foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Japanische Azalee Kermesina Rose

Rhododendron obtusum Kermesina Rose

Rhododendron obtusum Kermesina gehört zu den japanischen Azaleen und bringt ein Stück fernöstliches Flair in Ihren Garten. Die Kermesina ist ein immergrüner, rundlicher lockerer Strauch, der als Zwergazalee nicht über 50 cm in die Höhe wächst, allerdings mit einem Durchmesser von einem Meter. Ende Mai schmücken die pinkfarbenen trichterförmigen Blüten Ihren Garten so überreich, dass beinahe keine ihrer kleinen und immergrünen Blätter mehr zu sehen sind. Dabei ist Rhododendron obtusum Kermesina geeignet für Steingärten, Gräber und Kübel, für Heidegärten und Balkonkästen. Obwohl die Azalee sehr gut winterhart ist, eignet sich hier eine dünne Laubschicht und lockerer Tannenreisig als Winterschutz. Wer der Japanischen Azalee Kermesina eine sonnigen halbschattigen Platz in saurer Erde gönnt, darf ein ästhetisches Highlight in seinem Garten erwarten.

Mehr Informationen zu dieser Pflanze

Standort:
sonnig, halbschattig
Verwendung:
Einzelstellung oder Gruppengehölz, sehr schön auch im Kübel oder als Hecke.

Steckbrief

Blattwerk

lanzettlich und 2cm lange Blätter

Laubkleid / Nadelkleid

immergrün

Wuchsform

kompakt, kleinwüchsig und breitbuschig

Besonderheit

gute Winterhärte bis -24°C, Zwergstrauch mit üppigen, kleinen, zweifarbigen Blüten

Blütenfarbe

rubinrosa

Laubfarbe

mittelgrün

Blühzeit

April bis Mai

Boden

durchlässiger frischer bis feuchter Untergrund, leicht saurer bis saurer Gartenboden und liebt nährstoffreiche Erde

Wurzeln

Flachwurzler

Blüte

die Blüte ist rubinrosa mit weinroter Zeichnung im Innern und einem schmalen, reinweißem Blütenrand

Blütendurchmesser

3 cm

Pflegetipp

Rododendronerde wäre ideal

Wuchsbreite

80 bis 100 cm

Wuchshöhe

0,50 bis 0,70 m

Blütenform

trichterförmig

Frosthärte

winterhart bis -35 Grad

Wuchsgeschwindigkeit

normal
40489 | 56 | 0

Laden Sie ein Bild hoch!
Eigenes Bild hochladen
Unsere Empfehlung
Kleincontainer

5,99 €

Menge:
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 142177
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
5,99
-
+
Artikel Nr. 87481
Expresslieferung möglich
Ab 1:
8,99
Ab 5:
7,19
-
+
Artikel Nr. 93803
Expresslieferung möglich
Ab 1:
11,99
Ab 5:
9,59
-
+
Artikel Nr. 98330
Expresslieferung möglich
Ab 1:
15,99
Ab 5:
12,79
-
+
Artikel Nr. 94207
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
28,99
Ab 5:
28,99
-
+
?
Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
Artikel Nr. 159142
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
89,99
-
+
Artikel Nr. 124675
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
119,99
Ab 5:
107,99
-
+

Giftigkeit

wenig giftig
sehr stark giftig

Giftige Pflanzteile

ganze Pflanze

Geschmack

unangenehm

Grad der Verträglichkeit

Halbschatten eingeschränkt geeignet

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 7 Stunden und 57 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

Berauschendes Blütenmeer

Die Japanische Azalee Kermesina überzeugt durch ein beeindruckendes Blütenmeer, das sich bereits im Frühjahr zeigt und nicht nur Hausgärten einen orientalischen Flair verleiht, sondern auch außerordentlich gut auf Balkons und im Kübel gedeiht. Der aus Asien stammende Zwergrhododendron zeichnet sich durch ein sehr hohes Blütenreichtum aus, sodass die immergrünen Blätter zur Blütezeit fast komplett von den roten Blüten verdeckt werden. Der botanische Name der Japanischen Azalee Kermesina, Rhododendron obtusum Kermesina, bedeutet übersetzt so viel wie unempfindlicher, roter Rosenbaum (von lat. obtusus=unempfindlich und griech. rhododendron=Rosenbaum). Die Sorte gehört zur Familie der Heidekrautgewächse (Ericaceae). Der relativ kleine Strauch eignet sich vor allem für Steingärten und kleine Gärten, kann aber auch hervorragend im Kübel oder auf Balkonkästen gezogen werden. Besonders gut macht sie sich in Kombination mit Koniferen, die die Farbenpracht der Japanischen Azalee kontrastreich unterstreichen.

Ein roter Teppich

Die Japanische Azalee Kermesina gehört zu den Zwergrhododendren und erreicht somit nur eine Höhe von bis zu 80cm und eine Breite von knapp einem Meter. Die kleinen, lanzettlichen Blätter treiben schon relativ früh aus und bleiben das ganze Jahr bestehen und verleihen dem Garten so auch im Winter einen dunkelgrünen Farbton. Dabei wächst die Azalee Kermesina nicht nur immergrün, sondern auch sehr dicht und kompakt und in eine rundliche, lockere Form. In den dichten Zweigen lassen sich so auch sehr gerne Vögel nieder, da sie ihnen optimalen Schutz bieten. Das üppige Grün wird dann aber im Frühling noch von den zahlreichen Blüten übertroffen, die so dicht und voll wachsen, dass von den Blättern beinahe nichts mehr zu sehen ist. So entsteht ein teppichartiges Blumenmeer aus rubinrosa bis hellroten Blüten. Besonders zur Geltung kommen diese, wenn mehrere Japanische Azaleen, auch mit anderen Blütenfarben, nebeneinander gepflanzt werden. Da sich die Blüten bereits im April zeigen, sorgen sie für besondere Freude, da wenige Pflanzen schon so früh blühen. Im Herbst wandeln sie sich dann zu bräunlichen Kapselfrüchten.

Die Japanische Azalee Kermesina pflanzen und pflegen

Wichtig ist für das Pflanzen der Japanischen Azalee Kermesina vor allem eines: eine gute Bodenvorbereitung. Dieser sollte nämlich möglichst locker und torfhaltig sein und einen sauren ph-Wert aufweisen. Lehmige Böden toleriert die Japanische Azalee Kermesina wiederum gar nicht. Um ideale Bodenbedingungen zu schaffen, empfiehlt es sich, nicht nur beim Pflanzen sondern auch frühjährlich danach mit Rhododendrondünger nachzuhelfen. Außerdem sollte die Japanische Azalee an einen sonnigen bis halbschattigen Standort gepflanzt werden. Im Winter sollte der Gärtner jedoch bedenken, dass eine exponierte Azalee direkter Sonneneinstrahlung an sonnigen Tagen nicht allzu dankbar begegnen wird. Ein Platz unter beispielsweise einer lichten Waldkiefer ist deshalb ideal. Die Japanische Azalee Kermesina gehört zu den Flachwurzlern und bildet somit nur flache und feine Wurzeln aus. Damit diese genug Wasser bekommen, sollte die Pflanze regelmäßig gegossen werden. Dies gilt vor allem für heiße Sommertage. Hierbei sollte auf möglichst kalkarmes Wasser geachtet werden, da die Japanische Azalee empfindlich auf Kalk und Lehm reagiert. Außerdem sollte die Japanische Azalee regelmäßig geschnitten werden, am besten im späten Frühjahr. Hierbei werden abgeblühte Blütentriebe, sowie vereinzelte, sich überkreuzende Triebe herausgebrochen, wie bei Rhododendren üblich. Hier kann ruhig forsch zur Sache gegangen werden, denn die Japanische Azalee Kermesina ist sehr schnittverträglich. Auch Kälte macht der Pflanze nicht viel aus, allerdings freuen sich Kübelpflanzen über Tannenreisig oder Gartenvlies als Wurzelschutz, da diese noch etwas empfindlicher sind als ins Freiland gepflanzte Sträucher. Alles in Allem ist die Japanische Azalee Kermesina eine wahre Zierde, insbesondere für kleine Gärten und eine wunderschöne Alternative zu den ansonsten recht ausladenden Rhododendron Büschen.


 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Japanische Azalee Kermesina Rose - Rhododendron obtusum Kermesina Rose

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
18
4.67 von 5 Sternen
Kundenbewertung nach Punkten:
  • 15
  • 1
  • 1
  • 1
  • 0

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Rhododendron obtusum Kermesina Rose

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 18. April 2018
Rhododendron obtusum Kermesina Rose
von: Kunde
am 16. Oktober 2017
Passt perfekt
von: gerdibub
HabE diese Pflanze für mein Japan Garten gekauft. Farbe wuchs aließ besteNS wie immer
am 31. März 2017
Rhododendron obtusum Kermesina Rose
von: Kunde
am 29. März 2017
Den Winter hat sie schon einmal gut überstanden!
von: Reinbekerin
Ich habe sie mit Haube geschützt draußen im Topf überwintern lassen und gerade erst vom Winterschutz befreit - sie scheint alles sehr gut überstanden zu haben. Jetzt bin ich auf die Blüte gespannt.
am 16. März 2017
Rhododendron obtusum Kermesina Rose
von: kruse

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 17628: Azaleenhecke Japanisch pink

Guten Tag, ich möchte eine japanische Azaleenhecke vor meinem Haus planzen, es sind etwa 2x 7,5 meter und da es sich eigentlich um einen Drainagenplatz handelt sollte sie nicht sehr breit werden. etwa 30 cm. Wir haben eine Hecke dieser Art neben dem Haus, die etwa 100 jahre ist und es würde gut passen. Meine Frage: können Sie die Pflanzen liefern, vielleicht mit Erde und wieviel Plfanzen brauche ich. reichen ersteinmal die Jungplanzen die sie anbieten ?

AzaleenheckeJapanischpink

Antwort: Guten Tag, eine Hecke aus der japanischen Azalee zu Pflanzen, ist eine tolle Sache. Wir können Ihnen die Pflanzen und auch die Erde, die Sie benötigen ohne Probleme liefern. Ich empfehle Ihnen 3-4 Pflanzen auf einen Meter zu setzen, je nach dem wie schnell Sie die Hecke dicht haben möchten. Sie können auch gerne die Jungpflanzen für Ihr vorhaben verwenden.


Frage Nr. 27017: Rhododendron

Guten Tag, Ich suche nach einer dunkel Violetten Rhododendron. Orakel Marcel Menard Oder Mogambo Welche dieser drei Sorten ist am Dunkelsten? Ich frage, da Fotos sehr täuschen können!

Antwort: Tut mir leid, da möchte ich mich auch nicht festlegen. Man hat ja selten die Möglichkeit alle Sorten nebeneinander zu sehen. Zudem habe ich diese drei Sorten auch nicht alle vor Augen sodass ich selbst nur anhand von Bildern entscheiden könnte.


Frage Nr. 27005: sonnig und trocken

Guten Tag, ich habe einen Garten in den ich nur am Wochenende komme. Wir haben zwar für Rasen und einige Rabatten eine Bewässerungsanlage, aber es gibt einen sonnigen Streifen, der die Woche über kein Wasser bekommt. Welche Stauden (möglichst auch noch Dauerblüher) und Gehölze bieten sich als Bepflanzung an? In diesem Streifen steht auch eine (alte) Azalee-sicherlich viel zu sonnig und trocken (stets braune Blätter). Macht es Sinn, diese an einen geeigneteren Standort zu verpflanzen? Und wenn ja, sollte ich sie beschneiden? Vielen Dank im Voraus!

Antwort: Ohne Bild kann ich leider zu der Azalee nichts sagen. Für den sonnigen Streifen würden sich zum Beispiel Rosen in kombination mit Lavendel sehr gut anbieten. Oder auch ein Steinbeet mit dann typischen Steingartenstauden wäre denkbar. Die Brautspiere mag es auch gern sonnig und etwas trockener.


Frage Nr. 26997: Rose Schnee-Eule

Guten Tag, ich möchte einen sonnigen und trockenen Hang mit Bodendeckerrosen bepflanzen: Kriterien: Weiße Blüte, dicht wachsend (Unkraut)und trockenheits- und hitzetolerant, Höhe bis 80 cm. Welche Rose würden Sie mir empfehlen? In welchem Absatnd sollte gepflanzt werden? Vielen Dank für Beantwortung.

Antwort: Hier würde ich ihnen gern die Rosa The Fairy weiß empfehlen.



Frage Nr. 26983: Rhododendron unter Tulpenbaum pflanzen ?

Guten Tag, kann ich einen Rhododendron unter einen Tulpenbaum pflanzen? Der Tulpenbaum ist schon 20 Meter hoch und blüht seit 10 Jahren. Platz wäre unter dem Baum. Vertragen die sich von der Bodenbeschaffenheit ? mit oder ohne Torfaustausch für den Rhododendron ? Bitte um Info und Grüße aus BW. Thomas Wolf

Antwort: Ja in der Regel sollte das gehen. Verwenden sie doch Rhododendron auf der Inkahro-Unterlage. Diese kommen auch mit höheren PH-Werten gut zurecht.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen