foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Zwiebel- u. Knollenpflanzen werden als Zwiebel oder Knolle in die Erde gesetzt. Sie suchen sich ihren Weg durch die Erde ans Tageslicht und begleiten durch das ganze Pflanzenjahr von Frühjahr bis Herbst. Als Winter- und Frühlingsblüher schon im Herbst in den Boden zu setzen; als Sommer- und Herbstblüher werden sie im Frühjahr eingepflanzt.

Beetpflanzen sind einjährige Pflanzen oder auch als Saisonpflanzen bekannt, die i.d.R. im Frühjahr ausgesät werden, um dann während des Sommers bevorzugt diese wunderbare Blütenpracht zu entwickeln. Auch die große Gruppe der einjährigen Kräuterpflanzen gehört dazu.

Großer, repräsentativer Deko-Topf. Extra starke Pflanzen. Ideal als Geschenk für Gartenliebhaber. Diese Pflanzen im Deko-Topf einfach auf Terrasse oder Balkon stellen und Sie genießen ohne Ein- und Umtopfen das Ambiente, das Sie auch für die richtige Garten-Entspannung auch benötigen!

Sparen Sie sich grün! Die Sparpacks enthalten soviele Pflanzen wie sie perfekt in eine Versand-Palette passen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

Hier finden Sie Pflanzen aller Art, die auf einem Stämmchen veredelt wurden. Sie bilden eine niedliche kleine Krone und geben jeder Gartenidee einen speziellen Pfiff.

Inkarho-Rhododendren haben den Vorteil, sehr kalktolerant zu sein. Sie gedeihen auch auf normalen und/oder schwierigen Gartenböden ohne Torfzugabe oder Rhododendron-Erde ganz ausgezeichnet

Pflanzpakete

Pflanzen in besonders großen Containern, die in extra weitem Stand für höchste Ansprüche gezüchtet werden

Diese Artikel sind eine perfekte Ergänzung zum Hauptprodukt

Diese Pflanzen sind Saisonale Pflanzen und Zwiebelgewächse. Sie können nur bei Frostfreiheit von ca. Mitte Januar bis Ende März geliefert werden.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Sommer- tamariske

Tamarix ramosissima


Laden Sie ein Bild hoch!
Weitere Infos hier
Wir liefern zur besten Pflanzzeit ab Mitte Februar! Auf Wunsch auch eher, schreiben Sie uns eine Email.
30 - 50 cm1 jährig, Freiland ...

37,25 € für 25 Pflanzen

Einzelpreis:

1,49 €

Menge:
50 - 80 cm1 jährig, Freiland ...

49,75 € für 25 Pflanzen

Einzelpreis:

1,99 €

Menge:

Tamarix-Arten wachsen als kleine, gut verzweigte, xeromorphe, häufig laubabwerfende Bäume und Sträucher, die Wuchshöhen von meist 1 bis 10, selten bis 15 Meter erreichen. Es sind tief wurzelnde Pflanzen. Die schmalen Zweige besitzen, so lang sie jung sind, eine glatte und je nach Art unterschiedlich gefärbte, oft rötlich-braune bis schwärzlich-braune Rinde. Wenn sie altern, wird die Rinde bräunlich-purpurn und furchig-rau. Die wechselständig die Zweige dicht bedeckenden, ungestielten Blätter sind klein, schuppenförmig, unbehaart bis filzig behaart, oft grau-grün und 0,5 bis 7 mm lang. Die Blätter sind in der Lage, mit punktförmigen Drüsen Salz auszuscheiden.

Standort:
sonnig
Verwendung:
Einzel- oder Gruppenstellung, Blüten- und Pioniergehölz
Steckbrief

Blattwerk

sommergrün, schuppenartig

Wuchsform

mittelhoher Strauch

Besonderheit

winterhart

Blütenfarbe

hellrosa

Laubfarbe

grün

Blühzeit

Juni bis September

Boden

toleriert viele Standorte

Wurzeln

flach ausgebreitet

Blüte

sehr auffällig

Wuchshöhe

2,00 bis 3,00 m

23470|23|0|35131

10% Vorbesteller-Rabatt bis 31. Januar

Ab Mitte Februar bis Mai ist beste Frühjahrs-Pflanzzeit! Sichern Sie sich noch bis Ende Januar einen Vorbestellerrabatt von 10%! Im Frühjahr lassen sich vor allem Hecken aus Hainbuchen, Liguster und Eiben und viele andere heimische Gehölze als besonders günstige Freilandware pflanzen. Es handelt sich dabei um vorzüglich buschige Heckenqualitäten (Heisterqualität). Sparen Sie sich grün!
Hier gehts zum Gutscheincode
 

Standardlieferzeit: 5 - 8 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Dieser Artikel wird für Sie innerhalb von 24 Stunden in den Versand gegeben


Bitte wählen Sie die Menge Ihrer gewünschten Pflanzen. In den Warenkorb gelegte Artikel können Sie jederzeit dort ändern und löschen. Bei Fragen wenden Sie sich einfach an uns.  
?

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

Pflanzen / Größe Lieferbar Einzelpreis Kaufen
Freilandpflanzen. Beste Pflanzzeit jetzt im November
Artikel Nr. 99433
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
1,49
(37,25 € für 25 Pflanzen)
-
+
Artikel Nr. 99432
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
1,99
(49,75 € für 25 Pflanzen)
-
+
Pflanzen / Größe Lieferbar Einzelpreis Kaufen
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 111616
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Ab 1:
7,99
Ab 5:
7,19
-
+
Artikel Nr. 96495
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Ab 1:
9,99
Ab 5:
8,99
-
+
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 15 Stunden und 5 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.


 
 

 

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Tamarix ramosissima

Mehr Bewertungen
am 23.09.2017
Hartmann
von: Kunde
Ist noch klein und schon sehr schön.
am 22.03.2017
5 Punkte Bewertung
von: Frank
Habe Sommertamariske und eine stehende Bergkiefer bestellt und erhalten. Material war gut. Der kommende Austrieb muss abgewartet werden. Denke aber werde wieder dort bestellen !
am 20.03.2017
Tamarix ramosissima
von: hobbygärtner
am 20.03.2017
Tamarix ramosissima
von: hobbygärtner
am 20.03.2017
Tamarix ramosissima
von: Kunde

Meisterfragen zum Thema:


21.01.2018

Frage Nr. 24197: Red Robin schneiden

Moin Herr Meyer, ich habe letzten Sommer einige Red Robin gepflanzt. Leider waren sie bei Lieferung schon ein wenig ausgewachsen und untenrum recht kahl. Wie weit kann/soll ich sie im Frühjahr zurück schneiden damit sie auch untenrum dichter werden? Anbei ein Foto vom derzeitigen Zustand. Vielen Dank! Mit freundlichen Grüßen M. Schulz

RedRobinschneiden

Antwort: Eigentlich müsste es hier genügen wenn sie die Spitzen etwas zurück nehmen. Dabei reichen 5 cm aus.


21.01.2018

Frage Nr. 24189: Zu Frage Nr. 24184: Zu Frage Nr. 24181: Echte Walnuss - jugl

Guten Tag, 1) Ist denn auszuschließen, dass die Walnuss einen bakteriellen Walnussbrand/Bakterienbrand hat? Zeigen meine Fotos einen bakteriellen Walnussbrand, der am Stamm angesetzt hat? Er befällt eben vorzugsweise eben die Jungtriebe. Seine Lage ist wirklich feucht, und wenig luftig. Das Klima halt. Kann man da durch Standortwechsel was machen? Ist es ein bakterieller Walnussbrand? 2) Im Sommer hatte er auch solche Blattflechen am Randsaum, wie es die "Marssonina-Blattfleckenkrankheit" zeigt. Allerdings kann ich dazu momentan im Winter noch nichts sagen.

Antwort: Möglich ist es, daher würde uns ein Bild helfen auf dem sie den Trieb einmal in Höhe einer solchen Stelle durchschneiden. Am Querschnitt könnte man es dann erkennen.


20.01.2018

Frage Nr. 24184: Zu Frage Nr. 24181: Echte Walnuss - juglans regia - Schwarze

Guten Tag Herr Meyer, 1) Entweder ich habe beim letzten Rückschnitt zu viel Druck ausgeübt, dass sich dort eine Art Neben-Druckstelle gebildet hat. Glaube ich aber weniger, weil an dieser Stelle keine Verästung in der Nähe war. 2) Oder die jungen Triebe sind an den Stellen etwas dünn oder empfindlich gegen Frost, der ja auch teils herrschte, weil die Echte Walnuss ja vorzugsweise in mildem Klima gedeiht. Die Stelle wirkt teils violett, also Frostzellschaden? Ähnlich wie beim Menschen. Letztes Jahr war ja der Spätfrost, da starben die jungen Triebe auch alle ab, wurden Schwarz. Vielleicht davon noch. 3) Oder höchstens noch vom Transport bei Kauf im Sommer. Pralle Sonne, da wirkte die Scheibe des Fahrzeugs wie ein Brennglas. Und hat etwas Blätter und Äste vebrutzelt. Der Baum sich aber nach Wegschnitt wieder erholt.

Antwort: Ich kann hier leider die Ursache auch nicht klar erkennen. Was mich auch etwas stutzig macht sind die braunen Risse innherlab der schwarzen Flecken. Wenn es die Möglichkeit gibt, einen Seitenast mit dieser Schädigung zu entfernen, wäre es interessant zu sehen wie es unter dem Fleck aussieht. Ob es grün oder braun ist.


18.01.2018

Frage Nr. 24172: Ficus elastica 'tricolor" - Gummibaum - Blattfall, Kümmerwuc

Guten Tag. Ich habe jetzt alles versucht, meinen Gummibaum ficus elastica "tricolor", Gummibaum Tricolor, zu erhalten. Habe ihn jetzt fast über zwei Jahre, und entweder er kriegt mal kurz kleinere Blattaustriebe, die dann nicht größer werden. oder er verliert, wie nun wieder, diese Blätter. Er stand hellfeucht-dunkel-trocken, hell, dunkel. Überall. Steht normalfeucht. Kleiner Kübel, großer Kübel, und nun wieder ein kleinerer (siehe Foto). Blattfall, mickriger Blattwuchs, Blattfall. Keine Schädlinge zu finden, keine Fäule, nur verschwärzende Triebspitzen. Jetzt steht er wieder mal am geschlossenen Fenster. Temperaturspanne 17-23 Grad vielleicht. Er hatte mal etwas verfaulte Wurzeltriebe (vor einem Jahr, die ich aber abgezogen habe, also gekürzt), dann ging es wieder. Trotzdem. Nach 2 Jahren immer noch diese Größe.n Wurzelwerk genauso groß. Was tun? Gedüngt, frische Erde, Sonne, hell, Fenster, dunkel, keine Ahnung. Hier ein Foto. Hier muss wohl ein Künstler ran, denn sowas hatte ich nicht nicht. Soll ja empfindlicher als der normale dunkelgrüne Gummibaum sein, aber trotzdem ist er scheinbar unmöglich zum Gedeihen zu bewegen. Selbst in Ruhe gelassen habe ich ihn, trieb schön aus, welkte am schönen Standort dann plötzlich weiter. Zugluft ist auch keine. Liegt es am gekürzten Wurzelwerk? Oder schwache Pflanze. Der fing vor 2 Jahren schon schlecht zu wachsen an, als ich ihn als Trieb kaufte. Zumindest: Was kann man nun effizient unternehmen, ohne viel Ausprobiererei. Verliere nämlich wirklich die Geduld und Logik. Da sind ja selbst Zitronen noch stärker. Gruß.

Ficuselasticatricolor-Gummibaum-BlattfallKmmerwuchsTriebwelkeallesversuchtStandort

Antwort: Vielleicht sollten sie nun einfach hoffen das er es bis in den Sommer schafft, dann sind die Tage wieder länger. Dann würde ich empfehlen, ein letztes mal umtopfen, in frische gute Kübelpflanzenerde (keine billige Blumenerde) und dann einfach hell und warm stellen. Vor allem dann mal die Finger weg lassen und ihn bis zum Herbst nur regelmäßig gießen, nichts weiter.


05.01.2018

Frage Nr. 24118: Perückenstrauch Smokey Joe

Hallo, ich habe bei Ihnen im Sommer den Perückenstrauch Smokey Joe gekauft. Der Strauch kam als Stock so 20 cm. hoch. Er hat Blätter bekommen, ist also angewachsen. Aber er ist nicht gewachsen. Er ist immer noch ca. 20 cm. hoch. Woran kann das liegen. Er sollte als Busch eine Lücke füllen

Antwort: Geben sie ihm etwas Zeit. Ich weiß nun nicht wann sie ihn gekauft haben. Aber wenn sie die kleinste Größe kaufen, dann darf man eben auch nicht so viel erwarten. Ich bin mir sicher, das er im Frühling gut weiterwachsen wird.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen