foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Gartenbambus Standing Stone

Fargesia Murieliae Standing Stone


Laden Sie ein Bild hoch!
Eigenes Bild hochladen

Der Fargesia murieliae Standing Stone ist ein sehr robuster Gartenbambus, der sich aufgrund seines schnellen und breiten Wuchses sehr gut als Heckenbambus eignet. Der Wuchs gestaltet sich aufrecht, wobei die Spitzen leicht überhängen. Diese Robuste Sorte rollt die Blätter im Winter auch nicht so stark ein wie andere Sorten. Außerdem bildet diese Sorte keine Ausläufer.

Standort:
sonnig, halbschattig
Verwendung:
sehr schöner Heckenbambus, Kübel, Sichtschutz, Teichrandbepflanzung

Steckbrief

Blattwerk

lanzettlich, lang zugespitzt

Laubkleid / Nadelkleid

immergrün

Wuchsform

aufrecht, horstig, überhängend

Besonderheit

sehr robust, winterhart, pflegeleicht

Laubfarbe

mittelgrün

Boden

anspruchslos, normaler Gartenboden

Wurzeln

flachwurzelnd

Pflanzbedarf

1-2 Pflanzen pro m²

Wuchsbreite

100 bis 250 cm

Wuchshöhe

2,00 bis 3,50 m

Zuwachs

0,20 bis 0,40 m / Jahr

Frosthärte

winterhart auch kälter als -35 Grad

Wuchsgeschwindigkeit

besonders schnell wachsend
34451
Unsere Empfehlung
100 - 125 cm15l-Container

Ab 1: 54,99 €

Ab 20: 43,99 €

Menge:
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Sträucher

Heister

  • 1-jährig: Jungpflanze, 1 Jahr alt
  • 2-jährig: Jungpflanze, 2 Jahre alt
  • leichter Strauch:

  • - 1x verpflanzt für ein kräftiges Wurzelwerk
  • - 2 - 3 Jahre alt
  • - Rückschnitt der Jungpflanze, 1 Kulturjahr im engen Stand und erneut ausgetrieben
  • verschulter Strauch:

  • - 2x verpflanzt für ein extra kräftiges Wurzelwerk und starke Verzweigung
  • - 3 - 4 Jahre alt
  • - Rückschnitt der Jungpflanze, 2 Kulturjahre im weiten Stand und erneut stark verzweigt ausgetrieben
  • PREMIUM SELEKTION:

  • - Besonders große und buschige Pflanzen für ungeduldige Gärtner
  • - stammen aus besonders weitem Stand
  • - in der Baumschule 2x zurück geschnitten
  • 1-jährig: Jungpflanze, 1 Jahr alt
  • 2-jährig: Jungpflanze, 2 Jahre alt
  • leichter Heister:

  • - 1x verpflanzt für ein kräftiges Wurzelwerk
  • - 2 - 3 Jahre alt
  • - 1 Kulturjahr im engen Stand und erneut ausgetrieben
  • verschulter Heister:

  • - 2x verpflanzt für ein extra kräftiges Wurzelwerk und starke Verzweigung
  • - 3 - 4 Jahre alt
  • - 2 Kulturjahre im weiten Stand und erneut stark verzweigt ausgetrieben
  • PREMIUM SELEKTION:

  • - Besonders große und buschige Pflanzen für eine sofort dichte Hecke
  • - besonders weiter Stand in der Baumschule für optimale Verzweigung
  • - große, buschige Hecken sofort
Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.
Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.
Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.
X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 129462
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
54,99
Ab 20:
43,99
-
+
Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 129464
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
99,99
Ab 20:
79,99
-
+
Artikel Nr. 125004
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
119,99
-
+
Artikel Nr. 134502
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
139,99
-
+
Artikel Nr. 162440
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
159,99
-
+
Artikel Nr. 139117
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
179,99
-
+
Artikel Nr. 162441
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
229,99
-
+

Rinde

check

Rindenfarbe

grün mit gelb, oder schwarz

Rindenstruktur

nur auslichten

Extremlagen

Alle Expositionen

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 21 Stunden und 52 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.


 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Gartenbambus Standing Stone - Fargesia Murieliae Standing Stone

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
1
5.00 von 5 Sternen
Kundenbewertung nach Punkten:
  • 1
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Fargesia Murieliae Standing Stone

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 27. Juli 2015
Fargesia Murieliae Standing Stone
von: Wie

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 27930: Erster Schnitt immergrüne Hecke

Hallo, wir haben im Mai die Kirschlorbeer Genolia® Prunus laurocerasus Genolia, die Glanzmispel Photinia fraseri Red Robin und den Gartenbambus Superjumbo Fargesia murieliae Superjumbo als Hecke auf einer Gesamtlänge von 80m angepflanzt. Trotz des heißen und trockenenen Sommers sind die Pflanzen fast ausschließlich alle angewachsen. Wann ist der beste Zeitpunkt für den ersten Schnitt? Jetzt noch oder dann das erste mal im Frühjahr? Der Bambus ist entgegen der Laubgewächse allerdings noch nicht wirklich in der Höhe gewachsen. Sollte man da etwas hinzugegeb oder kommt das dann verstärkt im nächsten Jahr? Die Laubgewächse haben schon gut in dem halben Jahr (teilweise bis zu 70cm) an Höhe gewonnen.

Antwort: Sie können gern jetzt noch den ersten Schnitt machen. Geben sie dem Bambus noch etwas Zeit. Mit etwas extra Dünger im Frühling kommt auch er sicher gut in die Gänge ;-)


Frage Nr. 27902: Rückschnitt nach Einpflanzen

Lieber Meister Meyer, ich habe Acer campestre, Fargesia murielae Jumbo, Cornus mas und eine Felsenbirne erhalten und möchte sie noch einpflanzen. Alles Containerware außer der Feldahorn. Sollten die Pflanzen nach dem Einsetzen noch zurückgeschnitten werden Danke für Ihre Antwort mit freundlichen Grüßen SG

Antwort: Den Feldahorn sollten sie schon zurück schneiden. Bei Rest muss es nicht sein.


Frage Nr. 27632: Winterschutz unserer Bambuspflanzen

Liebes Team von pflanzmich.de, im vergangenen Sommer haben wir bei euch fünf Bambuspflanzen (Fargesia) für unsere Kübel gekauft. Sie wachsen soweit auch recht gut, haben aktuell jedoch zum Teil gelbe Blätter, was aber wahrscheinlich an der Jahreszeit liegt. Nun steht ja die kalte Jahreszeit bevor, und wir fragen uns, ob wir die Kübelpflanzen vor dem Frost irgendwie schützen müssen, zum Beispiel durch Vlieshauben. Könnt ihr uns hier Tipps geben? Eventuell könntet ihr uns auch noch sagen, ob und wie wir unsere Hortensien Annabelle vor dem Frost schützen können bzw. sollen. Vielen Dank im Voraus für eure kompetente Hilfe! Grüße von Axel und Eva Preiss

Antwort: Die Hortensie hat mit dem Winter keine Probleme. Beim Bambus sieht das ganz anders aus. Er kann bei lang anhaltendem Dauerfrost schnell kaputt gehen. Das sicherste wäre es ihn irgendwo geschützt zu stellen. Garage oder Schuppen. Aber bitte nur für die Dauerfrost zeit. Wenn es nur ein paar Tage sind passiert nichts, auch Nachtfrost ist kein Problem. Eng wird es nur wenn der Kübel komplett durchfriert.


Frage Nr. 27605: Fragen zu Fargesia

Sehr geehrter Herr Meister, ich habe zwei kurze Fragen: 1) Benötige ich für Bambus der Sorten „Fargesia“ eine Wurzelsperre? 2) Wie groß sollte der Pflanzabstand sein, um eine relativ dichte Hecke zu setzen? Besten Dank für Ihre Tipps. Mirko Schumacher

Antwort: Nein, eine Wurzelsperre brauchen sie hier nicht. Sie sollten schon mit drei Pflanzen je Meter rechnen.


Frage Nr. 27418: Empfehlung Hecke

Guten Tag Herr Meyer, wir haben samt Haus einen schönen Garten erworben. Allein fehlt es an Sichtschutz zu einem unserer Nachbarn, so dass wir dort gerne eine Hecke pflanzen möchten. Bislang stehen an der Grundstücksgrenze ein Zierapfel sowie ein paar wenige Stauden und im hinteren Bereich dann Yucca-Palmen, Lavendel und Salbei. Ich dachte zunächst an eine lockere Bepflanzung aus Glanzmispel, Liguster, evtl. Bambus. Uns stehen allerdings nur ca. 50 cm Breite zur Verfügung. Alternativ dachte ich daher an eine schnittverträgliche Hecke aus Feldahorn, die meiner Meinung nach gut zum Apfel, aber weniger gut zu Palme/Lavendel/Salbei passt. Hätten Sie eine Empfehlung? Der Standort ist sonnig. Wir haben kleine Kinder, so dass alles giftige ausscheidet. Die Höhe der Hecke sollte etwa 1,5 Meter betragen. Vielen Dank im Voraus für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Familie Palme

EmpfehlungHecke

Antwort: Die Breite ist ja schon sehr gering. Ich denke das hier vielleicht der Bambus schon eine sehr passende Sache wäre. Schauen sie mal bei den Fargesia Sorten. Diese bilden Horste und keine Ausläufer. Sie könnten ansonsten auch eine geschnittene Hecke aus verschiedenen Zieräpfeln anlegen, das sie auch immer sehr schön aus.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen