+++ Zitronenbäume ab 20€ +++ Echte Zitronen aus eigenem Anbau +++ close

Waldrebe Comtesse de Bouchaud

Clematis Hybriden Comtesse de Bouchaud


  • Insektenfreundlich
  • französische Sorte von 1900
  • Standort sonnig, halbschattig
  • blüht von Juni bis September
  • kleinbleibende Sorte
  • hervorragende Gesundheit, sehr blütenreich
  • Kübel, Rosengarten, Balkon, Terrasse, Pergola

Die Clematis Hybride Comtesse de Bouchaud ist eine französische Züchtung von 1900. Sie ziert also schon seit mehr als 120 Jahren Gärten, Terrassen und Balkone mit ihren großen, rosafarbenen Blüten. Ihre reichhaltige Blütenpracht ist von Juni bis in den September hinein, zu bewundern und wird von dem mittelgrünen, gefiederten Laub wunderschön umrahmt. Ihre zarten Blüten ziehen nicht nur unsere Blicke auf sich, auch Bienen und Schmetterlinge statten der Comtesse de Bouchaud gerne einen Besuch ab. Eine Kletterhilfe sollte für diese Waldrebe nicht mehr als 3 cm im Durchmesser sein, schlanke Drahtgerüste oder Seile eigenen sich besonders gut. Doch auch kriechend macht sie eine gute Figur, zum Beispiel als Begrünung für Stützmauern oder als Bodendecker. So entwickelt sie mit der Zeit einen schleppenartigen, überhängenden Wuchs.

Durch ihren eher kleinbleibenden Wuchs von maximal 350 cm in die Höhe und 100 cm in die Breite, ist sie auch optimal für kleinere Terrassen oder Balkone als Kübelbepflanzung geeignet. Die Comtesse de Bouchaud hat sehr empfindliche Wurzeln, deshalb sollten Staunässe und Austrocknen der Erde vermieden werden. Es empfiehlt sich ein humoser und durchlässiger Boden, sowie ein schattiger Standort für die Wurzeln. Der Rest der Pflanze genießt aber gerne die warme Sonne. Die Waldrebe ist winterhart und benötigt keinen zusätzlichen Schutz. Im neuen Jahr sollte sie im März auf 30-50 cm zurückgeschnitten werden, um ein verkahlen der Pflanze zu verhindern.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Wuchsform

kletternd, schleppeanartig überhängend

Wuchsbreite

70 bis 100 cm

Wuchshöhe

2,00 bis 3,50 m

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

einfach, schalenförmig, groß

Blütenfarbe

rosa

Blütenform

tellerförmig

Blattwerk

gegenständig, meist dreizählig

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Laubfarbe

mittelgrün

Boden

humos, durchlässig

Wurzeln

Flachwurzler

Familie

Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae)

Clematisgruppe

Großblumige Hybride

Schnittgruppe

3 - Rückschnitt auf 30-50 cm im März

Pflegetipp

Den Wurzelraum und unteren Teil der Ranken stets etwas beschatten, z.B. mit Tonscherben oder Stauden.

Besonderheit

hervorragende Gesundheit, sehr blütenreich
35019
Unsere Empfehlung
40 - 60 cm2l-Container
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Freitag 26.08.2022

6,58 € 11,49 €

SALE% bis 14.08.2022

Menge:

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Container- oder Ballenpflanzen. +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 184415
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Freitag 26.08.2022

- 42%
6,58 € 11,49 €
SALE%
bis 14.08.2022
-
+
Artikel Nr. 91068

Lieferung bis Freitag 19.08.2022

- 40%
7,70 € 12,99 €
SALE%
bis 14.08.2022
-
+
Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 127897

Lieferung bis Freitag 19.08.2022

49,99 €
-
+

Insektenfreundlich

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Insektenfreundlich

Schmetterlingsstauden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schmetterlingsstauden

Staudenblüten rosa

check

Rosatöne

rosa
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Staudenblüten rosa

Wurzelsystem

Flachwurzler
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Wurzelsystem

Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

Schleppenartig überhängende Wuchsform

check

Schleppenlänge

1-4 m, Kletterpflanze
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schleppenartig überhängende Wuchsform

Giftigkeit

wenig giftig
sehr stark giftig

Giftige Pflanzteile

ganze Pflanze

Geschmack

säuerlich- bitter
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Giftigkeit

Fruchtschmuck

check

Fruchtfarbe

silbrig

Geschmack, Essbarkeit

giftig

Interessante Fruchtformen

haarig, puschelig, fedrig

Lang haftende Früchte

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Fruchtschmuck

Herbstfärbung

check

Farbe des Herbstlaubs

fahlgelb
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Herbstfärbung

Früher Blattaustrieb

Januar
Dezember

Farbe des Austriebes

von grün bis rot
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Früher Blattaustrieb

Schattenverträglichkeit

check

Grad der Verträglichkeit

Halbschatten eingeschränkt geeignet
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schattenverträglichkeit

Kübel und Trogpflanzen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kübel und Trogpflanzen

geeignet für Alkalische Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für Alkalische Böden

Bienenfreundlich

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bienenfreundlich

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 18 Stunden und 33 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 




Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Clematis Hybriden Comtesse de Bouchaud

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 23. November 2020
Clematis Comtesse de bouchaud
von: Heidi aus D.
Die Pflanze ist gut verpackt bei mir angekommen. Dank kräftiger Triebe und gesundem Wurzeln ist sie gut angewachsen Ich bin auf die ersten Blüten im nächsten Jahr gespannt
am 1. September 2020
wunderschöne Waldrebe
von: Kunde
Dank dem beigelegten Prospekt, wusste ich , wie man eine Waldrebe richtig einpflanzt. Es ist gelungen. Sie wächst und blüht und hat an den blättern keine Anzeichen für die Clematiswelke. Ich bin begeistert.
am 1. August 2020
Clematis Hybriden Comtesse de Bouchaud
von: Huf
am 1. August 2020
Clematis Hybriden Comtesse de Bouchaud
von: Kunde
Habe mehrere davon im Garten. Alle sehr schön.
am 6. Juli 2020
Clematis Hybriden Comtesse de Bouchaud
von: Tischer
die beiden bestellten Pflanzen haben sich gut entwickelt,wobei eine Pflanze wahrscheinlich nicht die Waldrebe Comtesse ist(in der Farbe etwas anders und langsamerer Wuchs).Aber es ist gut ,wir sind zufrieden.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 37053: Begrünung horizontal

Sehr geehrter Herr Meyer! Ich möchte einen Geräteschuppen überwachsen lassen und wollte eine Clematis pflanzen. Kann man ein Rankgerüst über das Schuppendach bauen und die Pflanze horizontal wachsen lassen? Das würde bestimmt toll aussehen, wenn oberhalb der Mauer Blüten sichtbar wären. Ein schattiger Fuss wäre gegeben, oberhalb ist von morgens bis nachmittags Sonne. Was empfehlen Sie?

Antwort: Moin, klar, kann man machen. Ist halt aufwendig, aber eine Kletterpflanze, die keine Rankhilfe hat wird zum Bodendecker, sie kann also auch horizontal wachsen. Ranker und Schlinger sind auf jeden Fall Selbstklimmern wie Wildem Wein und Efeu vorzuziehen, denn die würden sich an den Schuppen anheften. Demnach wären Clematis, Blauregen, Goldregen, Trompetenblumen oder Rosen machbar. Gruß Meyer


Frage Nr. 38101: Wirklich Rebecca?

Ich möchte wissen, ob die Waldrebe im Foto wirklich Rebecca sen soll? Hatte sie mir mehr rot vorgestellt, diese ist eher fuchsia. Vor einigen Wochen von pflanzmich.de erhalten.

Antwort: Moin erstmal, das kann durchaus eine falsche Sorte sein, allerdings kann es auch am pH-Wert des Gießwassers, dem Standort oder einfach dem Verblühen geschuldet sein. Bitte senden Sie doch eine E-Mail mit Ihrem Namen, der Auftragsnummer und dem Foto, gerne auch einer Beschreibung der Pflege an den Service. Die werden Ihnen bei dieser Reklamation sicher gerne helfen. Gruß Meyer



Frage Nr. 38049: Lochfraß

Guten Tag Seit mehreren Tagen hatte ich beobachtet das meine Clematis Blue Gem an der Knospe ein großes Loch hat, Tiere kann ich nicht erkennen in der Knospe, die die eventuell von innen auffressen. Mit freundlichen Grüßen Michael Schröder

Antwort: Moin, ja da hat wohl ein Schädling die Clematisknospe angefressen. Sind mehrere Knospen davon betroffen? Möglicherweise könnten das Käfer wie der Dickmaulrüssler oder auch Ohrwürmer sein. Gruß, Meyer


Frage Nr. 37797: Nachfrage zu 37784 (Ohrenkneifer)

Moin Meister Meyer, haben Sie lieben Dank für die prompte Antwort! Niemöl hatte ich bereits probiert, hilft aber kaum. Die vorgezogenen Wicken haben trotz Niemöl nicht mal die erste Nacht überlebt und wurden ratzekahl weggefuttert. Können Sie Rankelpflanzen empfehlen, die resistenter gegen Ohrenkneifer sind? Gibt es bspw. eine spezielle Clematisart? Würden Kiwis gehen? Liebe Grüße!

Antwort: Moin, Ohrenkneiferfrass ist nicht so wahnsinnig häufig, dass es resistente Sorten gibt, daher sollten Sie generell auf Pflanzen zurückgreifen, die dickere, feste Blätter haben. Kiwis gehören tatsächlich dazu, Clematis, artenunabhängig, eher nicht. Schöne Blüten und festes Laub haben z.B. die Heckenkirschen, das sollte bei Ihrem Problem helfen. Ramblerrosen könnten ebenfalls eine Lösung sein. Gruß Meyer



Frage Nr. 37784: Ohrenkneifer

Moin Meister Meyer, seit dem letzten Jahr habe ich im Garten einen Bretterzaun, den ich mit Rankelhilfen ausgestattet habe, um ihn zu begrünen. Leider aber habe ich ein Ohrenkneiferproblem. Die fressen nachts alles platt, was ich dort zum Rankeln bringen möchte. Blauregen, Geißblatt, v.a. Clematis und sogar die mehrjährigen Wicken, die ich dies Jahr mit viel Mühe aus Samen gezogen habe. Am meisten leiden die Clemateen (oder Clematisse?), da werden gnadenlos alle Triebe abgefressen. Die Wicken haben nicht mal die erste Nacht überlebt. Andere Insekten oder Schnecken habe ich nie gesehen, tagsüber sieht man gar kein Getier, nur nachts ist alles voll mit Ohrenkneifern. Ich habe alles versucht, Umsiedeln, Zaun mit Essig und Knoblauchöl besprühen, Pflanzen mit Niemöl besprühen. Keine Chance, von wegen Nützlinge, eine Plage sind diese Quälgeister. Haben Sie einen Tip in petto, welche Rankelpflanzen von dem Getier nicht so fix niedergemacht werden?  Kiwi vielleicht? Oder gibt es eine Clematis, die den Ohrenkneifern nicht so sehr schmeckt? Hoffnungsvolle Grüße aus Uelzen, Lutz König (Kunden-Nr.: 3007798)  

Antwort: Moin, Ohrenkneifer in Maßen sind ja gut, aber wenn sie Blätter und Triebe schon anknabbern, dann wird es einfach zu viel. Es gibt für die Bekämpfung zwei Möglichkeiten ohne viel Aufwand zu betreiben: 1. Neemöl versprühen. Den Duft ertragen Ohrenkneifer einfach nicht. 2. Blumentöpfe mit Holzwolle oder Rosenkugeln aufstellen. Das sind Unterschlupfmöglichkeiten für die Insekten und so können Sie leicht abgesammelt werden. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben