foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Zirbelkiefer

Pinus cembra

Die Zirbelkiefer auch als Arve bekannt stammt aus den Alpen, Karpaten und Sibirien. Es ist ein mittelgroßer Nadelbaum der sonnige Standorte liebt. Die Zirbelkiefer ist ein frostharter Nadelbaum, der sowohl für Einzel- und Gruppenbepflanzung einsetzbar ist. Er wächst sehr schmal und kann dennoch bei guter Pflege und idealem Standort bis zu 25 Meter hoch werden. 700 Jahre sind kein Alter für diesen Baum. An diesem Baum werden sie also lange Freude haben.

Mehr Informationen zu dieser Pflanze

Standort:
sonnig
Verwendung:
schöner frostharter Nadelbaum für Einzel- und Gruppenbepflanzung.

Steckbrief

Blattwerk

dichte pinselartige Büsche lang, dunkelgrün

Laubkleid / Nadelkleid

wintergrün

Wuchsform

anfangs schmale pyramidale Krone, später unregelmäßig, offen , meist sehr malerisch.

Besonderheit

frostharter Nadelbaum, sehr schöne Nadeln

Blütenfarbe

rötlich-braun

Laubfarbe

grün

Früchte

Zapfen bis 2 cm dick

Boden

lehmartige, saure nährstoffreiche Böden

Wurzeln

Kräftig, tiefgehend

Blüte

unscheinbar

Wuchshöhe

15,00 bis 20,00 m

Zuwachs

0,15 bis 0,25 m / Jahr

Frosthärte

winterhart bis -35 Grad

Fruchtschmuck

check

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Zusätzliche Informationen

Mit der Europäischen Lärche prägendendes Gehölz der Waldgrenze bis in etwa 1800 m Höhe.
26380 | 16 | 93

Mittelgroße Bäume

Bäume in mittleren Endhöhen unter optimalen Wachstumsbedingungen.


Mittelgroße Bäume

check

Großsträucher

Schnell und stark wachsende Sträucher, Angaben unter optimalen Wuchsbedingungen.


Großsträucher

check

Wuchsbreite von (cm)


Wuchsbreite von (cm)

500

Wuchsbreite bis (cm)

700

Wurzelsystem

Die Wuchseigenschaft des Wurzelsystems wird in Flach-, Herz- und Tiefwurzler eingeteilt. Einige Gehölze heben mit ihrem Wurzelwerk Straßenbelege an. Die Einschüttung bzw. Überschüttung des Pflanzsubstrates in die Pflanzgrube wird individuell vertragen. Gehölze reagieren unterschiedlich auf mechanische Pflegemaßnahmen oder Eingriffe im Wurzelbereich. Gehölze, welche in Versorgungsleitungen eindringen, sind gekennzeichnet.


Wurzelsystem

Tiefwurzler

Hebt Beläge an?

selten
kräftig

Einschütten, Überfüllen?

nicht möglich
gut vertragend

Verhalten bei Eingriffen

tolerant

Eindringen in Entsorgung?

nie
häufig

Kegelförmige Wuchsform

Durch konisch- formaler Krone attraktives Erscheinungsbild.


Kegelförmige Wuchsform

check

Kegelförmige Wuchsform

unregelmäßig, locker kegelförmig

Dornen / Stacheln

Diese Gehölze sind hervorragend als Grundstücksbegrenzung einzusetzen, wobei unerwünschtes Getier abgehalten wird. Außerdem bieten diese Pflanzen Schutz und Nistgelegenheit für Vögel.


Dornen / Stacheln

check

Fruchtschmuck

Gegen Ende des Gartenjahrs offenbart uns die Natur den auffällig bunten und zierenden Fruchtschmuck. In verschiedenen Formen und Farben bleiben die Früchte für einige Wochen an den Gehölzen haften und schenken der Vogelwelt eine willkommene Nahrungsquelle.


Fruchtschmuck

check

Fruchtfarbe

braun

Geschmack, Essbarkeit

nein

Interessante Fruchtformen

Zapfen, sehr zahlreich

Lang haftende Früchte

check

Wildobst

Die Anpflanzung von Wildobst im eigenen Garten dient nicht nur den Vögeln als abwechslungsreiche und vitaminreiche Nahrungsquelle. Im rohen und gekochten Zustand lassen sich aus wilden Früchten herrliche Gerichte zaubern.


Wildobst

check

Wildobst

roh, verarbeitet

Immergrüne Gehölze

Durch eine ganzjährige Belaubung geben immergrüne Gehölze dem Garten Struktur und schenken als Hecke ruhige Hintergründe für lebendige Rabatten. Durch optimale Standortbedingungen können Frostschäden besonders bei Kübelhaltung vermieden werden.


Immergrüne Gehölze

immergün

Lichthungrige Pflanze

Die lichthungrigen Pioniergehölze werden im Alter immer unverträglicher gegenüber Schatten. Sie bevorzugen die Sonnenseite. (Sonnenkinder)


Lichthungrige Pflanze

check

Verhalten bei mangelndem Sonnenlicht

schütter bis verkahlend

Windfestigkeit

Diese Gehölze sind besonders windtolerant. In extremen Lagen bieten sie Schutz und brechen den Wind.


Windfestigkeit

check

Extremlagen

Alle Expositionen

geeignet für saure Böden

Im ph- Wert zwischen 4 und 6,5 des Bodens wächst diese Pflanze besonders gut


geeignet für saure Böden

check

geeignet für sandige Böden

Bei sandigen Böden treten häufig Begleiterscheinungen auf, welche für Gehölze schwierig zu kompensieren sind. Trockenheit und ein hoher alkalischer ph- Wert verursachen geringen Jahreszuwachs und geringe Belaubung.


geeignet für sandige Böden

check

Industriefestigkeit

Industriefeste Gehölze wachsen an viel befahrenen Autostraßen und gedeihen auch bei geringem Pflegeaufwand.


Industriefestigkeit

check

Industriefestigkeit

mäßig industriefest

Stadtklimatolerante Gehölze

Geeignete Gehölze an viel befahrenen Straßen.


Stadtklimatolerante Gehölze

check

Heimische Gehölze

Zur Unterstützung des natürlichen Erscheinungsbildes der Flora und Fauna.


Heimische Gehölze

check

Verbreitung

Sonderstandorte

Als Nistplatz verwendet


Als Nistplatz verwendet

häufig

als Landeplatz verwendet

häufig aufgesucht

Laden Sie ein Bild hoch!
Pflanzen und Pflege
Unsere Empfehlung
10 - 15 cmKleincontainer, 3 Jährig

Ab 1: 2,99 €

Ab 5: 2,39 €

Menge:
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 87890
Expresslieferung möglich
Ab 1:
2,99
Ab 5:
2,39
-
+
Artikel Nr. 137204
Lieferbar ab Mitte August.
Lieferbar ab Mitte August.
Ab 1:
25,99
Ab 5:
20,79
-
+
Artikel Nr. 126219
Lieferbar ab Mitte August.
Lieferbar ab Mitte August.
39,99
-
+
Artikel Nr. 88285
Lieferbar ab Mitte August.
Lieferbar ab Mitte August.
Ab 1:
54,99
Ab 5:
43,99
-
+
?
Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
Artikel Nr. 93995
Lieferbar ab September.
Lieferbar ab September.
Ab 1:
79,99
Ab 5:
78,99
-
+
Artikel Nr. 89579
Lieferbar ab Mitte August.
Lieferbar ab Mitte August.
Ab 1:
99,99
Ab 5:
79,99
-
+
Artikel Nr. 89582
Lieferbar ab Mitte September.
Lieferbar ab Mitte September.
Ab 1:
169,99
Ab 5:
152,99
-
+
Artikel Nr. 89581
Lieferbar ab Mitte September.
Lieferbar ab Mitte September.
Ab 1:
249,99
Ab 5:
224,99
-
+
Artikel Nr. 89580
Lieferbar ab Mitte September.
Lieferbar ab Mitte September.
Ab 1:
329,99
Ab 5:
296,99
-
+
Artikel Nr. 105297
Lieferbar ab Mitte September.
Lieferbar ab Mitte September.
Ab 1:
499,99
Ab 5:
449,99
-
+
Artikel Nr. 105299
Lieferbar ab Mitte September.
Lieferbar ab Mitte September.
Ab 1:
699,99
Ab 5:
629,99
-
+
Artikel Nr. 124597
Lieferbar ab Mitte September.
Lieferbar ab Mitte September.
Ab 1:
949,99
Ab 5:
854,99
-
+
Artikel Nr. 124598
Lieferbar ab Mitte September.
Lieferbar ab Mitte September.
Ab 1:
1.199,99
Ab 5:
1.079,99
-
+
Artikel Nr. 134882
Lieferbar ab Mitte September.
Lieferbar ab Mitte September.
Ab 1:
1.399,99
Ab 5:
1.259,99
-
+
Artikel Nr. 105301
Lieferbar ab Mitte September.
Lieferbar ab Mitte September.
Ab 1:
1.599,99
Ab 5:
1.439,99
-
+
Artikel Nr. 124599
Lieferbar ab Mitte September.
Lieferbar ab Mitte September.
Ab 1:
1.699,99
Ab 5:
1.529,99
-
+

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 1 Stunden und 4 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

Zirbelkiefer

Die Zirbelkiefer, Pinus Cembra, auch als Arve bekannt, stammt aus den Alpen, Karpaten und Sibirien. Es ist ein mittelgroßer Nadelbaum, der sonnige Standorte und eine kalte Klimalage liebt. Der optimale Boden für die Arve ist lehmartig, sauer und nährstoffreich.




Das Blattwerk ist dicht, dunkelgrün und in Form von pinselartigen Büschen mit sehr schönen Nadeln. Die Nadeln werden 5-11 cm lang. Der pyramidale Wuchs öffnet sich mit den Jahren, wird unregelmäßiger und hinterlässt einen malerischen Eindruck. Als Früchte trägt die Zirbelkiefer Zapfen, die bis 2 cm dick werden können. Die Zapfen werden zu dekorativen Zwecken verwendet.

Das Holz ist aromatisch duftend und wird zum Beispiel zu Möbeln verarbeitet. Aber auch für schöne Holzschnitzereien eignet es sich sehr gut. Die Kerne der Zirbel sind sehr gesund und haben einen nussartigen Geschmack. Des Weiteren gibt es Zirbelschnaps und Zirbelöl, welches beruhigend und entspannend wirken soll.

Die Zirbelkiefer ist ein frostharter und immergrüner Nadelbaum, der sowohl für Einzel- und Gruppenbepflanzung einsetzbar ist. Er wächst sehr schmal und kann dennoch bei guter Pflege und idealem Standort bis zu 25 Meter hoch werden. Der Zuwachs beträgt 15-25 cm pro Jahr. Die Wurzeln passen sich den Gegebenheiten der Umgebung an, so findet die Zirbelkiefer auch an Hanglagen in den Alpen durch die sogenannten Senkerwurzeln einen stabilen Halt. 700 Jahre sind kein Alter für diesen Baum. An der Zirbelkiefer werden sie also lange Freude haben.


 
 

Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:



 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Zirbelkiefer - Pinus cembra

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
67
4.67 von 5 Sternen
Kundenbewertung nach Punkten:
  • 51
  • 12
  • 3
  • 0
  • 1

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Pinus cembra

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 5. Februar 2018
kleine Pflanzen
von: Spilka
jetzt ziehe ich die Pflänzchen im Wintergarten, im Frühjahr gehts dann in den Garten. Danke für die rasche Lieferung.
am 1. Februar 2018
Pinus cembra
von: Heiku
Pflanzen genau wie beschrieben erhalten
am 25. Januar 2018
Pinus cembra
von: Denis
Die Zirbelkiefer (Mitte Oktober bestellt) sind weiterhin gesund und grün, bin gespannt wie schnell/langsam sie wachsen werden...
am 16. Januar 2018
Pinus cembra
von: Karin
am 16. Januar 2018
Pinus cembra
von: Kunde
Lieferzeit schnell und gut Verpackung sauber und Stabil

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 19229: Richtig Pflege einer geschenkten Pflanze von Ihrer Firma

Guten Abend, wir haben von Freunden eine Zirbenkiefer über Ihre Firma geschenkt bekommen (Verand an frau Reimelt, Fehrbellinerstrasse Inn berlin), leider war dem Paket aber keine bestimmte Typenbezeichnung oder speziell für diese Pflanze ausgelegte Pflegeanleitung beigelegt. Daher möchten wir Sie hiermit bitten, uns konkrete Pflege- und Bepflanzungshinweise zukommen zu lassen, idealerweise an die angegebene Email-Adresse. Besten Dank und Gruß, Fells

Antwort: Guten Tag Frau Fells, die Daten über die Pflanze stehen im Steckbrief, ansonsten gilt Grün nach oben und einen sonnigen Standort wählen. Meyer


Frage Nr. 18849: Zirbenkiefer

Hallo Herr Meyer, wächst eine Zirbenkiefer auch im Sandboden in Nachbarschaft von gemeinen Kiefern? Wir möchten eine in unserem Garten in Brandenburg pflanzen. Viele Grüße Kristina

Antwort: Guten Tag nach Brandenburg, ja Sie können die Kiefer pflanzen. Sie kommt mit Sandböden gut zurecht. Es sollte gern etwas Dünger im Frühjahr gegeben werden. Meyer


Frage Nr. 17172: steiler hang und südseite

Wir haben ei en zirka 45 grad schrägen südhang,heiss und immer sonne.der ganze hang soll bepflanzt werden,wenn möglich pflegeleicht, da ganztägig im beruf. gräser, eine sch ellwachsende konifere und blühen soll es den ganzen sommer. da der hang extrem trocken ist und nur abends gegossen werden kann, also such noch tro kenresistente bepflanzung notwendig. vielleicht ein paarctipps. danke und gruss. bernd dixen 38855 wernigerode

Antwort: Hier würden sich Staude wie Hypericum calycinum, Nepata (niedrige Sorten), Gaura lindheimeri, Alchemilla mollis, Geranium. Zur immergrünen Begrünung würden sich die Kriechspindel oder Teppichspindel bot. Euonymus sehr gut eignen. Als schnell wachsende Konifere würde sich ja eine tolle Kiefer sehr gut eignen.


Frage Nr. 14976: Frage 14967 - Zirbelkiefer

Hallo Herr Meyer, sie haben ja heute schon fleißig beantwortet, meine Frage und auch andere "ausgelassen". Brauchen Sie da länger oder sind aufgrund eines Fehlers ihre Antworten nicht sichtbar? Danke

Antwort: Hallo, ich versuche zumeist die Fragen in Reih und Glied zu beantworten, wenn ich aber Fragen sehe, die ich sofort aus dem Bauch beantworten kann, ziehe ich diese manchmal vor. Auch wenn eine Frage fachlich komplexer ist, bewahre ich mir diese auf bis ich genug Zeit und Ruhe (meist am Abend) habe, um diese auch zufriedenstellend für Sie zu beantworten. Ihrer Frage http://www.pflanzmich.de/frage/14967/zierbelkiefer.html bin ich zwischenzeitlich auch doch hinterher gekommen ;)


Frage Nr. 14967: Zierbelkiefer

Hallo Herr Meyer, wir haben die Möglichkeit eine Zierbelkiefer im Alter von ca. 20 Jahren zu kaufen. Sie ist ungefähr 2,5 m hoch und wurde angeblich 5x verpflanzt. Was gibt es bei der Einpflanzung zu beachten und ist es ein Problem sie ca. 1 m von einem Gartenhaus einzupflanzen, zwecks Fundament. Eigentlich sind doch Kiefern Tiefwurzler. Vielen Dank für Ihre Einschätzunng.

Zierbelkiefer

Antwort: Für eine 20- jährige Kiefer ist mir das Bäumchen doch sehr klein :). Bezüglich des Gartenhäuschens ist es so, dass momentan die Kiefer wahrscheinlich keine Probleme machen wird. Jedoch wird die Kiefer später ein mächtiger Baum und dann ist der 1 Meter einfach viel zu knapp. Erstens wegen der Baumhöhe und zweitens wegen dem Fundament, da die Kiefer sich mit ihrem Wurzelwerk auch zur Seite hin ausbreiten wird.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen