foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Hängender Erbsenstrauch

Caragana arborescens Pendula

Der Hängende Erbsenstrauch, auch Caragana arborescens Pendula, mit Kronenveredlung zeichnet sich aus durch bis zum Boden herabhängende Zweige. An diesen sitzen 15 cm große, breit gefiederte Blätter. Er kann bis zu 3m hoch werden. Der Hängende Erbsenstrauch wirkt sehr dekorativ in Einzelstellung und ist auch gut geeignet für kleinere Gärten, Vorgärten und Kübel.

Standort:
sonnig bis halbschattig
Verwendung:
Einzelstellung, Gärten, Grabbepflanzung, sehr schön auch im Kübel

Steckbrief

Blattwerk

gefiedert, bis 15 cm lang, Blättchen breit elliptisch, hellgrün

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Wuchsform

als Kronenveredelung mit senkrecht herunterhängenden, langen Seitenzweigen

Besonderheit

dekorativ wirkende Einzelstellung auch für enge Räume, Vorgärten, Kübelpflanzung, winterhart, Pendulaform

Blütenfarbe

gelb

Laubfarbe

grün

Blühzeit

Mai bis Juni

Boden

bevorzugt gut durchlässigen Boden, sauer bis alkalisch

Wurzeln

flachwurzelnd

Blüte

sehr auffällig

Wuchsbreite

60 bis 100 cm

Wuchshöhe

1,50 bis 3,00 m

Zuwachs

0,15 bis 0,30 cm / Jahr

Frosthärte

winterhart auch kälter als -35 Grad
27920 | 11 | 0

Laden Sie ein Bild hoch!
Pflanzen und Pflege
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 96323
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
9,99
Ab 25:
8,99
-
+
?
Stämmchen, Zierstämme Kleine Zierstammformen auch für Terrasse und kleine Gärten
Artikel Nr. 131730
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
59,99
-
+
Artikel Nr. 102745
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
79,99
-
+

Hängeform

Grazil überhängende Kronen ermöglichen effektvolle Gartenbilder und spenden im Sommer wohltuenden Schatten.


Wuchsentwicklung

Zweige schleppenartig

Giftigkeit

In der Listung „Giftigkeit“ sind Gehölze in Grad der Unverträglichkeit aufgeführt. Sollten Symptome nach dem Verzehr bedenklicher Pflanzenteile auftreten, ist ein Arztbesuch nötig.


Giftigkeit

wenig giftig
sehr stark giftig

Giftige Pflanzteile

ganze Pflanze

Geschmack

leicht bitter

Früher Blattaustrieb

Die triste winterkahle Periode wird durch die aufgeführten, früh austreibenden Arten, verkürzt.


Früher Blattaustrieb

Januar
Dezember

Farbe des Austriebes

ende März, anfang April hellgrün

Trockenheitsverträglichkeit

In der Anwachsphase ist eine regelmäßige Wasserversorgung unumgänglich. Nach dem dritten Standjahr sind die angegebenen Gehölze gegenüber einer vorübergehenden Trockenphase tolerant.


Verhalten bei Trockenheit

besser ausreifend

Alkalische Böden

Diese Pflanze gedeiht auch auf neutralen und leicht alkalischen Boden ganz ausgezeichnet


Sandiger Boden

Bei sandigen Böden treten häufig Begleiterscheinungen auf, welche für Gehölze schwierig zu kompensieren sind. Trockenheit und ein hoher alkalischer ph- Wert verursachen geringen Jahreszuwachs und geringe Belaubung.


Salzverträglichkeit

Die Bodensalzverträglichkeit variiert stark durch Temperatur, Niederschläge, Bodenbeschaffenheit und wie viel Salz verstreut wurde. Die Salzluftverträglichkeit ist nicht widersprüchlich.


Salztoleranz

sehr salztolerant

Stickstoffsammelnde Gehölze

Durch Symbiose mit stickstoffsammelnden Bakterien wird der Luftstickstoff gebunden und an den Wurzeln eingelagert. Eine Grunddüngung ist nicht nötig.


Standortamplitude

weite Standortamplitude

Stadtklimatolerante Gehölze

Geeignete Gehölze an viel befahrenen Straßen.


Klimabäume

Tolerante Gehölze für klimatische Problemzonen.


Klimabäume

sehr gut geeignet (dunkelgrün)

Klimabäume

ein echter Standortspezialist, Steppen und Dünen siedler

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 19 Stunden und 54 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.


 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Hängender Erbsenstrauch - Caragana arborescens Pendula

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
Keine Bewertungen vorhanden

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Caragana arborescens Pendula

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 25686: Monilia-Resistenz Prunus Pendula Rosea

Hallo Herr Meyer, wir interessieren uns für eine hängende Winter-Zierkirsche. Meine Schwester wohnt im Hamburger Großraum und hat ein gravierendes Problem mit der Spitzendürre an Ihren Zierkirschen. Gibt es Zierkirschen, die weniger anfällig für die Spitzendürre sind? Falls es sich eher um ein regionales Thema handelt - wir wohnen in München. Gibt es andere Maßnahmen, die man vorsorglich gg. Monilia unternehmen kann? Freundliche Grüße, Familie Gl.

Antwort: Wie stark der Befall ausfällt ist vor allem abhängig von der Witterung, das Kleinklima am Standort (Luftfeuchtigkeit und Luftbewegung) sowie dem allgemeinen Zustand der Pflanze. Darauf und auch einen lockeren Kronenaufbau sollte geachtet werden wenn diese Probleme auftreten. Die Sortenwahl stellt für mich da keine große Hilfe da.


Frage Nr. 25684: Erbsenstrauch??

Habe diesen angenehm duftenden Baum entdeckt. Leider handelt es nicht (wie von der verkaufenden Gärtnerei geäußert) um einen Erbsenstrauch. Vielleicht können Sie mir helfen und dem Baum einen Namen geben. Danke im Voraus!

Erbsenstrauch

Antwort: Ich hätte hier aber auch auf einen Caragana getippt. Aber welche Art bzw Sorte genau......? Leider ist die Aufnahme auch nicht ganz perfekt gelungen.


Frage Nr. 25662: Artikel-Nr. 121590

Sehr geehrter Herr Meyer, ich meinte natürlich Betula pendula Youngii. Freundlicher Gruss Jürgen Nitschke

Antwort: Alles okay. Die Antwort bleibt die selbe.


Frage Nr. 25661: Artikel-Nr. 121590 Betula pendula Tristis

Sehr geehrter Herr Meyer, uns ist zu unserem Schrecken die Hängebirke eingegangen und benötigen dringend Ersatz um das Gesamtbild in unserem Garten wieder herzustellen. Handelt es sich bei diesem Baum um eine Kopfveredelung? Die Birke darf nicht zu gross werden, bzw. nicht zu schnell wachsen. Freundliche Grüße Jürgen Nitschke

Antwort: Nein, für eine Kopfveredlung müssten sie sich ein Stämmchen aussuchen. Diese bieten wir in verschiedenen Stammhöhen an.


Frage Nr. 25470: Anwuchsschwierigkeiten

Seehr geehrter Herr Meyer, im März 2018 haben wir von Ihnen die Thuja occidentalis smaragd und den Buxus sempervirens Arborescens erhalten. Danach auch zeitnah eingepflanzt. Derzeit haben wir das Gefühl, dass sowohl die Thuja als auch der Buchsbaum zum Teil ein Problem haben. Bei der Thuja werden von einzelnen Bäumen die Triebe schwarz und bei einzelnen Buchsbaum Pflänzchen kommen keine neuen Triebe, vielmehr verdorren hier die Blätter (siehe Bild/ konnte leider nur ein Bild hochladen). Sind das Einpflanzschwierigkeiten, insbesondere die Thuja macht mir Sorgen, weil es hier mehrere Bäume betrifft. Ich habe bereits bei den anderen Thujen die betroffenen Stellen abgeschnitten. Könnten diese zuviel Nässe haben? Oder meinen Sie, dass das ein anderes Problem ist. Was könnte das Problem des Buchsbaum sein, zumal das nur ein paar Pflanzen betrifft und andere wieder gut gedeihen. Über eine kurze Rückantwort wäre ich dankbar. Mit freundlichen Grüßen J. Elsner

Anwuchsschwierigkeiten

Antwort: Hier bei der Thuja sieht es für mich so aus als wenn ihre Thuja zu einem Hunde- oder Katzenklo geworden ist.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen