foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Stachelbeere Risulfa

Ribes uva-crispa Risulfa


Laden Sie ein Bild hoch!
Eigenes Bild hochladen

Die Zweige der Stachelbeere 'Risulfa' sind mit vielen, kleinen, spitzen Stacheln versehen. Ihre Belaubung ist grün bis graugrün. Aus den unscheinbaren, gelbgrünen Blütenglöckchen welche im April erscheinen, entwickeln sich die großen, saftigen Beeren mit dem weichen, saftigen Fruchtfleisch und dem angenehm süß-sauren Geschmack. Die Ernte beginnt ab Mitte Juni. Die pflanze bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort auf einem nährstoffeichen, humosen und frischen Boden. Diese Sorte ist mehltauresistent und selbstfruchtend. Dennoch erhöht die Anpflanzung einer zweiten Sorte den Ertrag und verlängert die Erntezeit.

Standort:
Sonne bis Halbschatten
Verwendung:
Bauerngärten, Bienenweide, Fruchtgehölz

Steckbrief

Wuchsform

buschig, dicht

Besonderheit

mehltaufest, selbstfruchtbar, gut frosthart

Blütenfarbe

gelbgrün

Laubfarbe

grün bis graugrün

Blühzeit

April bis Mai

Früchte

gelb-grüne Beeren, säuerlich süß und kräftig aromatisch

Boden

humoser, nährstoffreicher Boden

Erntezeit

Juni

Frosthärte

winterhart auch kälter als -35 Grad
39500
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Sträucher

Heister

  • 1-jährig: Jungpflanze, 1 Jahr alt
  • 2-jährig: Jungpflanze, 2 Jahre alt
  • leichter Strauch:

  • - 1x verpflanzt für ein kräftiges Wurzelwerk
  • - 2 - 3 Jahre alt
  • - Rückschnitt der Jungpflanze, 1 Kulturjahr im engen Stand und erneut ausgetrieben
  • verschulter Strauch:

  • - 2x verpflanzt für ein extra kräftiges Wurzelwerk und starke Verzweigung
  • - 3 - 4 Jahre alt
  • - Rückschnitt der Jungpflanze, 2 Kulturjahre im weiten Stand und erneut stark verzweigt ausgetrieben
  • PREMIUM SELEKTION:

  • - Besonders große und buschige Pflanzen für ungeduldige Gärtner
  • - stammen aus besonders weitem Stand
  • - in der Baumschule 2x zurück geschnitten
  • 1-jährig: Jungpflanze, 1 Jahr alt
  • 2-jährig: Jungpflanze, 2 Jahre alt
  • leichter Heister:

  • - 1x verpflanzt für ein kräftiges Wurzelwerk
  • - 2 - 3 Jahre alt
  • - 1 Kulturjahr im engen Stand und erneut ausgetrieben
  • verschulter Heister:

  • - 2x verpflanzt für ein extra kräftiges Wurzelwerk und starke Verzweigung
  • - 3 - 4 Jahre alt
  • - 2 Kulturjahre im weiten Stand und erneut stark verzweigt ausgetrieben
  • PREMIUM SELEKTION:

  • - Besonders große und buschige Pflanzen für eine sofort dichte Hecke
  • - besonders weiter Stand in der Baumschule für optimale Verzweigung
  • - große, buschige Hecken sofort
Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.
Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.
Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.
X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

Stämmchen, Zierstämme Kleine Zierstammformen auch für Terrasse und kleine Gärten
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 126123
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit

Noch 50 vorhanden

24,99
-
+

Highlights

Früchte

Früher Blattaustrieb

Januar
Dezember

Farbe des Austriebes

oft schon im März grün. lange haftend

Hecken

check

Einfassungen

check

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 10 Stunden und 4 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

Weitere Varianten:

Gattung: Ribes Art: uva-crispa


 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Stachelbeere Risulfa - Ribes uva-crispa Risulfa

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
Keine Bewertungen vorhanden

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Ribes uva-crispa Risulfa

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 27844: Ribes alpinum

In der Produktbeschreibung zur Alpenjohannisbeere (Ribes alpinum) steht "Die Alpen-Johannisbeere Schmidt ist ein kleiner Strauch, der bis zu 1,5 m hoch wachsen kann." - ich möchte jedoch nicht die Sorte Schmidt, sondern die ursprüngliche Art - ist das nur ein Tippfehler, und es handelt sich um die Ursprungsart? Vielen Dank.

Antwort: Das ist hier in der Tat ein Tippfehler.


Frage Nr. 27636: Ribes Alpinum

Muss ich zwei Alpen-Johannisbeeren zusammenpflanzen damit es Beeren gibt?

Antwort: Nein nicht zwangsweise, aber es ist immer besser mehrere Pflanzen zusammen zu pflanzen wenn man auch Früchte aus ist.


Frage Nr. 27331: Johannisbeeren unterpflanzen

Hallo und guten Abend, Ich habe in meinem Beet zwei Johannisbeeren, eine Stachelbeere und zwei Blaubeersträucher. Ich möchte diese gerne unterpflanzen, mit dem Ziel der Gesunderhaltung der Pflanzen.Ich hatte mir Walderdbeeren und Maiglöckchen ausgesucht, ist das eine gute Wahl? und welche Sorte nehme ich da? Ich möchte auch gerne dass die Auswahl Insektenfreundlich ist. vielen Dank für Ihre Unterstützung. Gabriele

Antwort: Ich würde ihnen fast raten hier nur die Fragaria vesca var. vesca zu verwenden. Das Maiglöckchen wäre sicher nicht die beste Wahl.


Frage Nr. 27013: Zierjohannisbeere Pulborough Scarlet

Hallo, wir haben heuer unter anderem 5 Zierjohannisbeere Pulborough Scarlet bei Ihnen gekauft. Die Fosythien und die Lorbeer sind alle wundebar angewachsen, aber leider sind alle 5 Zierjohannisbeere Pulborough Scarlet eingegangen. An was kann das liegen? sg Markus

Antwort: Das kann ich so leider auch nicht sagen. Hat es sich um Freilandware gehandelt oder waren es Topfpflanzen? Wann wurde gepflanzt? Ist ein Rückschnitt erfolgt? Ein Bild der Pflanzen wäre auch sehr hilfreich. Eigentlich machen die Ribes keine Probleme beim anwachsen. Bitte antworten sie in einer neuen Meisterfrage. Danke


Frage Nr. 26764: Herbst/Garten

Hallo, wir möchten unseren Garten im Herbst aufpeppen. Neben 4 Wildpflaumenbäumchen, die sich selbst am Hang gepflanzt haben, möchten wir 3 andere Bäumchen/Sträucher pflanzen und würden gerne wissen was sich da am Besten eignet. Standort: überwiegend sonnig. Wir dachten an: Schmetterlingsflieder, Weigelie, Duftjasmin und Goldrausch. Oder wären Obststräucher besser? Wir möchten etwas Sichtschutz haben. Im Garten steht auch ein alter Apfelbaum. Herzlichen Gruß Anni

Antwort: Ihre Pläne hören sich schon ganz gut an. Geeignet wären auch die Apfelbeere, Stachelbeere oder die Johannisbeere um mal was fruchtiges zu empfehlen.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen