+++ 20% auf ALLES bis zum 28.11. Herbstzeit ist Pflanzzeit +++ close

Kanadische Haselwurz

Asarum canadense


  • besonders frosthart
  • blüht von März bis April

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Wuchs

Wuchsform

bodendeckend, ausläufertreibend

Wuchshöhe

0,10 bis 0,15 m

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Blüte

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blütenfarbe

braunrot

Blütenform

zylindrisch

Frucht

Geschmack

giftig

Laub

Blattwerk

nierenförmig, feine Blattbehaarung

Laubfarbe

dunkelgrün

Sonstiges

Boden

schwere, feuchte Böden

Frosthärte

winterhart bis -35 Grad

Pflanzbedarf

16 Pflanzen pro m2²

Standardlieferzeit: 7 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Containerpflanzen +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 146773
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Donnerstag 15.12.2022

Ab 1:
7,99 €
Ab 25:
5,99 €
-
+

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 13 Stunden und 36 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 



Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Asarum canadense

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 37102: Vermehrung Kanadische Büffelbeere

Hallo, ich habe mir eine Kanadische Büffelbeere bestellt. Hier wird geschrieben, dass diese zweihausig ist. Kann sich eine Pflanze allein dann überhaupt vermehren? Und kann diese einzelne Pflanze Früchte tragen?

Antwort: Moin, die Büffelbeere trägt pro Exemplar entweder männliche oder weibliche Blüten. Sie brauchen also mehrere Pflanzen um sicherzustellen, dass eine Bestäubung stattfindet. Eine einzelne Pflanze ohne Bestäuber in der Nähe kann keine Früchte tragen. Falls es eine männliche Pflanze ist wird es noch schwieriger. Gruß Meyer



Frage Nr. 36640: Kanadischer Kirschlorbeer

Hallo, ich bin auf der Suche 1-2 Kirschlorbeerpflanzen, der langsam wächst und sich nicht selbst aussät. Es soll eine Sichtschutzhecke ergänzt werden. Angeblich sind die vorhandenen Pflanzen kanadische Kirschlorbeerpflanzen. Haben Sie diese Sorte in Ihrem Sortiment? Danke und herzliche Grüße Desiree

Antwort: Moin, ein Kanadischer Kirschlorbeer ist mir bisher nicht untergekommen, den gibt es so nicht. Wir können allerdings mit einer großen Sortenvielfalt an Portugiesischem (Prunus lusitanica) und Kaukasischem (Prunus laurocerasus) Kirschlorbeer aufwarten. Gruß Meyer



Frage Nr. 36584: Mini-Laubwald in Nordwest-Ausrichtung anlegen

Guten Tag, wir möchten auf der Nordwestseite unseres Grundstücks einen kleinen 'Laubwald' anlegen. Das Stück ist ca. 17m lang und 6 m breit. Boden ist Löss, weiter unten Lehm, war früher mal eine schöne Obstwiese im Weinbauklima. Vorgesehen hatten wir bislang einen Zierapfel Hochstamm Red Sentinel. Nun hatten wir überlegt, dazu noch 3x Amberbäume in Säulenform zu kombinieren - das würde uns optisch gefallen. Würde das zu eng oder ist das vorstellbar? Bzw. haben Sie noch andere Vorschläge, um etwas Laubwaldflair zu erzeugen? Vielen Dank und viele Grüße!

Antwort: Moin, ich würde da vielleicht einmal Blumenesche, Kanadische Judasbaum Forest Pansy, Säulen- Eiche Koster, Taschentuchbaum und Feuerahorn ins Spiel bringen. Da mischen sich Herbstfarbe und Blüten mit in den Laubwald. Es handelt sich um kleinere oder Säulenwuchsformen, so dass Sie mehrere Exemplare pflanzen können. Falls Sie gewillt sind gelegentlich einen leichten Rückschnitt durchzuführen, dann reichen 3m Abstand, bei Säulenformen 2m. Also Insgesamt 6 Bäume sollten passen, sofern sie unregelmäßig und versetzt gepflanzt werden. Amberbaum und Zierapfel passen natürlich auch in die Planung, häufiger als 2 Mal sollte eine Baumart allerdings auf dieser Flächengröße nicht auftauchen, damit es spannend bleibt. Gruß Meyer



Frage Nr. 33630: Cornus Candensis

Guten Tag, tortz mehrerer Anläufe will der Kanadische Hartriegel nicht richtig gedeihen , bzw. sich auspflanzen. Wurde als Bodendecker halbschattig gepflanzt auf relativ sandigem, trockenen Boden. Wahrscheinlich bedarf eines frischeren, feuchten Bodens und mehr Schatten ? Grüße

Antwort: Moin, der Kanadische Hartriegel steht tatsächlich lieber etwas feucht, in Wald- oder Moorboden. Gruß Meyer



Frage Nr. 28213: Kanadische Hemlocktanne im Sturm

Hallo Herr Meyer, wie sturmanfällig ist eine kanad. Hemlocktanne ? Kann man sie mit anderen Bäumen wie Nordmanntanne schützen ? MfG Ralf

Antwort: Eigentlich gibt es da keine Probleme, wenn sie von Anfang an frei steht, bildet sie ein entsprechendes Wurzelwerk.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben