+++ Zitronenbäume ab 20€ +++ Echte Zitronen aus eigenem Anbau +++ close

Heckenrose Canina ( Hundsrose )

Rosa canina


  • Äußerst frosthart
  • Wildrose, winterhart, hitze- und trockenresistent
  • gern genutzter Nistplatz von Vögeln, da die Stacheln die berüchtigten Kükenkillerkatzen wirksam abschrecken
  • Standort sonnig bis halbschattig
  • blüht von Mai bis Juli
  • hart und industriefest
  • sehr wichtige heimische Pflanze, da sie vielen Tieren Nahrung und Unterschlupf bietet, Bienennährpflanze
  • als Deckstrauch, für freiwachsende Hecken, an Böschungen, Knickpflanze

Die Hunds-Rose, bekannt durch Ihre Hagebutten-Früchte, wird oft auch Hecken-Rose oder Wildrose genannt. Sie ist ein stark stacheliger, raschwüchsiger Strauch mit weit ausladenden, überhängenden Zweigen. Die Blüten stehen einzeln oder mehrfach zusammen, blühen rosa-weiß und sind nur wenige Tage geöffnet. Die Früchte sind die allseits bekannten Hagebutten. Zur Reife sind sie rot und hart. Die stachelige Heckenrose ist unverwüstlich, anspruchslos und sehr wuchsstark. Die Hagebutten dienen häufig als Winternahrung für Vögel, da sie erst spät im Jahr reifen und sich bis zum Frühling am Strauch halten. Sie sind auch für den Menschen essbar und eignen sich ideal für das Herstellen von Hagebuttenmarmelade.

Mehr Informationen zu dieser Pflanze


Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

      

Wuchsform

aufrechtwachsende, bogig überhängende Triebe, kräftige hakenförmige Stacheln

Wuchsbreite

130 bis 200 cm

Wuchshöhe

2,00 bis 3,00 m

Zuwachs

0,30 bis 0,70 m / Jahr

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

einfach

Blütenfarbe

hellrosa

Blütenform

schalenförmig

Blütendurchmesser

4 - 10 cm

Blütenfüllung

Duft

Fruchtschmuck

check

Früchte

Hagebutten hochrot, länglich, rundlich, 3cm lang, essbar

Blattwerk

gefiedert, elliptisch-eiförmig, zugespitzt, mattglänzend dunkelgrün

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Laubfarbe

dunkelgrün

Boden

leichte, mittelschwere Böden, auch Kalkböden

Wurzeln

Tiefwurzler

Frosthärte

winterhart auch kälter als -35 Grad

Pflanzbedarf

2 bis 3 Pflanzen pro m²

Familie

Rosaceae

Befruchtersortenroseadr

Auslesen und R.-Canina-Hybriden

Pflegetipp

sehr schnittverträglich, benötigt wenig Pflege

Besonderheit

sehr wichtige heimische Pflanze, da sie vielen Tieren Nahrung und Unterschlupf bietet, Bienennährpflanze
21650

Sondernutzung Pferdekoppel

Gesunde Randbegrünung
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Sondernutzung Pferdekoppel

Bauerngarten

Bauerngarten

Highlights

Hagebutten
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bauerngarten

Heilpflanzen

check

verwendbare Pflanzteile

Hagebutten ohne Kerne

Heilwirkung

Nieren-, Blasenleiden, Erschöpfungszustände
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Heilpflanzen

Mittelgroße Sträucher

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Mittelgroße Sträucher

Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

Ausläuferbildende Gehölze

check

Art der Ausläufer

nestartige Ausläufer von bis zu 2 Meter
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Ausläuferbildende Gehölze

Dornen / Stacheln

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Dornen / Stacheln

Vier-Jahreszeiten-Gehölze

check

Frühjahr

Blüten weiß, rosa oder rot

Sommer

z.T. noch blühend

Herbst

Herbstfärbung gelb bis orange

Winter

Hagebutten lange haftend, rot oder orange
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Vier-Jahreszeiten-Gehölze

Fruchtschmuck

check

Fruchtfarbe

rot, orange, schwarz

Geschmack, Essbarkeit

essbar, süß

Interessante Fruchtformen

Hagebutte

Lang haftende Früchte

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Fruchtschmuck

Früher Blattaustrieb

Januar
Dezember

Farbe des Austriebes

häufig bereits im März mit frisch grünen Blättern
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Früher Blattaustrieb

Schattenverträglichkeit

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schattenverträglichkeit

Lichthungrige Pflanze

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Lichthungrige Pflanze

Windfestigkeit

check

Extremlagen

Extremlagen
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Windfestigkeit

geeignet für Alkalische Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für Alkalische Böden

geeignet für schwere und lehmige Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für schwere und lehmige Böden

Industriefestigkeit

check

Industriefestigkeit

maximal industriefest
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Industriefestigkeit

Salzverträglichkeit

check

Salztoleranz

mäßig salztolerant
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Salzverträglichkeit

Gehölze für ingenieurbiologische Bauweisen

check

Gehölze für ingenieurbiologische Bauweisen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Gehölze für ingenieurbiologische Bauweisen

Stadtklimatolerante Gehölze

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Stadtklimatolerante Gehölze

Gehölze für Böschungs- und Hangbefestigung

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Gehölze für Böschungs- und Hangbefestigung

Verbreitung

allgemeine Verbreitung

Heimische Gehölze

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Heimische Gehölze

Bienenfreundlich

check

Pollen

gut geeignet
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bienenfreundlich

Vogelnährgehölz

check

als Landeplatz verwendet

häufig aufgesucht
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Vogelnährgehölz

Freiwachsende heimische Hecken

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Freiwachsende heimische Hecken
Unsere Empfehlung
30 - 50 cmKleincontainer

Lieferung bis Dienstag 23.08.2022

Ab 1: 3,79 €

Ab 5: 2,99 €

Menge:

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Container- oder Ballenpflanzen. +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 89406

Lieferung bis Dienstag 23.08.2022

Ab 1:
3,79 €
Ab 5:
2,99 €
-
+
Artikel Nr. 104339
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Dienstag 30.08.2022

Ab 1:
9,99 €
Ab 5:
7,99 €
-
+
Artikel Nr. 89407

Lieferung bis Dienstag 23.08.2022

- 38%
7,99 € 12,99 €
SALE%
bis 31.08.2022
-
+
Artikel Nr. 167542
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Dienstag 30.08.2022

22,99 €
-
+
Artikel Nr. 187853
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
24,99 €
-
+
Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 213276
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Dienstag 30.08.2022

54,99 €
-
+
Freilandpflanzen. +++ beste Pflanzzeit: JETZT bis Ende Mai +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 138189
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
0,79 €
(39,50 € für 50 Pflanzen)
-
+
Artikel Nr. 103446
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
0,99 €
(24,75 € für 25 Pflanzen)
-
+
Artikel Nr. 94494
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
1,49 €
(37,25 € für 25 Pflanzen)
-
+
Artikel Nr. 139642
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
1,99 €
(19,90 € für 10 Pflanzen)
-
+
Artikel Nr. 1280
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
1,99 €
(49,75 € für 25 Pflanzen)
-
+
Artikel Nr. 139641
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
2,29 €
(22,90 € für 10 Pflanzen)
-
+
Artikel Nr. 173889
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
2,99 €
(14,95 € für 5 Pflanzen)
-
+
Artikel Nr. 135610
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
3,49 €
(17,45 € für 5 Pflanzen)
-
+
Artikel Nr. 131219
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
5,99 €
(29,95 € für 5 Pflanzen)
-
+
Artikel Nr. 170310
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
11,99 €
-
+

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 6 Stunden und 46 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 


 Heckenrose - Rosa Canina

Die Rosa Canina, auch Hundsrose genannt, ist eine weit verbreitete Wildrose. Sie wächst bis zu 3m in die Höhe, jedoch meist breiter als hoch. Sie ist sehr wuchsstark mit einem Zuwachs von 40-120cm pro Jahr. Ab Anfang Juli erfüllen ihre anmutigen rosa-weißen Blüten Ihren Garten mit einer wunderschönen Blütenpracht. Ihre langen Triebe werden von kräftigen, hakigen Stacheln geschützt, was sie auch ausgezeichnet zur Abgrenzung und zum Schutz vor Wildtieren und Hunden geeignet macht.

Diese Heckenrose ist besonders durch ihre ab September wachsenden hellroten Früchte bekannt. Hagebutten sind nicht giftig und sind vielseitig einsetzbar. Sie sind reich an Vitamin C und lassen sich zum Verzehr zubereiten zum Beispiel als Tee oder Marmelade. Die Samen können zu Pulver verarbeitet werden, welches in der Medizin bei Arthrose-Erkrankungen eingesetzt wird und die quälenden Schmerzen in den Gelenken lindert. Sie können auch roh verzehrt werden, allerdings muss man vorher die Nüsse entfernen. Oft bleiben sie über den Winter bis in den Frühling bestehen, dann sind sie besonders süß.


Heckenrose pflanzen und pflegen

Die Rosa Canina ist absolut frosthart und sehr robust gegen Hitze- und Windeinwirkungen. Besonders gern mag sie nährstoffreichen, durchlässigen Boden. Doch auch auf armem, trockenem Boden fühlt sie sich wohl. Stark nasse Böden sollten vermieden werden, hier kann das Wachstum eingeschränkt sein. Optimal ist ein sonniger bis absonniger Standort, aber ein wenig Schatten kann ihr auch nichts anhaben.

Schlicht, aber elegant ziert die Rosa Canina Ihren Garten. Flexibel einsetzbar dank ihrer Robustheit und Anspruchslosigkeit gegenüber Bodenbedingungen findet sie in vielen Gärten einen Platz. Gerade als attraktiver Grundstückschutz ist sie besonders geeignet und entfaltet sich fantastisch. In der Blütezeit versprüht sie einen milden, aber wohligen Duft, der Ruhe und Gemütlichkeit ausstrahlt.



Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Rosa canina

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 18. Juli 2022
Heckenrosen Canina
von: Kunde
Alles bestens, ob sie angegangen sind, kann man jetzt noch nicht sagen und sehen. Bekommen gut Wasser und Rosendünger. Ich geh mal davon aus, das wir nächstes Jahr sehen was und wie sie aussehen und gewachsen sind. (Sind ja erst vor ca.5 Wochen gepflanzt worden) Mfg Hermann Höper
am 1. Juli 2022
Rosa canina
von: Kunde
Wachstum hat sich schon fast verdoppelt !!!
am 30. Juni 2022
Rosa canina
von: Kunde
Schöne Pflanze, guter Wuchs.
am 20. Juni 2022
Rosa canina
von: Kunde
Trotz widriger Umstände sind die Pflanzen gut angewachsen, treiben aus und werden sicherlich auch noch schön blühen, danke für die Bereicherung unseres Gartens
am 18. Juni 2022
Sehr gut
von: hgh
damit ist alles gesagt.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 37627: Bodendecker unter Rosen?

Hallo! Wir haben dieses Jahr ein Beet mit Heckenrosen Canina angelegt, leider wächst darunter viel Unkraut. Gibt es einen Bodendecker, der für die Unterpflanzung geeignet wäre? Standort ist sonnig/halbschattig. Bitte etwas ungiftiges für Katzen. Vielen Dank im Voraus!

Antwort: Moin, die Heckenrose ist eigentlich schon der Bodendecker. In den ersten Jahren braucht aber auch so eine Pflanze etwas Pflege und Aufmerksamkeit, die unkrautunterdrückenden Fähigkeiten treten erst nach ein paar Jahren ein. Vorübergehend könnten Sie mit Storchschnabel oder Glockenblumen unterpflanzen, die werden dann zunehmend verdrängt, sobald sich die Rosen ausbreiten. Gruß Meyer PS: Katzen lieben den Geruch von Storchschnabel und wälzen sich gerne mal drin.


Frage Nr. 37600: Heckenrose Rosa Canina blüht nicht

Hallo, im Oktober 2020 haben sie mir 25 wurzelnackte Rosa Canina (80-120 cm) geliefert. Die Rosen sind auch gut angewachsen und haben sich blattmäßig auch gut entwickelt. Leider haben die Rosen weder 2021 noch in diesem Jahr 2022 geblüht. Nicht eine Blüte, obwohl ich ihrem Rat vom 8.8.2021 gefolgt bin und die Rosen vor dem Blattaustrieb in diesem Jahr etwa 1/3 zurückgeschnitten habe. Danach sollte ich mich über eine üppige Blüte freuen. Ist leider nicht der Fall. Die Rosen stehen an einer Holzwand mit teils Sonne und teils Schatten Für eine Rückäußerung ihrerseits wäre ich dankbar. Mit freundlichen Grüßen Horst Stüber

Antwort: Moin, falls die Rosen nach einem Rückschnitt partout nicht blühen wollen, dann liegt es an den Lichtverhältnissen. Der Standort ist offenbar zu dunkel, d.h. die Rosen bekommen nicht ausreichend Licht. Es sollten mindestens 5 Stunden Sonne für alle Exemplare geben. Gruß Meyer


Frage Nr. 37196: Heckenrosen

Moin, wir haben von ihnen Heckenrosen „ Canina“ bestellt und Mitte April eingepflanzt. Wie lange dauert es bis neue Blätter oder Triebe zu sehen sind. Im Moment tut sich gar nichts. Ist das normal? Viele Grüße Meike Bannick

Antwort: Moin, sofern die Heckenrosen geschnitten wurden und möglichst viel gewässert sollten Sie noch abwarten. Ansonsten täglich Wässern und kräftig zurückschneiden, ggf. auf 20- 30cm Höhe. Wurzelnackte Pflanzen treiben erst 4- 8 Wochen nach der Pflanzung aus. Gruß Meyer


Frage Nr. 37112: Schatten-Rambler; Strauchrosen

Moin lieber Meister ! Blüht die Strauchrose „Westerland“ auch im Halbschatten (Morgensonne) ausreichend, Oder ist sie wirklich nur eine ausgesprochene Sonnenanbeterin ? Strauchrose „Landlust“ ist ja etwas schattenverträglicher >? Ist die „Rambling Rector“ ein würdiger Ersatz für die von mir ersehnte aber leider ausverkaufte „Snow Goose“ ? Wieviel Schatten verträgt die „Gemeine Hundsrose“ ( Meine allererste Bestellung ist mir am selben Ort einst leider eingegangen ) Hundsrose „Kiese“ für Halbschatten ausgeschlossen ? Danke! LG

Antwort: Moin, einmal zur Erklärung: Halbschatten definiert sich über die Dauer der Sonneneinstrahlung, nicht über den genauen Zeitpunkt. Explizit für Halbschatten bedeutet es, dass 4 Stunden Licht für die Pflanze zur Verfügung stehen sollte. Unabhängig davon sind alle Rosen für Licht dankbar, besonders dann, wenn sie auch blühen sollen. Einige wenige Sorten vertragen Halbschatten oder sogar windige und kältere Standorte, in den Fällen wird vom Züchter und bei uns in den Steckbriefen aber auch gesondert darauf hingewiesen. Die Rambling Rector ist eine gute Alternative zu Snow Goose, ich mag die reinweiße Farbe lieber und verzichtet auf ein wenig Duft (s.a. Meisterfrage #37001). Eingehen werden Rosen im Schatten eher selten, aber Blüten und starkes Wachstum sind nicht zu erwarten. Gerade die Hundsrose (Rosa canina) erträgt verhältnismässig viel Schatten. Es kann also an einem anderen Standortproblem gelegen haben. Das gilt übrigens auch für die Sorten. Sorten unterscheiden sich in den seltensten Fällen von der Art, die Eigenschaften können daher grundlegend übernommen werden. Gruß Meyer


Frage Nr. 36425: Dornenhecke

Sehr geehrter Herr Meyer, wir möchten eine 20 m lange Dornenhecke pflanzen als Schutz gegen Wildtiere (Rehe, Wildschweine, aber auch Hasen, Hunde). Wir haben Platz, sie sollte nach ca. 3-5 Jahren 'dicht' sein. Wir dachten an eine Mischung aus Schlehe, Sanddorn, Brombeeren (viel), Himbeeren (viel) und Rosen. Von der anderen Seite dürfen die Tiere gerne naschen, sie sollen nur nicht rüberkommen. Können Sie uns Sorten nennen, die besonders stachelig sind, hoch genug wachsen (mindestens 1,5) und wenig Pflege benötigen? Rankhilfen fallen weg. Wir haben 30 cm Mutterboden, dann 1 m Sand, tiefer wird es lehmig. Viel Wind. Vielen Dank im Voraus und mit freundlichen Grüßen Julia

Antwort: Moin, ich würde Schlehe, Weißdorn, Gewöhnliche Berberitze und Stacheldrahtrose empfehlen. Sanddorn geht natürlich auch, aber von den Beerensträuchern würde ich grundsätzlich erstmal abraten, denn sie werden dazu neigen die Sträucher zu überwuchern. Nur Brombeeren zu pflanzen geht natürlich auch. Besonders stachelige Arten und Sorten unter den Rosen sind Stacheldrahtrose, Hunds- oder Heckenrose und Essigrose. Gruß Meyer


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben