+++ Zitronenbäume ab 20€ +++ Echte Zitronen aus eigenem Anbau +++ close

Thymian Lemon Variegated

Thymus citriodorus Lemon Variegated


  • Standort sonnig
  • blüht von Juni bis Juli
  • zitronenähnlicher Duft, würzig-pikanter Geschmack
  • Würzpflanze, Kräutergarten, Topfgarten, Steingarten, Duftgarten, Bienenweide, Insektenweide, Bodendecker

Dieser Zitronen-Thymian trägt seinen Namen zu Recht: Seine Blätter verbreiten im Kräutergarten einen unwiderstehlich frischen, zitronigen Duft – der Geruch des Sommers! Die hellgrünen Blätter sind breiter als bei gewöhnlichem Gewürzthymian und tragen einen hübschen hellen, gelblichen Rand. Dabei duften sie nicht nur verlockend, von Mai bis Oktober geerntet sind die Blätter eine Bereicherung der guten Küche. Ob frisch oder getrocknet: Vitaminreich und leicht pikant verleihen sie französischen und italienischen Rezepten, Fischgerichten, Nudelspeisen oder Gemüseaufläufen das gewisse Extra. Unser besonderer Tipp: Sommerliche Obstsalate werden mit den Blättern des Zitronen-Thymians gelungen abgerundet. Lemon Variegated wächst in buschigen Postern und trägt im Sommer zart hellrosa Blütenstände. Die Kräuterstaude ist absolut anspruchslos und frosthart. Optimal gedeiht sie an einem sonnigen Standort auf normalem, mäßig nährstoffreichem, durchlässigem Substrat. In jedem Kräutergarten oder im Pflanzgefäß, im Steingarten oder als wichtige Bienenweide ist dieser Thymian eine wertvolle Bereicherung des Gartens, der Terrasse oder des Balkons.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Wuchsform

dichte, buschige Polster

Wuchshöhe

0,10 bis 0,20 m

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

üppig, doldenförmig, duftend

Blütenfarbe

hellrosa bis zart violett

Früchte

unscheinbare Nüsschen

Blattwerk

elliptisch, breiter als bei Gewürzthymian, mit hellem gelblichem Rand, zitroniger Duft

Laubfarbe

hellgrün

Boden

normal, durchlässig, mäßig nahrhaft, neutraler bis schwach saurer pH-Wert

Pflanzbedarf

3-4

Besonderheit

zitronenähnlicher Duft, würzig-pikanter Geschmack
69686

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Stauden im Container. Pflanzzeit ganzjährig bei Frostfreiheit
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 158546
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Donnerstag 01.09.2022

4,89 €
-
+

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 4 Stunden und 6 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 



Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Thymus citriodorus Lemon Variegated

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 13. Juni 2021
Thymus citriodorus Lemon Variegated
von: Kunde

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 38201: Schattiges Plätzchen

Hallo Herr Meyer, wir sind auf der Suche nach Pflanzen/ Stauden, welche wir in einer Reihe direkt vor den 'Waldrand' pflanzen können, um das 'Loch' und den Dreck nicht mehr zu sehen. Der Platz ist eigentlich immer schattig nur abends kommen ein paar Sonnenstrahlen hin. Die Pflanzen dürfen gerne üppig wachsen (sowohl in die Höhe als auch in die Breite). Der Boden ist sehr lehmig. Zudem sollten die Pflanzen winterhart sein und gerne blau oder weiß oder lila/rosa blühen. Über einen Rat wäre ich sehr dankbar :) Liebe Grüße Barbara P.S.: Unsere Vormieter haben den Sand aus dem Sandkasten in den Hang geschüttet, weshalb das Gras nicht mehr richtig wäscht und ich Probleme mit dem Freischneider habe. Neben der Treppe (auf dem Bild ganz rechts) habe ich deutschen Thymian gesät, der aber leider nicht gekommen ist. Haben Sie eine Idee wie ich den 'Hang' mit winterharten Bodendeckern begrünen könnte ohne Unmengen an einzelnen Pflanzen kaufen zu müssen? (Wir wohnen hier auch nur zur Miete....)

Antwort: Moin, Stauden ziehen ja zum Winter ein, daher wird es dann keinen Sichtschutz geben, ansonsten sind Prachtspieren, Farne, Geißbart, Tafelblatt und Silberkerzen recht unkompliziert. Ansonsten kann man mit Bambus, Schlehen, Bauernjasmin, Holunder, Pfaffenhütchen und Weigelien auch etwas Schönes zaubern, im Vollschatten etwas blühfauler, aber sonst standorttolerant. Für den Hang (Bild leider nicht vorhanden) können Sie Sandthymian, Sternmoos, Günsel oder Stachelnüsschen probieren. Gruß Meyer


Frage Nr. 38105: Salbei mickert vor sich hin

Hallo Herr Meyer, ich habe nun schon dreimal versucht, Salbei 'anzubauen', an verschiedenen Stellen, aber er mickert überall vor sich hin, egal, ob es eher schattig, feucht, sonnig oder trocken ist. Die Gesellschaft von Petersilie scheint ihm nicht zu behagen, aber auch nicht die von Thymian und Rosmarin. Sollte ich ihn eher ganz einzeln stehend kultivieren? Und wo dann? Vielen Dank und freundliche Grüße Maria

Antwort: Moin, Salbei mag es gerne karg. Er bevorzugt sandigen, mageren und trockenen Boden bei voller Sonne. Möglicherweise ist es der Mittelmeerpflanze bei Ihnen zu dunkel oder nährstoffreich? Petersilie mag es ja z.B. ganz anders, vielleicht wäre ein Kübelhaltung die Lösung. Gruß Meyer



Frage Nr. 38087: Thymian

Guten Tag, wie lange kann ich den Topfthymian im Topf stehen lassen. Wenn ichjetzt bestelle und ihn erst im September Pflanze. Geht das . Danke Mit freundlichen Grüßen

Antwort: Moin, das ist kein Problem, er kann so lange im Topf verweilen. Natürlich sollten Sie ihn im Topf dann auch wässern. Gruß Meyer


Frage Nr. 38079: Boden

Hallo Herr Meier, ich habe einen sehr sandigen Boden mit einem pH Wert von 5, außerdem sind sehr viele Feinwurzeln im Boden. Woher die genau kommen weiß ich nicht genau, aber ich vermute das es die Wurzeln vom Efeu sind, die vom Nachbarn kommen. Wir haben alles versucht um dort ein schönes Beet anzulegen, aber vergebens, ganz wenige Pflanzen wurden was. Dieses Jahr war es besonders schlimm, da wir auch nicht gegossen haben. Wir haben uns gesagt: was die Trockenheit übersteht bleibt, ansonsten fliegt alles aus dem Beet, schon um Wasser zu sparen, weil das aufgefangene Regenwasser brauchen wir für unsere Kübel. nun möchten wir aber dort Scharlachroten Thymian als Bodendecker pflanzen, dazwischen wollen wir auf Steinplatten einfach nur Kübel setzten. Wie sollte ich den Boden vorbereiten, das wenigstens der Thymian was wird. Das Beet ist 15 m lang und 1 m breit. Mit freundlichem Gruß Uwe Fährmann

Antwort: Moin, setzen sie versuchsweise mal Schafschwingel oder Bärenfellgras vorne ins Beet, dann wird die Einfassung etwas überwallt und kaschiert. Was auch gut geht bei Trockenheit ist Sommerflieder, Hohe Flammenblume, Mönchspfeffer, Edeldistel, Blauraute, Federgras. Thymian ist schön, aber so ein Bodendecker ist noch kein Beet. Gruß Meyer



Frage Nr. 38000: Feldthymian

Hallo Herr Meyer, wir sind gerade dabei unseren Garten anzulegen. Es ist eine Neuanlage nach Neubau am HANG! Wir haben diesen terrassiert und möchten an den Hängen nun unter anderem Feldthymian pflanzen, da er nicht giftig für kinde rist, schön riecht und toll aussieht und schmeckt. Problem: wir haben schweren Lehmboden und darauf Humus. Wie bekommen wir den Boden fit für den Feldthymian, damit er sich wohl fühlt und unsere Hangfläche schön bewächst? Danke und Grüße Nadine

Antwort: Moin, Feldthymian hat ja keine tiefen Wurzeln, bei einer Humusschicht von 10 -15cm müssen Sie nichts weiter tun. Ist die Humusschicht schwächer, dann sollte jeder Thymian in ein Pflanzloch gesetzt werden, das etwas doppelt so groß ist, wie der Wurzelballen. Dann den Humus mit Sand und Lehm vermischen und pflanzen. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben