+++ 10% Rabatt +++ zur Herbstpflanzeit +++ close

Duftschneeball

Viburnum farreri ( Gattung: Viburnum )


  • besonders frosthart
  • Winterblüher, Blütezeit je nach Witterung im Dezember bis März
  • robust, pflegeleicht
  • Standort sonnig bis halbsonnig, geschützt
  • blüht von November bis April
  • Zierstrauch
  • Winterblüher, Herbstfärbung, duftende Rispenblüten
  • Einzel- oder Gruppenstellung, auch als lockere Hecke sehr schön

Der Duftschneeball gehört neben der Zaubernuss und dem Winterjasmin zu den ganz treuen Winterblühern. Seine Heimat hat dieser Strauch in Nordchina. Es ist ein sommergrüner Strauch, der Wuchshöhen von ungefähr 2,5 bis 3,5 Metern erreicht und 2 bis 3 Meter breit werden kann. Die zunächst straff aufrecht wachsenden jungen Zweige weisen eine glänzende rotbraune Rinde auf. Sie verzweigen sich sparrig und hängen als ältere Zweige bogig über. Am älteren Holz blättert gelegentlich eine dünne Zellschicht ab. Im Winter bilden sich vereinzelt zartrosa Blütenrispen bis im März bis April die Hauptblüte erscheint. Die dichten Blütendolden duften angenehm und bieten dem Garten auch in den kalten Monaten einen Farbkleks.

Am liebsten steht Viburnum farreri an einem Standort in der Sonne oder im Halbschatten. Er wächst dabei am besten auf normalem, etwas saurem Gartenboden. Für einen kräftigen Wuchs wird ein sonniger bis halbschattiger Standort benötigt. Vorsicht: Die Rinde, Blätter und Früchte sind leicht giftig! Der Duftschneeball ist ein Flachwurzler und bildet bis zu einem Meter von der Basis entfernte Ausläufer. Deswegen und wegen der maximalen Wuchsbreite von bis zu 300 cm sollte bei einer Gruppenbepflanzung nicht mehr als ein Exemplar pro Meter gepflanzt werden.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

    

Wuchsform

mittelhoch, dichtbuschig

Wuchsbreite

200 bis 300 cm

Wuchshöhe

2,00 bis 3,50 m

Zuwachs

0,10 bis 0,25 m / Jahr

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

trichterförmig verwachsene, radiärsymmetrische Blüten in dichten Dolden, duftend

Blütenfarbe

rosa

Blütenform

rispenförmig

Duft

Früchte

unauffällige, ledrige, grüne bis dunkelrote-schwarze Steinfruchte

Blattwerk

sommergrün, länglich elliptisch, gesägt

Herbstfärbung

check

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Laubfarbe

rot bis violett im Herbst

Boden

frisch, humos, anlehmig, saurer Gartenboden

Wurzeln

Flachwurzler

Frosthärte

winterhart bis -35 Grad

Pflanzbedarf

1

Familie

Adoxaceae (Moschuskrautgewächse)

Besonderheit

Winterblüher, Herbstfärbung, duftende Rispenblüten

Nährstoffbedarf

normal
23710
Unsere Empfehlung
Kleincontainer
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Montag 17.10.2022

4,24 € 4,99 €

SALE% bis 09.10.2022

Menge:

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Container- oder Ballenpflanzen. +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 98123
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Montag 17.10.2022

- 15%
4,24 € 4,99 €
SALE%
bis 09.10.2022
-
+
Artikel Nr. 118826
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Montag 17.10.2022

Ab 1:
15,99 €
Ab 5:
14,39 €
-
+
Artikel Nr. 110381
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Montag 17.10.2022

Ab 1:
27,99 €
Ab 5:
24,99 €
-
+
Artikel Nr. 101817
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Montag 17.10.2022

Ab 1:
36,99 €
Ab 5:
29,59 €
-
+
Artikel Nr. 122360
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Montag 17.10.2022

Ab 1:
45,99 €
Ab 5:
38,99 €
-
+
Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 127549
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Montag 17.10.2022

120,99 €
-
+
Artikel Nr. 93825
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Montag 17.10.2022

169,99 €
-
+
Artikel Nr. 93826
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Montag 17.10.2022

181,49 €
-
+
Artikel Nr. 159191
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Montag 17.10.2022

302,49 €
-
+
Artikel Nr. 130874
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Montag 17.10.2022

362,99 €
-
+

Staudenblüten rosa

check

Rosatöne

weiß-rosa bis pink
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Staudenblüten rosa

Mittelgroße Sträucher

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Mittelgroße Sträucher

Wurzelsystem

Flachwurzler
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Wurzelsystem

Ausläuferbildende Gehölze

check

Art der Ausläufer

nestartige Ausläufer von 0,5 bis 1,5 Meter
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Ausläuferbildende Gehölze

Giftigkeit

wenig giftig
sehr stark giftig

Giftige Pflanzteile

Rinde, Blätter, Beeren
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Giftigkeit

Vier-Jahreszeiten-Gehölze

check

Vorfrühling

Blüten rosaweiß, starker Duft

Frühjahr

Austrieb grüngolden

Herbst

Herbstfärbung purpurrot

Winter

Blühbeginn, Blüten rosaweiß
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Vier-Jahreszeiten-Gehölze

Fruchtschmuck

check

Fruchtfarbe

rot, schwarz oder stahlblau

Geschmack, Essbarkeit

ungenießbar, giftig

Interessante Fruchtformen

Beerenfrüchte

Lang haftende Früchte

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Fruchtschmuck

Herbstfärbung

check

Farbe des Herbstlaubs

rot bis violett
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Herbstfärbung

Schattenverträglichkeit

check

Grad der Verträglichkeit

Halbschatten eingeschränkt geeignet
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schattenverträglichkeit

Windfestigkeit

check

Extremlagen

Extremlagen
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Windfestigkeit

geeignet für Alkalische Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für Alkalische Böden

geeignet für saure Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für saure Böden

Bienenfreundlich

check

Nektar

gut geeignet

Pollen

gut geeignet
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bienenfreundlich

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 8 Stunden und 18 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 




Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Viburnum farreri

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 5. Juni 2022
Viburnum farreri
von: Kunde
am 24. Mai 2022
Viburnum farreri
von: Kunde
am 15. Mai 2022
Viburnum farreri
von: Kunde
am 10. April 2022
Sehr gut
von: Kunde
Sehr gute Qualität und schnell geliefert, möchte ich gern weiter empfehlen, super online Shop
am 24. März 2022
Viburnum farreri
von: Kunde

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 19405: welche pflanze ist das

meister die blueht jetzt schon so toll was isn das

welchepflanzeistdas
welchepflanzeistdas

Antwort: Das sieht mir ganz nach dem Duftschneeball Viburnum farreri aus.


Frage Nr. 37588: Gelbe Blätter an neuen Pflanzen

Hallo Herr Meyer, am 27.5. wurden bei uns 4 Ölweiden (Elaeagnus ebbingei Compacta) und ein Schneeball (Viburnum Tinus Eve Price) gepflanzt. Seit etwa zwei Wochen bekommen alle Pflanzen viele gelbe Blätter, die dann auch abfallen. Woran kann das liegen? Gegossen wurde zu Beginn alle zwei Tage, bei sehr hohen Temperaturen täglich. Die Erde war im oberen Bereich vor dem Gießen jeweils trocken. Wir haben allerdings einen lehmigen Boden.

Antwort: Moin, wir hatten ja schon vor Juni verhältnismässig hohe Temperaturen und wenig Regen. Bei einer Neupflanzung unter diesen Bedingungen ist tägliches Gießen in den ersten 2- 4 Wochen Pflicht. Der Tröpfelschlauch kann da langfristig nur unterstützen, das durchdringende Gießen zum Einschlämmen der Wurzeln kann diese Bewässerungsart nicht leisten. Bitte legen Sie um den Wurzelbereich der Pflanzen einen Gießrand an. Ein wenig Laub wird dann jetzt fallen, aber das hört von alleine auf. Gruß Meyer



Frage Nr. 37259: Teppichhartriegel kalkhaltiges Gieswasser

Guten Tag, für den lichten Vorgarten mit teils Nordausrichtun liebäugele ich aufgrund der Herbstfärbung mit dem Teppichhartriegel (begleitend zu Amberbaum und Viburnum), allerdings müsste er zusätzlich mit kalkhaltigem Gieswasser gewässert werden. Hier bei Berlin haben wir sehr hartes Wasser und es regnet immer weniger. Kann der Cornus canadensis das vertragen? Würde er eher eingehen oder lediglich schwächeln? Sonnige Grüße

Antwort: Moin, der Cornus canadensis ist leider kalkempfindlich, er mag neutrale bis schwach saure Böden. Kalkhaltiges Gießwasser ist also nicht zu empfehlen. Kümmerwuchs oder sogar Eingehen können die Folge sein. Wenn er in der Anwuchszeit aber zumindest nur mit Regenwasser gegossen wird, dann kann er die Folgezeit sicher mit dem normalen Regen auskommen. Leitungswasser lässt sich sonst durch Filtersysteme oder Natron auch weicher machen. Fangen Sie doch mit wenigen Pflanzen als Versuch an. Gruß Meyer


Frage Nr. 36951: Viburnum plicatum watanabe

Ich habe den Strauch Viburnum plicatum watanabe (Bestell-Nr. 336279167) von Ihnen geliefert bekommen. Die kleinen Blättchen an dem Strauch zerbröseln, wenn man sie zwischen die Finger nimmt. Es scheint als seien sie vertrocknet oder erfroren. Muss ich mir Sorgen machen oder treibt die Pflanze noch aus? Viele Grüße Gabriele Beck

Antwort: Moin, es lässt sich leider nicht immer vermeiden, dass Ballenpflanzen beim Herausnehmen vom Feld schon austreiben. Die Pflanzen haben erstmal Stress; denn es werden für das Ballieren auch Wurzeln geschnitten. Es kommt zu einer Reaktion der Pflanze, dies sieht erstmal wie ein Trockenschaden aus. In der Regel erholen sich die Pflanzen wieder und treiben neu aus. Ein Rückschnitt kann hier hilfreich sein, damit die Wurzeln weniger Masse zu versorgen haben. Dringend notwendig ist der Gießrand und die täglich oder auch zweitägliche, reichliche Wässerung über mind, 4 Wochen. Gruß Meyer


Frage Nr. 36773: Uferbefestigung

Hallo Herr Meyer, bitte schauen Sie mein Foto an. Jetzt haben wir min. Wasserstand, bei viel Regen geht es bis an die grüne Humusschicht hoch. Die anderen Ufer sind einigermaßen erfolgreich mit Schwarzerlen, Weiden, Schilfgras, Rosa arvensis befestigt. An diesem Ufer hätte ich gerne etwas Niedriges wucherndes. Meine Weidenstecklinge, die ich dann kurz halten wollte sind letztes Jahr weggebrochen. Hat z.B. Rosa Nitida eine Chance? Was würden Sie vorschlagen? Vielen Dank und viele Grüße Michael Braun

Antwort: Moin, ich die Wasserlinie zu bepflanzen ist das A und O, dann ist der Standort nämlich etwas beruhigt. Danach kann man denn auch größere Pflanzen ansiedeln. Flatter- Binsen, Sumpf- Schwertlilie und Gewöhnliches Schilf wären da in kleinen Gruppen von 4- 5 Pflanzen sicher einen Versuch wert. Etwas höher am Ufer sind Kugelweide, Roter Hartriegel, Liguster, Heckenkirsche, Zwerg-Duftschneeball Compactum und Faulbaum. Wildrosen gehen auch, aber wären nicht meine erste Wahl.



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben