+++ 10% Rabatt +++ zur Herbstpflanzeit +++ close

Schöne Leycesterie (Karamellbeere, Buntdachblume)

Leycesteria formosa



  • auffällige, zweifarbige Blüten
  • karamelliger Fruchtgeschmack
  • Standort sonnig, geschützter Standort
  • blüht von Juli bis September
  • benötigt einen milden Standort und Winterschutz
  • auffällige Blütenstände, die teilweise zeitgleich mit den Beeren auftreten
  • Ziergehölz, Rabatte, Kübel

Ein echtes Schmuckstück vom indischen Subkontinent, der seine Farben und Reize nun auch hierzulande präsentiert. Aus den besonders schmückenden, zweifarbigen Blüten gehen die traubigen Fruchtstände hervor, die vom Geschmack her an Karamell erinnern.

Aufgrund seiner Herkunft ist dieser Halbstrauch nicht ganz frosthart, kann aber dennoch in milden Lagen sogar wintergrün sein. Er benötigt einen geschützten Standort in Sonne oder Halbschatten und außerdem etwas Aufmerksamkeit hinsichtlich des Winterschutzes. Falls trotzdem mal ein Frostmaleur passiert ist die wüchsige Karamellbeere aber in der Lage durch ihren Austrieb den Schaden schnell wieder wett zu machen und schiebt im Frühjahr bald schon neue, frische Triebe nach.

Bis auf die höheren Ansprüche an den Standort ist die Schöne Leycesterie aber sehr dankbar und pflegeleicht, sie mag allerdings keine Staunässe. Sie präsentiert sich bei vernünftiger Pflege mit einem auffälligen und langen Blütenstand in zwei Farben und ergänzt diese Ähren mit roten, später schwarzvioletten Beeren. Zusätzlich treibt das Laub rot aus, wird dann mittelgrün und vergeht in einem Orangeton. Aufgrund dieser Färbung wird die Karamellbeere auch als Buntdachblume bezeichnet.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

  

Wuchsform

aufrecht, buschig, verzweigt

Wuchsbreite

100 bis 200 cm

Wuchshöhe

1,00 bis 2,00 m

Zuwachs

0,20 bis 0,40 m / Jahr

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

länglich, mehrfarbig

Blütenfarbe

rot, weiß

Blütenform

trichterförmig, in Ähren

Früchte

rote bis schwarzeviolette Beeren

Fruchtfleisch

saftig

Geschmack

karamellig

Blattwerk

sommergrün, breit- lanzettlich, leicht gezahnt bis wellig, gegenständig, in milden Lagen wintergrün

Laubschmuck

check

Laubfarbe

mittelgrün, Austrieb rot, Herbstfärbung orange

Boden

durchlässig, humos, nährstoffreich, frisch

Wurzeln

Herzwurzler

Frosthärte

winterhart bis -10 Grad

Pflanzbedarf

1- 2 Stk./ lfm

Familie

Geißblattgewächse (Caprifoliaceae)

Schnittverträglichkeit

check

Mehrjährig

check

Pflegetipp

Rückschnitt der abgestorbenen Pflanzenteile im Herbst oder zeitigen Frühjahr.

Besonderheit

auffällige Blütenstände, die teilweise zeitgleich mit den Beeren auftreten

Nährstoffbedarf

Nährstoffbedarf: mittelzehrend; Bodeneigenschaft: neutralfrisch
34022

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Container- oder Ballenpflanzen. +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 215152
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Montag 17.10.2022

- 30%
9,00 € 12,99 €
SALE%
bis 02.10.2022
-
+

Staudenblüten Rot

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Staudenblüten Rot

Mittelgroße Sträucher

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Mittelgroße Sträucher

Halbsträucher

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Halbsträucher

Schnellwüchsige Gehölze

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schnellwüchsige Gehölze

Wurzelsystem

Herzwurzler
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Wurzelsystem

Vier-Jahreszeiten-Gehölze

check

Frühjahr

roter Laubaustrieb

Sommer

attraktive zweifarbige Blüten

Herbst

oranges Laub
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Vier-Jahreszeiten-Gehölze

Fruchtschmuck

check

Fruchtfarbe

schwarzviolett

Geschmack, Essbarkeit

Karamellgeschmack

Interessante Fruchtformen

Beere
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Fruchtschmuck

Besondere Laubfärbung

mehrere Laubfarben im Laufe des Jahres

Herbstfärbung

check

Farbe des Herbstlaubs

orange
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Herbstfärbung

Immergrüne Gehölze

sommergrün
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Immergrüne Gehölze

Kübel und Trogpflanzen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kübel und Trogpflanzen

Hecken

check

Einfassungen

check

geeignet für Alkalische Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für Alkalische Böden

geeignet für sandige Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für sandige Böden

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 1 Stunden und 23 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 



Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Leycesteria formosa

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 38631: Roter Fächerahorn (japanischer Ahorn) hat dünne sehr lange T

Hallo liebes pflanzlich.de Team, wir haben ein Thema mit unserem roten Fächer Ahorn, und wissen nicht ob es vielleicht ein Problem ist. Der Ahorn wurde letztes Jahr gepflanzt, kam gut über den Winter hat heuer ausgetrieben und die circa 60 cm lange sehr dünne Triebe ausgebildet, Wie erst am Ende des Triebes wieder Blattbewuchs haben. Einen finden wir dass es seltsam aussieht, und wir überlegen ob man die zu lang gewordenen Triebe abschneiden kann und wenn dann wie? Wir würden gerne eine schöne kompakte Wuchsform erhalten. Viele liebe Grüße und vielen Dank im Voraus Carmen Gabler

Antwort: Moin, solche japanischen Ahorne wachsen mit langen, überhängenden Trieben. Sie werden in Zen- Gärten geschätzt, weil sie Wellen und Wasserfälle symbolisieren. Insofern ist die Wuchsform normal und durch das übereinanderlegen der Triebe wird sich mit den Jahren eine dichte Haube entwickeln. Sie können die Triebe natürlich zurückschneiden, um zu versuchen eine andere Wuchsform herzustellen, allerdings wird das langfristig arbeitsintensiv und die Schnittstellen bieten Angriffsflächen für Pilzsporen. Für gewöhnlich wird ein Rückschnitt bei Japanischen Ahornen vermieden. Gruß Meyer



Frage Nr. 38604: Was ist das?

Hallo, ich habe die Tage dieses Gras (?) gefunden und wüsste gerne, worum es sich handelt. Es wächst massenhaft im Schatten anderer Gehölze entlang einer Hecke. Schon mal vielen Dank!

Antwort: Moin, das glaube ich gerne, dass es massenhaft wächst. Das ist Ackerschachtelhalm, er fühlt sich in frischen bis feuchten Böden wohl und vermehrt sich dann sehr stark. Man kann ihn ernten und abgedeckt in einem Eimer mit Wasser stehen lassen. Das riecht zwar unangenehm, ist aber ein tolles Spritz- und Gießmittel, um Obstgehölze zu stärken. Ein sehr natürlicher Pflanzenschutz. Außerdem hat er eine sehr schöne Färbung. Gruß Meyer



Frage Nr. 38572: Kiwi auf der Terrasse

Guten Tag, ich möchte gerne Kiwis auf meiner Terrasse pflanzen. Jedoch steht meist in der Beschreibung, dass die Kiwi keinen Wind mag. Können sie mir eine Kiwi Pflanze empfehlen die sich in der 6. Etage wohlfühlt? Oder ist Wein besser geeignet? Viele Grüße Janin

Antwort: Moin, generell sind Klettergehölze etwas windanfällig, die robustesten sind Efeu und Geißblatt. Da bekommen Sie keine Früchte, aber schöne Blüten, die teilweise auch duften. Im Windschatten dieser Rankgitter können Sie dann auch Kiwi pflanzen, der Wind wird ja sicherlich eine Hauptrichtung aufweisen, die sie mit Geißblatt abschotten können. Gruß Meyer



Frage Nr. 38531: Schönfrucht Liebesperlenstrauch Profusion Callicarpa bodinie

Hallo, ich habe eine Schönfrucht als Stämmchen bei Euch gekauft. Die Pflanze ist super, wächst gut und trägt reichlich Perlen. Allerdings treiben nun von unten aus der Erde neue Zweige aus. Was muss ich mit diesen machen, damit das Stämmen, Stämmchen bleibt und nicht als Busch wächst? Die Pflanze steht noch in einem Kübel, soll ich sie umpflanzen und die neuen Triebe einfach ausreißen??? Ich wäre dankbar für einen Tip. Schönen Sonntag und einen guten Wochenestart! Gruß, Martina

Antwort: Moin, die Triebe, die aus dem Wurzelbereich wachsen müssen erdnah abgeschnitten werden, sie gehören da nicht hin. Einfach mit der Gartenschere abschneiden. Ebenfalls schöne Woche. Gruß Meyer



Frage Nr. 38501: Feuerahorn

Hallo, seit ca 2 Jahren ist der schöne Feuerahorn bei uns. Es ist Herbst und leider verfärben sich die Blätter garnicht. Sie bleiben grün und fallen dann ab. Auch letzten Herbst war das so. Zudem hat er weiße Flecken bekommen. Was fehlt hier? Danke

Antwort: Moin, der Ahorn leidet unter Mehltau, daher fallen die Blätter etwas vorzeitig ab. Bitte das fallende Laub aufsammeln im Hausmüll entsorgen. Der Ahorn könnte im Frühjahr gerne etwas Dünger vertragen, achten Sie bitte bei so einer großen und gleichzeitig noch frischen Pflanzung auf Bewässerung in Trockenzeiten. Kleiner Tipp: Je früher es kälter wird, desto üppiger die Herbstfärbung. Es ist zu warm. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben