+++ Zitronenbäume ab 20€ +++ Echte Zitronen aus eigenem Anbau +++ close

Zwergbambus

Pleioblastus pygmaea


  • frosthart
  • sehr schneller Wuchs
  • toller immergrüner Bodendecker
  • Standort Sonne bis Halbschatten
  • Rhizomensperre empfehlenswert
  • zweifarbiges Blatt
  • Gehölzrand, Bodendecker, Gruppenbepflanzung

Der Zwergbambus (Pleioblastus) ist eine flach buschig wachsende Art, die in geringem Umfang auch Wurzelausläufer treibt (bei ausreichend Wurzelraum dann fast bodendeckend wächst). Er ist immergrün. Es kommt vor, dass er im Winter braun wird, treibt dann im Frühjahr aber erneut grün aus. Ein großzügiger Rückschnitt kann im Frühjahr vorgenommen werden. Dieser fördert den kompakten Wuchs. Stauden bzw. Gräser haben saisonabhängig unterschiedliche Größen, so dass wir keine Mindestgrößen garantieren.



Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

    

Wuchsform

buschig, dicht

Wuchsbreite

50 bis 150 cm

Wuchshöhe

0,60 bis 1,00 m

Zuwachs

0,10 bis 0,50 m / Jahr

Wuchsgeschwindigkeit

besonders schnell wachsend

Blüte

selten

Blattwerk

lanzettlich, klein

Laubkleid / Nadelkleid

immergrün

Laubfarbe

dunkelgrün

Boden

humoser, durchlässiger, lockerer Gartenboden

Wurzeln

Flachwurzler

Frosthärte

winterhart bis -20 Grad

Pflanzbedarf

2 - 3 pro m²

Schnittverträglichkeit

check

Pflegetipp

Rückschnitt im Frühjahr, benötigt ausreichend Wasser

Besonderheit

zweifarbiges Blatt
71558

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Stauden im Container. Pflanzzeit ganzjährig bei Frostfreiheit
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 85895
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Dienstag 19.07.2022

Ab 1:
6,59 €
Ab 6:
6,37 €
-
+

Kleinsträucher

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kleinsträucher

Wurzelsystem

Flachwurzler
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Wurzelsystem

Vier-Jahreszeiten-Gehölze

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Vier-Jahreszeiten-Gehölze

Immergrüne Gehölze

immergrün
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Immergrüne Gehölze

Einfassungen

check

Stadtklimatolerante Gehölze

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Stadtklimatolerante Gehölze

Kronen- und Wurzeldruck

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kronen- und Wurzeldruck

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 9 Stunden und 39 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 



Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Pleioblastus pygmaea

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 8. Mai 2020
Schöne Pflanzen
von: Hösl
schöne Pflanzen sehr schnellwüchsig, ideal als Bodendecker
am 14. Mai 2014
Pleioblastus pygmaea
von: kreicsi
am 14. Mai 2014
Pleioblastus pygmaea
von: kreicsi
am 4. September 2013
Pleioblastus pygmaea
von: fay74
der Bamubs wächst eher sehr langsam- wie der Name \"Zwerg\" schon sagt sieht sehr schön aus, wenn man was kleines sucht ist es ideal ;-)
am 28. Februar 2013
Prima
von: Kunde
Nach dem Verschwinden des Schnees hat sich jetzt gezeigt, dass sich der Zwergbambus schön im grünen Blatt gehalten hat. War nur eine Testpflanze, will zukünftig eine größere Pfläche bepflanzen weil es so schön in einen jap. Garten passt. Würde Pflanze weiterempfehlen.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 37361: Bambus vernichtung

Guten Abend, ein Zwergbambus hat vor Jahren seine Rhizomsperre durchdrungen, machte sich vielerorts breit im Beet von Fächerahornen, Azaleen, Schattenglöckchen und Thuja. Ich konnte ihn vor Jahren fast vernichten durch physische Maßnahmen (Entfernung komplexer Rhizome), aber leider nur fast. In den letzen 3-4 Jahren hat er sich offenbar auf den großen Angriff vorbereitet. Nun könnte ich seine Rhizome nur entfernen unter erheblicher Verletzung der Wurzellandschaft in meinem Beet - ungern. Im Prinzip freue ich mich über Ihre Empfehlung dem Problem Herr zu werden. Wenn Sie dabei etwas empfehlen können, was bei Applikation auch in die nachhaltig in die Rhizome dringt, wäre ich sehr erfreut. Fotos anbei, frische austriebe + nach anwendung compo bio Unkrautvernichtungsmittel herbistop af.

Antwort: Moin, leider kann ich Ihnen da nur begrenzt Hoffnung machen. Sie sollten auf jeden Fall die oberirdischen Triebe entfernen und dann die Wurzeln freilegen. Sie können Sie dann abstechen und den Boden mit Essig tränken, damit auch kleinere Wurzeln absterben. Allerdings werden Sie um eine größere Aktion Gartenaktion nicht herumkommen. Auch der Einsatz von Unkrautvernichtungsmittel ist relativ. Der Teil der Pflanze geht zwar ein, allerdings wird die Wurzeln trotzdem entfernt werden müssen. Viel Erfolg! Gruß Meyer



Frage Nr. 32138: Miniteich in Zinkwanne

Guten Morgen Herr Meyer! Ich bin durch Zufall an eine alte Zinkbadewanne gekommen und möchte daraus eine kleinen Teich an der Terrasse unseres neuen kleinen Gartens machen. Eine Auswahl an Pflanzen habe ich auch bereits in Betracht gezogen, bin aber unsicher, ob und wieviel ich davon umsetzen kann, wie sehr sich die Pflanzen ausbreiten etc.. Cyperus longus / alternifolius; Typha minima / laximanii / gracilis; Butomus umbellatus ; Sagittaria latifolia; Hottonia palustris; Nymphaea pygmaea ’rubra’ Mögen Sie mir dabei behilflich sein? Sicher brauche ich dann auch Pflanzkörbe und Substrat (?), Feldsteine für Höhendifferenzen habe ich bereits gesammelt :-) und ein wenig (!) Regenwasser ist auch schon zusammengekommen. Die Wanne ist nur in den Morgenstunden von der Sonne beschienen, ca. 9-13h. Abmessungen ca. 180 x 50-60 cm, Tiefe 30-40 cm. Muss ich sonst noch etwas hinsichtlich Wasser, Sauerstoff etc. beachten? Herzliche Grüße und vielen Dank im Voraus, M. Knabe

Antwort: Moin, sofern der Platz in der Wanne reicht, können Sie alle Sorten in Teichpflanzengefäße setzen und dann mit Steinen beschwerend im Teich versenken. Eine Teichpumpe ist von Vorteil, um das Wasser sauber zu halten und ein wenig Wasserspiel bringt zusätzlich Ambiente.


Frage Nr. 23550: Zwergbambus (Pleioblastus)

Ich habe vor ca. einem Monat bei Ihnen Zwergbambus (Pleioblastus) gekauft und bin sehr zufrieden. Bitte teilen sie mir noch den vollständigen botanischen Namen mit. LG Jörg Sasum

Antwort: Ich gehe davon aus das sie den Pleioblastus pygmaeus erhalten haben.


Frage Nr. 15870: Vogelvoliere

Liebes Pflanzmich-Team, kann ich den Zwergbambus und Gartenbambus als Bepflanzung für eine Kanarien- und Ziegensittichvoliere nutzen? Sind sie ungiftig? Welche Sträucher eignen sich noch, die vielleicht nicht gleich in der ersten Woche heruntergeschreddert sind und eben ungiftig :) Würde mich über eure Beratung sehr freuen.MfG R. Krone

Antwort: Da fehlt mir leider etwas die Erfahrung. Bambus ist aber ungiftig und könnte hier verwendet werden. In wie weit diese oder andere Pflanzen nicht gefressen werden, kann ich ihnen leider nicht sagen.


Frage Nr. 11901: Wachstum Zwergbambus - wann passiert´s?

hallo! ich habe vor einem jahr zwergbambus bei euch gekauft, den auch brav gehegt und gepflegt, richtig betüttelt... die pflänzchen waren ca. 10 cm groß. das sind sie auch heute noch. den winter haben sie so lala überstanden. aber wir sind ja auch in tirol auf 1200 m seehöhe. aber wann fangen die zwerge denn mal an zu wachsen????? kann ich denn mehr tun, als die zu düngen??? danke für eure antwort! LG NAomi

WachstumZwergbambus-wannpassierts

Antwort: Für den Standort, sind sie doch schon mal sehr gut durch den Winter gekommen. ;-) Das Wachstum wird jetzt mit den steigenden Temperaturen beginnen, bei ihnen auf 1200 Metern höhe natürlich etwas später als bei uns im Flachland. Sie könnten die Pflanzstellen noch etwas freier von dem anderen Gras halten und eventuell auch mit Mulch abdecken und eine gute Portion Dünger verteilen. Gut geeignet wäre Cuxin CUXIN Mix 2 dazu würde ich vielleicht noch einige Hornspäne geben, diese müssten aber leicht in den Boden eingearbeitet werden.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben