+++ Franz, der Bio-Weihnachtsbaum +++ Fällen Sie eine nachhaltige Entscheidung +++ close

Einjährige Kokardenblume Sunburst Yellow

Gaillardia aristata Sunburst Yellow ®


  • besonders frosthart
  • Standort sonnig

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Wuchs

Wuchshöhe

0,40 bis 0,50 m

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Laub

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Sonstiges

Standort

  

Boden

normal

Frosthärte

winterhart bis -35 Grad

Schnittverträglichkeit

check

Standardlieferzeit: 7 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Containerpflanzen +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 150332
Diese Pflanze ist dauerhaft ausverkauft
Diese Pflanze ist dauerhaft ausverkauft
Ab 1:
4,39 €
Ab 25:
3,84 €
Ab 100:
3,29 €
Auf Anfrage
Sehr geehrter Kunde,

diese Pflanze haben wir nicht in unserem Sortiment.
Sie haben hier die Möglichkeit, uns eine Anfrage zu dieser Pflanze zu stellen.
Wir werden darauf hin Kontakt mit unseren Partnerbaumschulen aufnehmen,
um zu erfahren, ob die Pflanze erhältlich ist.

Anfrage senden.






Sie können eine Nachricht eingeben.





* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 10 Stunden und 13 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 



Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Gaillardia aristata Sunburst Yellow ®

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 39031: Süsskirschbaum

Hallo, leider mußten wir in unserem großen Garten ein Süsskirschbaum durch Pilzbefall abholzen. Wir suchen einen Baum mit festen, mittelroten Herzkirschen, weißen Blüten und gezackten Blättern. Er steht bei uns sonnig. Wir dachten an einen Halbstamm (wie hoch?) und ausladender, breiter, schnellwachsender Krone. Da wir über 70 Jahre sind, sollte der Baum auch schon größer sein! Was können Sie uns empfehlen? Mit freundlichen Grüßen Gisela Plonka

Antwort: Moin, bitte denken Sie daran, dass der Standort ausgelaugt ist, daher sollte die neue Kirsche an einem neuen Plätzchen stehen. Empfehlenswert wäre dann die Sorte Lapins, Große Schwarze Knorpelkirsche, Sunburst und Frühe Rote Meckenheimer. Wählen Sie einen Hochstamm mit möglichst großem Stammumfang aus, dann wird das bald mit der Ernte und dem Schatten etwas werden. Gruß Meyer



Frage Nr. 38885: Veredelungsunterlagen Kiefern

Sehr geehrter Herr Meyer, Pinus flexilis vanderwolf's pyramid und Pinus aristata haben es mir seit einiger Zeit angetan. Mich würde interessieren, ob diese Varianten veredelte Sorten sind und wenn ja, welche Unterlage hierfür Verwendung findet. Vielen herzlichen Dank für Ihre Mühen Christoph L.

Antwort: Moin, diese Pflanzen werden tatsächlich nicht veredelt, sondern ausgesät. Sie bekommen also wurzelechte Gehölze. Gruß Meyer



Frage Nr. 38825: Ungünstigster Standort - Pflanzidee

Hallo Meister, Ich suche eine Pflanze für einen 30 x 30 er Topf, der sich in einem 80 cm hohen Holz-Pflanzkasten befindet. Südseite, direkt an der Wand und unter einer Glasüberdachung. Alles bisher versuchte (Zwergrose, Spindelstrauch, Einjährige, zuletzt Ziergras) ist aufgrund des Hitzestaus eingegangen, bzw. wurde sehr unansehlich. Vielleicht fällt Ihnen eine Lösung ein? Vielen Dank im Voraus. Schönen Gruß

Antwort: Moin, möglicherweise halten es Kakteen aus? Das ist ein kleiner Wurzelraum an einem nahezu feindlichen Standort, viele Ideen hab' ich da leider nicht. Möglich wären Olivenbäume oder Yucca. Gruß Meyer



Frage Nr. 38730: Echinacea + Kokardenblume

Hallo, muss ich meine Ecchinacea-, Sonnenhut-und Kokardenstauden jetzt herunterschneiden oder lasse ich sie über den Winter unbeschnitten stehen? Vielen Dank vorab & schönen Sonntag noch! LG Corina

Antwort: Moin, das können Sie selber entscheiden. Mit dem Rückschnitt fördern Sie, dass sich die Staude zurückzieht, einen großen Effekt hat es jedoch nicht. Im Winter können die überfrosteten Blüten auch sehr schön aussehen. Allerdings ist es angenehmer jetzt in den noch warmen Zeiten im Garten aufzuräumen, als in den oft sehr kalten Tagen im Februar/ März, denn vor dem Neuaustrieb sollten die alten Blütenstände entfernt werden. Gruß Meyer



Frage Nr. 38282: Asimina triloba

Habe von Ihnen 2 Asimina-Pflanzen im Kleincontainer (einjährige Pflanzen?)eintriebig mit großen dunkelgrünen Blättern -allerdings schwacher Wurzelausbildung- erhalten. Bei der derzeitigen Wetterlage (hohe Temperaturen, durch Trockenheit mit Wind sind die Böden noch lange schlecht zu bearbeiten)bin ich mir unsicher, ob ich die Pflanzen sofort an den endgültigen Standplatz einschl. Verschattung setzen sollte.Ihre Blätter würden sie ohnhin verlieren.(Würden sie vor dem Winter nochmals austreiben?) Können die Pflanzen unter diesen Umständen noch ausreichend einwachsen, um bei der schwachen Wurzelausbildung bereits einen Winter zu überstehen? Ich weiß, im Garten ist die Überwinterung frostharter Gewächse einfacher als im Haus. Daher meine Fragen: 1. Sollten die Pflanzen in einem 5l-Topf im Haus den Winter besser überstehen können? Wann sollten sie dann im nächsten Frühjahr in den Garten? 2. Ansonsten bis wann müssten die Pflanzen spätestens (nach Abwarten der ersten wirklichen Regenzeiten)in den Garten, um für den Winter ausreichend eingewurzelt zu sein?

Antwort: Moin, generell ist es besser die Pflanzen auszupflanzen, damit sie sich an den Standort noch gewöhnen können. Man gibt ihnen dann im Beet einen Winterschutz. Also im September sollte Sie sie dann setzen, dann sollte es auch kühler sein und der Boden besser zu bearbeiten sein. Sollte dies dann noch nicht möglich sein, dann ist auch die Überwinterung im Topf möglich. Sie sollte aber nicht ganz frostfrei sein, damit sie sich direkt schon an die Witterung im Winter gewöhnen kann. Auch hier ist ein Winterschutz und ein geschützter Standort, z.B. an der Hauswand der Terrasse sinnvoll. Gruß Meyer


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben