+++ Zitronenbäume ab 20€ +++ Echte Zitronen aus eigenem Anbau +++ close

Bauerngarten Pfingstrose Rubra Plena

Paeonia officinalis Rubra Plena


  • frosthart
  • große, gefüllte Blüten
  • zarter Duft
  • Standort sonnig
  • blüht von Mai bis Juni
  • kräftige Färbung
  • sehr gut winterhart
  • Staudenbeet, Einzelstellung, Beetränder. Schöne Begleiter wären zum Beispiel Delphinium, iris, Lupinus und Salvia.

Paeonia officinalis Rubra Plena gehört zur Familie der Pfingstrosengewächse und ist wohl eine der beliebtesten Sorten in unserem Sortiment. Die Bauernpfingstrose Rubra Plena bringt große leuchtende Blüten zum Vorschein. Von Mai bis Juni erstrahlt die kräftig rote Blütenpracht im Garten und taucht die Pflanze in ein Blütenmeer, so dass man schon von weitem erkennen kann. Sie punktet vor allem mit ihrer pflegeleichten Art. Paeonia officinalis Rubra Plena bevorzugt sonnige Standorte und einen nährstoffreichen, frischen und durchlässigen Boden. Mit der richtigen Pflege und einem optimalen Standort kann sie bis zu 80 cm hoch und breit werden. Auch ohne ihr viel Aufmerksamkeit zu schenken, blüht sie zuverlässig jedes Jahr wieder und entfaltet auch nach dem kältesten Winter wieder ihre ganze Schönheit.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

  

Wuchsform

horstbildend, buschig

Wuchsbreite

70 bis 80 cm

Wuchshöhe

0,70 bis 0,80 m

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

gefüllt, einblütig, schalenförmig

Blütenfarbe

kräftiges rot

Blütenform

schalenförmig

Blütendurchmesser

10 - 15 cm

Blütenfüllung

Duft

Fruchtschmuck

check

Früchte

Balgfrüchte

Blattwerk

zusammengesetzt

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Laubfarbe

dunkelgrün

Boden

nährstoffhaltige Gartenerde, frisch, durchlässig

Wurzeln

Tiefwurzler

Frosthärte

winterhart bis -20 Grad

Pflanzbedarf

ca. 2-3 Pflanzen pro m²

Familie

Paeoniaceae (Pfingstrosengewächse)

Mehrjährig

check

Besonderheit

sehr gut winterhart
65571
Unsere Empfehlung
1l-Container
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Mittwoch 20.07.2022

Ab 1: 19,99 €

Ab 25: 14,99 €

Menge:

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Stauden im Container. Pflanzzeit ganzjährig bei Frostfreiheit
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 103829
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Mittwoch 20.07.2022

Ab 1:
19,99 €
Ab 25:
14,99 €
-
+
Artikel Nr. 154236
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Mittwoch 20.07.2022

Ab 1:
24,99 €
Ab 5:
23,99 €
-
+

Begleitstauden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Begleitstauden

Sonnenstauden

check

Belichtungsspanne

Sonne

Standort

Bergwiesen, Waldränder
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Sonnenstauden

Bauerngarten

Bauerngarten

Highlights

Heilpflanze, Schnitt
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bauerngarten

Heilpflanzen

check

verwendbare Pflanzteile

Samen, Wurzeln

Heilwirkung

Gicht, Rheuma
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Heilpflanzen

Staudenblüten Rot

check

Rottöne

blutrot
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Staudenblüten Rot

Giftigkeit

wenig giftig
sehr stark giftig
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Giftigkeit

Früher Blattaustrieb

Januar
Dezember
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Früher Blattaustrieb

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 5 Stunden und 26 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 




Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Paeonia officinalis Rubra Plena

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 20. Dezember 2021
Pfingstrose
von: Kunde
Bestellung (im Herbst) super gelaufen, erste Anzeichen zeigen auch, dass die Pfingstrose angewachsen ist, allerdings wird sich erst im nächsten Frühjahr und dann die darauf Folgenden zeigen, ob sie auch blühen wird. Aber ich bin optimistisch. Schöne Grüße aus der schönen Mecklenburgischen Seenplatte.
am 13. April 2020
Paeonia officinalis Rubra Plena
von: Wendel
Von drei Containerpflanzen zeigt allerdings eine ein ganz anderes Blattwerk. Ist das eine andere Pfingstrosenart
am 30. November 2021
Paeonia officinalis Rubra Plena
von: Kunde
Ware bestand nur aus einem 5 cm langen vertrockneten stiehl, mit etwas Erde dran.
Kommentar:

Sehr geehrter Kunde,
vielen Dank für Ihre Rückmeldung! Ich kann Sie jedoch beruhigen, die Pfingstrose sieht entsprechend der Jahreszeit (Ende November) vollkommen normal aus. Die meisten Pfingstroden gehören zu den Stauden und ziehen sich alljährlich gen Herbst komplett in die Erde zurück dh. oberirdisches Pflanzmaterial vertrocknet/vergeht und übrig bleibt nur der Wurzelballen unter der Erde. Gen Frühjahr treibt diese jedoch frisch und grün direkt aus dem unterirdischen Ballen wieder aus und begeistert gen Mai/Juni den Gartenbesitzer! Von Jahr zu Jahr wird die Blüte fülliger! Genießen Sie nach der fachgerechten Pflanzung die Ruhe in der Winterzeit und freuen Sie sich auf den Austrieb im Frühjahr!

Mit freundlichen Grüßen, Ihr Pflanzmich.de-Team
am 22. November 2021
Paeonia officinalis Rubra Plena
von: Kunde

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 37681: Fraßspuren an Blättern

Guten Tag Herr Meyer, an den Pflanzen an unserer Terrasse scheinen sehr gefräßige Tiere unterwegs zu sein. Es werden von fast allen Pflanzen, Rosen, Sommerflieder, Hibiskus und an der Strauch-Pfingstrose die Blätter angeknappert. Auch die Blättchen vom Lavendel sind betroffen. Raupen oder Käfer habe ich nicht gefunden. Meine bisherigen Bemühungen, wie Spritzen mit Neemöl-Mischung und Neempresskuchen in die Erde haben leider nichts gebracht. Um welche Schädlinge handelt es sich und wie werde ich diese wieder los? Für Ihre Hilfe im Voraus besten Dank.

Antwort: Moin, das sind klassische Spuren des Dickmaulrüsslers, den treffen Sie in der Dunkelheit unter dem Blatt an. Die Neempresskuchen vergrämen immerhin die Larven, des Käfers, die sonst die Wurzeln annagen. Gegen die Insekten helfen allerdings Nematoden am besten. Sie müssten aber schon bis August warten, bis der Einsatz Sinn macht und derweil mit der Taschenlampe die Käfer von Hand absammeln. Gruß Meyer



Frage Nr. 37645: Anfrage

Wann ist die Netzblatt Pfingstrose 'Plena' wieder verfügbar. Danke

Antwort: Moin, das weiß unser Einkauf besser, als ich. Bitte nutzen Sie den Knopf mit der Aufschrift 'Auf Anfrage', dann werden wir uns ein wenig umhören, ob wir nicht noch ein Exemplar auftreiben können für Sie. Gruß Meyer



Frage Nr. 36885: Pfingstrose

Hallo Herr Meyer, in einem 7m mal 2m Beet stehen 4 Pfingstrosen von ca. 70cm Durchmesser zwischen Storchschnabel und Kerzenknöterich. Seit ca 5 Jahren werden 3 davon immer kleiner, 2 haben dieses Jahr gar nicht ausgetrieben während der eine daneben jedes Jahr breiter wird. Ich dünge im Frühjahr und nach der Blüte mit organischem Dünger. Was kann ich tun? Viele Grüße

Antwort: Moin, Pfingstrosen sind echte Diven. Irgendetwas sagt ihnen nicht zu, sei es die Nachbarschaft, das Licht, evtl. die Düngerart, bei den Damen ist es wirklich schwer zu sagen. Allerdings mögen sie so gar keine Konkurrenz, eine WG wie in Ihrem Beet endet für gewöhnlich mit dem Abzug der unterlegenen Sorten, während sich die Siegerin der Zickerei gegen die Konkurrenz durchsetzt. Das ist ganz wie in Hollywood, es kann nur eine geben. Gruß Meyer



Frage Nr. 36499: Kleine Clematis im dauerhaften Vollschatten

Moin Meister, Wir würden gerne vor ein hässliches Gebilde in unserem Garten ein Rankgitter stellen und daran eine blühende nicht so hoch wachsende Rankpflanze wachsen lassen. Wir haben gelesen, dass es Clematissorten gibt, die tatsächlich im Vollschatten gut klar kommen. Leider sind die Höhenangaben so heftig. Wir bräuchten nur knapp 1,00m bis 150m Höhe. kann man Clematis einfach immer abschneiden, sodass die nicht zu hoch werden? Welche Clematis würden Sie uns empfehlen? Vielen Dank und herzliche Grüße!

Antwort: Moin, ein regelmäßiger Rückschnitt ist bei Clematis nicht angebracht, sie sind in besondere Schnittgruppen eingeteilt, da sie nur zu bestimmten Zeiten in gewisse Höhen geschnitten werden dürfen. Lassen Sie sich aber nicht abschrecken, denn im Vollschatten wird es sicherlich nicht zu einem Notfall kommen. Auch bei entsprechender Verträglichkeit wird der Wuchs nicht übermässig stark sein, und beim jährlichen Schnitt auch nicht die Volle Höhe erreicht. Schauen Sie sich mal die Clematis alpina Sorten an, z.B. Sibirca Alba Plena oder Constance. Gruß Meyer



Frage Nr. 36150: Bäumchen Bauerngarten

Lieber Meister, ich möchte dieses Jahr unseren 'Bauerngarten' neu gestalten - mit Hochbeeten aus Holz und in der Mitte soll ein Obst/Nussbaum gepflanzt werden, an dem man irgendwann vielleicht mal ein Plätzchen zum Ausruhen findet. Der Baum sollte nicht übermäßig gross werden - 3-4 m reichen völlig aus und auch keine dichte Krone bekommen. Und auf gar keinen Fall soll es ein großer Strauch werden;-) Ich bin mir allerdings noch nicht so ganz sicher, ob es wirklich ein Obstbaum werden soll. Wir haben doch immer wieder mit diebischen Vögeln in unseren anderen Obstbäumen zu kämpfen und ich möchte sie nicht unbedingt in den Bauerngarten locken. Haben Sie eventuell eine Idee, was wir dort pflanzen könnten? Meinen Sie ein Mandelbaum wäre passend? Einen herzlichen Dank für Ihre Mühe!

Antwort: Moin, ich glaube, das die Walnuss Seifersdorfer Runde das richtig für Sie ist. Er wird zwar etwas größer, aber eben nicht so groß, wie seine Verwandten. Diese Bäume sind tolle Hofbäume, die Seifersdorfer Runde eben im Kleinformat. Die ätherischen Öle der Walnuss vertreiben auch zuverlässig Mücken und das Blattwerk bildet eine dichte, aber doch lichtdurchlässige Krone. So ist man vor der Sonne geschützt, ohne im Dunkeln zu sitzen. Eine andere Schönheit ist die Blumenesche, Sorte 'Obelisk', die wird nicht höher als 4,5 m und trägt tolle Blüten. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben