foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Buntblättriges Barbarakraut

Barbarea vulgaris Variegata

Buntblättriges Barbarakraut / Barbarea vulgaris Variegata

Laden Sie ein Bild hoch!
Eigenes Bild hochladen

Das buntblättrige Barbarakraut Barbarea vulgaris Variegata gehört zur Sorte der winterharten Kressen und macht sich als Vitaminlieferant auch als Wintergemüse besonders gut. Die auffallend kräftigen gelben Blüten verzaubern auch Ihren Garten von Mai bis Juli. Bei guter Pflege, sonnigem Standort und feuchtem Boden kann es bis zu 90 cm hoch wachsen. Das buntblättrige Barbarakraut Barbarea vulgaris Variegata zeichnet sich zudem durch seine Eigenschaften aus robust und unkomplizierte zu sein.

Standort:
sonnig-halbschattig
Verwendung:
Kressebeet, Wintergemüse

Steckbrief

Blattwerk

lanzettlich, grün

Wuchsform

aufrecht und locker

Besonderheit

robust, ertragreich, Liebhaberpflanze, eßbar, kresseähnlich, unkompliziert

Blütenfarbe

gelb

Laubfarbe

grün weiß panaschiert

Blühzeit

Mai bis Juli

Boden

normal durchlässig, kalkarm, gern feucht

Pflanzbedarf

1-2

Blütenfüllung

Blütendurchmesser

2 cm

Wuchshöhe

0,50 bis 0,90 m

Wuchsgeschwindigkeit

normal
73295
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Sträucher

Heister

  • 1-jährig: Jungpflanze, 1 Jahr alt
  • 2-jährig: Jungpflanze, 2 Jahre alt
  • leichter Strauch:

  • - 1x verpflanzt für ein kräftiges Wurzelwerk
  • - 2 - 3 Jahre alt
  • - Rückschnitt der Jungpflanze, 1 Kulturjahr im engen Stand und erneut ausgetrieben
  • verschulter Strauch:

  • - 2x verpflanzt für ein extra kräftiges Wurzelwerk und starke Verzweigung
  • - 3 - 4 Jahre alt
  • - Rückschnitt der Jungpflanze, 2 Kulturjahre im weiten Stand und erneut stark verzweigt ausgetrieben
  • PREMIUM SELEKTION:

  • - Besonders große und buschige Pflanzen für ungeduldige Gärtner
  • - stammen aus besonders weitem Stand
  • - in der Baumschule 2x zurück geschnitten
  • 1-jährig: Jungpflanze, 1 Jahr alt
  • 2-jährig: Jungpflanze, 2 Jahre alt
  • leichter Heister:

  • - 1x verpflanzt für ein kräftiges Wurzelwerk
  • - 2 - 3 Jahre alt
  • - 1 Kulturjahr im engen Stand und erneut ausgetrieben
  • verschulter Heister:

  • - 2x verpflanzt für ein extra kräftiges Wurzelwerk und starke Verzweigung
  • - 3 - 4 Jahre alt
  • - 2 Kulturjahre im weiten Stand und erneut stark verzweigt ausgetrieben
  • PREMIUM SELEKTION:

  • - Besonders große und buschige Pflanzen für eine sofort dichte Hecke
  • - besonders weiter Stand in der Baumschule für optimale Verzweigung
  • - große, buschige Hecken sofort
Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.
Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.
Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.
X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 147749
Diese Pflanze ist derzeit ausverkauft
Diese Pflanze ist derzeit ausverkauft
Ab 1:
5,99
Ab 25:
4,49
Auf Anfrage
Sehr geehrter Kunde,

diese Pflanze haben wir nicht in unserem Sortiment.
Sie haben hier die Möglichkeit, uns eine Anfrage zu dieser Pflanze zu stellen.
Wir werden darauf hin Kontakt mit unseren Partnerbaumschulen aufnehmen,
um zu erfahren, ob die Pflanze erhältlich ist.

Anfrage senden.






Sie können eine Nachricht eingeben.




 → 

schliessen


* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 20 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

Weitere Varianten:

Gattung: Barbarea Art: vulgaris


 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Buntblättriges Barbarakraut - Barbarea vulgaris Variegata

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
Keine Bewertungen vorhanden

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Barbarea vulgaris Variegata

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 27900: Verschulter Strauch (Berberitze / Rote Heckenkirsche)

Entspricht ein verschulter Strauch im Gegensatz zum leichten Strauch einer "Solitär"-pflanze und ist damit wesentlich breiter im Wuchs oder handelt es sich einfach um ein viel kräftiger ausgeprägtes Wurzelwerk? Solitärpflanzen sind ja in der Regel viel breiter, und diese Pflanzen (es geht hierbei um die Berberis vulgaris und rote Heckenkirsche) können nicht als Solitär weiterwachsen in unserer Gartenplanung, sondern eingebettet in Mischhecken. Vielen Dank.

Antwort: Ein verschulter Strauch ist schon ein bis zwei Jahre älter und wurde einmal mehr zurück geschnitten. Er kann zu einem Solitär werden oder sich auch in eine Hecke einfügen.


Frage Nr. 27842: Berberis vulgaris - verschulter Strauch

wenn ich die Berberitze als verschulter Strauch 60-100cm kaufe, worauf muss ich beim Einpflanzen achten? sofort ein Rückschnitt? vielen Dank.

Antwort: Ja ein kräftiger Rückschnitt wäre hier sehr wichtig. Jeder Lieferung liegt aber auch immer eine Ausführliche Pflanzanleitung bei.


Frage Nr. 27668: Berberis vulgaris & Alpenjohannisbeere

Ich erwäge, die Gemeine Berberitze und Alpenjohannisbeere nebeneinander zu kombinieren für einen lockeren Sichtschutz. Welcher Pflanzabstand empfiehlt sich zwischen den beiden?

Antwort: Je nachdem wie viel Platz sie haben und wie frei sie wachsen dürfen. 100-150cm dürfen es sicher sein.


Frage Nr. 27666: Berberis vulgaris

Ich finde die Gemeine Berberitze äußerst interessant und wertvoll und möchte Sie als lockere Sichtschutzhecke an einer Gartengrenze pflanzen. Nun habe ich gelesen, dass die Gemeine Berberitze Ausläufer bilden soll bis zu 1,5m Meter im Radius. Ist das so und wenn man sie ca. 1m entfernt von der Nachbargartengrenze pflanzt, kann/muss man den Ausläufern durch das grenznahe Setzen von 30-cm tiefen Rasenkantensteinen Einhalt gebieten zumindest in eine Richtung? oder gehen die Ausläufer tiefer? Vielen Dank.

Antwort: Nein, das kann ich so nicht bestätigen. Vielleicht treibt sie mal ganz kurze Ausläufer (20cm) aber das war es dann in der Regel.


Frage Nr. 27257: Chinaschilf und andere Gräser, pflanzen

Ich habe bei Ihnen diverse Gräser gekauft: Chinaschilf flamingo, zebra chinaschilf giraffe,asiatisches federborstengras, japansegge variegata, niedriges lampenputzgras. Nun ist schon Oktober, kann ich sie noch pflanzen oder soll ich sie im Topf bis zum Frühjahr aufheben? Wie? Danke für die ANtwort

Antwort: Auf jeden Fall jetzt pflanzen. Der Herbst ist die beste Pflanzzeit.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen