+++ 10% Rabatt +++ zur Herbstpflanzeit +++ close

Lilientraube

Liriope muscari


  • Standort halbschattig, schattig
  • blüht von August bis September
  • voll frosthart, mehrjährig, überreiche Blütenfülle ist äußerst dekorativ
  • Kübelpflanzung, Gruppen, Steinanlagen

Liriope muscari, die Lilientraube ist eine herrlich blühende Staude mit langen, violettblauen Blütentrauben. Diese blühen im Herbst. Da die Blütentrauben giftig sind, sollte man ihr einen Standort geben, von dem aus man sich an ihrem Anblick erfreuen kann, sie aber für Kinder und Tiere unerreichbar ist. Ihr grasartiger Laubschopf sieht auch ohne Blüten besonders aus.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

    

Wuchsform

polsterartig; horstig; lange, über dem Laub stehende Blütentrauben, bodendeckend

Wuchsbreite

20 bis 30 cm

Wuchshöhe

0,30 bis 0,45 m

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

aufrechte Blütenkerzen

Blütenfarbe

violettblau

Blütenform

rispenförmig

Blütendurchmesser

4 - 10 cm

Blütenfüllung

Duft

Fruchtschmuck

check

Früchte

Steinfrucht, giftig

Blattwerk

schmallineal, grasartig, ganzrandig, zugespitzt

Laubfarbe

grün, glänzend

Boden

frisch, gut durchlässig, neutral, vorzugsweise drainiert

Pflanzbedarf

20- 30cm Pflanzen pro m²

Familie

Liliaceae, Liliengewächse

Besonderheit

voll frosthart, mehrjährig, überreiche Blütenfülle ist äußerst dekorativ

Nährstoffbedarf

Nährstoffbedarf: empfindlich; Bodeneigenschaft: neutralfeucht, neutralfrisc
61513

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Stauden im Container. Pflanzzeit ganzjährig bei Frostfreiheit
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 88406
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Dienstag 11.10.2022

Ab 1:
9,99 €
Ab 6:
9,79 €
-
+

Schattenstauden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schattenstauden

Halbschattenstauden

check

Belichtungsspanne

Halbschatten - Schatten

Vorkommen

lichte Wälder
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Halbschattenstauden

Belichtungsspanne

Halbschatten- Schatten

Vorkommen

lichte Wälder

Eingebürgerte fremde Wildstaude

check

Herkunft

Süd und Mittel China
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Eingebürgerte fremde Wildstaude

Staudenblüten violett

check

Violetttöne

blau- violett
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Staudenblüten violett

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 2 Stunden und 33 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 




Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Liriope muscari

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 24. Juni 2022
Liriope muscari
von: Kunde
am 6. Juni 2021
Liriope muscari
von: Kunde
Gute Pflanze! Auch die Verpackung war hervorragend
am 10. März 2020
Liriope muscari
von: Kunde

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 33182: Wie heißt die Pflanze?

Hallo Meister, in meinem Garten ist eine Pflanze gemäß Foto. Ich würde die gleiche Pflanze an anderer Stelle gerne noch einmal einpflanzen. Kann die Fa. Pflanzmich diese Pflanze zurzeit liefern? Wann wäre eine Lieferung möglich? Vielen Dank für Ihre Bemühungen im Voraus. MfG. C. Becker

WieheitdiePflanze

Antwort: Moin, leider kann ich die Blüten nicht genau erkennen, es handelt sich entweder um eine weiße Lilientraube, wahrscheinlicher aber um den Kleinen- Garten- Schlangenbart. Gruß Meyer



Frage Nr. 30948: Beschneidung von Stauden

Sehr geehrter Herr Meyer, Ich besitze u.a. ein Beet aus Liriope Muscari-Stauden. Sollte man sie kürzen bzw. schneiden und wenn ja, wann wäre dafür die Beste Zeit? Für Bemühungen im Voraus herzlichen Dank. Ludger Wittag

Antwort: Moin Herr Wittag, Diese ziehen sich im Winter zurück.Und sollten erst im Frühjahr kurz vor dem Neuaustrieb zurück geschnitten werden. Sonst dringt der Frost zu sehr in die Wurzeln,um das zu vermeiden bitte den Rückschnitt immer erst im Frühjahr machen. Gruß Meyer


Frage Nr. 19108: Begleitung für Helleborus

Hallo, ich bekomme bald eine Helleborus orientalis, an der mir viel liegt. Da ich auf wenige Gehölze im Garten zurück greifen kann, möchte ich diese an unser Gartenhaus pflanzen, somit würde vormittags nur die Sonne von Osten kommen (hier links im Bild)und vor den starken Sonnenstrahlen auf der Südseite mittags wäre sie durchs Gartenhaus geschützt. Ich würde sie trotzdem noch von kleinen Gehölzen einrahmen, hätten sie da eine Idee? Vielen lieben Dank.

BegleitungfrHelleborus

Antwort: Guten Tag, das ist eine schwere Aufgabe. Ich Liebe die Zusammenstellung mit Kuhschelle, Enzian und Lilientraube. Das sind jetzt keine Gehölze, machen sich aber sehr Gut im Beet. Ich hoffe das mein Vorschlag ihnen zusagt. Meyer



Frage Nr. 13013: Liriope nicht winterhart

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe schon mehrfach im Herbst eine kräftige Liriope gekauft und gepflanzt. Jedoch hat keine der Pflanzen den Winter überlebt. Die Blätter waren im Frühjahr stets abgefault und ließen sich aus der Pflanzenmitte herausziehen. Die Pflanzen haben dann nicht wieder ausgeschlagen. Die Pflanzung erfolgte zwei Mal in relativ sandigem Boden, das letzte Mal in eher lehmigem Boden. Was habe ich falsch gemacht? Ich wünsche Ihnen ein schönes Weihnachtsfest und verbleibe mit freundlichen Grüßen Beata Liess-Richter

Antwort: Die Liriope ist eine immergrüne, dichte Horste bildende Schattenstaude für DURCHLÄSSIGE, leicht saure und WARME Standorte mit ausreichend humosem Boden. Sie sollte vor Wintersonne geschützt werden! Ich könnte mir also gut vorstellen, das der Standort einfach ungeeignet ist, besonders nahe liegt das er zu nass ist, weil sie schreiben, das die Pflanze abgefault ist.


Frage Nr. 7382: Bestellung von Pflanzen

Ich möchte einige Staudenpflanzen bei Ihnen bestellen, weiß aber nicht, welche passen würden. Ich habe einen kleinen Garten direkt am Waldesrand, d.h. es ist schattig bis halbschattig. Der Boden ist eher lehmig. Welche Blüh-Stauden können Sie mir empfehlen. Hätte gerne welche, die sich in der Blühzeit abwechseln und natürlich absolut winterhart sind. Wenn ich die Antwort erhalte, kann ich endlich bestellen. Vielen lieben Dank dafür.

Antwort: Guten Tag. Gerne empfehle ich folgende Stauden: Pfauenradfarn (Adiantum pedatum), Waldmeister (Asperula odorata), Streifenfarn (Asplenium trichomanes), Kleine Prachtspiere (Astilbe chinensis Pumila), Frauenfarn (Athyrium filix Femina), Bergenie (Bergenia cordifolia), Rippenfarn (Blechnum spicant), Knäuelglockenblume (Campanula glomerata), Waldglockenblume (Campanula latifolia Macrantha), Kleinblumige Glockenblume (Campanula persicifolia), Weiße Waldglockenblume (Campanula punctata), Japansegge (Carex morrowii), Waldsegge (Carex sylvatica), Bergflockenblume (Centaurea montana), Juli-Silberkerze (Cimicifuga racemosa), September-Silberkerze (Cimicifuga ramosa), Oktober-Silberkerze (Cimicifuga simplex), Blauer Lerchensporn (Corydalis flexuosa), Lerchensporn (Corydalis lutea), Gelber Fingerhut (Digitalis grandiflora), Götterblume (Dodecatheon meadia), Gemswurz (Doronicum caucasicum), Goldschuppenfarn (Dryopteris borreri), Breiter Wurmfarn (Dryopteris dilatata), Rotschleierfarn (Dryopteris erythosora), Wurmfarn (Dryopteris filix Mas), Trugerdbeere (Duchesnea indica), Elfenblume (Epimedium grandiflorum), Buntblättrige Elfenblume (Epimedium versicolor), Schafschwingel (Festuca ovina), Blaublattfunkie (Hosta sieboldiana), Herzlilie (Hosta sieboldii), Wellblattfunkie (Hosta undulata), Goldnessel (Lamium galeobdolon), Gefleckte Taubnessel (Lamium maculatum), Großblütiges Kreuzkraut (Ligularia clivorum), Waldmarbel (Luzula sylvatica), Straussfarn (Matteucia struthiopteris), Gauklerblume (Mimulus luteus), Traubenhyazinthe (Muscari comosum), Lampionblume (Physalis franchetii), Hoher Salomonsiegel (Polygonatum commutatum), Filigranfarn (Polystichum setiferum), Braunelle (Prunella grandiflora), Tafelblatt (Rodgersia tabularis), Schattenblume (Smilacina racemosa), Ziest (Stachys grandiflora), Krötenlilie (Tricyrtis hirta), Großblättrige Waldsteinie (Waldsteinia geoides) oder Kleinblättrige Waldsteinie (Waldsteinia ternata). Wir hoffen, dass wir helfen konnten.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben