäume vertragen auch aufwendige und dekorative Schnitte und sind sogar als Bonsai-Baum geeignet.

Ob als Kugelahorn, Fächerahorn, Schlitzahorn oder sogar als farbintensiver japanischer Ahorn wird Ihr Ahornbaum auf jeden Fall ein zentraler Blickfänger in Ihrem Garten. Je nach Art und Sorte fällt die Laubfärbung in den Herbstmonaten unterschiedlich aus. Bei jedem Ahorn lässt sich aber allgemein feststellen, dass die Herbstfärbung im Vergleich zu anderen Laubbäumen sehr stark und farbenfroh ausfällt.


223 Produkte in Ahorn mit Ihrer Filterauswahl [Filter zurücksetzen]:

Sortieren nach 24h keyboard_arrow_right

  • Standard
  • 24h
  • Beliebtheit
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend
  • Name (deutsch)
  • Name (botanisch)


223 Produkte in Ahorn mit Ihrer Filterauswahl [Filter zurücksetzen]:



In jeder Lieferung ist als Service zusätzlich eine Pflanzanleitung enthalten, mit Hinweisen zum richtigen Standort und zur Ahorn Pflege sowie eine Anleitung, wie Sie sicher und fachgerecht Ihren Ahorn pflanzen. Mit einer angenehmen Wuchsgeschwindigkeit ist es relativ einfach, einen Ahornbaum im Zaum zu halten. Zwar wächst er schneller als viele anderen Laubbäume, jedoch ist sein Wuchs so aufrecht, gleichmäßig und ästhetisch, dass ein regelmäßiger, starker Rückschnitt nicht nötig ist.

Der Ahorn (Acer) ist vor allem wegen seiner vielseitigen Nutzungsmöglichkeiten sowie seinem farbenprächtigen Laub beliebt. Hauptsächlich ist der Ahorn durch seine fünflappigen Blätter gekennzeichnet.
Wenn auch Sie sich an der Schönheit des Ahorns lange erfreuen wollen, erfahren Sie hier alles über die richtige Pflege und Pflanzung.


Steckbrief

- Wissenschaftlicher Name: Acer
- Familie: Seifenbaumgewächse (Sapindaceae)
- Herkunft: China, Japan und Nordamerika
- wachsen vielmals als sommergrüne Laubbäume oder Sträucher
- bevorzugt vollsonnige bis halbschattige Standorte
-  gedeiht gut auf feuchtem sandigem Boden, Staunässe sollte jedoch
   vermieden werden



Pflanzung

Die Wahl des Standorts ist abhängig von der genauen Art des Ahorns. Einige Ahornsorten bevorzugen einen sonnigen Platz, während andere besser an einem halbschattigen Platz gedeihen. Der Boden sollte möglichst locker, feucht, durchlässig und humusreich sein. Die beste Pflanzzeit ist im Frühjahr nach dem Frost. Ansonsten kann der Ahorn ganzjährig eingepflanzt werden, so lange es frostfrei ist. 




Pflege

Der Ahorn ist eine pflegeleichte Pflanze ohne große Ansprüche.
Gerade in jungen Jahren während der heißen Sommertage sollte der Ahorn jedoch regelmäßig gegossen werden. Staunässe sollte jedoch unbedingt vermieden werden, da der Baum so anfälliger für Pilzerkrankungen wird.
Zurückschneiden sollte möglichst unterlassen werden. Wenn einzelne Triebe trocken oder krank sein sollten, dann sollten diese im Sommer entfernt werden. 




Nutzung

Das Holz des Ahorns wird sehr gerne für Möbelholz sowie Musikinstrumente genutzt. Außerdem wird aus dem Stamm bestimmter Ahornsorten (z.B. Zucker-Ahorn) das weitverbreitet geliebte Ahornsirup gewonnen. Viele Ahornarten gelten auch als Heilpflanzen, da ihnen eine abschwellende und kühlende Wirkung nachgesagt wird. Der Ahorn fand z.B. bei Folgenden Beschwerden Verwendung: Insektenstiche, Prellungen, Krämpfe…