+++ Jetzt 10% auf alle Frühjahrsbestellungen +++ close

Blutroter Storchschnabel

Geranium sanguineum


  • besonders frosthart
  • Standort sonnig-halbschattig
  • blüht von Mai bis August
  • schöner Bodendecker, ausläuferbildend
  • Sehr guter Bodendecker der sich auch für größere Flächen sehr gut eignet.

Der Blutrote Storchschnabel (Geranium sanguineum) ist eine bis 25 cm hohe Staude, die ideal als wüchsiger Flächendecker genutzt werden kann. Er sieht dem G. Cinereum sehr ähnlich, wird aber etwa doppelt so hoch. Der Storchschnabel eignet sich bestens für wechselsonnige Lagen.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Wuchs

Wuchsform

flach, breit

Wuchsbreite

30 bis 40 cm

Wuchshöhe

0,25 bis 0,40 m

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Blüte

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blütenfarbe

lila

Blütenbeschreibung

sehr reichblühend

Blütendurchmesser

1 - 4 cm

Duft

Blütenform

schalenförmig

Frucht

Früchte

geschnäbelt

Laub

Blattwerk

3 bis 5 lappig, glatt

Laubfarbe

dunkelgrün, im Herbst rötlich

Sonstiges

Standort

    

Boden

trocken, lehmig, sandig

Wurzeln

Rhizombildend

Frosthärte

winterhart bis -35 Grad

Pflanzbedarf

ca. 8-10 Pflanzen pro m²

Familie

Geraniaceae, Storchschnabelgewächse

Mehrjährig

check

Jahrgang

1753

Besonderheit

schöner Bodendecker, ausläuferbildend

Nährstoffbedarf

Nährstoffbedarf: empfindlich; Bodeneigenschaft: neutralfrisch, alkalischfri
Unsere Empfehlung
Kleincontainer
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Freitag 03.03.2023

Ab 1: 3,79 €

Ab 6: 3,59 €

Menge:

Standardlieferzeit: 15 - 18 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

5 - 10 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Stauden im Container. Pflanzzeit ganzjährig bei Frostfreiheit
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 103856
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Freitag 03.03.2023

Ab 1:
3,79 €
Ab 6:
3,59 €
-
+
Artikel Nr. 206591
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Freitag 03.03.2023

11,99 €
-
+

Pflanzhilfen

Sonnenstauden

check

Belichtungsspanne

Sonne - Halbschatten

Standort

Trochenrasen , Wegränder, Beeteinfassung
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Sonnenstauden

Halbschattenstauden

check

Belichtungsspanne

Sonne - Halbschatten

Vorkommen

Trockenrasen, lichte Wälder
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Halbschattenstauden

Heimische Wildstauden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Heimische Wildstauden

Dachbegrünung

check

Dachbegrünung extensiv

check

Dachbegrünung intensiv

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Dachbegrünung

Staudenblüten rosa

check

Rosatöne

karmin bis karminrosa
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Staudenblüten rosa

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 13 Stunden und 59 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 




Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Geranium sanguineum

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 3. Juli 2022
Blutroter storchschnabel
von: Kunde
am 28. Juni 2022
Geranium sanguineum
von: Kunde
Storchenschnabel wurde sofort geliefert. Eine Pflanze war etwas klein, ansonsten alles ok. Gerne mal wieder.
am 12. April 2022
Geranium sanguineum
von: Antje
Sichere Verpackung, tolle Qualität, Super vorgezogen.
am 13. Juni 2021
TOP
von: Nicole
Die bestellten Pflanzen kamen super verpackt und pünktlich an. Die Pflanzen waren alle in einem super Zustand und sind auch super angewachsen. Gerne wieder
am 13. Juni 2021
TOP
von: Nicole
Die bestellten Pflanzen kamen super verpackt und pünktlich an. Die Pflanzen waren alle in einem super Zustand und sind auch super angewachsen. Gerne wieder

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 38953: Blutroter Storchschnabel Geranium sanguineum

Muss ich den Blutroten Storchschnabel Geranium sanguineum im Herbst zurückschneiden? Liebe Grüße Ursi

Antwort: Moin, nein, der wirft seine Blätter von alleine ab, die sind dann als Winterschutz wichtig. Im Frühjahr treiben die Stauden neu aus und überwuchern das alte Laub einfach. Gruß Meyer


Frage Nr. 35594: Cornus Mas oder Amelanchier?

Hallo! Nachdem wir in der Böschung vor unserem Haus die geteerten Eisenbahnschwellen gegen Steinquader ausgetauscht haben, steht eine Neubepflanzung an, die möglichst naturnah werden soll. Ein Weißdorn und diverse Sonnenstauden wie Lavendel, Katzenminze, Muskatellersalbei sind noch vorhanden. Auf dem schmalen Streifen an der Terrasse (Bild 2) stelle ich mir eine niedrige Hecke aus einfachen bis halbgefüllten Strauchrosen vor, vllt. mit Ginster als Begleitung. In die Böschung hinten sollen hauptsächlich heimische Stauden In das Quadrat vor der Haustür und in die breitere Böschung möchte ich je einen Solitär setzen, und dachte an Cornus mas und Amelanchier ovalis. Kann mich aber nicht entscheiden, welcher wohin. ???? Wäre das prinzipiell ok, oder ist der Standort problematisch? Wäre ein Jolico als Hochstamm vor der Tür eine gute Idee? Wie hoch und breit wird so ein Hochstamm im Alter? Schöne Grüße Andi

Antwort: Moin, ich fang' mal hinten an: Ein Hochstamm kann zwar groß werden, aber nicht riesig, denn die Statik setzt dem Grenzen. Er sollte grundsätzlich jährlich beschnitten werden, daher liegt die Endgröße in Ihrer Hand. Amelanchier und Cornus sind sich im Sommer ähnlich, also wo schauen Sie am häufigsten hin und wünschen sich die Herbstfärbung der Felsenbirne am meisten herbei? Ihr Bauchgefühl pflanzt dann schon richtig. Das Beet mit den Strauchrosen wird schnell voll sein, denn wenn die etwas frei wachsen dürfen ist bald kein Platz mehr für Nachbarn. Ginster ist ohnehin etwas schwierig, ich würde da eher zu Rundblättrige Glockenblume, Sand- Thymian oder Blutroter Storchschnabel raten. Das ist dann auch sehr schnell unkrautfreier und pflegeleichter und dazu noch heimisch. Gruß Meyer


Frage Nr. 39276: Bodendecker

Wir haben im hinteren Gartenteil großflächig Vincia minor (etliche Jahre alt) als Bodendecker. An den sonnigen Stellen blieb nach diesem Trockensommer nichts als verdorrtes Gestrüpp und völlig durchwurzelte Erde auf etlichen qm. Dieser Gartenteil muss extrem pflegeleicht sein. Welche neuen Bodendecker können wir dort neu setzen? Bei weiteren heißen u trockenen Sommern? Danke,Eva

Antwort: Moin, Bodendecker für sonnige und warme Standorte sind z.B. Wollziest, Sandthymian, Teppich-Phlox, Mauerpfeffer, Silberwurz und Kaukasus-Storchschnabel. Es wird aber immer so sein, dass sich nicht alles an einem Standort bewährt, anderes schon und erfordert bei bestimmten Standorten etwas Geduld bis sich das herausfiltert. Gruß Meyer


Frage Nr. 39218: Hanglage

Hallo! Wir haben auf unserem Grundstück einen Lärmschutzwall in Nordwest-Lage, den ich bepflanzen möchte. Darauf befinden sich bereits zwei größere Pflanzen (Haselnuss und Weißbuche). Ich bin auf der Suche nach Bodendeckern, beziehungsweise Pflanzen, die die Fläche abdecken (ggf. niedrig wachsende Kiefer oder Wacholder). Ideal wären pflegeleichte Pflanzen (steil / schwer zugänglich) die Tieren Unterschlupf und / oder Nahrung bieten, wobei ich Mäuse und Ratten eher ausschließen muss. Was können Sie mir hier empfehlen? Viele Grüße! Stefan

Antwort: Moin, das ist so eine Sache mit der Tierfreundlichkeit, denn dazu ist immer Vielfalt erforderlich. Empfehlen möchte ich da gerne das Jungfernkraut, Heckenmyrthe, Dickmännchen, Waldmarbel und Storchschnabel. Gerne können Sie einzelne Gehölze pflanzen, so wie Eibe und Wacholder in allen Formen, auch Rosmarinweide ist denkbar. Zwischen den Gehölzen dann aber als Bodendecker die oben genannten Pflanzen setzen, nur mit niedrigen Gehölzen wird sich das Projekt nicht so schnell umsetzen lassen. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben