+++ 20% auf ALLES bis zum 28.11. Herbstzeit ist Pflanzzeit +++ close

Chinesische Bleiwurz

Ceratostigma plumbaginoides


  • besonders frosthart
  • Asien-Flair mit malerisch kontrastierendem Farbspiel.
  • sehr pflegeleicht, genügsam, kalktolerant
  • Standort sonnig, halbschattig
  • blüht von August bis Oktober
  • anspruchslos
  • Blütenfarbe kontrastiert mit Herbstfärbung
  • Auf besonnten Böschungen und auf Terrassen, in Verbindung mit Blumenzwiebeln. Steinanlagen, Gehölzrand, Freifläche, Beet. Passt besonders gut zu Euphorbia, Potentilla und Stachys.

Einen Hauch Asien-Flair zaubert der Chinesische Bleiwurz in den Garten! Er trägt ovale, fein behaarte und sattgrüne Blätter, die spät austreiben. Den Höhepunkt ihrer Schönheit erreicht die Spätsommerstaude aber in den Monaten Juli bis Oktober, wenn sie ihre reinblauen, in lockeren Büscheln wachsenden Blüten präsentiert. Noch effektvoller, wenn die sogenannte "Hornnarbe" auch noch ihre kupfer- bis feuerrote Herbstfärbung annimmt! Was für ein prächtiges Farbenspiel dürfen wir dann im Garten bewundern! Wie schön, dass der Chinesische Blauwurz ausgebreitet teppichbildend wächst, so dass er zum regelrechten Blütenmeer wird. Wunderbar pflegeleicht und anspruchslos ist die Staude außerdem. Sie sollte gemulcht werden und im Frühjahr gedüngt sowie zurückgeschnitten. Mehr Pflege ist nicht vonnöten! So ist der Chinesische Bleiwurz einer der schönsten Bodendecker für einen sonnigen Standort mit durchlässigem, eher magerem und sogar kalkhaltigem Boden.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Wuchs

Wuchsform

Ausgebreitet, Ausläufer bildend, teppichartig

Wuchsbreite

20 bis 30 cm

Wuchshöhe

0,15 bis 0,30 m

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Blüte

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blütenfarbe

enzianblau

Blütenbeschreibung

einfach

Blütendurchmesser

1 - 4 cm

Blütenfüllung

Blütenform

schalenförmig, radförmig

Frucht

Früchte

Nüsschen

Laub

Blattwerk

oval, fein behaart, sattgrün, im Herbst rotbraun

Herbstfärbung

check

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Laubfarbe

grün

Sonstiges

Standort

    

Boden

trocken, frisch, durchlässig, normaler Gartenboden

Wurzeln

Ausläuferbildend

Frosthärte

winterhart bis -35 Grad

Pflanzbedarf

ca. 9-12 Pflanzen pro m², 20-30cm Abstand

Familie

Plumbaginaceae (Bleiwurzgewächse)

Jahrgang

1846

Pflegetipp

in rauher Lage Winterschutz erforderlich

Besonderheit

Blütenfarbe kontrastiert mit Herbstfärbung
Unsere Empfehlung
Kleincontainer

Lieferung bis Mittwoch 07.12.2022

Ab 1: 4,99 €

Ab 6: 4,79 €

Menge:

Standardlieferzeit: 7 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Stauden im Container. Pflanzzeit ganzjährig bei Frostfreiheit
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 88396

Lieferung bis Mittwoch 07.12.2022

Ab 1:
4,99 €
Ab 6:
4,79 €
-
+
Artikel Nr. 134304
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Dienstag 13.12.2022

10,90 €
-
+

Pflanzhilfen

Bodendecker

check

Sonnenstauden

check

Belichtungsspanne

Sonne, Halbschatten

Standort

Gebüsch, lichte Wälder
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Sonnenstauden

Halbschattenstauden

check

Belichtungsspanne

(Sonne) - Halbschatten

Vorkommen

Schotterflure, Dämme
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Halbschattenstauden

Eingebürgerte fremde Wildstaude

check

Herkunft

Westchina
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Eingebürgerte fremde Wildstaude

Staudenblüten blau

check

Blautöne

enzianblau
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Staudenblüten blau

Ausläuferbildende Gehölze

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Ausläuferbildende Gehölze

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 5 Stunden und 16 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 



Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Ceratostigma plumbaginoides

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 30. Oktober 2022
Prima Pflanzen
von: Chris52
Große und gesunde Pflanzen, die gut angewachsen sind. Sie blühen sogar schon!
am 27. September 2022
Sehr schöne, kräftige Pflanzen
von: Kunde
Trotz der tropckenperiode gut angewachsen und sie legen ein gutes Wachstum vor. Blühen Ende september immernoch und breiten sich aus.
am 18. September 2022
Bleiwurz sehr zu empfehlen
von: Kunde
Auch der von Ihnen gelieferte Bleiwurz ist gut in unserem Garten in Frankreich angekommen: kräftige, wunderbare Pflanzen, die weitaus gesünder und üppiger sind als die, die ich vor einem Jahr im Gartencenter gekauft hatte. Nun ist die Lücke im Beet geschlossen, Bleiwurz ist ein phantastischer Bodendecker, der nicht nur wegen seinem leuchtenden Blau besticht, sondern zu Herbstanfang vor allem Schmetterlingen wie dem Taubenschwänzchen noch lebenswichtigen Nektar liefert. Sehr zu empfehlen.
am 6. Dezember 2020
Immer wieder gerne
von: Karin
Bin sehr zufrieden, gesunde Pflanzen, schneller und guter Versand der Ware und Preis ist top
am 10. November 2020
Topp Qualität
von: gorzel
Zum 2-ten mal gute Erfahrungen mit der Bleiwurz gemacht, Pflanzen haben sich üppig entwickelt, nutze sie als Unterpflanzung für diverse Clematis

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 32819: Kombination zu chin. Bleiwurz

Guten Tag, ich würde gern einen "Teppich" aus Bleiwurz etwas auflockern und dachte an eine Taglilie als Ergänzung (mittendrin). Ist das möglich oder würde die Lilie überwuchert? Welche Alternative gäbe es dann? Gern grasartig / horstbildend mit möglichst früher bzw. langer Blüte. Vielen Dank :-)

Antwort: Moin, es ist immer schwierig in einen Bestand von Bodendeckern andere Pflanzen einzubringen, die nicht ebenfalls zum Wuchern neigen. Daher sollten Sie Ihre Taglilie regelmäßig etwas vom Bleiwurz befreien, schaffen Sie einen großzügigen Raum, den Sie z.B. mit Steinen markieren. Gruß Meyer


Frage Nr. 39228: Kiwi Sortenauswahl

Für meine männliche Kiwisorte „Actinidia chinesische Male“ möchte ich eine weibliche Sorte dazu pflanzen. Frage: ist die Sorte Actinidia arguta Weiki geeignet? Welche Sorte würden sie sonst empfehlen? Vielen Dank

Antwort: Moin, Sie können als weibliche Sorte z.B. Yennie, Hayward oder auch Weiki nehmen. Actinida chinensis befruchtet auch Actinida arguta. Gruß Meyer


Frage Nr. 36533: TOONA SINENSIS

Hallo! Zum Toona Sinensis gibt es bzgl. der Höhe viele unterschiedliche Angaben im Netz. Wie gut schnittverträglich ist er, sodass man ihn zB auf 2-4m halten kann. Falls ja: Wann sollte man ihn dann immer zurückschneiden (Frühling/Herbst, Wundenverheilung) bzw. wann sollte man ihn nicht mehr schneiden? Lässt er sich hinsichtlich der Breite auch kompakter halten? Wurzeln: Wie viel Abstand sollte zu Straßen gehalten werden? Vielen Dank! Lg

Antwort: Moin, der Chinesische Gemüsebaum hat ja seinen Namen nicht von ungefähr: in Asien werden die jungen Blätter wie Gemüse verzehrt und das im ganzen Jahr. Es wird also regelmäßig an der Pflanze herumgeschnitten und entwickelt sich so als Strauch. Das ist dann ähnlich wie beim Wildverbiss. Sie können also unbesorgt an der Pflanze herumschneiden und sie stutzen, für einen kräftigeren Rückschnitt empfehle ich allerdings einen kräftigen Rückschnitt im Spätsommer/ Herbst und 'Spitzenschneiden' im Juni. So bestimmen Sie sowohl Höhe, als auch Breite. Der Abstand zu Wegen ist nicht gut einzuschätzen, die Wurzeln sind nicht dafür bekannt aggressiv zu sein. Allerdings kann sich dieser Strauch/ Baum bis zu 5m in die Breite wachsen und die Wurzeln werden ebenso weit wachsen. Bei einem regelmäßigen Rückschnitt werden sie sich aber ebenso zurückhalten. Gruß Meyer



Frage Nr. 36014: Aufforstung nach Fichtenfällung

Guten Tag. Wir müssen leider einen 50 Jahre alten Fichtenbestand entlang unserer Grundstücksgrenze fällen, da sie teilweise eingegangen sind und das Haus des Nachbarn bei Windbruch gefährden. Sie sitzen unregelmässig, nicht in Reihe ( ca 30 Stück) über ca 50 Meter. Die Wurzeln können wir leider nicht entfernen. Kann man dazwischen wieder mit Nadelbäumen, Buchen und Ahorn aufforsten? Welche Nadelbäume eignen sich? Fichte? Kiefer?Tanne? Soll nach Möglichkeit gemischt sein. Und muss ich die hohe Nadelschicht komplett entfernen? Ich hätte gerne wieder Waldcharakter. Und wenn möglich schnellwachsend, da das Nachbarhaus höhenversetzt über unserem steht. Vielen Dank.

Antwort: Moin, der Boden ist natürlich 'vorbelastet', das Entfernen der Nadelrückstände wird also den pH- Wert ohnehin nicht beeinflussen, daher würde ich diese Schicht als Mulchschicht liegen lassen. Aufgrund der steigenden Temperaturen würde ich vor allem auf Kiefern, vor allem Schwarzkiefern, zurückgreifen, die kommen mit dem Klimawandel am besten zurecht. Eine Mischung mit Traubeneichen, Douglasie oder Zedern kann den gewünschten Waldcharakter wieder herstellen. Je vielfältiger die Pflanzung, desto widerstandsfähiger ist sie auch gegenüber Umwelteinflüssen. Mammutbäume wie das Chinesische Rotholz wären vereinzelt auch sinnvoll, da schnellwachsend, diese benötigen in den ersten Jahren allerdings auch noch regelmäßige Wasserversorgung. Gruß Meyer



Frage Nr. 34020: Blüten Baum

Sehr geehrter Herr Meister Meyer, können Sie mir einen eher kleineren Baum empfehlen, der eine möglichst lange Blütenzeit hat? Vielen Dank und beste Grüße HHü

Antwort: Moin, die lange Blütezeit ist nichts für Bäume, allerdings gibt es Großsträucher, die nach dem Aufasten die entsprechenden Merkmale erfüllen. Schauen Sie sich mal Schmetterlingssträucher oder Chinesische Blumenhartriegel an. Aber auch der Lebkuchenbaum oder Taschentuchbaum wäre ein Kandidat. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben