foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Schmale Säuleneibe

Taxus baccata Fastigiata Robusta

Taxus baccata Fastigiata Robusta wächst ausgesprochen säulenförmig. Sie ist die beste zigarrenförmige Sorte und behält auch im Alter die typische Wuchsform. Übrigens stammt diese frostharte Sorte von Taxus baccata Fastigiata ab, welche in 2 Exemplaren im Jahre 1780 in Irland gefunden wurden. Die ganze weltweite Nachkommenschaft stammt von einer dieser beiden Pflanzen ab.

Mehr Informationen zu dieser Pflanze

Standort:
sonnig, halbschattig
Verwendung:
Parkanlagen, Hausgärten, Kübel, stilvolle Grabgestaltung, Heckenpflanze, Solitär

Steckbrief

Blattwerk

weiche, spitze Nadeln

Laubkleid / Nadelkleid

immergrün

Wuchsform

säulenförmig, dicht

Besonderheit

robust und zigarrenförmig, sehr gute frosthärte, gut geignet für schmale Hecken

Laubfarbe

grün, glänzend

Boden

anspruchslos, normaler Gartenboden

Wurzeln

Herzwurzler

Blüte

unscheinbar

Pflanzbedarf

3 bis 4 Pflanzen/m, je nach Verwendung

Wuchsbreite

100 bis 150 cm

Wuchshöhe

3,00 bis 8,00 m

Zuwachs

0,20 bis 0,40 m / Jahr

Frosthärte

winterhart auch kälter als -35 Grad
26930 | 16 | 460

Wuchsbreite von (cm)

100

Wuchsbreite bis (cm)

200

Wurzelsystem

Herzwurzler

Hebt Beläge an?

selten
kräftig

Einschütten, Überfüllen?

nicht möglich
gut vertragend

Verhalten bei Eingriffen

empfindlich

Eindringen in Entsorgung?

nie
häufig

Kegelförmige Wuchsform

schmal kegelförmig

Besondere Säulen

schmal säulenförmig

Giftigkeit

wenig giftig
sehr stark giftig

Giftige Pflanzteile

ganze Pflanze, außer rotem Samenmantel, Kern aber giftig!

Geschmack

unangenehm

Fruchtfarbe

Rot

Geschmack, Essbarkeit

das rote Fruchtfleisch ja, sehr Vitaminreich. Der kern ist sehr Giftig.

Interessante Fruchtformen

Rote Kugel, unten offen

Lang haftende Früchte

check

Wildobst

roh, nur Samenmantel, der Kern ist giftig

Grad der Verträglichkeit

Vollschatten

Intensive Dachbegrünung

bei humosen Substrat starker Rüsselkäferbefall, dann kaum zu halten

Extremlagen

Alle Expositionen

Als Nistplatz verwendet

häufig

als Landeplatz verwendet

häufig aufgesucht

Laden Sie ein Bild hoch!
Eigenes Bild hochladen
Unsere Empfehlung
8 - 12 cm0,5l-Container

Ab 1: 2,99 €

Ab 5: 2,39 €

Menge:
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 118013
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
2,99
Ab 5:
2,39
-
+
Artikel Nr. 99736
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
6,99
Ab 5:
5,59
-
+
Artikel Nr. 131747
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
10,99
Ab 5:
8,79
-
+
Artikel Nr. 94251
Expresslieferung möglich
Ab 1:
14,99
Ab 5:
11,99
-
+
Artikel Nr. 99737
Expresslieferung möglich
Ab 1:
18,99
Ab 5:
15,19
-
+
Artikel Nr. 99738
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
29,99
Ab 5:
28,99
-
+
Artikel Nr. 131285
Expresslieferung möglich
Ab 1:
29,99
Ab 5:
23,99
-
+
Artikel Nr. 138408
Lieferbar ab Oktober.
Lieferbar ab Oktober.
Ab 1:
39,99
Ab 5:
34,99
-
+
?
Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
Artikel Nr. 95833
Expresslieferung möglich
Ab 1:
44,99
Ab 5:
34,99
-
+
Artikel Nr. 94252
Lieferbar ab Oktober.
Lieferbar ab Oktober.
Ab 1:
99,99
Ab 5:
89,99
-
+
Artikel Nr. 94253
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
169,99
Ab 5:
135,99
-
+
Artikel Nr. 99740
Lieferbar ab Mitte September.
Lieferbar ab Mitte September.
Ab 1:
219,99
Ab 5:
175,99
-
+
Artikel Nr. 121684
Lieferbar ab Mitte September.
Lieferbar ab Mitte September.
Ab 1:
259,99
Ab 5:
233,99
-
+
Artikel Nr. 138417
Lieferbar ab Mitte September.
Lieferbar ab Mitte September.
Ab 1:
499,99
Ab 5:
449,99
-
+

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 4 Stunden und 48 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

Zierde für jeden Garten

Die Schmale Säuleneibe Taxus baccata Fastigiata Robusta ist, wie der Name schon sagt, eine Unterart der Säuleneibe Taxus baccata Fastigiata. Der Zusatz Fastigiata bezieht sich hierbei auf die Säulenform, beziehungsweise die dicht nach oben wachsenden Äste. Die Säuleneibe ist wiederrum eine Unterart der heimischen europäischen Eiben Taxus baccata. Sie gehört somit auch zur großen Familie der Eibengewächse (Taxaceae) und wächst in schmalen, großen Säulen und hat die schönste Säulenform aller Eiben. Somit findet man sie in großen Gärten und Parks oft als Solitär oder in schöne Figuren geschnitten, aber durchaus auch als Heckenpflanze. Auch als Kübelpflanze gedeiht die Schmale Säuleneibe gut auf Balkonen oder Terrassen. Die Schmale Säuleneibe hat die schönste Zigarrenform, die sie sogar im Alter beibehält, weshalb man sie wohl auch so oft sogar in Schlossgärten oder Parkanlagen als Zierde findet.

Säulen der Beständigkeit

Die immergrüne Heckenpflanze zeichnet sich nicht nur durch die charakteristische Säulenform aus, sondern auch die mittel- bis dunkelgrünen Nadeln, die bis zu 3cm lang werden können. Ihre Blüten sind eher unscheinbar und blühen von März bis April. Danach werden diese zu leuchtend roten, ca. 1cm großen Beeren mit fleischiger Schale. Dieser ist der einzige Teil der Eibe, der nicht giftig ist, denn die Blätter und der grüne Samen sind ungenießbar. Haushalte mit Haustieren, insbesondere Pferden, sollten ihre Schmalen Säuleneiben deshalb außerhalb der Reichweite ihrer Lieblinge halten.

Die Schmale Säuleneibe wird ungefähr drei bis fünf Meter groß und hat einen jährlichen Zuwachs von um die 20cm, an schattigen Standorten kann sie aber durchaus noch langsamer wachsen. Dabei bewahrt sie sich trotzdem eine schmale Taille von ca. einem Meter Breite, wie der Name schon verspricht. Da diese Art der Säuleneibe so schmal wächst, lassen sich gut vier bis fünf Pflanzen pro Meter Pflanzen, sollte man sich entscheiden, die Pflanzen heckenartig anzupflanzen. Auch Wurzelkonkurrenz macht dem Herz- und Tiefwurzler nicht allzu viel aus, da er mit seinem dichten und feinen Wurzelsystem gut Nährstoffe aus dem Boden aufnehmen kann.

Aus diesem Grund hat die Schmale Säuleneibe auch nur sehr geringe Ansprüche an ihren Standort. Lediglich sehr sauren Boden mag sie nicht sonderlich leiden; kalkhaltige Erde ist ihr am liebsten. Natürlich freut sich die Schmale Säuleneibe auch über nährstoffreichen Boden, der aber auch durch Dünger oder Kompost zu so einem gemacht werden kann. Am besten gedeihen die zigarrenförmigen Säulen an einem halbschattigen Standort, aber auch sonnige oder schattige Standorte sind geeignet, was die Schmale Säuleneibe zu einer der vielseitigsten Heckenpflanzen oder Solitärpflanzen macht. Im Schatten wächst sie allerdings noch langsamer. An sonnigen Standorten können Schmale Säuleneiben empfindlich auf zu starke Sonneneinstrahlung reagieren, weshalb man sie im Sommer dann öfter gießen muss.  

Die Schmale Säuleneibe pflanzen und pflegen

Nachdem Sie sich einen Standort für ihre neue Schmale Säuleneibe ausgesucht haben, sei es im Kübel oder im Garten, können Sie diese ganz gewohnt einpflanzen und ihr in den ersten Tagen ein gutes Maß an Wasser zukommen lassen. Nach den ersten Jahren muss sie dann nur noch an besonders heißen Sommertagen gegossen werden.

Geschnitten sollte die äußerst schnittresistente Pflanze einmal im Jahr im Frühjahr, wobei Ihnen bei der Formauswahl hier fast keine Grenzen gesetzt sind. Obwohl die Schmale Säuleneibe auch in ihrer natürlichen Wuchsform sehr elegant aussieht und ihrem Garten einen schlossgartenähnlichen Flair verleihen kann, lässt sie sich auch in andere Formen oder Figuren schneiden. Des Weiteren ist zu beachten, dass das Schnittgut giftig ist und deshalb nicht einfach im Biomüll entsorgt werden sollte. Außerdem ist es ratsam, Handschuhe bei der Pflege zu tragen, um Reizungen der Haut zu vermeiden. Sollten Sie diese vergessen haben, reicht es sich die Hände danach gründlich zu waschen.

Ansonsten ist die Schmale Säuleneibe, genau wie ihre Artgenossen, sehr pflegeleicht und anspruchslos. Gedüngt werden muss sie eigentlich nur, wenn sie an einem nährstoffarmen Standort steht und dann ca. einmal im Jahr mit Kompost oder Langzeitdünger.

Alles in Allem macht die Schmale Säuleneibe vor allem als Solitär so einiges her und verleiht Ihrem Garten oder Balkon ohne viel Aufwand eine tolle, elegante Atmosphäre.


 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Schmale Säuleneibe - Taxus baccata Fastigiata Robusta

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
75
4.68 von 5 Sternen
Kundenbewertung nach Punkten:
  • 58
  • 11
  • 5
  • 1
  • 0

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Taxus baccata Fastigiata Robusta

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 4. Mai 2018
Taxus baccata Fastigiata Robusta
von: Woerner
alles gut !
am 2. Februar 2018
Taxus baccata Fastigiata Robusta
von: Sven
am 2. Februar 2018
Taxus baccata Fastigiata Robusta
von: Kunde
Perfekt,schnelle Lieferung, alle Pflanzen angewachsen
am 1. Februar 2018
Taxus baccata Fastigiata Robusta
von: Kunde
am 25. Januar 2018
Taxus baccata Fastigiata Robusta
von: Wehrspann

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 19327: Taxus Groenland vs. Fastigiata Robusta

Wie unterscheide ich (aufgrund der Nadeln, des Wuchses etc.) eine Taxus media Groenland von einer Taxus baccata Fastigiata Robusta? Ich möchte eine bestehende Hecke mit gleicher Sorte ergänzen! Besten Dank!

TaxusGroenlandvsFastigiataRobusta

Antwort: Guten Tag, der Wuchs der beiden Pflanzen unterscheidet sich so offensichtlich das eine Verwechslung ausgeschlossen ist. Bitte senden sie mir ein Bild zur Sorten Bestimmung zu . Meyer


Frage Nr. 17480: immergrüne Sträucher

Ich suche immergrüne Sträucher, die nicht so sehr in die Breit gehen und pflegeleicht sowie anspruchslos sind. Die möchte ich an dem Zaun zum Nachbargrundstück pflanzen. Danke für die Antwort

Antwort: Hier würde sich dann der Kirschlorbeer Caucasica oder die Eibe sehr gut eignen.


Frage Nr. 17249: Sichtschutz

Hallo, wir haben ein schmales Beet zw. Hauseingang und Nachbarn (1mx8m, halbsch., begrenzt durch Pflasterweg bzw. kleine Mauer auf der anderen Seite. Hier stehen Buchsbäume und Bauernhortensien. Es fehlen aber Struktur- bzw. Sichtschutzpflanzen, möglichst schnellwachsend und ca. 1,5m hoch bzw. gut schnittverträglich. Können Sie uns etwas empfehlen, eine kömplette Umgestaltung wäre auch möglich. Danke.

Antwort: Hier würde sich dann ja vielleicht eine Kombinations aus Bambus (Fargesia-Arten) und Säulenkoniferen (Thuja Smaragd, Taxus baccata Fastigiata Robusta) anbieten. So können sie sehr schön einen ansprechenden Sichtschutz erzielen.


Frage Nr. 16315: Säuleneibe

Sehr geehrte Damen und Herren, Ich möchte auf meiner Grundstücksgrenze Säuleneiben pflanzen. Die zu bepflanzenden Bereiche sind 3x 6m lang und jeweils 70cm breit. Die Säuleneiben sollten daher nicht breiter als 1m werden und dennoch eine Höhe von ca. 3-5m erreichen (Sichtschutz). Darüberhinaus sollte sie sehr pflegeleicht sein. Am Besten wäre es wenn man nicht schneiden müsste. Welche Säuleneibe können Sie mir empfehlen und wieviel Pflanzen benötige ich? Mit freundlichen Grüßen Harald Dammann

Antwort: Hier kann ich ihnen die Schmale Säuleneibe "Taxus baccata Fastigiata Robusta" empfehlen. Abhängig von der Größe die sie pflanzen brauchen sie 4-5 Pflanzen je Meter.


Frage Nr. 15569: säuleneibe

Wann pflanzt man diese.

Antwort: Die Säuleneibe können sie gerne jetzt schon bestellen und Pflanzen.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen