+++ 10% Rabatt +++ zur Herbstpflanzeit +++ close

Dickrosettiges Fettblatt Fetthenne

Sedum pachyclados


  • äußerst frosthart
  • robust, frosthart
  • zahlreiche Blüten
  • Standort sonnig
  • blüht von Juni bis Juli
  • Bienenmagnet
  • Steingarten, Tröge, Terrassen, Bienenweide

Die Rosetten-Fetthenne hat sehr schönes blaugrünes, fleischiges Laub, welches wirklich immer sehr schön aussieht. Von Mai bis Juni gesellen sich dann noch die weiß-rosa Blüten dazu, die aussehen wie kleine Sterne. Diese Blüten werden sehr gerne von den Bienen angeflogen. Besonders schön sieht diese Fetthenne in kleinen Trögen oder Schalen aus, vielleicht zusammen mit einem Stiefmütterchen.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

  

Wuchsform

flach, polsterartig, rosettig, schwach

Wuchsbreite

15 bis 20 cm

Wuchshöhe

0,05 bis 0,10 m

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

einfach, zahlreich

Blütenfarbe

weiß

Blütenform

doldenförmig

Blütendurchmesser

1 - 4 cm

Blütenfüllung

Fruchtschmuck

check

Früchte

Kapseln

Blattwerk

sukkulent, spatelförmig, gezähnt, ganzrandig

Laubkleid / Nadelkleid

immergrün

Laubfarbe

blaugrau

Boden

tiefgründig, steinig, nährstoffarm

Wurzeln

faserig, ohne Wurzelstock

Frosthärte

winterhart auch kälter als -35 Grad

Pflanzbedarf

22 bis 24 Pflanzen pro m²

Familie

Crassulaceae (Dickblattgewächse)

Jahrgang

1989

Besonderheit

Bienenmagnet

Nährstoffbedarf

niedrig
66501

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Stauden im Container. Pflanzzeit ganzjährig bei Frostfreiheit
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 106478
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Freitag 14.10.2022

Ab 1:
3,84 €
Ab 25:
2,96 €
-
+

Sonnenstauden

check

Belichtungsspanne

Sonne

Standort

Steinfugen, steinige Hänge, Waldränder
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Sonnenstauden

Besondere Laubfärbung

Blaue und blaugraue bis silbriggraue

Besondere Laubfärbung

blaugrau
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Besondere Laubfärbung

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 0 Stunden und 52 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 



Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Sedum pachyclados

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 7. Juli 2020
Sedum pachyclados
von: Renke
am 1. Mai 2017
Sedum pachyclados
von: mikomi@gmx.de
am 19. Oktober 2015
Sedum pachyclados
von: KarinMonien
Sind schnell angekommen, Pflanzen machen einen guten Eindruck.Würde ich wieder kaufen.
am 19. Oktober 2015
Sedum pachyclados
von: KarinMonien
Sind schnell angekommen, Pflanzen machen einen guten Eindruck.Würde ich wieder kaufen.
am 23. Oktober 2015
Sedum pachyclados
von: Kunde

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 38284: Ehemalige Komposter Ecke bepflanzen (Schatten)

Hallo, ich würde gerne meine Ecke bepflanzen, die neben unserer Gartenlounge steht. An dem Standort stand unser Komposter, den wir wegen Rattenbefall entfernen mussten. Welche hochwachsendes mehrjähriges Strauch, welches für das menschliche Auge (schöne Blüten ggf. essbare Früchte) und für Insekten freundlich sind könnte hier angebaut werden? Der Strauch sollte Klimawandel tauglich sein und leicht zu pflegen sein. Hätten Sie auch eine Anregung was ich mit dem Boden unter dem Strauch machen soll? Sollten hier Bodendecker hin oder was würde hier schön aussehen? Danke für Ihre Idee im Voraus !

Antwort: Moin, für die Ecke würden sich sicher Felsenbirne, Kornelkirsche oder auch Schönfrucht anbieten (letztere hat aber keine essbaren, dafür aber sehr schöne kleine, lila Beeren). Je nach Größer der Fläche kann man dann noch Bodendecker setzen, wie Waldsteinia, Thymian, Sedum odr Geranium, es kommt ein wenig darauf an, ob die Fläche dann sehr beschattet ist oder sonnig bis halbschattig ist. Im ersten Jahr sollte das Gehölz aber einen Gießrand haben, hier also nicht direkt bis zur Pflanze die Unterpflanzung vornehmen. Gruß Meyer


Frage Nr. 38260: Bodendecker und Blumenzwiebeln

Hallo Herr Meyer! Ich benötige - wieder einmal ;-) - Ihre Hilfe. Ich habe in einem größeren Kübel Anemone Blue Shades und Sizilianischen Honiglauch gesetzt. Welchen Bodendecker kann ich pflanzen, der die Zwiebelpflanzen noch durchkommen lässt und ggf. sogar bienenfreundlich ist? Der Standort ist halbschattig, die Erde neutral. Beste Grüße!

Antwort: Moin, der Honiglauch wird bei seiner Größe keine Probleme haben durchzukommen. Die Anemone erreicht nur 10-15 cm, der Bodendecker sollte also etwas niedriger sein. Hier kann man sicher einen niedrigen Thymian nehmen (Sandthymian, Magic Carpet). Auch sollte ein niedriger Sedum die Anemone durchkommen lassen. Gruß Meyer


Frage Nr. 38228: Sedum Portulakröschen

Bitte, sind die angebotenen Portulakröschen mehrjährig oder nur einjährig. Ich ziehe in Betracht, das Grab meiner Frau damit zu bepflanzen.

Antwort: Moin, Portulakröschen sind hierzulande nur einjährig, da nicht winterhart. Sedum auf der anderen Seite ist ein mehrjähriger Bodendecker. Sie könnten eine Einrahmung auf dem Grab mit Sedum vornehmen und dann Portulak in die Mitte dann jährlich neu pflanzen. Gruß Meyer


Frage Nr. 38006: Astern + Rutenhirse Squaw

Hallo lieber Meister, ich plane eine spontane Umgestaltung eines kleinen Blumenbeetes, auf dem vorher ua jahrelang eine Kletterrose vor sich hingelebt hat (sonst auch zB Fetthenne, Dahlien, Lungenkraut). Habe jetzt Rutenhirse Squaw, lila Sommerflieder, weiße Prachtscharte, Eisenkraut (nicht patagon). Davor bräuchte ich noch 1-2 etwas niedrigere Pflanzen, am liebsten auch winterharte Stauden und schöne Astern für den Herbst. Könnten Sie mir hier etwas empfehlen? Vielen Dank!

Antwort: Moin, ich würde niedrige Herbstastern empfehlen, die sich farblich einpassen, z.B. Zwergenhimmel. Dazu dann gerne noch niedrige Gräser, damit die Rutenhirse nicht so allein ist und das Beet vor allem schön abgeschlossen wird. Das wäre z.b. Silbersegge Silver Sceptre oder Zwergblau-Schwingel. Gruß Meyer



Frage Nr. 36965: Dachbegrünung

Hallo Herr Mayer, Ich bin an der Bepflanzung des Daches unsererseits Geräteschuppens,6m2. Dieser steht eher im Schatten, da ein Kirschbaum in direkter Nähe steht. Unterbau für extensive Bepflanzung bereits erledigt. Ich wünsche mir eine insektenfreundliche, das ganze Gartenjahr abwechselnde Blühkombination. Können Sie mir eine passendes Sortiment auswählen? Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und freundliche Grüße aus Ba-Wü Helga Jäger-Blazek

Antwort: Moin, nehmen Sie da unterschiedliche Sedum-Sorten, Grasnelken, Heidenelken, Sempervivum, Saxifrage, gern auch einige Gräser wie Zittergras zur Auflockerung. Gruß Meyer


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben