foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Winteraster Kleiner Bernstein

Chrysanthemum hortorum Kleiner Bernstein

Die Chrysanthemum x hort. Kl.Bernstein ist ebenfalls eine Gartenwinteraster. Ihre Blüten sind bernsteinfarben. Das sieht vielleicht toll aus. Die Blüten sind halbgefüllt, großblütig und duftend. Die Farbenpracht zeigt Chrysanthemum x hort. Kl.Bernstein jedoch nur in den Monaten September bis Oktober. Als tollen Kontrastgeber schmückt sie sich mit grün gefärbtem Laub. Am liebsten wächst Chrysanthemum x hort. Kl.Bernstein an einem sonnigen und geschützten Standort.

Standort:
sonnig
Verwendung:
Freiflächen, Beete

Steckbrief

Blattwerk

oval, gekerbt, duftend

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Wuchsform

aufrecht, buschig, horstbildend

Besonderheit

frosthart, auffällige Blüte

Blütenfarbe

orange-bernsteinfarben

Laubfarbe

dunkelgrün

Blühzeit

September bis Oktober

Boden

durchlässig, frisch, normaler Gartenboden

Blüte

duftend

Pflanzbedarf

ca. 5-7 Pflanzen pro m²

Duft

Züchter

Töpperwein

Blütenfüllung

Blütendurchmesser

2 cm

Wuchsbreite

40 bis 50 cm

Wuchshöhe

0,35 bis 0,50 m

Blütenform

strahlenförmig

Jahrgang

1961

Frosthärte

winterhart bis -20 Grad

Auszeichnung

Staudensichtung Weihenstephan: ** sehr gut
63472 | 25 | 0

Laden Sie ein Bild hoch!
Eigenes Bild hochladen
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 101755
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
5,19
Ab 6:
4,99
-
+

Besonderheit

sehr spätblühend

Besonderheit

sehr spät blühend

Belichtungsspanne

Sonne

Standort

steinige Kalkhänge, Felsen

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 6 Stunden und 38 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.


 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Winteraster Kleiner Bernstein - Chrysanthemum hortorum Kleiner Bernstein

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
Keine Bewertungen vorhanden

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Chrysanthemum hortorum Kleiner Bernstein

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 27163: Rotbuchenhecke

Ich plane die Neuanlegung einer Rotbuchenhecke. Die Hecke soll möglichst schnell Blickdicht werden und eine Höhe von ca. 175 cm erreichen. Welche Ware empfehlen Sie? 125 - 150 cm Freiland, 4jährig Premium Selction für Hecke oder 150 - 180 cm Freiland, 5jährig Erstere haben ja, so wie ich es verstehe, mehr Seitentriebe, sind dafür aber kleiner. Und soll ich die Hecke in einer Reihe oder in einer versetzten Doppelreihe pflanzen. Habe bei der Doppelreihe Angst, dass die Hecke später zu breit wird...

Antwort: Ich würde ihnen hier die 125-150cm Pflanzen empfehlen. Wenn sie hier 4 Pflanzen je Meter rechnen, sind sie auch mit einer Reihe gut bedient. Sie können wenn es wirklich schnell gehen soll auch 5 Pflanzen je Meter verwenden. Am besten lassen sich Rotbuchen im Herbst pflanzen.


Frage Nr. 27151: Nelkenkirsche - hängend

Meine hängende Nelkenkirsche sollte eingentlich eine schöne Schirmartige Krone bekommen. Aber die Pflanze von Ihnen hatte 3 kraglige Äste. Habe sie etwas entwirrt und so sind sie heuer gewachsen. Wie bekomme ich einen schöne runde Krone die dann nach unten hängt? Ich schneide 2 lange Äste ab und ziehe den anderen weiter. (Ergibt keinen schönen Stamm). Ich verdrehe sie ineinander und mache so eine Krone. Aber können die Stämme dann gut wachsen? Oder wie wäre die natürliche Wuchsform? Die Blüte ist sehr schön. Gruß aus dem Frankenland, Harald Hugel

Nelkenkirsche-hngend

Antwort: Ich denke das sie hier für ihr Vorhaben eine falsche Variante bei uns bestellt haben. Vermutlich einen Solitär. Besser wäre es in ihrem Fall gewesen schon ein Stämmchen oder einen Hochstamm zu kaufen. Oder aber eine noch jüngere oder kleiner Pflanze die sie noch selbst erziehen können.


Frage Nr. 27118: Tulpenbaum

Hallo guten Tag ich interresiere mich für einen Tulpenbaum und habe eine Frage zu dem Pflanz Zeitpunkt! In ihren Beschreibungen stehen zwei verschiedene Angaben einmal das der optimale Pflanz Zeitpunkt im Frühjahr ist quasi nach dem Frost und es steht auch drin dass der optimale Pflanz Zeitpunkt zwischen Oktober und März liegt in der blattlosen Zeit! Was würden sie denn nun empfehlen wann kaufe ich den Baum am besten und wann ist der optimale Pflanz Zeitpunkt? Vielen Dank vorab schon für die Antwort! Mit freundlichen Grüßen Marina Funk

Antwort: Kleiner Pflanzen setzen sie am besten im zeitigen Frühjahr. Größere ab 100cm gern jetzt im Spätsommer bzw Herbst.


Frage Nr. 27027: Kleiner Schatten Steinbrech & Phlox

Hallo Herr Meyer, in meiner Frage Nr. 26799 hatte ich wegen der Ausläufer beim Dickmännchen nach Problemen in Zusammenhang mit meiner Phlox-Randbepflanzung gefragt. Eignet sich der Steinbrech (Halbschatten bis Schatten) hier besser oder könnte es ebenfalls zu Problemen mit dem Phlox kommen? Könnte ich auch im schattigeren Bereich erst das Dickmännchen und dann den Steinbrech bis zum Phlox pflanzen (falls sich diese Pflanzen vertragen)? Vielen Dank für Ihre Antwort und herzliche Grüße von E. H.

Antwort: Es eignet sich sicher genauso gut. Wobei mir Steinbrech als Bodendecker nicht wirklich gut gefällt. Ich würde es einfach mit dem Dickmännchen und Phlox probieren Ansonsten können sie ja eine kleine Sperre mit einer Rhizomsperre einbauen


Frage Nr. 26954: wann ist die richtige Pflanzzeit

Hallo Herr Meyer , ich möchte folgende Pflanzen bestellen : Jungfernkraut , vielfarbiger Sommerflieder ,Indianernessel , Phlox , Trollblume , Kokardenblume , Scheinsonnenhut , Winteraster , Herbst Anemone , Malve Zebrina und Lavendel . 1. Sind die Pflanzen alle mehrjährig und winterhart ? 2. Wann ist die optimale Pflanzzeit dafür ? ( jetzt oder das Frühjahr ) Vielen Dank und beste Grüße Kerstin Jursch

Antwort: Ja alle Mehrjährig und winterhart. Sie können sehr gern jetzt direkt bestellen und dann auch pflanzen.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen