+++ Zitronenbäume ab 20€ +++ Echte Zitronen aus eigenem Anbau +++ close

Säulen-Arizona-Zypresse

Cupressus arizonica Fastigiata


  • Äußerst frosthart
  • Standort sonnig, freistehend
  • blüht von Februar bis März
  • frosthart
  • Solitär, Parkanlagen, Ziergehölz, Hecke

Die Säulen-Arizona-Zypresse schraubt sich straff aufrecht und in gedrungener Säulenform auf bis zu 500 cm Höhe, wenn man sie lässt. Insbesondere freistehend und auf durchlässigen Böden zeigt sie alles, was sie kann. Im Februar und März bildet sie 12-20 Staubblätter mit jeweils 4-6 Pollensäcken. Das Laub der Cupressus arizonica Fastigiata ist grau-grün bis hell blau-grün und duftet herrlich aromatisch. Damit verdreht sie in Gärten und Parkanlagen neben ihrer Form auch die Köpfe der Besucher.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

  

Wuchsform

staff aufrecht, dicht gedrungene Säulenform

Wuchsbreite

200 bis 300 cm

Wuchshöhe

6,00 bis 8,00 m

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Laubfarbe

grau-grün bis hell blau-grün, duftend

Boden

anspruchslos, gern durchlässig

Frosthärte

winterhart auch kälter als -35 Grad

Besonderheit

frosthart
45240
Unsere Empfehlung
80 - 100 cmPompon
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Dienstag 23.08.2022

149,99 €

Menge:

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 111865
Diese Pflanze ist dauerhaft ausverkauft
Diese Pflanze ist dauerhaft ausverkauft
120,99 €
Auf Anfrage
Sehr geehrter Kunde,

diese Pflanze haben wir nicht in unserem Sortiment.
Sie haben hier die Möglichkeit, uns eine Anfrage zu dieser Pflanze zu stellen.
Wir werden darauf hin Kontakt mit unseren Partnerbaumschulen aufnehmen,
um zu erfahren, ob die Pflanze erhältlich ist.

Anfrage senden.






Sie können eine Nachricht eingeben.





schliessen

Sondergrößen! Ganz besondere Spezialformen einer Pflanze
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 213553
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Dienstag 23.08.2022

149,99 €
-
+

Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

Rinde

check

Rindenstruktur

olivbraun - hellgrau, platanenartig
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
RindeRindenstruktur

Windfestigkeit

check

Extremlagen

Extremlagen
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Windfestigkeit

Trockenheitsverträglichkeit

check

Verhalten bei Trockenheit

schlecht anwachsend, schütter
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Trockenheitsverträglichkeit

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 23 Stunden und 35 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 



Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Cupressus arizonica Fastigiata

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 38017: Gartenanlegung

Hallo Herr Meyer, wir haben ein recht großes Grundstück fast gänzlich ohne Bepflanzung gekauft, rundherum ein unattraktiver Maschendrahtzaun. Um Tiere Fernzuhalten wollen wir diesen aber stehen lassen und schnellstmöglich hinter Pflanzen verstecken. Am liebsten immergrün und gemischt. Nicht eine reine Lorbeerkranz zb. Ich habe schon zahlreiche Pflanzen bei Ihnen (Pflanzmich) bestellt, von Glanzmispel über Mittelneerschneeball, rhododendron und Portugiesischen Lorbeer ist alles dabei . Haben sie noch abwechslungsreiche, am liebsten schnellwachsende Ideen? Gibt es zb besonders schnell wachsende Rhododendren? Ich habe schon 4 gepflanzt aber der Kosten wegen recht klein… das dauert so lange bis sie wachsen ???? Zudem haben wir, da das Grundstück in Hanglage liegt, dieses leicht einebnen müssen. Nun muss die Böschung bepflanzt werden denke ich damit sie nicht abrutscht. Am Rand sind dort auch bereits viele immergrüne Pflanzen(vorm Zaun) davor überlege ich nun an den Hang verschiedene blühende und auch laubabwerfende Pflanzen zu setzen. Gern abwechslungsreich und bienenfreundlich. Haben sie da schöne Vorschläge zur Gestaltung ? Der Boden ist recht lehmig, steinig what’s und eher nährstoffarm. Es wird aber noch „mutterboden“ aufgeschüttet. Was habe ich da zu beachten? Beste Grüße und herzlichen Dank Anke

Antwort: Moin, schöne Ergänzung zu den immergrünen Pflanzen sind Kiefern, Wintergrüne Ölweide, Säulen- Eibe, Immergrüner Zungenschneeball und Lorbeer, evtl. eine Kamelie dazwischen. Besonders schnell sind Rhododendron nicht, kein einziger zeigt da Höhenambitionen. Die Hangbepflanzung wäre dann leicht mit Wildrosen durchzuführen, dazu Sommerflieder und zum Auslaufen lassen noch Taubnesseln. Gruß Meyer



Frage Nr. 37951: Befruchtung Süßkirche und Haselnuss

Hallo, Ich habe mir von Ihrer Firma eine Säulen-Süßkirche mit folgendem Namen bestellt: Bio - Prunus avium Aromaspur® Dunkelrote Früchte ( Gattung: Prunus ) Im Internet findet man verschiedene Angaben zur Befruchtung. Mal heißt es, dass ein zweiter Baum notwendig ist, mal heißt es, dass der Baum selbstbefruchtend ist. Wie schätzen Sie die Situation ein? Würden Sie empfehlen, um eine sichere Ernte zu haben, den anderen Typ von der Säulen-Süskirsche direkt daneben zu setzen? Den hier meine ich: Bio - Prunus avium Aroma Spur® Helllrote Früchte ( Gattung: Prunus ) Ich habe mir noch einen Haselnussbaum von folgendem Typ bestellt: Corylus avellana Fertile de Nottingham Ist dieser selbstbefruchtend und ausreichend oder benötige ich für eine angemessene Ernte einen weiteren Haselnussbaum? Wenn ja, welchen? Den gleichen nochmal? Feindliche Grüße, Robert Ibele

Antwort: Moin, selbstfruchtend heißt, das Blüten von Pollen derselben Pflanze befruchtet werden können. Allerdings erhöht sich die Ernte, sofern der Menge der Pollen vergrößert wird und Pollen derselben Sorte, allerdings von einer zweiten Pflanze, hinzugetragen werden. Insofern klingen die Beschreibungen im Netz kryptisch, sind aber gärtnerisch logisch. Sie können also auf jeden Fall ein zweites Exemplar von Bio - Prunus avium Aromaspur® Dunkelrote Früchte dazustellen und werden bei beiden Pflanzen eine höhere Ernte einfahren, oder es bei einem Exemplar belassen und weniger Kirschen essen. Haselnüsse haben männliche und weibliche Blüten an einer Pflanze, insofern funktioniert die Bestäubung automatisch und gelingt vor allem auch über die Windbestäubung. Weitere Infos zu Haselnüssen unter ( https://www.pflanzmich.de/ratgeber/blog/nutzgarten/haselnuss-fruechte-ruten-magie ). Gruß Meyer



Frage Nr. 37924: Pflanzenauswahl

Moin, wir haben vor dem Haus - rechts von der Eingangstür - ein Pflanzbeet mit der Größe 150cm x 120cm und möchten dort gerne eine etwas höher wachsende Solitärpflanze setzen, die das Fenster etwas verdeckt. Also Höhe um die 2-2,5m, mindestens. Lage: Süd/Süd-West, sonne ab mittags 15h. Gerne kann sie immergrün sein, ist aber kein Muss. Blühend könnten wir uns auch vorstellen. Oder ein Stämmchen und untendran blühende Bodendecker dazu. Leider kennen wir uns nicht so gut aus und hoffen auf ihren fachmännischen Rat, was sich gut zurechtstutzen lässt, dass es von der Form her da reinpasst. Haben Sie eine Empfehlung, was man da hinsetzen könnte? Viele Grüße

Antwort: Moin, die Lichtverhältnisse deuten auf Halbschatten, denn nachmittags 15 Uhr bis Sonnenuntergang sind max. noch 4 Stunden Sonne. Ein gefüllter Sternstrauch, Buntblättrige Weigelie, Säulenamberbaum, Edelflieder, Kanadischer Judasbaum Forest Pansy, Säulenamberbaum, Kupfer-Felsenbirne Rainbow Pillar, Japanische Stechpalme Caroline Upright, Rotlaubige Säulen-Fliederbeere Black Tower®, Säulen-Wacholder Moonglow. Kucken Sie mal durch. Die meisten davon sind ohnehin straff aufrecht und brauchen kaum Schnitt, nur Wasser und Dünger. Das ist besonders wichtig, weil die Pflanzfläche quasi ein Kübel ist. Gruß Meyer



Frage Nr. 37764: Goldulme + Ulmensplintkäfer

Bei meiner Goldulme scheint der Ulmensplintkäfer zugeschlagen zu haben (Blätter vertrocknen Astweise, ganze Äste vertrocknen, Blätter bleiben vertrocknet am Stamm, Schadenbild verschlimmert sich zusehends). Kann ich nach dem Fällen des Baumes an selber Stelle unmittelbar eine neue Goldulme einpflanzen ? Oder besteht dann die Gefahr das der Käfer gleich weitermacht ?

Antwort: Moin, das ist eine kniffelige Angelegenheit, denn der Große Ulmensplintkäfer produziert in zwei Flugzeiten viele hungrige Nachkommen und frisst ja selbst auch an der Rinde. Es ist also nicht so recht gut einzuschätzen, wann der nächste Befall stattfinden kann, eine Pause gibt es nicht wirklich. Insofern würde ich zunächst alle Teile des alten Baumes entfernen und verbrennen und dann die Situation abwarten. Resistent gegen den eigentlichen Übeltäter, den von den Käfern übertragenen Pilz ist allein die Flatterulme. Ich würde Ihnen nach der Wissenslage also abraten von einer Neupflanzung einer Ulme. Möglicherweise kann aber die Säulen- Goldbuche Dawyck Gold eine sinnvolle Alternative sein. Gruß Meyer



Frage Nr. 37709: Taxus baccata „Pirat“/ kleine Eiben-Sorte?

Guten Tag, es gibt keine Info zur Taxus baccata „Pirat“ auf Ihrer Webseite. Ich möchte gerne die maximale Höhe und Breite wissen. Kann mann diese Eibe klein (max. 2 m hoch und 70 cm breit) durch einen Schnitt halten? Oder gibt es für sehr kleinen Vorgarten noch kleinere Eiben-Sorten? Vielen Dank im Voraus.

Antwort: Moin, Eiben sind grundsätzlich sehr schnittverträglich, Sie können auch eine gewöhnliche Eibe in diesen Maßen halten. Ist halt eine Frage des Schneideeifers. Die Sorte Pirat wird so, wie Sie vermutet haben 70cm breit und 200cm hoch. Es gibt auch noch andere Säuleneiben, z.B. die Fastigiata und Fastigiata robusta, aber die werden auch recht hoch im Vergleich. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben