+++ 20% auf ALLES bis zum 28.11. Herbstzeit ist Pflanzzeit +++ close

Gewöhnlicher Natternkopf

Echium vulgare


  • äußerst frosthart
  • sehr lange Blütezeit
  • Insektenfreundlich, auch für Schmetterlinge
  • Standort sonnig
  • blüht von Mai bis Oktober
  • heimische Wildpflanze
  • Heilwirkung bei äußerlicher Anwendung
  • Blütenschmuck, Staudenbeet, Schnittpflanze, Gruppenpflanzung, Rabatten, Blumenwiesen, Kübel, Balkon, Terrasse, Naturgarten, Heilpflanze

Echium vulgare, zu Deutsch Gewöhnlicher Natternkopf ist eine in Europa heimische Wildpflanze und auch in einigen Teilen Westasiens zu finden.
In der besonders langen Blütezeit von Mai bis Oktober ist seine zierliche Blüte zu bewundern. Die kleinen Einzelblüten sind anfangs rosa-violett und sitzen an langen Ähren. Im Verlauf der Blüte verfärben sie sich oft bläulich. Sein Nektar- und Pollenangebot wird von Hummeln, Bienen und auch Schmetterlingen gerne angenommen.

Am liebsten steht der russische Natternkopf an einem sonnigen bis halbschattigen Standort und bevorzugt eher karge Böden. Diese sollten im Idealfall also gut steinig bis lehmig und humusarm sein. Für ihn gilt, je nährstoffreicher der Boden, desto kurzlebiger ist er, deshalb sollte auf eine Düngung verzichtet werden. Unter optimalen Bedingungen kann er bis zu 100 cm hoch werden, bei der Pflanzung wird ein Abstand von 40 cm zu anderen Pflanzen empfohlen, damit er seine volle Pracht entfalten kann.


Der Natternkopf ist nicht nur äußerst dekorativ, sondern überzeugt auch mit seiner pflegeleichten und robusten Art. Einzig in der Anfangszeit sollte auf eine ausreichende Wasserversorgung geachtet werden. Da er zur Selbstaussaat neigt, kann ein bodennaher Rückschnitt der Samenstände ratsam sein.
Zu beachten ist, dass in seinem ersten Jahr nur Blattwachstum stattfindet, erst ab dem zweiten Jahr kann mit Blütenbildung gerechnet werden, doch diese Geduld wird sich ganz sicher lohnen. Neben seinen dekorativen Eigenschaften werden dem Natternkopf auch Heilwirkungen nachgesagt. So soll ein Brei aus frischen Pflanzenteilen äußerlich angewendet gegen Verstauchungen, Zerrungen oder Quetschungen helfen.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Wuchs

Wuchsform

aufrecht

Wuchsbreite

40 bis 60 cm

Wuchshöhe

0,80 bis 1,00 m

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Blüte

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blütenfarbe

violett, bläulich

Blütenbeschreibung

Ähren

Blütenform

Ähren

Frucht

Früchte

Spaltfrüchte, Selbstaussaat

Laub

Blattwerk

schmal lanzettlich, Rosetten

Laubfarbe

grün

Sonstiges

Standort

  

Boden

steinig bis lehmig, humusarm, kalktolerant

Wurzeln

Tiefwurzler

Frosthärte

winterhart auch kälter als -35 Grad

Pflanzbedarf

Abstand: 40 cm, ca. 5-7 Pflanzen pro m²

Familie

Raublattgewächse (Boraginaceae)

Schnittverträglichkeit

check

Pflegetipp

wenig düngen: je nährstoffreicher der Boden ist, desto kurzlebiger ist die Pflanze

Besonderheit

Heilwirkung bei äußerlicher Anwendung

Nährstoffbedarf

niedrig

Standardlieferzeit: 7 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Containerpflanzen +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 115862

Lieferung bis Freitag 02.12.2022

Ab 1:
6,99 €
Ab 25:
5,29 €
-
+

Pflanzhilfen

Insektenfreundlich

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Insektenfreundlich

Heimische Wildstauden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Heimische Wildstauden

Schmetterlingsstauden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schmetterlingsstauden

Staudenblüten blau

check

Blautöne

anfangs rosa, später bläulich
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Staudenblüten blau

Staudenblüten rosa

check

Rosatöne

anfangs rosa, später bläulich
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Staudenblüten rosa

Kübel und Trogpflanzen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kübel und Trogpflanzen

Bienenfreundlich

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bienenfreundlich

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 13 Stunden und 4 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 

Weitere Varianten der Gattung:

Gattung: Echium



Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Echium vulgare

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 10. Oktober 2022
Gut angewachsen
von: Marion S
Die Natternköpfe sind gut verpackt angekommen. Nach dem Einpflanzen konnte man schon nach einigen Tagen sehen, dass sie angewachsen sind und weitere Blätter austreiben.
am 10. September 2022
Echium vulgare
von: Kunde
am 7. September 2022
super service
von: TRR
Beim ersten Mal ging die Lieferung nach Österreich schief, die Pflanzen waren kaputt. Pflanzmich.de hat sofort auf die Reklamation reagiert: zweite Lieferung perfekt. Mittlerweile sind die Pflanzen zu stolzen Geschöpfen herangewachsen und werden ihren Platz im Beet gut behaupten.
am 5. September 2022
Echium vulgare
von: Kunde
am 7. August 2022
Echium vulgare
von: Kunde
Ist gut angewachsen

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 32678: Welche Staude ist das?

Hallo liebe Meister können Sie mir sagen, um welche Staude es sich hierbei handelt? Ich habe schon ihre komplette Website durchstöbert, konnte aber nichts optisch passendes finden. Ich bin für jeden Tipp dankbar. Viele Grüße Nadja Emm

WelcheStaudeistdas

Antwort: Moin, Sie hatten diese Frage ja schon mal gestellt. Einige Ideen hatte ich schon genannt, mir ist noch der Natternkopf eingefallen, Echium vulgare. Gruß Meyer


Frage Nr. 39033: Anfrage vom 31.10.22

Guten Tag, ich würde mich freuen, auf meine Anfrage vom 31.10.22 noch von Ihnen zu hören: wir haben die 7 'Ligustrum vulgare Atrovirens PREMIUM SELEKTION, sehr dicht und buschig 120-160cm' am Tag der Lieferung 24.10.22 gewässert und danach ausgepflanzt (gemäß Anleitung). Die eingepackten Wurzeln wirkten teils vertrocknet. Ein sehr dichtes und buschiges Aussehen haben die 7 Atrovirens nicht, sondern sehr lange und vielfach blattlose Triebe. Ganz im Gegensatz dazu der eine bestellte 'Ligustrum ovalifolium verschulter Strauch 6-8 Triebe 100-150cm'. Ebenfalls am Tag der Lieferung 24.10.22 gewässert und danach ausgepflanzt (gemäß Anleitung). Dieser hat viel mehr Blätter. Meine Fragen und der Wunsch nach gärtnerischem Rat: Sollten wir nach der Auspflanzung vor einer Woche (jetzt zwei) die Triebe eine der beiden oder beide Ligusterarten noch schneiden bzw. kürzen oder nicht? Falls ja, bis auf welche Höhe und wann? Jetzt noch im Herbst oder später? Können die trocken wirkenden Wurzeln an der verzögerten Lieferung übers Wochenende gelegen haben oder ist dies logistisch von Ihnen einkalkuliert? Der Atrovirens wirkt nicht sehr dicht und buschig. Ist dies nur unser subjektiver Eindruck, weil die Pflanzen noch 'jung' sind? Mit freundlichen Grüßen Jürgen Groenewald Pflanzennummer: 1081 und 131854

Antwort: Moin, ich bin zwar nicht der Service, aber ich antworte auf jeden Fall. Denn ich muss leider feststellen, dass es sich bei der Pflanzenqualität um den saisonalen Zustand der bestellten Ware handelt, die Liguster sehen gut aus. Gerade beim Umzug verlieren auch immergrüne Gehölze gerne mal vollständig das Laub, es treibt aber wieder aus. Was Sie dazu tun können, dass sich die Hecke erholt? Sie könnten z.B. der Pflanzanleitung folgen, die wir jeder Lieferung beilegen. Es gehört zur Heckenpflanzung auf jeden Fall dazu, das die Triebe um 1/3 bis 2/3 eingekürzt werden, der Pflanzschnitt ist unerlässlich und sollte zügigst nachgeholt werden. Die Pflanzen wachsen dann besser an und verzweigen sich. Das kommt durch jahrelangen Schnitt, nicht allein durch die Bezeichnung Premium Selektion. Desweiteren sollten Sie den Rindenmulch entfernen und einen Gießrand anlegen, damit die Pflanzen täglich gewässert werden können und das Nass dann auch an die Wurzeln gelangt. Die Pflanzung ist so nicht fachlich durchgeführt, bitte nutzen Sie unsere Medien, um Versäumtes nachzuholen. ( https://www.pflanzmich.de/dokumente/pflanzmichrichtig-2022.pdf, Seiten 4, 6, 7 und 10 ), ( https://www.pflanzmich.de/dokumente/wurzelnackt_anleitung.pdf ), ( https://www.youtube.com/watch?v=I6iS0gPdiNg ) Gruß Meyer



Frage Nr. 38368: Ligustrum vulgare Winterschutz

Guten Tag Herr Meyer und Team, ich möchte im Oktober einjährig Ligustrum vulgare pflanzen. Ich pflanze diese im Leinebergland. Wie kann ich die Pflanzen im Winter vor Frost schützen? Vg Brigitte Klein

Antwort: Moin, Liguster sind eigentlich nicht sonderlich frostempfindlich. Sie werfen lediglich bei Starkfrost vorzeitig die Blätter ab. Pflanzen Sie mit Gießring/-graben und häufeln Sie vorsichtshalber Blätter an. Wichtig ist eine geschützte Basis, aus der die Pflanzen wieder austreiben können, sollten sie zurück frieren. Gruß Meyer


Frage Nr. 37906: Bestellung Nr. 336324671

Bestellung Nr. 336324671 Pflanzennummer: Lingustrum Vulgare Artikelnummer: 132507 Die genannten Pflanzen wurden am 18.05.2022 von Ihnen versandt. Zwei Tage nach Ihrer Ankunft bei mir, habe ich sie eingepflanzt. Bis heute, den 18.07. weisen alle 40 Pflanzen keinen einzigen grünen Trieb auf. Das ist um so verwunderlicher, da meiner Frau, Viktoria Fuhr, am 23.05. 20 Stück der gleichen Pflanze geliefert wurden. Diese gedeihen prächtig und da Pflanzung, Erde und Pflege sind identisch. Frage ich Sie:'Wie kann das sein?' Pflanzennummer: Lingustrum Vulgare Artikelnummer: 132507

Antwort: Moin, das ist eine Reklamation, die geht also mit einigen mehr Fotos bitte an den Service. Auf den ersten Blick kann ich schon mal sagen, das diese äußerst beliebten Betonringe nicht dafür geschaffen wurden, um den Anspruch von Freilandgehölzen zu genügen. Das ist also insgesamt, ob grün oder nicht, keine fachliche Pflanzung. Für eine weitere Erörterung der Ursache bitte den Service kontaktieren. Ich kann jedenfalls schon mal sagen, dass beide Lieferungen des Ligusters vom selben Feld kommen und etwa zeitgleich versandt wurden kann ich jedenfalls pauschal schon einmal feststellen. Gruß Meyer



Frage Nr. 37147: Zurückschneiden Ligustrum vulgare Atrovirens leichter Strauc

Moin, ich habe Ligustrum vulgare Atrovirens leichter Strauch 60-100cm bestellt und schon gepflanzt. Wie weit muss ich die oben zurückschneiden? Danke und Gruss

Antwort: Moin, wie in der Pflanzanleitung angegeben sollte der Pflanzschnitt 1/3 bis 2/3 betragen. Das fördert die Verzweigung der Triebe ( und macht damit die Hecke blickdicht ) und macht das Anwachsen überhaupt erst möglich, denn die wurzelnackte Ware hat noch kein ausgeprägtes Feinwurzelsystem, dass die Triebe in voller Länge versorgen kann. Schneiden Sie die Hecke insgesamt auf eine Höhe, so etwa in 40cm Höhe. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben