+++ Zitronenbäume ab 20€ +++ Echte Zitronen aus eigenem Anbau +++ close

Margerite Robinsons Rosa

Tanacetum coccineum Robinsons Rosa


  • Besonders frosthart
  • Standort sonnig
  • blüht von Mai bis Juli
  • sehr reich blühend, leicht zu kultivieren
  • Staudenbeet, Schnittblume, Beetränder, Beestaude. Schöne Begleiter wären Campanula, Delphinum, Erigeron, Geum und Lythrum.

Tanacetum coccineum Rob Rosa ist die charakteristische Pflanze für Bauerngärten. Die Rosa Margerite ist besonders in Rabatten und zwischen Schnittstauden sehr beliebt da sie nicht nur einen wunderschönen Farbakzent setzt sondern auch eher anspruchslos ist und wenig Pflege bedarf. Die Blüten sind leuchtend rosa mit einer gelben Mitte. Blütezeit ist Mai bis Juli. Die Blätter sitzen tief und sind stark gefiedert. Am Besten gedeiht sie auf durchlässigen und frischen Boden mit viel Sonne.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

  

Wuchsform

aufrecht, horstig

Wuchsbreite

35 bis 40 cm

Wuchshöhe

0,30 bis 0,90 m

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blütenfarbe

rosa mit gelber Mitte

Blütenform

strahlenförmig

Blütendurchmesser

4 - 10 cm

Blütenfüllung

Duft

Früchte

Samen mit Pappus

Blattwerk

gefiedert, Blattrand eingeschnitten

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Laubfarbe

grün

Boden

nährstoffhaltige Gartenerde, frisch, durchlässig

Frosthärte

winterhart bis -35 Grad

Pflanzbedarf

ca. 7-9 Pflanzen pro m²

Jahrgang

1987

Besonderheit

sehr reich blühend, leicht zu kultivieren
66759

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Stauden im Container. Pflanzzeit ganzjährig bei Frostfreiheit
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 106892
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Donnerstag 01.09.2022

Ab 1:
2,74 €
Ab 25:
2,19 €
Ab 100:
1,64 €
-
+

Bienenfreundlich

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bienenfreundlich

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 4 Stunden und 51 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 




Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Tanacetum coccineum Robinsons Rosa

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 25. Juli 2022
gut
von: Kunde
Kam im guten Zustand hier an, hat aber noch nicht geblüht. Wegen Hitze oder Schnecken mußte sie erstmal im Topf an einem halbschattigen Standort bleiben. Bald kommt sie ins Beet.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 38201: Schattiges Plätzchen

Hallo Herr Meyer, wir sind auf der Suche nach Pflanzen/ Stauden, welche wir in einer Reihe direkt vor den 'Waldrand' pflanzen können, um das 'Loch' und den Dreck nicht mehr zu sehen. Der Platz ist eigentlich immer schattig nur abends kommen ein paar Sonnenstrahlen hin. Die Pflanzen dürfen gerne üppig wachsen (sowohl in die Höhe als auch in die Breite). Der Boden ist sehr lehmig. Zudem sollten die Pflanzen winterhart sein und gerne blau oder weiß oder lila/rosa blühen. Über einen Rat wäre ich sehr dankbar :) Liebe Grüße Barbara P.S.: Unsere Vormieter haben den Sand aus dem Sandkasten in den Hang geschüttet, weshalb das Gras nicht mehr richtig wäscht und ich Probleme mit dem Freischneider habe. Neben der Treppe (auf dem Bild ganz rechts) habe ich deutschen Thymian gesät, der aber leider nicht gekommen ist. Haben Sie eine Idee wie ich den 'Hang' mit winterharten Bodendeckern begrünen könnte ohne Unmengen an einzelnen Pflanzen kaufen zu müssen? (Wir wohnen hier auch nur zur Miete....)

Antwort: Moin, Stauden ziehen ja zum Winter ein, daher wird es dann keinen Sichtschutz geben, ansonsten sind Prachtspieren, Farne, Geißbart, Tafelblatt und Silberkerzen recht unkompliziert. Ansonsten kann man mit Bambus, Schlehen, Bauernjasmin, Holunder, Pfaffenhütchen und Weigelien auch etwas Schönes zaubern, im Vollschatten etwas blühfauler, aber sonst standorttolerant. Für den Hang (Bild leider nicht vorhanden) können Sie Sandthymian, Sternmoos, Günsel oder Stachelnüsschen probieren. Gruß Meyer


Frage Nr. 38113: Pflanzdichte

Wie viel Rosa Rugosa werden für 12 qm benötigt?

Antwort: Moin erstmal. 3-5 Stk./ m² steht i Steckbrief, also 4x 12= 48. Gruß Meyer



Frage Nr. 37980: rosa rugosa

rosa rugosaHecke im april 2021 gepflanzt ist gut angewachsen und dieses Jahr wieder gut ausgetrieben hat aber kaum geblüht und ist jetzt total vertrocknet was ist passiert ?

Antwort: Moin erstmal! Ich nehme an, die Pflanzen haben nicht genug Wasser bekommen? Gruß Meyer



Frage Nr. 37877: Rosa Azalee

mir wurde im Mai eine rosafarbene Azalee geschenkt, die angeblich im Spätsommer ein zweites Mal blühen soll. Gibt es das und falls ja, haben Sie eine weitere derartige Pflanze für uns im Angebot?

Antwort: Moin, Azaleen sind ja recht frühblühend, aber auch da gibt es Unterschiede. Die besonders frühblühenden können in der Tat unter günstigen Verhältnissen im Spätsommer eine weitere Blüte nachschieben. Das ist dann auf einige Jahre mit sehr gutem Wetter passieren. Dafür muß es vor allem ausreichend feucht und warm sein. Ich kann Ihnen jedoch nur begrenzt weiterhelfen, denn rosafarbene Azaleen gibt doch schon einige. Schauen Sie einmal nach, ob Sie die Sorte noch herausfinden können oder kucken Sie die Bilder in unserem Shop durch. Gruß Meyer



Frage Nr. 37757: Hibiskus

Lieber Meister, ich würde mich für einen schmalwachsenden Hibiskus interessieren. Hoch darf er werden, bevorzugt wäre eben säulenartig. Ich kann die Höhe im Filter auswählen, jedoch nicht die breite. Die Blüten dürfen groß sein, der Platz wäre sonnig und geschützt. Am liebsten wäre mir eine Farbe zwischen weiß, rosa und pink. Ein i-Tüpfelchen wäre es noch, wenn er mit gelegentlicher Trockenheit zurecht käme, da der Regen bei uns nicht mehr so garantiert fällt. Herzlichen Dank im Voraus für Ihre Empfehlungen und allerbeste Grüße!

Antwort: Moin, im Filter findet man nicht die Wuchsbreite, aber das ist bei den schnittverträglichen Pflanzen auch nicht so sehr relevant. Stutzen Sie den Hibiskus einfach auf die gewünschte Breite. Diese Gattung wird nämlich erst im Alter so richtig 'breit', ansonsten wachsen Sie alle aufrecht. Besonders straff und schmal sind die Sorten Big Hibiskiss, Jeanne D'Arc, Russian Violet, Mathilda und Purple Pillar. Mit gelegentlicher Trockenheit kommen sie eigentlich alle zurecht, 2 Wochen Trockenheit überleben sie problemlos. Da kann gelegentlich die Blüte leiden. Irgendwas ist ja immer. Besten Gruß zurück, Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben