Deutsche Baumschulqualität pflanzmich.de ist der Online-Pflanzenversand des Pinneberger Baumschullandes.
Mit über 4.000ha & 5.000 Sorten ist es das größte Baumschulgebiet Europas und steht seit Generationen für heimische Tradition und beste deutsche Pflanzen-Qualität für Ihren Garten.
Kauf auf Rechnung Bei uns können Sie bequem & sicher innerhalb 14 Tagen auf Rechnung oder ganz einfach per Paypal, Vorauskasse, Nachnahme oder Lastschrift bezahlen.
Versandkostenfrei ab 100€ Aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung haben wir den Pflanzenversand richtig gut raus!
Empfindliche Pflanzen werden im passgenauen Blister, Pakete pflanzengerecht und geschützt verpackt. Bei größeren Pflanzen bauen wir extra für Sie individuelle Paletten, die optimal für den Pflanzen-Versand geeignet sind.
365 Tage Anwuchsgarantie Genießen sie Sicherheit beim Pflanzenkauf. Zur Bestellung erhalten Sie eine ausführliche Pflanzanleitung. Zusätzlich steht Ihnen unser Service-Team telefonisch und per E-Mail zur Verfügung. Sollten Ihre Pflanzen trotz fachgemäßer Pflanzung und Pflege nicht anwachsen, bieten wir Ihnen eine 365 Tage Anwuchsgarantie!
X
 





sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Sie haben zu dieser Pflanze eine Frage, die keinen Aufschub duldet? Dann nutzen Sie doch unsere Live-Chat-Beratung! Ein Gärtner oder eine Gärtnerin steht Ihnen täglich zwischen 10.00 und 17.00 Uhr mit Rat und Tat zur Seite. Klicken Sie hier auf den Button.

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Freiland-Pflanzen sind wurzelnackte Pflanzen frisch om Feld - also ohne Containerwurzelballen bzw. ohne Solitärballen. Direkt aus unseren Baumschulquartieren; kostengünstig für Sie produziert. Die Pflanzzeit ist entweder zeitiges Frühjahr bis etwa Mai oder Herbst bis Wintereinbruch.

Unsere Topfpflanzen werden in einem Container geliefert oder kommen mit einem Erdballen zu Ihnen. Sie sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einsetzen und die Gartenanlage ist schon fertig gestaltet. Das sind Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - in Größen, die keine Wünsche offen lassen.

Zwiebel- u. Knollenpflanzen werden als Zwiebel oder Knolle in die Erde gesetzt, sich ihren Weg durch die Erde ans Tageslicht suchen und den Gartenliebhaber von Frühjahr bis Herbst begleiten. Als Winter- und Frühlingsblüher schon im Herbst in den Boden einsetzbar; als Sommer- und Herbstblüher im Frühjahr eingepflanzt.

Beetpflanzen sind einjährige Pflanzen oder auch als Saisonpflanzen bekannt, die i.d.R. im Frühjahr ausgesät werden, um dann während des Sommers bevorzugt diese wunderbare Blütenpracht zu entwickeln. Auch die große Gruppe der einjährigen Kräuterpflanzen gehört dazu.

Diese Pflanzen im Deko-Topf einfach auf Terrasse oder Balkon stellen und Sie genießen ohne Ein- und Umtopfen das Ambiente, das Sie auch für die richtige Garten-Entspannung auch benötigen!

Sparen Sie sich grün! Die Sparpacks enthalten soviele Pflanzen wie gerade in eine Palette passen.

Das ist die Gruppe, die das Gärtnerherz höher schlagen lässt. Was sind Pflanzen, die keine Bäume sind? Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

Hier finden Sie Pflanzen aller Art, die auf einem Stämmchen veredelt wurden. Sie bilden eine niedliche kleine Krone und geben jeder Gartenidee einen speziellen Pfiff.

Inkarho-Rhododendren haben den Vorteil, sehr kalktolerant zu sein. Sie gedeihen auch auf normalen und/oder schwierigen Gartenböden ohne Torfzugabe oder Rhododendron-Erde ganz ausgezeichnet

Pflanzpakete

Pflanzen in besonders großen Containern, die in extra weitem Stand für höchste Ansprüche gezüchtet werden

Diese Artikel sind eine perfekte Ergänzung zum Hauptprodukt

Diese Pflanzen sind Saisonale Pflanzen und Zwiebelgewächse. Sie können nur bei Frostfreiheit von ca. Mitte Januar bis Ende März geliefert werden.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Zwerg-Lebensbaum Recurva Nana

Thuja occidentalis Recurva nana


Laden Sie ein Bild hoch!
Weitere Infos hier


regional Preis ab 5,99 € inkl. ges. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Der kugelförmige Lebensbaum namens Recurva Nana hat ein immergrünes, dicht dachziegelartig angeordnetes Blattwerk, das sich im Winter bräunlich verfärbt. Die Recurva Nana gedeiht am besten auf feuchtem, nahrhaftem Boden und wächst durchschnittlich 5cm im Jahr. Das mattgrüne Laub des Zwergbaums ist besonders winterhart, robust, windfest und stadtklimafest.

Standort:
sonnig bis halbschattig
Steckbrief

Blattwerk

immergrün, schuppenförmig, dachziegelartig

Wuchsform

kugelig, dicht, aufrecht

Besonderheit

frosthart, robust, stadtklimafest, windresistent

Laubfarbe

mattgrün

Boden

feucht, nährstoffreich, sauer bis alkalisch

27340|16|0|2256

Jetzt 10% Frühjahrs-Rabatt bis zum 28. Februar sichern!

Frühjahr ist die beste Pflanzzeit!
Hier gehts zum Gutscheincode
 
Standardlieferzeit: 5 - 8 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

Bitte wählen Sie die Menge Ihrer gewünschten Pflanzen. In den Warenkorb gelegte Artikel können Sie jederzeit dort ändern und löschen. Bei Fragen wenden Sie sich einfach an uns.  
Artikel Nr. Pflanzen / Größe Lieferbar Einzelpreis Kaufen
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
135105

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

5,99
-
+
Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
124695

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

9,99
-
+
105778

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

12,99
-
+
105781

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

16,99
-
+
99783

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

24,99
-
+
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 10 Stunden und 45 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-2 weiteren Werktagen bei Ihnen an.


 
 

 

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Thuja occidentalis Recurva nana

Mehr Bewertungen
Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.


Meisterfragen zum Thema:


24.02.2017

Frage Nr. 19272: Hecke

Hallo, wir haben als Grundstückseinfassung eine Ca. 30 Jahre alte berberitzenhecke, dunkelrot. Diese wird 2x im Jahr geschnitten auf Ca 1.40 Höhe. Nun wird sie doch sehr dünn. Kann ich z.B. Thyja dazwischensetzen (säulenwachstum), oder was empfehlen Sie?. Keine stacheln mehr :) Vielen Dank M. Happe

Antwort: Am besten entfernen sie die alte Hecke komplett und setzen eine ganz neue. Ein dazwischensetzen hilft weder den Thuja noch den Berberitzen und sieht dann auch etwas merkwürdig aus.


20.02.2017

Frage Nr. 19223: rückschnitt

Hallo, kann ich eine Thujen-Hecke, die bereits 2,5 m hoch ist, um ca. 60 bis 70 cm kürzen ohne dass sie kaputt geht?? Danke

Antwort: Guten Tag, wenn die Hecke zu hoch geworden ist, führt kein Weg an einem starken Rückschnitt vorbei. Die Thuja seichen sich leider nicht durch eine hohe Wiederausschlagskraft aus. Es wird schon zwei bis drei Jahre dauern bis die Hecke wieder geschlossen ist. Die Eibe ist da besser geeignet.Wichtig ist das die Schnittstellen sauber und nicht gequetscht sind. Viel Erfolg bei der Arbeit Meyer


19.02.2017

Frage Nr. 19214: Thyja Smaragd als Sichtschutzhecke

Guten Tag Gärtnermeister Meyer, möchten gerne Thyja Smaragd als immergrüne Sichtschutzhecke pflanzen.Brauchen mindestens 30 - 50 Stck. oder sogar mehr. Wollen erst mal eine kleine Fläche pflanzen, um zu sehen, wie sie anwachsen. Welche Bodenqualität wäre hierfür ideal. Wir haben sandigen und tiefer werdend lehmigen Boden. Haben bereits Koniferen bepflanzt, sind aber im Winter leicht bräunlich und dunkelgrün. Keine gute Qualität, sind auch sehr schwer angewachsen und zeigen teilweise rostige Verfärbung im Sommer und Herbst, obwohl wir viel gegossen und auch im Frühjahr und Herbst gedüngt haben. Brauchen wir noch andere Erde dazu und wann ist der Zeitpunkt der Düngung. Wann verwendet man Bittersalz und/oder Koniferendünger? Vielen Dank im Voraus für eine Antwort und Ratschläge. Mit freundlichen Grüßen. J.G.

Antwort: Guten Tag, die Thuja mögen keine Staunässe. Es hilft wenn der Erde mit Sand eine lockere Struktur gegeben wird. Im Herbst wir kein Dünger gegeben. Bittersalz wird im Winter gegeben. Was den Pflanzen immer Hilft ist Bodenaktivator. Steigert das Bodenleben und verbessert die Humusbildung. Meyer



14.02.2017

Frage Nr. 19167: Riesenlebensbaum für Forst

Hallo Herr Meyer, ich lese immer öfter dass im deutschen Forst versuchsweise mit dem Riesenlebensbaum gearbeitet wird, nur heißt er da immer nur Thuja plicata. Ist der Thuja plicata Excelsa den es bei Ihnen gibt eine kleinere, verbesserte Hecken-Variante? Würde mich über eine Antwort sehr freuen Lg Rita

Antwort: Guten Tag, se handelt sich bei dem Excelsa um eine eigenständige Sorte mit den fast identischen Wuchseigenschaften. Der Excelsa wächst dichter als der Aurescens. Einen Unterschied bei der Holzgewinnung gibt es nicht. Meyer



09.02.2017

Frage Nr. 19119: roter Schlitzahorn

Hallo Herr Meyer wir haben einen roten Zwerg Ahorn verpflanzt vor zwei Jahren er ist ca 6 Jahre alt und einen Meter hoch. Nach dem umpflanzen haben wir gut gewässert und mit Hornspänen gedüngt bzw auch gleich ins Pflanzloch gegeben. Letzten Sommer fing er leider an an einer Seite in der Krone die Blätter zu verlieren bzw er trieb an der Stelle auch spärlich aus. die andere Seite war wunderbar . was könnte das sein? Sollte ich einen speziellen Dünger verwenden im Frühjahr? Der Standort ist Südwest und auch nicht windig was der ja anscheinend nicht mögen soll. Soll ich die dürren Zweig im Frühjahr schneiden und kann ich hoffen dass er wieder austreibt? Welke konnte ich keine feststellen? Danke für Ihren Rat Gruss Anita Baur

Antwort: Guten Tag Frau Baur, da hätte ich gern ein Bild. Das Möglichkeiten Feld ist zu groß um mit den wenigen Angaben die Ursache bestimmen zu können. Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen