+++ 10% Rabatt +++ zur Herbstpflanzeit +++ close

Gemeiner Schneeball

Viburnum opulus ( Gattung: Viburnum )


  • sehr gute Fernwirkung in der Blütezeit
  • tolle Blütenhecke, Früchte erscheinen am August, Insekten und Vogelnährgehölz
  • Standort sonnig bis schattig
  • blüht von Mai bis Juni
  • einheimisches Wildgehölz mit hohem Zierwert
  • hart und industriefest, mäßig bis hoher Wasserbedarf
  • für die freie Landschaft, Autobahnen, für Böschungen, für Parks, Sichtschutz, öffentliches Grün, Knicks

Ein wertvolles Vogelnährgehölz und gleichzeitig hinreißender Hingucker ist der gemeine Schneeball- Viburnum opulus. Die strahlend weißen und duftenden Blüten erscheinen von Mai bis Juni, voller Anmut rahmen die opulenten Randblüten die Fruchtblüten mit zarten Staubgefäßen ein und locken dadurch allerlei Insekten an. Der bescheidene Wildblütenstrauch ist tolerant für jeden Standort und jede Bodenbeschaffenheit.

Die dreifach gelappten Blätter verfärben sich ab Oktober in ein prächtiges Farbenfeuerwerk. Die scharlachroten, kugeligen Früchte auf tellerförmigen Fruchtdolden dekorieren im Winter den Viburnum opulus, sie halten lange am Strauch und sind so eine wertvolle Vogelnahrung.

Mit einer Gesamthöhe von 4m, dem malerischen Wuchs und der geschmackvollen Blütenform ist der gemeine Schneelball ein erfreulicher Anblick in jedem naturnahen, aber auch Ziergarten. Er passt sich in der freien Landschaft gut ein, ist aber auch durch seine geringen Pflegeansprüche für den unkomplizierten Stadtgarten gut geeignet.

Mehr Informationen zu dieser Pflanze
Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

    

Wuchsform

breitbuschig, aufrecht und starkwüchsig

Wuchsbreite

150 bis 300 cm

Wuchshöhe

1,50 bis 4,00 m

Zuwachs

0,15 bis 0,40 m / Jahr

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

einfach

Blütenfarbe

weiß, später rosa

Blütenform

tellerförmig

Blütendurchmesser

4 - 10 cm

Blütenfüllung

Duft

Fruchtschmuck

check

Früchte

Steinfrucht

Fruchtfarbe

rot

Fruchtfleisch

weich

Geschmack

nicht zum Verzehr geeignet, giftig

Blattwerk

gezähnt, ahornähnlich

Herbstfärbung

check

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Laubfarbe

grün, im Herbst orangerot

Boden

frische, ausreichend feuchte, nährstoffhaltige Böden

Wurzeln

Flachwurzler

Frosthärte

winterhart bis -10 Grad

Familie

Geißblattgewächse (Caprifoliaceae)

Schnittverträglichkeit

check

Mehrjährig

check

Pflegetipp

tiefgrünen, lehmigen, frischen und nassen gartenböden, keinen Trockenen Standort, leidtet unter Hitze und trockenheit

Besonderheit

hart und industriefest, mäßig bis hoher Wasserbedarf

Nährstoffbedarf

schwachzehrend
23740

Insektenfreundlich

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Insektenfreundlich

Bauerngarten

Bauerngarten

Highlights

Schmuck
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bauerngarten

Heilpflanzen

check

verwendbare Pflanzteile

getrocknete Rinde

Heilwirkung

krampflösend
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Heilpflanzen

Großsträucher

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Großsträucher

Mittelgroße Sträucher

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Mittelgroße Sträucher

Wurzelsystem

Flachwurzler
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Wurzelsystem

Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

Giftigkeit

wenig giftig
sehr stark giftig

Giftige Pflanzteile

Rinde, Blätter

Geschmack

Beeren bitter, giftig
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Giftigkeit

Vier-Jahreszeiten-Gehölze

check

Vorfrühling

noch Fruchtbehang vom Vorjahr

Frühjahr

Blüten weiß

Herbst

Herbstfärbung orange, Früchte rot

Winter

noch Fruchtbehang
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Vier-Jahreszeiten-Gehölze

Fruchtschmuck

check

Fruchtfarbe

rot

Geschmack, Essbarkeit

ungenießbar, giftig

Interessante Fruchtformen

Steinfrucht

Lang haftende Früchte

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Fruchtschmuck

Herbstfärbung

check

Farbe des Herbstlaubs

orangerot,gelb
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Herbstfärbung

Schattenverträglichkeit

check

Grad der Verträglichkeit

Halbschatten eingeschränkt geeignet
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schattenverträglichkeit

Hecken

check

Windfestigkeit

check

Extremlagen

Extremlagen
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Windfestigkeit

geeignet für Alkalische Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für Alkalische Böden

geeignet für schwere und lehmige Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für schwere und lehmige Böden

Industriefestigkeit

check

Industriefestigkeit

maximal industriefest
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Industriefestigkeit

Pumpende Gehölze

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Pumpende Gehölze

Gehölze für ingenieurbiologische Bauweisen

check

Gehölze für ingenieurbiologische Bauweisen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Gehölze für ingenieurbiologische Bauweisen

Gehölze für Böschungs- und Hangbefestigung

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Gehölze für Böschungs- und Hangbefestigung

Verbreitung

allgemeine Verbreitung

Heimische Gehölze

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Heimische Gehölze

Bienenfreundlich

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bienenfreundlich

Vogelnährgehölz

check

als Landeplatz verwendet

häufig aufgesucht
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Vogelnährgehölz

Freiwachsende heimische Hecken

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Freiwachsende heimische Hecken
Unsere Empfehlung
Kleincontainer

Lieferung bis Freitag 07.10.2022

Ab 1: 3,29 €

Ab 25: 2,49 €

Menge:

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Freilandpflanzen. +++ beste Pflanzzeit: JETZT bis Ende Mai +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 138213
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
1,59 €
(39,75 € für 25 Pflanzen)
-
+
Artikel Nr. 138215
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
1,99 €
(49,75 € für 25 Pflanzen)
-
+
Artikel Nr. 139006
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Ab 1:
2,49 €
(24,90 € für 10 Pflanzen)
Ab 20:
1,99 €
(39,80 € für 20 Pflanzen)
-
+
Artikel Nr. 88715
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
3,79 €
(37,90 € für 10 Pflanzen)
-
+
Artikel Nr. 75010
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
4,49 €
(22,45 € für 5 Pflanzen)
-
+
Artikel Nr. 99885
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
7,99 €
(39,95 € für 5 Pflanzen)
-
+
Container- oder Ballenpflanzen. +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 86111

Lieferung bis Freitag 07.10.2022

Ab 1:
3,29 €
Ab 25:
2,49 €
-
+
Artikel Nr. 104411
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Freitag 14.10.2022

Ab 1:
15,99 €
Ab 5:
12,79 €
-
+
Artikel Nr. 88995

Lieferung bis Freitag 07.10.2022

Ab 1:
18,99 €
Ab 5:
15,19 €
-
+
Artikel Nr. 121642
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Freitag 14.10.2022

Ab 1:
26,99 €
Ab 5:
23,99 €
-
+
Artikel Nr. 121643

Lieferung bis Freitag 07.10.2022

Ab 1:
30,99 €
Ab 5:
24,79 €
-
+
Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 139008
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Freitag 14.10.2022

Ab 1:
65,99 €
Ab 10:
53,89 €
-
+
Artikel Nr. 131343

Lieferung bis Freitag 07.10.2022

139,99 €
-
+
Artikel Nr. 129809
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Freitag 14.10.2022

181,49 €
-
+
Artikel Nr. 129810
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Freitag 14.10.2022

241,99 €
-
+
Artikel Nr. 129811
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Freitag 14.10.2022

362,99 €
-
+
Artikel Nr. 142234
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Freitag 14.10.2022

483,99 €
-
+

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 4 Stunden und 27 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 


Blüten-Schneebälle im Frühling

Der Gemeine Schneeball Virbunum opulus ist ein prächtiger Frühlingsblüher, der mit seinem formschönen Wuchs und seiner üppigen Blütenfülle ein echter Blickfang ist. Der sommergrüne Großstrauch bildet im Frühling unzählige rahmweiße bis leicht rosa angehauchte Schirmrispen, die nicht nur einen süßen Duft im Garten verbreiten, sondern auch noch von opulenter Größe sind. Ein Blütengehölz also, das nur dem Namen nach noch von Schneebällen erzählt, dessen tellergroße Blütenrispen aber weithin sichtbar den Frühling verkünden! Auch der Blattschmuck des Gemeinen Schneeballs ist ein Blickfang: Ahornähnlich und mehrfach gelappt ist er schon im Frühling und Sommer eine große Zierde. Im Herbst dann nimmt er eine intensive orangerote bis tief weinrote Färbung an und zaubert so noch einmal fröhliche Farbtupfer in die Gartenlandschaft. Seine Schönheit ist jedoch nicht das einzige Argument für diesen Großstrauch: Der Gemeine Schneeball ist darüber hinaus äußerst anpassungsfähig an seinen Standort und bescheiden in der Pflege.

Fruchtschmuck im Winter

Der Schneeball zählt zur Familie der Moschuskrautgewächse, wobei die Gattung Viburnum rund 45 Arten umfasst. Diese haben ihre Ursprungsgebiete vor allem in den gemäßigten und subtropischen Gebieten der nördlichen Halbkugel, überwiegend also in Asien und in Nordamerika. Doch auch in Mitteleuropa sind zwei Schneeball-Arten heimisch, darunter unser Gemeiner Schneeball Viburnum opulus. Hier wächst er bevorzugt in feuchten Gebieten, etwa an Fluss- und Bachläufen. Kein Wunder ist es somit, dass er neben seinem geläufigen Namen „Schlinge“ auch die Namen „Wasser-Schneeball“ oder „Wasserholder“ trägt. Neben seiner Blütenfülle im Frühling ist der Schneeball für ein weiteres Merkmal bekannt: für seinen fröhlich roten Fruchtschmuck im Winter. Weithin leuchten dann die glänzenden, leicht durchscheinenden Beeren, vor allem, wenn Schnee liegt, vor dessen Hintergrund sie hervortreten. Sie machen den Gemeinen Schneeball zu einem beliebten und wichtigen Vogelnährgehölz unserer heimischen Gärten. Für uns Menschen hingegen sind besonders die unreifen, rohen Früchte nicht bekömmlich. Reif sind die Steinbeeren zwar bekömmlicher und werden manchmal zu Marmeladen oder Gelees verarbeitet, eine gute Entscheidung ist es aber sicherlich, unseren Gartenvögeln diese Nahrung in den für sie kargen Wintermonaten zu überlassen.

Charakteristika, Pflanzung und Pflege

Der Gemeine Schneeball Viburnum opulus ist pflegeleicht und sehr anpassungsfähig an seinen Standort, dabei sogar industriefest. Lediglich langanhaltende Sommerhitze und –trockenheit mag er nicht, beweist aber auch in diesen Fällen in der Regel sein hohes Regenerationsvermögen. Sein Standort sollte sonnig bis halbschattig und zudem auch luftig sein: Der Schneeball ist windfest und eine gute Belüftung beugt einem Befall durch Blattläuse vor. Der Boden sollte zumindest frisch, aber auch gerne nass sein. Ein schwach saurer pH-Wert ist möglich, allerdings bevorzugt Viburnum opulus einen auch kalkhaltigen Untergrund. Ein humoser, tiefgründiger, nährstoffreicher Lehm- oder Tonboden ist ideal, denn schwere Böden bekommen dem Schneeball gut. Seine Wurzeln vertragen sogar Überschwemmungen sowie Verdichtungen des Bodens! Steht der Schneeball dagegen zu trocken, vergrößert es das Risiko für einen Blattläuse-Befall. Am richtigen Standort gedeiht und wächst Viburnum opulus formschön. Unterirdisch Ausläufer bildend, gewinnt er als starkwüchsiger Großstrauch auch zusehends an Umfang. 20 bis zu 50 Zentimeter im Jahr wächst der Schneeball und erreicht so eine Höhe von drei bis vier Metern bei gleicher Breite. Dabei zeigt er einen aufrechten, breiten Wuchs und eine charakteristisch lockere, etwas unregelmäßige Form. Im Alter hängen die äußeren Zweige manchmal auch leicht über. Der Schmuck des Gemeinen Schneeballs ist vielfältig: Ein Hingucker sind schon alleine die frischgrünen, drei- bis fünffach gelappten Blätter, die eine Größe von bis zu 12 Zentimetern erreichen und an der Unterseite typischerweise graugrün und behaart sind. Von Mai bis Juni wird der Blattschmuck begleitet von dutzenden strahlend weißen, manchmal auch leicht rosigen, Duft verströmenden Blüten. Diese bestehen aus tellergroßen Schirmrispen, welche von sterilen Randblüten umgeben sind und mit ihrer Größe von acht bis zehn Zentimetern einen schönen Blickfang bieten. Ab Oktober nehmen die ahornähnlichen Blätter des Schneeballs eine leuchtend orangerote bis tiefrote Herbstfärbung an. Diese Pracht wird schon begleitet von den glänzend roten, kugeligen Steinbeeren, die ab September am Strauch erscheinen und dort oft den gesamten Winter über bleiben. Die einzelnen, etwa einen Zentimeter großen Früchte sitzen auf tellergroßen Dolden und locken zahlreiche Singvögel in den Garten, die den Gemeinen Schneeball gerne als Nähr- und Nistgehölz annehmen. Im Winter beweist sich Viburnum opulus zudem als zuverlässig frosthart. In der Pflege zeigt sich der Gemeine Schneeball äußerst genügsam. Ein gleichmäßig feuchter bis nasser Boden ist die wichtigste Voraussetzung für sein Gedeihen, so dass er gegebenenfalls gegossen werden sollte. Auch über eine nährende Schicht aus Hornspänen und Rindenmulch freut sich der Blühstrauch. Schnittmaßnahmen sind in der Regel nicht notwendig, können aber nach der Blüte vorgenommen werden, wobei ältere Äste gerne bodennah zurückgeschnitten werden können.So bleibt die wichtigste Maßgabe für die Pflanzung eines Gemeinen Schneeballs Viburnum opulus sein Standort, wobei er sich an diesen anpassungsfähig zeigt – davon abgesehen braucht er kaum Aufmerksamkeit, um zuverlässig mit seinem ausgefallenen Blattwerk, den großen Blütenrispen und glänzenden Früchten den Garten zu verschönern.




Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Viburnum opulus

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 8. August 2022
Viburnum opulus
von: Siemon
am 17. Juli 2022
Viburnum opulus
von: Kunde
Schnelle Lieferung und Pflanze gesund und gutaussehend, bis jetzt hält sich trotz Trockenheit und Hitze gut
am 14. Juni 2022
Viburnum opulus
von: Christopher
Habe 10 Exemplare bestellt. Alle sind gut angewachsen und entwickeln sich bisher prächtig.
am 2. Juni 2022
Viburnum opulus
von: Kunde
Schöne Sträucher, die sich noch entwickeln müssen.
am 15. Mai 2022
Viburnum opulus
von: Kunde
Offensichtlich gleich sehr gut angewachsen, viele Blätter bekommen und ich sehe auch Blütenknospen! Sehr zufrieden!

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 37140: Schneeball krank?

Hallo, wir haben vor einem Monat ein paar Heckenpflanzen gepflanzt und alle stehen gut da. Nur bei diesem Schneeball scheint etwas nicht zu stimmen. Ein Trieb ist verkümmert, an anderen haben die Blätter kleine schwarze Ränder. Was ist das und was kann ich tun? Herzlichen Dank für die Hilfe!

Antwort: Moin, das sieht aus wie eine typische Mischung aus Blattläusen und Trockenheit. Rollen Sie einmal die Blätter an der Triebspitze auf, da sollten die kleinen Viecher sitzen. Gruß Meyer


Frage Nr. 36147: was ist das

Hallo, da jeder künstlicher Pflanzenschmuck ein lebendiges Original hat eine Frage: Was ist das auf dem Bild - wird oft als Weihnachts- deko / auch kleiner ) verwendet. Ich meine die roten Früchte. Ist das als Baum oder Busch zu erwerben ? Danke MfG F. G. aus Brandenburg an der Havel

Antwort: Moin, im Prinzip haben Sie Recht mit der lebendigen Vorlage. Es gibt da gleich mehrere Möglichkeiten für echte rote Früchte, die auch im Winter zu sehen sind: Ilex, Zieräpfel und auch Gemeiner Schneeball (Viburnum opulus). Letzterer trägt auch jetzt noch glasig- rote Beeren an nackten Trieben und ist dem Kunststoffobjekt am ähnlichsten. Gruß Meyer


Frage Nr. 34494: Windschutzscheibe für die Terrasse

Sehr geehrter Herr Meyer, wir möchten unsere Terrasse an zwei Seiten möglichst derart bepflanzen, dass möglichst viel Windschutz erreicht werden kann. Wir bevorzugen heimische, tierfreundliche Gewächse. Wünschenswert wäre auch ein schneller Wuchs. Es darf freistehend/Hecke sein oder aber sich an entsprechenden Wuchshilfen nach oben ranken (so in Richtung Pergola). Der Standort ist sehr sonnig und sehr windig ;-) Der Boden ist sehr steinig (Tonschiefer). Können Sie uns etwas empfehlen? Vielen Dank im Voraus! Herzliche Grüße Johanna Janssen

Antwort: Moin, das bekommen wir hin. Die Kornelkirsche oder der Gemeine Schneeball, aber auch der Holunder wären Kandidaten. Falls Sie noch etwas immergrünes wünschen wäre die Eibe sinnvoll, es sollte dann aber der Boden etwas mit Sand vermengt werden. Gruß Meyer


Frage Nr. 33304: Wildheckenpflanzung nach Fichtenfällung

Hallo, wir haben im letzten November ca. 60 25 Jahre alte Fichten fällen lassen. Die Stubben wurden gefräst. Es handelt sich um ein großes Eck- Grundstück, und die Bäume standen zur Straßenseite(Ost, Süd) Nun wollen wir eine insekten-und vogelfreundliche Wildsträucherhecke aus heimischen Pflanzen setzen. Es handelt sich um mageren Heideboden. Was müssen wir beachten und welche Pflanzen eignen sich? Wir möchten wurzelnackte Pflanzen kaufen.Danke und beste Grüße Klaudia Brajer

Antwort: Moin, das ist ein ökologisch wertvolles Projekt! Viele der einheimischen Gehölze wachsen zunächst zögerlich, aber langfristig ausdauernd und kräftig auf dem Boden, es gibt eine große Auswahl an geeigneten Pflanzen: Schlehe, Feldahorn, Kornelkirsche, Haselnuß, Pfaffenhütchen, Weißdorn, Vogel- und Traubenkirsche, Schneeball, Holunder und Eberesche sind Kleinbäume oder Großsträucher, die sich hier anbieten. Achten Sie darauf die höchsten Gehölze vereinzelt und zuerst zu pflanzen, da Sie strukturbildend sind, und alle Pflanzen etwas versetzt anzuordnen. Gruß Meyer


Frage Nr. 33140: Gewöhnlicher Schneeball

Ich habe diese sehr schöne gesunde Pflanze bei euch gekauft. 1. Leider weiß ich nicht mehr, ob es ein Strauch, Heister oder Solitär ist. Mich würde interessieren, in welche Form sie wächst und ob man später evtl. einen Baum ziehen kann. 2. Ich wüsste gerne, ob ich ihn ca. 1 Meter entfernt von einer Hauswand neben eine auch noch junge Cornus Mas pflanzen kann. 3. Wie kann ich die Pflanze schneiden falls sie zu groß/breit wird?

GewhnlicherSchneeball
GewhnlicherSchneeball
GewhnlicherSchneeball
GewhnlicherSchneeball

Antwort: Moin, sie haben einen Strauch als Topf- oder Ballenpflanze bezogen, daraus kann man dann keinen Hochstamm ziehen, dafür ist die Pflanze auch ungeeignet. Der Abstand zur Hauswand ist schon ein wenig knapp bemessen, 2 Meter wären besser. Die Pflanzdichte ist bereits recht hoch, einen weiteren Strauch sollten Sie nicht pflanzen. Wie ein Rückschnitt durchzuführen ist können Sie hier erfahren: https://www.pflanzmich.de/seiten/pflanzen-richtig-schneiden.html. Orientieren Sie sich an Form- und Verjüngungsschnitt. Gruß Meyer


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben