+++ 10% Rabatt +++ zur Herbstpflanzeit +++ close

Monats-Erdbeere

Fragaria vesca var.semperflorens


  • Upgrade der beliebten Wald-Erdbeere mit etwas größeren Früchten
  • außergewöhnlich lange Erntezeit von Mai bis Oktober
  • Standort sonnig bis halbschattig
  • blüht von Mai bis September
  • lockt vielerlei Insekten herbei
  • teppichartige Ausbreitung über Ausläufer
  • Bodendecker, Bienenweide, Kräutergarten, Beete, Pflanzgefäße, Naturgarten, Bauerngarten

Fragaria vesca var. semperflorens ist eine Zuchtform der in Europa heimischen Walderdbeere mit zwei prägnanten Vorzügen: Sie trägt etwas größere Früchte und hat eine längere Ernteperiode. Mit ihrer teppichartigen Wuchsform eignet sich die Monats-Erdbeere wunderbar als Bodendecker oder für Unterpflanzungen. Sie fühlt sich sowohl in Beeten als auch in Kübeln und Blumenampeln wohl.
Kurz nach der ersten Blüte im Mai können bereits die ersten reifen Früchte geerntet werden. Semperflorens beschenkt ihren Besitzer bis in den Herbst hinein mit intensiv-aromatischen, süßen Erdbeeren. Diese präsentieren sich in verlockend, leuchtend rotem Kleid und laden ihre Betrachter zum Naschen ein. Mit viel Vitamin C, Mineral- und Ballaststoffen sind die Früchte äußerst gesund und eignen sich für viele „Food-Trends“ wie Porridge, Bowls, Smoothies oder Quarkmischungen. Doch auch Klassiker wie Marmeladen, Erdbeertorten und Schichtdesserts lassen sich mit der Monats-Erdbeere kreieren.

Der winterharte Strauch liebt durchlässige, frische Böden und hat einen hohen Humus- und Nährstoffbedarf. Eine Vermehrung ist denkbar simpel, da die Pflanze regelmäßig neue Ausläufer bildet. Werden ältere Exemplare entfernt, kann man den Bestand auf einfache Weise verjüngen. Ein Langzeitdünger im Frühjahr fördert das Wachstum und garantiert einen reichen Ertrag im Sommer.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Wuchsform

teppichartig, bildet Ausläufer

Wuchsbreite

20 bis 30 cm

Wuchshöhe

0,10 bis 0,30 m

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

einfach

Blütenfarbe

weiß

Reifezeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Früchte

kleine rote Sammelnussfrucht

Blattwerk

dreizähnig, gesägter Blattrand

Laubfarbe

mittelgrün

Boden

durchlässig, feucht, humos, nährstoffreich

Wurzeln

Flachwurzler

Pflanzbedarf

16 pro m²

Familie

Rosaceae (Rosengewächse)

Besonderheit

teppichartige Ausbreitung über Ausläufer
68670

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Stauden im Container. Pflanzzeit ganzjährig bei Frostfreiheit
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 85786
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Montag 17.10.2022

Ab 1:
2,99 €
Ab 25:
2,29 €
-
+

Insektenfreundlich

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Insektenfreundlich

Sonnenstauden

check

Belichtungsspanne

Sonne - Halbschatten

Standort

lichte Waldränder
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Sonnenstauden

Stauden für schwere Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Stauden für schwere Böden

Heimische Wildstauden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Heimische Wildstauden

Bauerngarten

Bauerngarten

Highlights

Früchte, Schmuck
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bauerngarten

Essbare Stauden

check

verwendbare Pflanzenteile

Früchte

Geschmack

süß
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Essbare Stauden

Staudenblüten weiß/grau

check

Weißgraue Farbtöne

weiß
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Staudenblüten weiß/grau

Wurzelsystem

Flachwurzler
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Wurzelsystem

Ausläuferbildende Gehölze

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Ausläuferbildende Gehölze

Fruchtschmuck

check

Fruchtfarbe

rot bis dunkelrot

Geschmack, Essbarkeit

intensiv-aromatisch und süß

Interessante Fruchtformen

herzförmig. kugelig
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Fruchtschmuck

Kübel und Trogpflanzen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kübel und Trogpflanzen

Bienenfreundlich

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bienenfreundlich

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 18 Stunden und 9 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 



Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Fragaria vesca var.semperflorens

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 11. Oktober 2020
Erdbeeren
von: Kunde
Kräftige Pflanzen habe in dieser Jahreszeit noch einpaar Früchte zum leckeren
am 20. September 2020
Pflanzen mit Früchten
von: MissesGreen
Die Pflanzen kamen sogar mit Früchten an und blühen schon wieder kräftig weiter. Verpackung wird mit Papier statt mit Luftpolsterfolie oder sonstigem Plastik ausgestopft. Daumen nach oben!
am 4. Mai 2020
wunderschön
von: Pöllinger
Wunderschöne, gesunde Erdbeeren, die problemlos auch im Lehmboden wachsen und schon ganz viele Blüten haben. Danke.
am 14. Mai 2019
Fragaria vesca var.semperflorens
von: der Bär
Mein absoluter Favorit! Wahnsinnig schnell angewachsen, super schnell die ersten Blüten und gleich darauf auch schon die ersten Erdbeeren gesehen - und das alles auf meinem kleinen Urban Gardening Dachgarten. Bin jeden Tag aufs Neue begeistert, wenn ich meinen kleinen "Wald" auf dem Dach sehe. Ich sollte noch welche kaufen!
am 5. Mai 2019
Fragaria vesca var.semperflorens
von: schriewer
Spitzenklasse! immer wieder gerne

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 36809: Heidelbeere mit braunen Triebspitzen

Lieber Herr Meyer, Meine Heidelbeere Hortblue Petite lässt mich im Moment rätseln. Ich habe die Pflanze letztes Jahr für meinen Südbalkon gekauft. Sie ist gut angewachsen und hat auch den Winter gut überstanden. Vor einigen Wochen trieb sie dann ordentlich aus. Kurz darauf bemerkte ich jedoch, dass ausnahmslos ALLE Triebspitzen braun wurden. Die Pflanze wurde nur mäßig gegossen, stand also sicher nicht zu feucht - und an den Blättern ließ sich keine Trockenheit ablesen. Auch einen Frostschaden kann ich mir bei dem geschützten Standort und den milden Temperaturen kaum vorstellen. Ich habe daraufhin alle braunen Spitzen abgeschnitten. Nun sind die Spitzen jedoch größtenteils schon wieder braun und auch die Blätter sehen nun vertrocknet aus. Die Pflanze hatte jedoch ausreichend Wasser - den Erdbeeren im selben Topf geht es blendend. Haben Sie eine Idee, womit ich es hier zu tun habe? Herzlichst, Imke Richter

Antwort: Moin, ich fürchte, die Kombination aus Heidelbeere und Erdbeere überfordert den Kübelstandort. Beide Pflanzengattungen benötigen viele Nährstoffe und auch Wasser. Aber eben nicht zu viel. Und auch der pH- Wert ist unterschiedlich: Heidelbeere muss saurer stehen, als Erdbeere. Die braunen Triebspitzen können auf Staunässe, Frostschäden, Pilzschaden oder aber Kaliummangel hinweisen. Gruß Meyer



Frage Nr. 36119: hochrankende/kletternde Erdbeere zu 24,.. € Monatserdbeere

Wäre es nicht auch möglich, die Ranken hängen zu lassen, wenn ich den Topf erhöht stelle ? Was bedeutet die '4' vor dem Namen ? Sind da 4 Pflanzen drin ? Und - die ca.-Größe der Früchte wäre auch interessant. Danke für Ihre Antwort im Voraus. Mit grünen und freundlichen Grüßen - E. Görtler

Antwort: Moin, ja die Ranken hängen naturgemäß immer herunter, mit einer Rankhilfe können sie aber hochgebunden werden. Die Zahl 4 bezieht sich auf die Fruchtzeit, die sich über 4 Monate von Jun bis September streckt (daher '4-Monats-Erdbeere'). Die Früchte sind groß, es gibt hier aber keine Angabe zum Durchmesser. Aber Sie haben über eine lange Zeit schöne, süße Früchte zum Naschen. Gruß Meyer


Frage Nr. 35804: Säulen/Kegelförmig wachsende Bäume

Lieber Meister, wir möchten zum Nachbarn (am Zaun entlang) einen Sichtschutz aus Bäumen pflanzen. Es sind insgesamt ca. 5m. Links und rechts stehen jeweils einige Tannen, die sehr überhängend sind, was zukünftig vermieden werden soll. Wir dachten daher daran, dass die Thuja Smaragd mit ihrer Säulen/Kegelform gut passen könnte. Was denken Sie, wäre sonst eventuell eine Alternative. Es sollte jedenfalls Richtung Nadelbaum gehen, nicht überhängend, aufrecht & dicht wachsend, Halbschatten vertragen, auch mal Trockenheit (womit die Thuja Smaragd ja etwas zu kämpfen hat). Gern hoch- und etwas schneller wachsend. Und wieviele Bäume würden Sie auf 5 Meter Breite anpflanzen? Und meinen Sie, man könnte jetzt noch Ende November/Anfang Dezember pflanzen? Vielen Dank!

Antwort: Moin, Sie können bei den noch milden Temperaturen auch Ende des Monats noch pflanzen, denken Sie bei immergrünen Pflanzen daran die frostfreien Tage zum Gießen zu nutzen. Bedenken Sie, dass auch die Nadelgehölze regelmäßig gestutzt werden müssen, sonst bleiben sie nicht blickdicht und verkahlen von unten. Nun zur Pflanzenauswahl: Für den beschriebenen Standort eignen sich Blaufichte, Baumzypresse, Wacholder und Urweltmammutbaum. Aber die Eibe darf in Ihren Überlegungen auch nicht fehlen, sie ist sehr robust und ökologisch sehr wertvoll. Gruß Meyer



Frage Nr. 35197: Zier Erdbeere Chaval

Zier Erdbeere Chaval Die sind nicht essbar oder?

Antwort: Moin, die sind sehr wohl essbar und dazu noch süß im Geschmack. Es handelt sich sogar um echte Beeren. Gruß Meyer



Frage Nr. 34614: Maiblüher gesucht

lieber Meister, ich stelle gerade fest, dass im Mai nicht viel blüht in meinem Garten: Akelei, Restranunkel, Pfingstrose, Erdbeere, Stiefmütterchen, Mohn, alles nur vereinzelt, kein Insekt findet dahin. die Schnecken hatten ihr Festmahl an Anemonen und Tränendes Herz. Der Flieder hat Schwierigkeiten dieses Jahr, der Holunder braucht noch Zeit. die armen Bienen summen herum und ich habe nur Klee zu bieten... welche bienenfreundliche pflegeleichte pflanzen mit Wumms könnte ich noch nehmen? sonnig-halbschattig. danke sehr!

Antwort: Moin, das Frühjahr ist leider spät dran dieses Jahr, vieles treibt verspätet aus. So ist es mit der Natur, sie hält sich nicht an unseren Kalender. Sie können mit einigen jetzt blühenden Saisonpflanzen das Ganz aufpeppen. Ginster und Teppichphlox fangen schon an zu blühen, demnächst sind auch Frühlinstamariske, z.T. Lavendel und Katzenminzen schon dabei aufzublühen. Dies ist aber regional sehr unterschiedlich, auch sind die Jungpflanzen aus den Baumschulen noch nicht immer so weit, wenn sie nicht im Gewächshaus vorgezogen wurden. Gruß Meyer


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben