+++ 10% Rabatt +++ zur Herbstpflanzeit +++ close

Herbst Anemone

Anemone Japonica


  • Standort halbschattig
  • blüht von August bis September
  • sehr reich blühend
  • Rabatte, am Gehölzrand, Beet, Freifläche

Die Herbst-Anemone (Anemone Japonica-Hybr.) zeigt ihre Blüten von August bis Oktober, so dass sie auch im Herbst ihren Garten noch erblühen lässt. Dieser beliebte Spätblüher ist eine uralte chinesische Kulturform. Mitte des 19. Jahrhunderts wurde diese Art in Europa eingeführt und findet sich seitdem immer öfter in unseren Gärten. Die Sorte Whirlwind blüht weiß, die Sorte Bressingham Glow dagegen rosa-pink.
Stauden haben saisonabhängig unterschiedliche Größen, so dass wir keine Mindestgrößen garantieren. Herbst-Anemone

Und hier noch ein kurzes Video zum Thema Herbst Anemonen von unseren Gärtner Sönke: Klick zum Video

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

  

Wuchsform

horstig

Wuchsbreite

50 bis 100 cm

Wuchshöhe

0,60 bis 1,00 m

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

in lockeren Rispen

Blütenfarbe

weiß, rosa oder kamin

Blütenform

schalenförmig

Blütenfüllung

Früchte

wattebauschig, weiss

Blattwerk

dreizählig, fein behaart

Laubfarbe

mattgrün

Boden

durchlässig, humos, nährstoffreich, sandig-lehmig

Wurzeln

Flachwurzler

Pflanzbedarf

3 - 5 Stück pro m²

Besonderheit

sehr reich blühend
62243

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Stauden im Container. Pflanzzeit ganzjährig bei Frostfreiheit
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 88197
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Donnerstag 20.10.2022

Ab 1:
4,99 €
Ab 6:
4,79 €
-
+

Leitstauden

check

Besonderheit

spätblühend
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Leitstauden

Begleitstauden

check

Besonderheit

ausdauernd, spätblühend
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Begleitstauden

Halbschattenstauden

check

Belichtungsspanne

absonnig bis lichter Schatten

Vorkommen

Schluchtwälder, Ufer, Gebüsche,Laubmischwälder
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Halbschattenstauden

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 22 Stunden und 2 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 



Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Anemone Japonica

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 12. September 2021
Anemone Japonica
von: Lucy
Pflanzen gut verpackt angekommen- alle wunderbar angewachsen und entwickeln sich prächtig. Vielen Dank :-)
am 12. September 2021
Anemone Japonica
von: Lucy
Pflanzen gut verpackt angekommen- alle wunderbar angewachsen und entwickeln sich prächtig. Vielen Dank :-)
am 3. Mai 2020
Anemone Japonica
von: Dr. Wolke
am 6. Mai 2019
Schöne Pflanze
von: Wichtelmama
ich habe eine kleine, aber kräftige Pflanze erhalten. Das Paket ist wie immer sicher angekommen und der Inhalt ist immer gut verpackt. Bin sehr zufrieden.
am 19. April 2018
Anemone Japonica
von: Bea
Im März konnte ich die Anemone nicht sofort in den Garten pflanzen. Auf der Fensterbank fühlte sie sich wohl un wuchs weiter prächtig. Mehr kann ich zur Zeit nicht sagen.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 38676: Kranker Rhododendron?

Hallo Herr Meyer, wir haben ein Haus übernommen. Im Garten befindet sich ein grosser Rhododendron, der im Frühling sehr schön rot geblüht hatte. Leider sieht er jetzt krank aus und daher wollte ich einen Rat, was man tun kann. An den Ästen befindet sich ein weißer flechtenartiger Belag und die Knospen sind teilweise schwarz, aber teilweise daneben auch wieder grün. Ein paar gelbbraune Blätter hat er auch bekommen (siehe Bilder). Das Wasser hier ist sehr kalkhaltig, kann es sein, dass er bloß falsch gegossen wurde? Über einen Expertenrat von Ihnen wäre ich sehr dankbar. Viele Grüße, Dennis

Antwort: Moin, der flechtenartige Belag besteht aus Flechten, die tun der Pflanze nichts, sie zeigen eigentlich eher eine gute Luftqualität an. Das hat überhaupt nichts mit den befallenen Knospen zu tun, die sind nämlich von der Rhododendronzikade angebohrt worden. Daraufhin haben sich dort Pilze angesiedelt, deshalb sollten diese Knospen ausgebrochen und im Hausmüll entsorgt werden. Alles in allem sehr alltägliche Probleme, nichst Dramatisches. Aber ein Dünger würde im Frühjahr sicherlich gut tun, denn der säuert den Boden auch etwas an. Lassen sie die jetzt fallenden Blätter (ja, auch immergrüne Pflanzen verlieren im Herbst einiges Laub) unter der Pflanze liegen, das mögen Rhododendren gern. Gruß Meyer



Frage Nr. 38674: Fruchtreife Esskastanie

Ich möchte bei Ihnen eine Esskastanie (Marone ) kaufen. Sie haben für 59.- eine 150 - 200 cm große mit Ballen. Meine Frage Sie schreiben dass die Fruchtreife erst nach 20 Jahren ist! Ich selber habe einen gepflanzt und der ist erst ca. 5-6 Jahre alt und trägt seit 3 Jahren jede Menge Eßkastanien! Was hat es mit den 20 Jahren die Sie schreiben auf sich? Danke im Voraus.

Antwort: Moin, das ist ganz einfach: Wenn man aus 6 Kastanien, die im Herbst eingegraben werden, eine aufgeht und die dann 20 Jahre wächst, dann ist sie erwachsen genug, um Früchte zu tragen. Um diese Zeit zu verkürzen werden Gehölze vegetativ vermehrt. Das ist dann die berühmt- berüchtigte 'Veredlung'. Dabei wird Material von alten Gehölzen verwendet, die dann natürlich Früchte tragen, sobald sie sich an einen Standort gewöhnt haben. Sie haben also keinen Wunderbaum, sondern schlicht ein gutes Handwerksprodukt aus der grünen Branche im Garten. In den Steckbriefen informieren wir, botanisch korrekt, dann aber über die Eigenschaften der Pflanze, wie sie sich auch bei wurzelechten Pflanzen entwickeln. Gruß Meyer



Frage Nr. 38670: Weißeln von Obstbäumen

Ich habe einen Pflaumenbaum, bei dem die Rinde schon durch Frost gerissen ist. Im Herbst habe ich den Stamm geweißelt, damit nicht noch mehr Schäden auftreten. Kann die weiße Farbe auf die Stelle ohne Rinde aufgetragen werden, oder schadet das und ich soll sie frei lassen? Danke für einen Tip und viele Grüße. M. Ruf

Antwort: Moin, die Risse selbst sollten ausgeschnitten werden oder mit Wundverschluß geschlossen werden. Die Brandkalkmischung sollten sie nicht genau dort aufbringen. Gruß Meyer



Frage Nr. 38647: Boden nahrhaft machen

Lieber Meister, wir haben ein Haus mit kleinem Garten erworben, in dem nichts blüht oder für die Tierwelt von Befeutung ist. Das möchte ich ändern . Hier meine Fragen. Welche Sträucher kann ich pflanzen, die blühen und gut für ne die Vegetation sind? Und wie kann ich neben Hoenspänen dafür sorgen, dass der Boden nahrhaft wird? 2.würden Sie den Rasen auch jetzt immHerbst düngen und nachsähen. Welche Naturpräparate kann ich bestellen? Herzliche Grüße Silka Hagena

Antwort: Moin, alle heimischen Gehölze haben einen hohen ökologischen Wert. Der entwickelt sich besonders dann, wenn die Sträucher frei wachsen können und nur leicht beschnitten werden. Übrigens sind nicht nur Blüten gut für die Umwelt, manchmal sind auch die Früchte wichtiger oder die Wuchsform, in der sich Tiere gut verstecken können. Pflanzen mit hohem Wert sind die männliche Salweide, Hartriegel, Pfaffenhütchen, Holunder, Hundsrose, Eibe oder Felsenbirne. Um den Boden zu verbessern kommt es auf eine Bodenanalyse an. Welche Struktur hat er, wie hoch ist der pH- Wert. Davon ausgehend kann man Bodenaktivator einsetzen oder z.B. Kalken, jeder Boden braucht da etwas andere Maßnahmen. Der Bodenaktivator kann aber generell eingesetzt werden. Für das Düngen von Rasen im Herbst ist es höchste Eisenbahn, der Dünger sollte vor allem viel Kalium enthalten, so wie der Rasendünger Herbst oder Rasendünger Öko von Cuxin und der RasenDünger Bio von Compo. Gruß Meyer



Frage Nr. 38644: Ihre Angebote Rotbuche u.Eiche.

Wann ist die beste Auspflanzzeit f.d.beiden Pflanzen. In d .Fall: Außenbeet Strassenbereich MfG Bvn

Antwort: Moin erstmal und einen schönen Tag. Jetzt im Herbst. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben