+++ 10% Rabatt +++ zur Herbstpflanzeit +++ close

Jostabeere

Ribes Jostabeere



  • Kreuzung aus Stachel- und Johannisbeere
  • bessere Erträge als Elternpflanzen
  • Standort sonnig bis halbschattig
  • blüht von Mai bis Juni
  • hoher Vitamin-C Gehalt
  • robust gegen Krankheiten
  • Frischverzehr, Marmelade, Saft

Die Jostabeere ist ein breitwüchsiger Strauch, der es gerne sonnig mag. Das Besondere an diesem Beerenobst: Sie ist eine Kreuzung aus Schwarzer Johannisbeere und Stachelbeere!

Das Gehölz ist aufgrund der genetischen Mischung ganz besonders unempfindlich gegen Mehltau, Blattfallkrankheit und Gallmilbe. Damit eignet sich die Jostabeere für Einsteiger, Fortgeschrittene und sogar den Erwerbsgartenbau. Zu der Robustheit paart sich nämlich auch eine gute Erntemenge, die die der Elternpflanzen deutlich übersteigt.

Schon ab Mitte Juli ist die Ernte möglich, der Geschmack ist einzigartig, säuerlich mit einer angenehmen Süße. Die Schale ist glatt und das Fruchfleisch fest, die Beeren sind ein großartiger Vitamin-C Lieferant.

Bei guter Pflege und idealem Standort entwickelt sich der Strauch bis zu einer Wuchshöhe von 180cm und spendet dem Gärtner lange Jahre viel Freude.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

    

Wuchsform

breitbuschig, strauchartig, kräftig

Wuchsbreite

100 bis 200 cm

Wuchshöhe

1,20 bis 2,00 m

Zuwachs

0,30 bis 0,50 m / Jahr

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

herabhängende Trauben

Blütenfarbe

weiß mit rosa Deckmantel

Blütendurchmesser

1 - 4 cm

Blütenfüllung

Blattgesundheit

Fruchtschmuck

check

Reifezeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Früchte

glatte Schale

Fruchtfarbe

schwarzrot

Fruchtfleisch

fest

Geschmack

säuerlich, etwas süß

Genußreife

ab August

Blattwerk

eiförmig big rundlich, gekerbt

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Laubfarbe

mittelgrün

Boden

nährstoffreich, durchlässig, humos

Wurzeln

Flachwurzler

Frosthärte

winterhart bis -10 Grad

Pflanzbedarf

1

Schnittverträglichkeit

check

Mehrjährig

check

Pflegetipp

Regelmäßiger Schnitt erhöht die Ernte.

Besonderheit

robust gegen Krankheiten
34035
Unsere Empfehlung
40 - 60 cm3l-Container, 3 Triebe

Lieferung bis Montag 10.10.2022

9,34 € 10,99 €

SALE% bis 09.10.2022

Menge:

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Freilandpflanzen. +++ beste Pflanzzeit: JETZT bis Ende Mai +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 120087
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
2,49 €
(24,90 € für 10 Pflanzen)
-
+
Container- oder Ballenpflanzen. +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 126066

Lieferung bis Montag 10.10.2022

Ab 1:
6,29 €
Ab 10:
4,99 €
-
+
Artikel Nr. 88321

Lieferung bis Montag 10.10.2022

- 15%
9,34 € 10,99 €
SALE%
bis 09.10.2022
-
+
Stämmchen, Zierstämme Kleine Zierstammformen auch für Terrasse und kleine Gärten
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 94968

Lieferung bis Montag 10.10.2022

Ab 1:
18,99 €
Ab 10:
15,19 €
-
+
Artikel Nr. 88322

Lieferung bis Montag 10.10.2022

21,99 €
-
+
Artikel Nr. 100057

Lieferung bis Montag 10.10.2022

- 15%
21,24 € 24,99 €
SALE%
bis 09.10.2022
-
+

Insektenfreundlich

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Insektenfreundlich

Hühnerauslauf

2
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Hühnerauslauf

Bauerngarten

Bauerngarten

Highlights

Früchte
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bauerngarten

Kleinsträucher

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kleinsträucher

Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

Fruchtschmuck

check

Fruchtfarbe

schwarz rot

Geschmack, Essbarkeit

säuerlich, süß

Interessante Fruchtformen

Eine Mischung aus Stachel- und Johannisbeere
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Fruchtschmuck

Früher Blattaustrieb

Januar
Dezember

Farbe des Austriebes

oft schon im März grün. lange haftend
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Früher Blattaustrieb

Sichtschutz und Abgrenzung

check

Hecken

check

Einfassungen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Sichtschutz und Abgrenzung

geeignet für Alkalische Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für Alkalische Böden

geeignet für schwere und lehmige Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für schwere und lehmige Böden

Stadtklimatolerante Gehölze

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Stadtklimatolerante Gehölze

Bienenfreundlich

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bienenfreundlich

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 1 Stunden und 43 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 


Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Ribes Jostabeere

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 5. September 2022
Ribes Jostabeere
von: Kunde
am 29. August 2022
Ribes Jostabeere
von: Kunde
Alles gut
am 1. August 2022
Ribes Jostabeere
von: Kunde
Die Pflanze ist schön gewachsen und gut verpackt bei uns angekommen. Kann pflanzmich nur empfehlen.
am 30. Juni 2022
Ribes Jostabeere
von: Kunde
Die Josta kamen in gutem Zustand an und wachsen prächtig.
am 16. Juni 2022
Ribes Jostabeere
von: Goofy
Ist angegangen und trägt Beeren mal schauen. ob sie reif werden und wie sie schmecken

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 37470: Jostabeerenbüsche unterschiedlicher Ertrag

Hallo Herr Mayer, Letztes Jahr haben wir bei pflanzmich.de zwei Jostabeerenbüsche gepflanzt und beide sind gut angewachsen und schön größer geworden. Einer (rechts) trägt sehr viele Beeren, der andere kaum. Woran kann das liegen? Im letzten Jahr hatten wir auch schon eine kleine Ernte und da war es das gleiche. Können wir etwas machen um den Busch zu mehr Ertrag zu animieren? Sollten wir etwas bestimmtes düngen im laufenden/kommenden Jahr? Danke und viele Grüße Familie Kops

Antwort: Moin, tja, Pflanzen sind Lebewesen und als solche individueller, als wir Menschen uns das oft vorstellen. Am selben Standort unterschiedliche Ernteerträge zu bringen ist zwar für die meisten Gärtner unerwünscht, aber Pflanzen sind nicht immer gleich leistungsstark, auch wenn sie dieselben Bedingungen haben. Daher kann man sich gut an der leistungsstarken Pflanze erfreuen, die ist dann erkennbar etwas Besonderes. Gruß Meyer


Frage Nr. 36598: Jostabeerenhecke

Schönen guten Tag Herr Meyer, Ich würde gerne eine kleine Hecke aus Jostabeerensträuchern in unserem Garten pflanzen, um das Gemüsebeet abzugrenzen und weniger sichtbar im Garten zu haben. Würden Sie die Wurzelnackten- oder Container-Pflanzen dafür empfehlen? In welchem Abstand müssten die für eine Hecke gepflanzt werden und wird ein Spalier o.ä. benötigt? Vielen Dank und liebe Grüße Nadine B.

Antwort: Moin, die Jostabeeren wachsen ausladend strauchig, Sie sollten also schon einen gewissen Raum für die Sträucher einplanen. Oder sie platzsparend am Spalier erziehen. Das kommt dann ganz auf Ihre Vorlieben an und darauf, wie oft Sie schneiden möchten, Spaliere z.B. benötigen regelmäßigen Rückschnitt. Die wurzelnackten Freilandpflanzen können Sie jetzt oder im Herbst pflanzen, Containerpflanzen das ganze Jahr über. So oder so, die Pflanzen werden wachsen. Gruß Meyer


Frage Nr. 34564: Jostabeere Sorte

Guten Tag Herr Meyer, um welche Sorte Jostabeere handelt es sich bei der Jostabeere, die Sie im Sortiment haben? Ist das die Sorte Josta? Art.Nr. 88321 Vielen Dank

Antwort: Moin, ja, das ist die tatsächliche Josta- Beere. Gruß Meyer


Frage Nr. 33276: Stachel- und Johannisbeeren

Wann ist der Rückschnitt?

Antwort: Moin, Johannisbeeren und Stachelbeeren sollten Sie direkt nach der Ernte schneiden, um im Folgejahr wieder viele Früchte zu erhalten. Bei beiden Obstgehölzen tragen die zwei- und dreijährigen Seitentriebe, daher können vierjährige Triebe und Totholz direkt über dem Boden entfernt werden. Gruß Meyer


Frage Nr. 32568: Neuanpflanzung

Hallo Hr. Meyer, ich würde gerne ein paar Beerensträucher pflanzen, und zwar jeweils eine rote und eine schwarze Johannisbeere, eine Stachelbeere und eine Jostabeere. Welche würden Siemir als Anfänger empfehlen und wann ist die beste zeit zum Pflanzen. Besten dank schon mal und bleiben Sie gesund. Mit freundlichen grüßen Knut Cloß

Antwort: Moin, die Pflanzung im Herbst ist ideal, dann haben sich die Pflanzen bereits an Ihren neuen Standort gewöhnt und können im Frühjahr voll durchstarten und Blüten ansetzen. Ich würde Ihnen die Rote Vierländer, Schwarze Johannisbeere Titania, die Stachelbeere Invicta und die Jostabeere (Ribes Jostabeere) empfehlen, die sind weitesgehend resistent gegen die typischen Krankheiten und andere Probleme. Gruß Meyer


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben