sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Zwiebel- u. Knollenpflanzen werden als Zwiebel oder Knolle in die Erde gesetzt. Sie suchen sich ihren Weg durch die Erde ans Tageslicht und begleiten durch das ganze Pflanzenjahr von Frühjahr bis Herbst. Als Winter- und Frühlingsblüher schon im Herbst in den Boden zu setzen; als Sommer- und Herbstblüher werden sie im Frühjahr eingepflanzt.

Beetpflanzen sind einjährige Pflanzen oder auch als Saisonpflanzen bekannt, die i.d.R. im Frühjahr ausgesät werden, um dann während des Sommers bevorzugt diese wunderbare Blütenpracht zu entwickeln. Auch die große Gruppe der einjährigen Kräuterpflanzen gehört dazu.

Großer, repräsentativer Deko-Topf. Extra starke Pflanzen. Ideal als Geschenk für Gartenliebhaber. Diese Pflanzen im Deko-Topf einfach auf Terrasse oder Balkon stellen und Sie genießen ohne Ein- und Umtopfen das Ambiente, das Sie auch für die richtige Garten-Entspannung auch benötigen!

Sparen Sie sich grün! Die Sparpacks enthalten soviele Pflanzen wie sie perfekt in eine Versand-Palette passen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

Hier finden Sie Pflanzen aller Art, die auf einem Stämmchen veredelt wurden. Sie bilden eine niedliche kleine Krone und geben jeder Gartenidee einen speziellen Pfiff.

Inkarho-Rhododendren haben den Vorteil, sehr kalktolerant zu sein. Sie gedeihen auch auf normalen und/oder schwierigen Gartenböden ohne Torfzugabe oder Rhododendron-Erde ganz ausgezeichnet

Pflanzpakete

Pflanzen in besonders großen Containern, die in extra weitem Stand für höchste Ansprüche gezüchtet werden

Diese Artikel sind eine perfekte Ergänzung zum Hauptprodukt

Diese Pflanzen sind Saisonale Pflanzen und Zwiebelgewächse. Sie können nur bei Frostfreiheit von ca. Mitte Januar bis Ende März geliefert werden.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Zuckerhutfichte

Picea glauca Conica


Laden Sie ein Bild hoch!
Weitere Infos hier

Picea glauca Conica

10 - 30 cm

Kleincontainer

EUR 3,99

Menge:
Aufnahme: Dezember

20 - 30 cm

1,5l-Container

EUR 6,99

Expresslieferung möglich
Menge:

Die Zuckerhutfichten (Picea glauca Conica) sind sehr dicht und pyramidal wachsende Fichtenarten. Die Zuckerhutfichte ist ideal als Gartentanne, wirkt aber auch sehr schön als säulenartige Terrassen- oder Eingangspflanze im Kübel.
Als Jungpflanze wirkt sie wie ein Weihnachtsbaum im Miniaturformat und versprüht Vorfreude im Büro oder als vorweihnachtliches Geschenk. Die Sorte Picea glauca Conica ist bereits sehr kompakt wachsend.

Mehr Informationen zu dieser Pflanze

TIPP: Zu Weihnachten bieten wir die Zuckerhutfichten im festlichen Jutesack an. Ein ideales Mitbringsel. Oder, auch sehr originell: Unser Naschkatzenbaum! Klicken Sie HIER!

Standort:
sonnig, halbschattig
Verwendung:
zur Einzelstellung oder für kleine Gruppen, Steingärten, Gräber oder Gartenkübel
Steckbrief

Blattwerk

Nadeln bis 10 mm lang , fein, dünn

Wuchsform

Zwergform, dicht, schmal und regelmäßig wachsend, pyramidal

Besonderheit

Wurde 1904 von A. Rehder und J.G. Jack in den Bergen Kanadas wildwachsend gefunden.

Laubfarbe

grün

Boden

normal bis frische, durchlässige Böden

Wuchshöhe

1,00 bis 1,50 m

Zuwachs

10 bis 15 cm / Jahr

26070|16|91|125946

Fotomodell-Pflanzen zum halben Preis

Doppelt so schön und halb so günstig. Das ist das Geheimnis unserer Fotomodell-Pflanzen, die wir für unsere Artikelfotos fotografieren. Nach dem Shooting gehts in die Model-Villa wo die Pflanzenschönheiten darauf warten, "gebucht" zu werden. Vielleicht von Ihnen?
Hier gehts zu den Fotomodellen
 
Standardlieferzeit: 5 - 8 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

Bitte wählen Sie die Menge Ihrer gewünschten Pflanzen. In den Warenkorb gelegte Artikel können Sie jederzeit dort ändern und löschen. Bei Fragen wenden Sie sich einfach an uns.  
Artikel Nr. Pflanzen / Größe Lieferbar Einzelpreis Kaufen
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
45001

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

3,99 ab 1 Stück
3,19 ab 20 Stück
-
+
89062
Expresslieferung möglich
6,99 ab 1 Stück
5,59 ab 5 Stück
-
+
102430
Expresslieferung möglich
7,49 ab 1 Stück
5,99 ab 5 Stück
-
+
94250
Expresslieferung möglich
8,99
-
+
88381
Expresslieferung möglich
9,99
-
+
102431
Expresslieferung möglich
14,99 ab 1 Stück
11,99 ab 5 Stück
-
+
102432
Expresslieferung möglich
18,99 ab 1 Stück
15,19 ab 5 Stück
-
+
45002

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

24,99 ab 1 Stück
19,99 ab 5 Stück
-
+
98053
Expresslieferung möglich
39,99 ab 1 Stück
33,99 ab 5 Stück
-
+
Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
102433

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

49,99 ab 1 Stück
39,99 ab 5 Stück
-
+
86436

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

69,99 ab 1 Stück
58,99 ab 5 Stück
-
+
99697

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

89,99 ab 1 Stück
58,99 ab 5 Stück
-
+
95260

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

129,99
-
+
105270

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

129,99 ab 1 Stück
78,99 ab 5 Stück
-
+
89569

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

164,99 ab 1 Stück
123,79 ab 5 Stück
-
+
105271

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

199,99 ab 1 Stück
119,99 ab 5 Stück
-
+
89570

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

274,99 ab 1 Stück
206,29 ab 5 Stück
-
+
89571

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

384,99 ab 1 Stück
230,99 ab 5 Stück
-
+
102434

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

449,99 ab 1 Stück
269,99 ab 5 Stück
-
+
123959

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

514,99 ab 1 Stück
308,99 ab 5 Stück
-
+
Weihnachtsmarkt Garantierte Lieferung bis Weihnachten bei Bestellung bis 22.12., 12.00 Uhr
87144

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

8,99
-
+
89953

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

9,99
-
+
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 13 Stunden und 8 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-2 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

Weihnachtsbaum im Miniaturformat

Die Zuckerhutfichte, auch Schimmelfichte genannt, sieht durch ihren Wuchs oftmals aus wie ein kleiner Miniaturweihnachtsbaum. Man findet sie vor allem als immergrüne Gartentanne oder als Solitär und in Kübeln im Eingangsbereich oder auf der Terrasse. Aber auch als Bonsai kann man die Zuckerhutfichte antreffen. Im Herbst kann man ihre kleinen Tannenzapfen aufsammeln, welche oft gerne als Adventsdekoration verwendet werden. Übrigens: Fast alle ganzen Tannenzapfen, die man im Wald finden kann stammen von Fichten, denn die Zapfen der Tanne blättern oft in einzelnen Schichten ab und fallen nicht im Ganzen vom Baum. Der kleine Nadelbaum ist eine Zwergform der aus Kanada stammenden Weißfichte und verdankt seinen Namen seiner Formähnlichkeit zu den im 19. Jahrhundert in Zipfelmütze-Form verkauftem Zucker, dem Hutzucker. Ihr lateinischer Name Picea glauca Conica bedeutet übersetzt kegelförmige, blaugrüne Kiefer (von conicus=kegelförmig, picea=Kiefer und glaucus=blaugrün). Damit sind auch die Haupteigenschaften der Zuckerhutfichte beschrieben: ihr kegelförmiger bis pyramidaler Wuchs und ihre blaugrüne Blätterfarbe, sowie ihre Zugehörigkeit zur Familie der Kieferngewächse (Pinacea).

Immergrüner Zwerg des Nordens

Die immergrüne Zuckerhutfichte zeichnet sich durch dunkelgrüne, sehr feine Nadeln aus, die bei viel Sonne auch durchaus einen bläulichen Farbton annehmen können. Da seine Nadeln so dünn sind, fühlen sie sich, anders als ihr stacheliges Aussehen vermuten mag, sehr weich an. Trotz dünner Nadeln ist das Blätterkleid der Zuckerhutfichte aber keinesfalls schütter, sondern durch einen dichten, regelmäßigen Wuchs gekennzeichnet. Trotzdem gehört Picea glauca Conica zu den Zwergen unter den Nadelbäumen und erreicht nur eine Höhe von einem bis 1,5m und legt gemütliche 10-15cm im Jahr zu. Somit eignet sie sich hervorragend als Kübelpflanze, aber auch als Bonsai. Da sie auch nur ca. 1m breit wird, macht sie sich auch als Ersatzweihnachtsbaum für kleine Wohnungen oder Geschenk zu Weihnachten gut. Genauso fein wie ihre Nadeln sind auch die Wurzeln der Zuckerhutfichte, die flach und weit streichend wachsen. Hierdurch wird die Zuckerhutfichte besonders überschwemmungsunempfindlich und kann selbst  starke Regenfälle mühelos wegstecken. Auch Wind macht ihr in der Regel nichts aus, sondern erinnert sie an ihre kalte Heimat. Die Zuckerhutfichte ist besonders im Winter beliebt, da sie ein sehr winterharter Baum ist. Auch die kleinen Zapfen findet man zur Adventszeit überall herum liegen. Diese bilden sich aus unscheinbaren Blüten, die von April bis Juni blühen, wobei junge Bäume noch keine Zapfen tragen. Diese bilden sich meistens erst ab einem Alter von 15-20 Jahren zum ersten Mal richtig aus. Dafür kann die Zuckerhutfichte aber ganzjährig mit einem gleichmäßigen, leuchtend grünen Blätterkleid überzeugen.

Die Zuckerhutfichte pflanzen und pflegen

Die Zuckerhutfichte kommt aus einer sehr kalten und feuchten Region und fühlt sich in so einer Umgebung auch am wohlsten. Ein kühler, möglichst luftfeuchter Ort ist daher sehr wichtig für das Gedeihen der Fichte. Starke Hitze und Trockenheit verträgt die Zuckerhutfichte wiederrum gar nicht, freut sich aber trotzdem über ein bisschen Sonne und somit einen halbschattigen bis sonnigen Standort. Sollte es im Sommer dann zu trocken werden, sollte die Zuckerhutfichte regelmäßig gegossen werden, und falls sie im Kübel wächst, vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden. Aber auch im Winter sollte an frostfreien Tagen gegossen werden, falls ein trockener Standort gewählt wurde. Dafür braucht die äußerst frostharte Konifere im Winter aber sonst fast gar keine Pflege, sondern überwintert europäische Winter, selbst im Kübel, ganz mühelos. Nicht nur feuchte Luft ist ein Muss für die Zuckerhutfichte, sondern auch feuchte Erde, welche gerne stark sauer bis schwach alkalisch sein darf. In einem überdüngten Boden schlägt die kleine Fichte nicht so gerne Wurzeln, ein wenig Kompost reicht beim Pflanzen vollkommen. Und auch danach wird der raues Klima gewöhnte Nadelbaum nicht so gerne verhätschelt. Am besten düngt man ihn im Frühjahr mit Kompost oder organischem Dünger. Die Zuckerhutfichte hat von Natur aus einen sehr regelmäßigen, schönen Wuchs, der jeden Garten verschönert. Da sie so langsam wächst, verzeiht die Konifere Schnitte auch eher nicht, sondern ist recht schnittempfindlich. Wenn junge Bäume noch zurückgeschnitten werden können, sollte bei ausgewachsenen Pflanzen höchstens an den Spitzen ein wenig nachgeholfen werden, damit der Zweig noch nachwachsen kann.   Alles in Allem ist die Zuckerhutfichte ein äußerst pflegeleichter Baum, der besonders zur Adventszeit eine festliche Stimmung verbreitet.


 
 

Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:



 

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Picea glauca Conica

Mehr Bewertungen
am 01.05.2017
Picea glauca Conica
von: marxgw
Die Pflanzen entsprachen voll und ganz meinen Erwartungen. Die Pflanzen waren vielleicht etwas zu lange im Pflanztopf. Die Wurzelausbildung an den Topfrändern war sehr stark.ausgeprägt Da ich jedoch kein Gewerbe betreibe, war der Mehraufwand an Arbeit für das Lockern der Wurzeln kein Problem.
am 30.03.2017
Picea glauca Conica
von: Bromberger
am 29.03.2017
Schöner kleiner Weihnachtsbaum
von: Zwicklbauer
Als Weihnachtsbaum für ein Gästezimmer besorgt und nun eine Zierte im Eingangsbereich. Das Bäumchen kam wirklich gut verpackt und sehr schnell bei uns an. Es ist gut gewachsen und macht uns viel Freude
am 29.03.2017
Picea glauca Conica
von: Huber
am 28.03.2017
Picea glauca Conica
von: Passon
Sind super über den,,Winter,,gekommen und sehen gut aus.


Meisterfragen zum Thema:


26.09.2016

Frage Nr. 18107: Rotbuche

Sehr geehrter Herr Meyer, derzeit baue ich für unsere Kirche eine 15 qm große Weihnachtskrippe. Hier möchte ich ca. 5 "Bäume" setzen, natürlich ohne Wurzel., Größe ca. 80 cm. Mir wurde empfohlen, hierzu die Rotbuche zu verwenden, da diese auch ohne Wurzel die roten Herbstblätter längere Zeit behalten würde. Ist das korrekt? Und wenn ja, wann könnte ich die Bäume mit dem roten Laub bei Ihnen bekommen und zu welchem Preis? Für Ihre Antwort wäre ich sehr dankbar. Mit Grüßen Werner Schellscheidt

Antwort: Guten Tag, also der Fagus behält häufig seine Blätter, das ist richtig. Jungpflanzen nicht. Die Blätter sind dann auch Trocken und hängen schlapp am Zweig. Wie wäre es mit Zuckerhutfichten im Topf. Das sieht mehr nach Weihnachten aus. Meyer


20.06.2017

Frage Nr. 21342: Säulenformige Fichte,Kiefer,etc.

Hallo, desöfteren sehe ich in Gärten sehr hohe sehr schmal Nadelbäume. Nach meinen recherchen könnte es eine Serbische Fichte sein. Ich würde gerne in meinem Garten auch so einen Baum pflanzen. Habe ich die richtige Art gefunden oder gibt es noch schmalere Nadelbäume. Ich möchte keinen Wachholder oder ähnliches. Grüße, Martin

Antwort: Hallo, Picea omorika wächst schmal, aber auch sehr hoch. Alternativ ist die Säuleneibe (Taxus baccata Fastigiata Robusta)eine schöne Pflanze. Pinus sylvatica Fastigiata und Pinus nigra Fastigiata sind Säulenkiefern. Herzliche Grüße Meyer


07.06.2017

Frage Nr. 21106: grün-gelber Austrieb bei picea abies

Hallo Herr Meyer, meine Rot-Fichten-Jungpflanzen wollen dieses Jahr offensichtlich nicht so recht wachsen: kaum oder gar kein Austrieb - und die jungen Triebe sind auffallend gelblich. Woran könnte das liegen? Sie stehen in Töpfen (3-5 Liter, Pflanzengröße 25-40 cm) und wurden letztes Jahr bei Trockenheit gegossen. Besten Dank

Antwort: Hallo, es ist starker Nährstoffmangel. Bitte mit Cuxin Nadelholz- Dünger düngen. Herzliche Grüße Meyer


05.06.2017

Frage Nr. 21047: zuckerhutfichte wird braun

bitte um hilfe! unser liebling steht seit vielen jahren und hat vor 2 wochen begonnen braun zu werden und es wird mehr. kann ich sie retten? und wenn ja wie?

zuckerhutfichtewirdbraun
zuckerhutfichtewirdbraun
zuckerhutfichtewirdbraun

Antwort: Ich würde hier die Fichtenspinnmilbe genannt (Oligonychus ununguis) vermuten. Recht auffällig ist hier immer das der Schaden wie auch bei ihnen immer auf der warmen Südseite der Pflanze beginnt. Dieses Exemplar können sie leider nur noch entfernen. Von diesem starkem Befall wird sie sich nicht mehr erholen und über Jahre nur noch sehr jämmerlich aussehen.


10.05.2017

Frage Nr. 20505: JUNIPERUS HORISONTALIS "GLAUCA"

Die Blumentröge auf der Terrasse sind 1ml lang und 18 cm hoch.. Ist der Wurzelballn nicht zu groß für Ihren Kriechweacholderi, der 5.99 Eu kostet? Ich glaube 2 Stück pro Trog würde reichen?Oder? Reicht normale Pflanzenerde? Ab September ist die richtige Pflanzenzeit?

Antwort: Hallo, Sie können jetzt pflanzen, der Container wird zu groß sein, nehmen Sie den Kleincontainer, damit die Pflanze wachsen kann. 3 bis 4 Stück für 1m Kasten wird passen. Herzliche Grüße Meyer


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen