Deutsche Baumschulqualität pflanzmich.de ist der Online-Pflanzenversand des Pinneberger Baumschullandes.
Mit über 4.000ha & 5.000 Sorten ist es das größte Baumschulgebiet Europas und steht seit Generationen für heimische Tradition und beste deutsche Pflanzen-Qualität für Ihren Garten.
Kauf auf Rechnung Bei uns können Sie bequem & sicher innerhalb 14 Tagen auf Rechnung oder ganz einfach per Paypal, Vorauskasse, Nachnahme oder Lastschrift bezahlen.
Versandkostenfrei ab 100€ Aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung haben wir den Pflanzenversand richtig gut raus!
Empfindliche Pflanzen werden im passgenauen Blister, Pakete pflanzengerecht und geschützt verpackt. Bei größeren Pflanzen bauen wir extra für Sie individuelle Paletten, die optimal für den Pflanzen-Versand geeignet sind.
365 Tage Anwuchsgarantie Genießen sie Sicherheit beim Pflanzenkauf. Zur Bestellung erhalten Sie eine ausführliche Pflanzanleitung. Zusätzlich steht Ihnen unser Service-Team telefonisch und per E-Mail zur Verfügung. Sollten Ihre Pflanzen trotz fachgemäßer Pflanzung und Pflege nicht anwachsen, bieten wir Ihnen eine 365 Tage Anwuchsgarantie!
X
 





sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Sie haben zu dieser Pflanze eine Frage, die keinen Aufschub duldet? Dann nutzen Sie doch unsere Live-Chat-Beratung! Ein Gärtner oder eine Gärtnerin steht Ihnen täglich zwischen 10.00 und 17.00 Uhr mit Rat und Tat zur Seite. Klicken Sie hier auf den Button.

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Freiland-Pflanzen sind wurzelnackte Pflanzen frisch om Feld - also ohne Containerwurzelballen bzw. ohne Solitärballen. Direkt aus unseren Baumschulquartieren; kostengünstig für Sie produziert. Die Pflanzzeit ist entweder zeitiges Frühjahr bis etwa Mai oder Herbst bis Wintereinbruch.

Unsere Topfpflanzen werden in einem Container geliefert oder kommen mit einem Erdballen zu Ihnen. Sie sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einsetzen und die Gartenanlage ist schon fertig gestaltet. Das sind Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - in Größen, die keine Wünsche offen lassen.

Zwiebel- u. Knollenpflanzen werden als Zwiebel oder Knolle in die Erde gesetzt, sich ihren Weg durch die Erde ans Tageslicht suchen und den Gartenliebhaber von Frühjahr bis Herbst begleiten. Als Winter- und Frühlingsblüher schon im Herbst in den Boden einsetzbar; als Sommer- und Herbstblüher im Frühjahr eingepflanzt.

Beetpflanzen sind einjährige Pflanzen oder auch als Saisonpflanzen bekannt, die i.d.R. im Frühjahr ausgesät werden, um dann während des Sommers bevorzugt diese wunderbare Blütenpracht zu entwickeln. Auch die große Gruppe der einjährigen Kräuterpflanzen gehört dazu.

Diese Pflanzen im Deko-Topf einfach auf Terrasse oder Balkon stellen und Sie genießen ohne Ein- und Umtopfen das Ambiente, das Sie auch für die richtige Garten-Entspannung auch benötigen!

Sparen Sie sich grün! Die Sparpacks enthalten soviele Pflanzen wie gerade in eine Palette passen.

Das ist die Gruppe, die das Gärtnerherz höher schlagen lässt. Was sind Pflanzen, die keine Bäume sind? Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

Inkarho-Rhododendren haben den Vorteil, sehr kalktolerant zu sein. Sie gedeihen auch auf normalen und/oder schwierigen Gartenböden ohne Torfzugabe oder Rhododendron-Erde ganz ausgezeichnet

Pflanzpakete

Pflanzen in besonders großen Containern, die in extra weitem Stand für höchste Ansprüche gezüchtet werden

Diese Artikel sind eine perfekte Ergänzung zum Hauptprodukt

Diese Pflanzen sind Saisonale Pflanzen und Zwiebelgewächse. Sie können nur bei Frostfreiheit von ca. Mitte Januar bis Ende März geliefert werden.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Haselnuss, großfrüchtig i.S.

Corylus avellana, großfrüchtig i.S. CAC


Laden Sie ein Bild hoch!
Weitere Infos hier


regional Preis ab 899,99 € inkl. ges. MwSt.
zzgl. Versandkosten

27174|23|0|398

Jetzt 10% Frühjahrs-Rabatt bis zum 28. Februar sichern!

Frühjahr ist die beste Pflanzzeit!
Hier gehts zum Gutscheincode
 
Standardlieferzeit: 5 - 8 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

Bitte wählen Sie die Menge Ihrer gewünschten Pflanzen. In den Warenkorb gelegte Artikel können Sie jederzeit dort ändern und löschen. Bei Fragen wenden Sie sich einfach an uns.  
Artikel Nr. Pflanzen / Größe Lieferbar Einzelpreis Kaufen
Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
132205

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

899,99
-
+
132206

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

1.099,99
-
+
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 19 Stunden und 11 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-2 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

Weitere Varianten:



 
 

 

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Corylus avellana, großfrüchtig i.S. CAC

Mehr Bewertungen
Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.


Meisterfragen zum Thema:


08.02.2017

Frage Nr. 19112: Pflanzabstände

Hallo, ich habe letzten Herbst viele Hainbuchenpflanzen bestellt, bislang ist damit alles gut, vielen Dank. Nun komme ich wieder auf Sie zurück. Ich möchte an zwei Seiten des Grundstücks verschiedene Bäume nebeneinander pflanzen: Nordmanntanne, Silberweide, Trauerweide, Korkenzieherhaselnuss, Blutbuche, Sommerlinde/Winterlinde, Haselnuss, Birne. Frage 1: was ist der Unterschied zwischen Sommer- und Winterlinde? Frage 2: welche Dünger brauche ich zu welcher Zeit? Frage 3: welche Pflanzabstände muss ich bei diesen Pflanzen beachten? Vielen Dank für die Beantwortung! Gruß

Antwort: Guten Tag, Frage 1 : Erkennt mann am Blatt. Die Sommerlinde ist eine der besten Bienenweiden. Frage 2: 200 Gramm pro m² bei zweimaliger Anwendung. Frage 3: Dafür müsste ich ihre Ziele kennen. Wenn ich jetzt 7 Meter sag hilft das ihnen nicht weiter. Ich hoffe ihnen geholfen zu haben. Meyer



05.02.2017

Frage Nr. 19082: Blühsträucher düngen

Hallo, kann man als organischen Dünger bei einer Sträucherhecke auch Pferdemist ausbringen? Oder würden Sie einen anderen Dünger empfehlen? Es handelt sich um Haselnuss, Heckenkirsche, Wollball, Weißdorn, Feldahorn, hoher Sternenstrauch, Heckenspiere, Heckenrose, Apfelrose etc. Danke.

Antwort: Guten Tag, der Pferdemist muss völlig zersetzt sein. Er würde sonst den Stickstoff aus dem Boden ziehen und so die Pflanzen zusätzlich schwächen. Pferdemist ist eh nichts besonderes, kaum Nährstoff drin. Da ist Rindermist schon viel besser. Was machen Sie wenn es Regnet und der Mist feucht wird und anfängt zu "Duften" ? Ich empfehle den Heckendünger von Oscorna. Meyer



01.02.2017

Frage Nr. 19061: Junge Sträucher zurückschneiden

Guten Tag, wir haben verschiedene junge Blühsträucher (Haselnuss, Heckenkirsche, wolliger Schneeball, Weißdorn, Heckenrosen, usw.), die einmal zu einer ordentlichen und hohen Hecke zusammenwachsen sollen. Derzeit sind die jungen Sträucher ca. 1,20 bis 1,40 m hoch. Um wie viel soll ich sie zurückschneiden? Traue mich nicht so recht ran, weil sie ja eigentlich schnell zur Hecke wachsen sollen... und wann ist der beste Zeitpunkt? vielen Dank für Ihre Antwort.

Antwort: Guten Tag, keine Angst vor der Schere, die Pflanzen können gern um 50 % eingekürzt werden. So werden sie dazu gezwungen sich besser zu Verzweigen. So erhält man eine dichte Hecke. Geschnitten werden kann jetzt. Mit Naturdünger die Pflanzen versorgen. Viel Erfolg. Hans Jürgen Meyer



30.01.2017

Frage Nr. 19040: Hecke statt Gartenzaun?

Lieber Gärtnermeister, wir haben eine wild gewachsene Hecke aus versch. Sträuchern, z.B. Haselnuss, Heckenkirsche, wolliger Schneeball, Weissdorn, Feldahorn, etc. Es handelt sich z.T. um ältere Bestandspflanzen und z.T. um neu gepflanzte Jungplanzen. Dadurch weist die Hecke größere Lücken auf (siehe Bild). Wir möchten keinen Gartenzaun, wollen aber unbedingt verhindern, dass unsere Kinder auf die Straße laufen. Nun meine Frage: gibt es eine Möglichkeit, die Hecke "undurchdringlich" zu machen? Kann man die Lücken mit irgendetwas bepflanzen, ohne die benachbarten jungen Sträucher am Wachstum zu stören? z.B. "lebende" Weidenruten, die man senkrecht in die Lücken steckt? Haben Sie eine Idee? Vielen Dank für Ihren Rat!

HeckestattGartenzaun

Antwort: Guten Tag, da haben wir ordentlich Platz. Da geht Liguster, Sanddorn, Rubus, Haselnus. Eigentlich alles, wichtig ist das der Boden für die Pflanzen vorbereitet wird. Es sollte Bodenaktivator und Organischer Dünger gegeben werden. Der Standort bietet den neuen Pflanzen keine Nahrung. Sie würden sonst Kümmern. Meyer


30.01.2017

Frage Nr. 19039: Mitteleurpas Bäume wieder in Nordgriechenland pflanzen?

Gedeihen deutsche oder mitteleuropöische Bäume und Sträucher heute noch in Nord-Griechenland (Festland, makedonie, Thessaloniki? NAch 2000 jahren Abholzung, Klimaänderung und Bodenerosion eien Frage, die mir niemand beantworten konnte. Der Boden dort ist etwas rötlicher, das Klima trockener, aber im Winter mit Frösten, Shcnell, weniger Niederschlag, aber wenn Hitze, dann prall. Durchschnitt 25-35 Grad, die auch hier einmal erreicht werden. Ein bekannter beauftragte mich. Er würde gerne folgende Pflanzen dort pflanzen: Stieleiche, Traubeneiche, Schlehdorn, Echte Felsenbirne, Vogelkirsche, Esskastanie, Roßkastanie, Gemeinen Wacholder, Himbeere, Brombeere, Salweide, Zitterpappel/Espe, Wildpflaume, Holzapfel, Holzbirne, Aprikose (wilde), Haselnuss, Walnuss. Alles Wildformen. Ich rede vom Flachland bei Raum Thessalnoniki, also schon Richtung Nordgrenze zu Bulgarien. Keine Vergregion, keine heißen Inseln, nicht der Süden. Der Raum ists chwer einzuschätzen. Es wachsen dort gerne Scheinzypressen, Lärchen, Pinien, Oleander, eine Sommerlinde habe ich auch gesehen. Danke, vielleicht wissen sie es ja. In der Antike waren dort ja die selben vegetationszonen wie teilweise noch hier, bei 22 Grad Sommer. Allerdings bin ich bei dieser Übergangsregion usnciher, Fachleute erklären nur diffus. Inselklima ist nciht mit dem Nordfestland zu vergelichen, ich war überall....Die Luft ist trockener, das kann man feststellen, und die Niederschläge weniger. Zitronen haben dort schon zuviel Frost, was kaum einer glauben mag. Selbst für Olivenbäume zu kalt, für die wilden Sorten. Danke! Dort liegt viel land brach. Hoffe, Sie könne mir weiterhelfen, weil alles das nicht konnten. Oder eine Einschätzung geben. Hier Fotos dieses Ortschaften:

Antwort: Wenn sie den Pflanzen in den ersten beiden Jahren mit etwas Wasser zur Seite stehen wenn es zu trocken wird, kann ich mir schon vorstellen das es gut klappen würde. Bei der Weide, kann ich mir aber kaum vorstellen das sie dort gut wachsen würde. Alles andere wird sicher mit Starthilfe gedeihen können.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen