+++ Zitronenbäume ab 20€ +++ Echte Zitronen aus eigenem Anbau +++ close

Büschel Haargras Brautschleier

Stipa capillata Brautschleier



Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Container- oder Ballenpflanzen. +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 158470
Diese Pflanze ist dauerhaft ausverkauft
Diese Pflanze ist dauerhaft ausverkauft
4,83 €
Auf Anfrage
Sehr geehrter Kunde,

diese Pflanze haben wir nicht in unserem Sortiment.
Sie haben hier die Möglichkeit, uns eine Anfrage zu dieser Pflanze zu stellen.
Wir werden darauf hin Kontakt mit unseren Partnerbaumschulen aufnehmen,
um zu erfahren, ob die Pflanze erhältlich ist.

Anfrage senden.






Sie können eine Nachricht eingeben.





schliessen


* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 17 Stunden und 55 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 




Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Stipa capillata Brautschleier

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 37816: roter Perrückenstrauch

Sehr geehrter Herr Meyer, wir haben vor einigen Jahren einen roten Perrückenstrauch gepflanzt. Der Standort ist sonnig, er wächst sehr gut (ca. 4 m hoch), blüht jedes Jahr reichlich. Die Fruchtstände werden dann aber nicht mehr ausgebildet. Ich hatte gelesen, dass die Blühten manchmal nicht zwittrig ausgebildet werden. Ich habe deshalb vor ca. 5 Jahren einen zweiten Strauch direkt daneben gepflanzt. Es hat sich aber nichts geändert. Beide Sträucher wachsen prima, blühen viel, aber keine Perrückenbildung. Woran kann das liegen, was kann ich noch tun? Gärtnerische Grüße aus der schönen Schorfheide Eckard Wendt

Antwort: Moin, meinen sie mit Fruchtständen die fluffigen Büschel? Die bilden sich eigentlich ganz automatisch, wenn die Blütenblätter abfallen, ein Befruchter wird dafür nicht benötigt. Was das Problem ist kann ich so jetzt leider nicht ganz bestimmen, haben Sie Bilder für mich? Gruß Meyer



Frage Nr. 36468: Gestaltung Steingarten

Sehr geehrter Herr Mayer, ich habe einen 2,5 x 1,5 m großen Basalt-Steingarten. In der Mitte möchte ich einen kleinen, hängenden, roten Fächerahorn (z.B. Shania oder Garnet). Sofern es dann nicht zu vollgestopft wirkt, würde ich gerne in die Ecken oder an anderer Stelle noch kleine Gräser setzen. Wichtig wäre mir bei allen Pflanzen, dass sie pflegeleicht und winterhart sind. Was würden Sie mir empfehlen? Für Ihre Bemühungen bereits im Voraus vielen Dank.

Antwort: Moin, folgende Gräser eignen sich z.B. gut für einen Steingarten: Stipa tenuissima, Festuca cinerea , Carex buchananii, Festuca gautieri, Stipa pennata, u.a. Diese sind kleinbleibend und lassen sich gut integrieren. Gruß Meyer


Frage Nr. 35881: Stauden für trockene Standorte im Winter pflanzen

Guten Tag Herr Meyer, hoffentlich geht es Ihnen gut. Ist es sinnvoll, Stauden für trockene Standorte jetzt im feuchten Herbst zu pflanzen? Geplant sind Stipa, Salvia, Artemisia, Euphorbiaarten u.a. in einem Beet mit größtenteils sandigem Boden bzw. einer Sandschicht als Drainage über dem Mutterboden im Sommer mit voller Sonne durch Süd-Westausrichtung. Vertragen solche Stauden die nassen Füße im Herbst oder sollten sie eher im Frühjahr gesetzt werden? Vielen Dank für Ihre Antwort und viele Grüße

Antwort: Moin, vielen Dank, mir geht es sehr gut. Ich würde hier einen Frühjahrspflanzung vorziehen. Zwar kann auch das Frühjahr sehr nass sein, aber die vermehrt warme Witterung trägt dem besser Rechnung. Gruß Meyer


Frage Nr. 33837: Stipa tenuissima

Hallo Herr Meyer, ein gutes neues Jahr! Meine Frage bezieht sich auf Stipa tenuissima: Dieses Gras ist offenbar gar nicht immergrün, sondern wintergrün. Wann genau verliert es denn sein 'Laubkleid'? In dem Fall interessiert mich vor allem, ob das Grad im Januar belaubt ist oder nicht? Danke und viele Grüße!

Antwort: Moin, das hängt ein bißchen vom lokalen Klima ab, genau kann man es nicht sagen. Der Neuaustrieb beginnt aber erst bei ca. 9°C Bodentemperatur, daher kann man davon ausgehen, daß im Januar zwar vertrocknete, aber Halme zu sehen sind. Gruß Meyer



Frage Nr. 33385: Federgras (Stipa)

Hallo Herr Meyer, kann man das Federgras jetzt noch pflanzen? Oder wäre im Frühjahr besser? Merci und viele Grüße - U. Zölzer

Antwort: Moin, es kann bedenkenlos jetzt gepflanzt werden, solange der Boden noch nicht gefroren ist. Im Frühjahr wird es dann nach dem Schnitt gut austreiben. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben