foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Säulen-Faulbaum Fine Line ®

Rhamnus frangula Fine Line ®

Der Farnblättrige Faulbaum Fine Line überzeugt nicht nur aufgrund seiner feinen, sondern auf ganzer Linie: Sein elegant aufrechter säulenförmiger, auch dichter Wuchs und seine schmalen lanzettenartigen, grazilen grünen Blätter machen diesen Faulbaum zu einem höchst dekorativen Ziergehölz. Die goldgelbe Herbstfärbung tut ihr übriges dazu. Aber der Farnblättrige Faulbaum ist nicht nur attraktiv, sondern auch ein echter Alleskönner: Er eignet sich als Einzel- und Gruppenpflanze, in Pflanzgefäße gesetzt und als niedrige Hecke. Dabei wächst dieser Faulbaum je nach Standort zwischen 1,5 und 2,5 Meter hoch und bis zu 50 cm in die Breite. Nicht nur aufgrund seiner Maße eignet sich der Farnblättrige Faulbaum Fine Line besonders für Kleingärten bzw. kleinflächige Grünanlagen. Er passt ideal in Japangärten, veredelt mit seiner feinen Optik aber auch den klassisch gestalteten Garten. In puncto Pflege ist dieser Faulbaum anspruchslos, winterhart und krankheitsresistent.

Mehr Informationen zu dieser Pflanze

Standort:
sonnig bis halbschattig
Verwendung:
Einzel-, Gruppen-, Hecken- und Kübelpflanze, Dekorpflanze

Steckbrief

Blattwerk

lanzettlich, schmal

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Wuchsform

aufrecht, dicht, säulenförmig

Besonderheit

säulenförmiger Wuchs, geschützte Sorte, pflegeleicht, winterhart

Blütenfarbe

weiß, grünlich

Laubfarbe

grün, herrlich goldgelbe Herbstfärbung

Blühzeit

Mai bis Juni

Früchte

giftige Beeren

Boden

anspruchslos, feucht, frisch, auch sandig

Wurzeln

Tiefwurzler

Blüte

unscheinbar

Duft

Blütenfüllung

Blütendurchmesser

2 cm

Wuchsbreite

50 bis 80 cm

Wuchshöhe

1,50 bis 2,50 m

Zuwachs

0,15 bis 0,30 m / Jahr

Blütenform

doldenförmig

Frosthärte

winterhart auch kälter als -35 Grad

Herbstfärbung

check

Fruchtschmuck

check

Wuchsgeschwindigkeit

sehr schwach wüchsig

Fruchtfarbe

rot bis schwarz
32713 | 23 | 0

Laden Sie ein Bild hoch!
Pflanzen und Pflege
Unsere Empfehlung
60 - 100 cm5l-Container

Ab 1: 22,99 €

Ab 5: 20,69 €

Menge:
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 90525
Lieferbar ab Mitte August.
Lieferbar ab Mitte August.
10,99
-
+
Artikel Nr. 135745
Lieferbar ab Mitte August.
Lieferbar ab Mitte August.
12,99
-
+
Artikel Nr. 101393
Lieferbar ab Mitte August.
Lieferbar ab Mitte August.
Ab 1:
16,99
Ab 5:
15,29
-
+
Artikel Nr. 105298
Expresslieferung möglich
Ab 1:
22,99
Ab 5:
20,69
-
+
?
Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
Artikel Nr. 93513
Lieferbar ab Mitte August.
Lieferbar ab Mitte August.
Ab 1:
39,99
Ab 5:
33,99
-
+
Artikel Nr. 122082
Lieferbar ab Mitte August.
Lieferbar ab Mitte August.
Ab 1:
59,99
Ab 5:
48,99
-
+

Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

Nach einem starken Rückschnitt treiben Gehölze aus der Basis stark aus.


Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

check

Giftigkeit

In der Listung „Giftigkeit“ sind Gehölze in Grad der Unverträglichkeit aufgeführt. Sollten Symptome nach dem Verzehr bedenklicher Pflanzenteile auftreten, ist ein Arztbesuch nötig.


Giftigkeit

wenig giftig
sehr stark giftig

Giftige Pflanzteile

ganze Pflanze

Geschmack

Beeren widerlich bitter

Fruchtschmuck

Gegen Ende des Gartenjahrs offenbart uns die Natur den auffällig bunten und zierenden Fruchtschmuck. In verschiedenen Formen und Farben bleiben die Früchte für einige Wochen an den Gehölzen haften und schenken der Vogelwelt eine willkommene Nahrungsquelle.


Fruchtschmuck

check

Fruchtfarbe

schwarz

Geschmack, Essbarkeit

giftig

Interessante Fruchtformen

kleine Beeren

Lang haftende Früchte

check

Schattenverträglichkeit

Nur wenige Pflanzen können in Vollschatten zufriedenstellend wachsen, besser wird lichter Schatten mit kurzer Sonneneinstrahlung vertragen.


Schattenverträglichkeit

check

Grad der Verträglichkeit

Vollschatten

Nässeverträglichkeit

Auf überschwemmte Böden bilden die angegebenen Gehölze nur ein sehr flaches Wurzelwerk aus. Über die Wintermonate wird ein Überangebot an Feuchtigkeit besser vertragen.


Nässeverträglichkeit

check

Verhalten bei Überschwemmung

Nässe vertragend
auch langanhaltende Überschwemmung

Windfestigkeit

Diese Gehölze sind besonders windtolerant. In extremen Lagen bieten sie Schutz und brechen den Wind.


Windfestigkeit

check

Extremlagen

Alle Expositionen

geeignet für saure Böden

Im ph- Wert zwischen 4 und 6,5 des Bodens wächst diese Pflanze besonders gut


geeignet für saure Böden

check

geeignet für sandige Böden

Bei sandigen Böden treten häufig Begleiterscheinungen auf, welche für Gehölze schwierig zu kompensieren sind. Trockenheit und ein hoher alkalischer ph- Wert verursachen geringen Jahreszuwachs und geringe Belaubung.


geeignet für sandige Böden

check

geeignet für schwere und lehmige Böden

Durch Sauerstoffmangel in lehmigen und tonigen Boden wachsen Gehölze geringer und sind anfälliger für Krankheiten. Nur nicht bei dieser Pflanze, die liebt lehmigen Boden.


geeignet für schwere und lehmige Böden

check

Salzverträglichkeit

Die Bodensalzverträglichkeit variiert stark durch Temperatur, Niederschläge, Bodenbeschaffenheit und wie viel Salz verstreut wurde. Die Salzluftverträglichkeit ist nicht widersprüchlich.


Salzverträglichkeit

check

Salzluftverträglichkeit

check

Salztoleranz

mäßig salztolerant

Gehölze für Böschungs- und Hangbefestigung

Durch vielverzweigtes Wurzelwerk wird das Erdreich an Böschungen gefestigt und der Erosion wird vorgebeugt.


Gehölze für Böschungs- und Hangbefestigung

check

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 20 Stunden und 7 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

Eleganz an jedem Standort

Der Säulen-Faulbaum ‚Rhamnus frangula Fine line‘ zaubert elegantes Flair in jeden Garten oder auf jede Terrasse, ganz gleich, wie klein das Platzangebot ist. Das äußerst dekorative Ziergehölz wächst anmutig säulenförmig in die Höhe und findet so auch in Kleingärten oder im Kübel auf dem Balkon Platz, um stets einen besonderen Blickfang zu bieten. Neben dem grazilen, schlanken Wuchs sind es die unzähligen langen schmalen Blätter, welche die Schönheit dieses Faulbaums ausmachen. Im Herbst nehmen sie zudem eine bezaubernde goldgelbe Färbung an und bringen Lebendigkeit und elegante Farbverläufe an jeden Standort. Ganz besonders hübsch nimmt sich der Säulen-Faulbaum Fine line® auch vor dem Hintergrund eines Steingartens oder eines schön angelegten Japangartens aus, auf welche er gezielt das Augenmerk lenkt. Das Blattschmuckgehölz kann darüber hinaus auch gruppenweise in den Garten gepflanzt werden, etwa als blickdichte und sehr dekorative Hecke. Der Säulen-Faulbaum zählt zu der Familie der Kreuzdorngewächse und ist nur eine von etwa 110 Arten. Deren natürliches Verbreitungsgebiet liegt vor allem in der nördlich gemäßigten Zone unserer Erde. Alleine in Europa finden sich 13 Arten des Faulbaums. Hier ist er auch unter den Namen „Kreuzdorn“ oder „Pulverdorn“ verbreitet. Letzterer Name geht auf die Zeit zurück, als aus der Rinde des Faulbaums noch Holzkohle für die Herstellung von Schwarzpulver gewonnen wurde. Den verbreitetsten Namen „Faulbaum“ gewann dieses anmutige Schmuckgehölz wegen des leichten, fruchtbaren Geruchs seiner Rinde. Diese Rinde ist besonders nützlich, werden in der Medizin aus ihr doch sanft abführende Extrakte für Tees oder Tabletten gewonnen. Der botanische Name „Rhamnus“ unseres Faulbaums bezeichnet die Gattung Kreuzdorn, während „frangula“ sich auf sein brüchiges Holz bezieht. „Fine line“ bezeichnet den schmalen, farnähnlichen Blattschmuck und deutet bereits die Anmut des Säulen-Faulbaums an, der in jedem Winkel den (Klein)Garten, Balkon oder die (Dach)Terrasse mit Eleganz bereichern kann.

Charakteristika, Pflanzung und Pflege

Der Säulen-Faulbaum ‚Rhamnus frangula Fine line‘ besticht nicht nur durch sein dekoratives Erscheinungsbild, sondern auch durch seine ausgesprochene Robustheit und Resistenz gegen Krankheiten. Gleich, ob er solitär oder in Gruppen in den Garten gepflanzt wird oder aber im Kübel die Terrasse verschönert, sein Standort darf sonnig oder auch halbschattig sein. An den Boden stellt der Säulen-Faulbaum ebenfalls keine Ansprüche, passt er sich doch an jeden pH-Wert an und gedeiht auch noch auf sandigen Untergründen. Lediglich frisch bis feucht sollte die Erde gehalten werden, ohne Staunässe bilden zu können. An jedem Standplatz wächst Rhamnus frangula Fine line elegant säulenförmig in die Höhe und erreicht eine Größe von anderthalb bis zweieinhalb Metern bei einer Breite von bis zu einem halben Meter. Der Säulen-Faulbaum ist langsam wachsend und gewinnt im Jahr etwa 15 bis 20 Zentimeter hinzu. Zu seinen grazilen lanzettlichen, farnähnlichen Blättern gesellen sich unter ihnen von Mai bis Juni unauffällige Blütensternchen. Von Juli bis August zeigen sich dann die etwa einen halben Zentimeter großen, kugeligen Steinfrüchte des Faulbaums. Diese sind zwar ungenießbar, schmücken das Ziergehölz mit ihrer leuchtend roten und später ins Schwarze changierenden Farbe jedoch äußerst dekorativ. Im Herbst wandeln sich die zahlreichen Blätter des Säulen-Faulbaums Fine line® und nehmen ihr goldenes Herbstkleid an. So bezaubert dieses Schmuckgehölz wieder mit einem neuen Farbakzent und beweist, dass es alles andere ist als eintönig. Der Faulbaum ist laubabwerfend, erweist sich in der kalten Jahreszeit jedoch wiederum als robust und sehr gut winterhart. Je nachdem, wie exponiert sein Standort ist, sollte er lediglich im Kübel mit einem Winterschutz versorgt werden. Kübelpflanzen sollten zudem etwa alle drei Jahre umgetopft werden, alternativ kann der Wurzelballen verjüngt werden. Weitere Pflegemaßnahmen verlangt der Säulen-Faulbaum ‚Rhamnus frangula Fine line‘ nicht und beweist damit, wie bescheiden er ist, wobei er doch unvergleichliche Eleganz an jeden Standort bringt – egal ob im Kübel auf dem Balkon, im modern gestalteten Steingarten oder als strukturierender Hingucker zwischen Beeten und Bäumen.


 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Säulen-Faulbaum Fine Line ® - Rhamnus frangula Fine Line ®

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
24
5.00 von 5 Sternen
Kundenbewertung nach Punkten:
  • 24
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Rhamnus frangula Fine Line ®

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 14. November 2017
Rhamnus frangula Fine Line ®
von: Kunde
am 12. Oktober 2017
Schöner Blickfang
von: Ines
Lieferung, Qualität top. Gerne wieder. Pflanze hat tolles Blatt, mal etwas anderes, bereits gut gewachsen. Bin nun gespannt auf die Herbstfärbung.
am 12. Oktober 2017
Säulen-Faulbaum
von: Gartenfee
Sehr schöne schmale Pflanzen. Alle sind sehr gut angewachsen und auch schon um einiges höher
am 10. Oktober 2017
Rhamnus frangula Fine Line ®
von: modda145
Sehr schöne Pflanze. Total pflegeleicht und sehr dekorativ. werde mir nächstes Jahr nochmals eine kaufen.
am 28. August 2017
Rhamnus frangula Fine Line ®
von: Kunde
Gute Pflanzen, schöne Qualität - bin mit "pflanzmich.de" sehr zufrieden.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 16841: Frangula Fine Line

Hallo Herr Meyer, ich überlege an unserer Auffahrt ca. 4 Bäume Frangula Fine Line zu pflanzen. Ich würde diese gerne direkt an der Grenze zum Nachbargrundstück pflanzen. Das Nachbargrundstück ist ca. 10 cm tiefer als unseres. Macht das Probleme, da dieser Baum ja wohl ein Flachwurzler ist. Wachsen die Wurzeln ich Nachbars Kiesbeet? Heben die auf unserer Auffahrt die Pflasterung hoch? Haben Sie sonst eine Alternative? Wir möchten gerne etwas was sich nicht vermehrt und auch nicht wahnsinnig buschig ist. Vielen lieben Dank für Ihre Antwort. Mit freundlichem Gruß Birgit

Antwort: Guten Tag Brigit, da können Sie ganz beruhigt bleiben. Der Fine Line hat genug damit zu tun Gut auszusehen. Am Pflaster hoch heben hat er kein Interesse. Eine tolle Wahl. Meyer


Frage Nr. 26283: Pflanzenbestimmung

Hallo, kennt jemand diese Pflanze? Bin für jeden Tipp dankbar. Viele Grüße

Pflanzenbestimmung

Antwort: Ja das ist der rhamnus frangula asplenifolia


Frage Nr. 26116: Säulen Hibiskus White Pillar

Sehr geehrter Herr Meyer, ich möchte einen alten Himbeerstrauch entfernen und hier den Säulen Hibiskus White Pillar setzen. Wäre der Standort sonnig bis halbschattig passend? Sind bei einer Beetbreite von ca. 160cm zwei Pflanzen ausreichend? Wie schnell wächst dieser Hibiskus? Vielen Dank für die Durchsicht meiner Anfrage. Mit freundlichem Gruß C.H.

Antwort: Ja das würde sehr schön gehen, wenn es locker sein soll, dann reichen auch zwei Pflanzen.


Frage Nr. 26063: Vogelhecke

Hallo Herr Meyer, ich habe die folgenden Pflanzen bei Euch bestellt und einen Teil davon gestern erhalten: Schwarzer Holunder Thundercloud Sambucus nigra Thundercloud Vogelbeere-Eberesche Sorbus aucuparia Wolliger Schneeball Viburnum lantana Faulbaum Rhamnus frangula Liguster Atrovirens Ligustrum vulgare Atrovirens Schlehe Prunus spinosa Kreuzdorn Rhamnus cathartica Sanddorn Hippophae rhamnoides Heide-Wacholder Meyer Juniperus communis Meyer Pfaffenhütchen Euonymus europaeus Gemeiner Schneeball Viburnum opulus Roter Hartriegel Cornus sanguinea Eingriffeliger Weißdorn Crataegus monogyna Kornelkirsche Cornus mas Zierquitte Chaenomeles japonica Gewöhnliche Berberitze Berberis vulgaris Kupfer-Felsenbirne Amelanchier lamarckii Wir möchten im Garten eine Vogelhecke pflanzen. Kann man die bestellten Pflanzen alle in einer Hecke pflanzen oder gibt es welche davon die man lieber einzeln pflanzen sollte. Die Hecke soll zweireihig werden. Wie viel Abstand muss ich in der Reihe zwischen den Pflanzen einhalten und wie viel zwischen den zwei Reihen? Vielen Dank. Viele Grüße aus dem Fichtelgebirge Andreas Reinl

Antwort: Diese können sie alle in eine Hecke setzen. Um den Vögeln allerdings einen Mehrwert zu bieten sollte die Hecke frei wachsen dürfen. In der Reihe sollten sie einen Abstand von einem Meter wählen. Die zweite Reihe kann dann im Abstand von 50cm versetzt dahinter gepflanzt werden.


Frage Nr. 25816: Braune Thuja

Wir haben im Oktober 2017 Säulen Thuja gepflanzt die wir bei Pflanz Mich bestellt hatten und jetzt nach 7bis 8 Monaten stellen wir fest dass sie braun werden . Meine frage wie kann ich das verhindern wir haben sie immer gut gewässert un muss ich neue Pflanzen??? oder wie kann ich das verhindern über eine Rückantwort werde ich mich freuen mit freundlichen Grüßen D.Müller

BrauneThuja

Antwort: Die Pflanzen die so aussehen wie auf dem Bild sollten sie ersetzen. Das sieht mir aber dennoch nach einem Trockenschaden aus. Am besten legen sie bei den neuen Pflanzen einen Gießrand aus Erde an jeder Pflanze an. Bei Topfpflanzen kann es leider leicht p passieren das einzelne Pflanzen zu wenig Wasser abbekommen. Wenn dann erst der alte Wurzelballen trocken wird in der Erde ist es fast unmöglich diesen wieder feucht zu bekommen.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen