+++ 10% Rabatt +++ zur Herbstpflanzeit +++ close

Faulbaum

Rhamnus frangula


  • besonders frosthart
  • wichtige Nahrungsquelle für Vögel, Hummeln, Bienen
  • äußerst anspruchslose, tolerante und anpassungsfähige Pflanze
  • Standort sonnig bis schattig
  • blüht von Mai bis Juni
  • winterhart und industriefest, nicht wildbissanfällig, giftig
  • Ziergehölz, Parkanlagen, Windschutz, freie Landwirtschaft, Insekten- und Vogelnährgehölz

Der Faulbaum ist auch bekannt als Pulverholzbaum ist ein großer Strauch, welcher sehr schnellwüchsig ist in seinen jungen Jahren.
Er ist mehrstämmig und eignet sich am besten für sehr feuchte Standorte als Ziergehölz, Begleitgrün für Hecken sowie als wichtiges Nährgehölz für Insekten und Vögel.
Das dunkle Laub ist breitoval und besetzt den Strauch locker und glänzend. Sie bieten eine wichtige Nahrungsquelle für die Raupen des Zitronenfalters. Die unscheinbaren Blüten im Mai bis Juni sind ein Büffet für Bienen, Hummeln und allerlei andere Insekten und die darauffolgenden Beeren sind für Vögel ein Genuss.
Für Menschen sind alle Teile des Faulbaums allerdings giftig, in sehr geringen Mengen findet er allerdings Medizinische Anwendung als Abführmittel, vom Verzehr ist allerdings komplett abgeraten.
Im Herbst färbt sich das Laubkleid goldgelb und gibt nach ihrem Abfall freien Blick auf die Rinde, durch welche der Strauch seinen Namen erhielt. Der ungestörte Baum riecht nach nichts, doch sollte die Rinde beschädigt werden breiten sich faule Gerüche aus.

Der Faulbaum kann an jedem Standort und in jeder Erde gedeihen, nur austrocknen darf er nicht. Er ist außerdem winterhart und robust.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

      

Wuchsform

Großstrauch, Kleinbaum

Wuchsbreite

200 bis 300 cm

Wuchshöhe

2,00 bis 4,00 m

Zuwachs

0,20 bis 0,60 m / Jahr

Wuchsgeschwindigkeit

besonders schnell wachsend

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

einfach, unscheinbar

Blütenfarbe

weiß-gelb, grün

Blütenform

Büschel in Blattachseln

Blütendurchmesser

< 1 cm

Blütenfüllung

Duft

Duftnote

unangenehm wenn die Rinde beschädigt wird

Blattgesundheit

Fruchtschmuck

check

Früchte

erbsengroß, giftig

Fruchtfarbe

dunkelrot

Blattwerk

breit-eiförmig, ganzrandig, wechselständig

Herbstfärbung

check

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Laubfarbe

sommergrün, grün, im Herbst gelblich bis leuchtend goldgelb

Boden

anspruchslos, feucht

Wurzeln

Tiefwurzler, Flachwurzler in nassen Standorten

Frosthärte

winterhart bis -35 Grad

Pflanzbedarf

1 Pflanze pro m²

Familie

Rhamnaceae (Kreuzdorngewächse)

Befruchtersortenroseadr

Selbstbefruchter

Mehrjährig

check

Pflegetipp

Pflegeleicht

Besonderheit

winterhart und industriefest, nicht wildbissanfällig, giftig

Nährstoffbedarf

Nährstoffbedarf: mittelzehrend; Bodeneigenschaft: neutralfrisch
21370

Heilpflanzen

check

verwendbare Pflanzteile

getrocknete Rinde (giftig)

Heilwirkung

Abführmittel
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Heilpflanzen

Großsträucher

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Großsträucher

Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

Giftigkeit

wenig giftig
sehr stark giftig

Giftige Pflanzteile

ganze Pflanze

Geschmack

Beeren widerlich bitter
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Giftigkeit

Fruchtschmuck

check

Fruchtfarbe

schwarz

Geschmack, Essbarkeit

giftig

Interessante Fruchtformen

kleine Beeren

Lang haftende Früchte

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Fruchtschmuck

Schattenverträglichkeit

check

Grad der Verträglichkeit

Vollschatten
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schattenverträglichkeit

Lichthungrige Pflanze

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Lichthungrige Pflanze

Nässeverträglichkeit

check

Verhalten bei Überschwemmung

Nässe vertragend
auch langanhaltende Überschwemmung
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Nässeverträglichkeit

Windfestigkeit

check

Extremlagen

Alle Expositionen
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Windfestigkeit

geeignet für saure Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für saure Böden

geeignet für sandige Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für sandige Böden

geeignet für schwere und lehmige Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für schwere und lehmige Böden

Salzverträglichkeit

check

Salzluftverträglichkeit

check

Salztoleranz

mäßig salztolerant
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Salzverträglichkeit

Pumpende Gehölze

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Pumpende Gehölze

Gehölze für Böschungs- und Hangbefestigung

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Gehölze für Böschungs- und Hangbefestigung

Verbreitung

allgemeine Verbreitung

Heimische Gehölze

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Heimische Gehölze

Bienenfreundlich

check

Nektar

gut geeignet

Pollen

empfehlenswert
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bienenfreundlich

Vogelnährgehölz

check

als Landeplatz verwendet

häufig aufgesucht
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Vogelnährgehölz

Freiwachsende heimische Hecken

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Freiwachsende heimische Hecken
Unsere Empfehlung
30 - 50 cm1l-Container

Lieferung bis Montag 10.10.2022

4,99 €

Menge:

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Freilandpflanzen. +++ beste Pflanzzeit: JETZT bis Ende Mai +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 138183
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Montag 17.10.2022

1,20 €
(30,00 € für 25 Pflanzen)
-
+
Artikel Nr. 138184
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Montag 17.10.2022

1,69 €
(42,25 € für 25 Pflanzen)
-
+
Artikel Nr. 138185
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
1,99 €
(49,75 € für 25 Pflanzen)
-
+
Artikel Nr. 194499
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Montag 17.10.2022

3,99 €
(39,90 € für 10 Pflanzen)
-
+
Artikel Nr. 86459
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Montag 17.10.2022

4,49 €
(44,90 € für 10 Pflanzen)
-
+
Artikel Nr. 99831
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
4,83 €
(24,15 € für 5 Pflanzen)
-
+
Artikel Nr. 99832
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Ab 1:
6,49 €
(32,45 € für 5 Pflanzen)
Ab 20:
5,19 €
(103,80 € für 20 Pflanzen)
-
+
Container- oder Ballenpflanzen. +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 213890

Lieferung bis Montag 10.10.2022

4,99 €
-
+
Artikel Nr. 94375

Lieferung bis Montag 10.10.2022

Ab 1:
8,99 €
Ab 5:
7,19 €
-
+
Artikel Nr. 176561
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Montag 17.10.2022

26,99 €
-
+
Artikel Nr. 166755
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Montag 17.10.2022

29,99 €
-
+
Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 212701
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Montag 17.10.2022

85,99 €
-
+
Artikel Nr. 141899

Lieferung bis Montag 10.10.2022

96,79 €
-
+
Artikel Nr. 118379

Lieferung bis Montag 10.10.2022

120,99 €
-
+
Artikel Nr. 118380
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Montag 17.10.2022

181,49 €
-
+
Artikel Nr. 118381
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Montag 17.10.2022

181,49 €
-
+
Artikel Nr. 130837
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Montag 17.10.2022

362,99 €
-
+
Artikel Nr. 176562
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Montag 17.10.2022

483,99 €
-
+
Artikel Nr. 177714
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Montag 17.10.2022

725,99 €
-
+
Artikel Nr. 177715
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Montag 17.10.2022

967,99 €
-
+

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 8 Stunden und 21 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 




Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Rhamnus frangula

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 12. September 2022
Faulbaum für die Raupen des Zitronenfalters
von: Kunde
Der Baum war gut verpackt und kam hier heile und gesund an. Nachdem er sich nach dieser aufregenden Reise beruhigt hatte, habe ich ihn mit guten Worten und viel Wasser eingepflanzt, Er wird zur Zeit noch täglich gewässert und dabei gibt es noch nette, aufmunternde Worte von mir und er dankt es mir, indem er wächst.
am 5. September 2022
Rhamnus frangula
von: Kunde
Wie ist die Pflanze angewachsen? Bisher sehr gut Ist das Wurzelwerk gut ausgebildet? Ja Sehen die Pflanzen frisch aus? Ja War die Lieferzeit angemessen? Ja Kontakt zu unserem Kundenservice? Bei einem ein(!)maligen Anwachsproblem letztes Jahr sehr gut. Wie immer hat alles gepasst! Wegen dieser Qualität lassen wir uns seit gut 3 Jahren Pflanzen von Norddeutschland bis nach Ostösterreich schicken.
am 4. Juli 2022
Schöne Pflanze
von: Kunde
Gesunde, schöne Pflanze. Schädlingsfrei und wurzelt gut an.
am 20. Juni 2022
Rhamnus frangula
von: Kunde
am 12. Juni 2022
Sehr gut gewachsen
von: Beumer
Sehr schöner Strauch, gut verpackt, Die Hummeln und Bienen haben sich gleich auf die Blüten gestürzt.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 35100: Säulen-Faulbaum fine line

Hallo :) Ich habe einige Faulbäume in meinem Garten. Allerdings sterben immer wieder Äste ab, bzw die Blätter lassen den Kopf hängen und werden trocken. Aktuell habe ich ein Sorgenkind Alle Blätter ließen den Kopf hängen und sind eingetrocknet. An Wasser und zu wenig Sonne kann es nicht liegen. Was könnte dies sein? Könnte es möglich sein dass dieser nächstes Jahr wieder austreibt? Im Anhang schicke ich ein Bild. Wie soll ich weiter verfahren? Äste ggf schneiden und die Toten Blätter entfernen? Danke im Vorraus. Liebe Grüsse Tina

Antwort: Moin, falls es nicht am Wässern liegt, dann hoffentlich nicht an Staunässe. Das verträgt der Faulbaum nämlich auch nicht. Es ist ein Wurzelschaden für das Absterben verantwortlich, denn das Schadbild weißt darauf hin. Ein Rückschnitt wird daher wahrscheinlich keinen Erfolg bringen. Kucken Sie mal unter den Rindenmulch, ob der Boden nicht zu nass ist und deshalb die Wurzeln faulen. Gruß Meyer


Frage Nr. 36773: Uferbefestigung

Hallo Herr Meyer, bitte schauen Sie mein Foto an. Jetzt haben wir min. Wasserstand, bei viel Regen geht es bis an die grüne Humusschicht hoch. Die anderen Ufer sind einigermaßen erfolgreich mit Schwarzerlen, Weiden, Schilfgras, Rosa arvensis befestigt. An diesem Ufer hätte ich gerne etwas Niedriges wucherndes. Meine Weidenstecklinge, die ich dann kurz halten wollte sind letztes Jahr weggebrochen. Hat z.B. Rosa Nitida eine Chance? Was würden Sie vorschlagen? Vielen Dank und viele Grüße Michael Braun

Antwort: Moin, ich die Wasserlinie zu bepflanzen ist das A und O, dann ist der Standort nämlich etwas beruhigt. Danach kann man denn auch größere Pflanzen ansiedeln. Flatter- Binsen, Sumpf- Schwertlilie und Gewöhnliches Schilf wären da in kleinen Gruppen von 4- 5 Pflanzen sicher einen Versuch wert. Etwas höher am Ufer sind Kugelweide, Roter Hartriegel, Liguster, Heckenkirsche, Zwerg-Duftschneeball Compactum und Faulbaum. Wildrosen gehen auch, aber wären nicht meine erste Wahl.



Frage Nr. 36544: Bienenfreundliche, heimische sträucher

Guten Tag Herr Meyer! Ich möchte gerne bienenfreundliche und heimische Sträucher pflanzen! Wir leben in Oberschwaben, da ist das Klima etwas raher! Sie sollten auch größenmässig „ beherrschbar“ bleiben! Was könnten Sie mir da empfehlen? Vielen Dank vor ab! Mit freundlichen Grüßen Sabine Lang

Antwort: Moin, kein Problem, da gibt es einiges, das passt. Gehölze bis 4 Meter sind: Traubenholunder, Berberitze, Pfaffenhütchen, Liguster, Kreuzdorn, Faulbaum, Schlehe, Roter Hartriegel. Die sind gut für einen höheren Sichtschutz, Him- und Brombeere, Johannisbeere und Wildrosen sind niedriger und können hier und da davor- und dazwischengepflanzt werden. Etwas höher und sehr attraktiv für Insekten und Vögel sind Zieräpfel. Gerade heimische Pflanzen sind winterhart, das wird sicher auch in Oberschwaben eine schöne Hecke geben. Gruß Meyer



Frage Nr. 36359: Pflanzsuche

Hallo, Ich suche Pflanzen die für feuchten Boden geeignet sind. Der Boden ist weich und moosig, weil daneben fließt ein kleiner Bach. wir haben da ein großes Stück als Biotop abgegrenzt. Bedanke mich schonmal für ein paar Vorschläge. Wenn es auch Rosen dafür gibt wäre super. Schöne Grüße Jörg K.

Antwort: Moin, schauen Sie mal hier (pflanzmich.de/pflanzen/naessevertraeglichkeit), das ist eine Übersicht über nässeverträgliche Pflanzen. Falls Sie ein Biotop schaffen wollen, dann pflanzen Sie einheimische Pflanzen wie Hartriegel, Weide, Erle, Gemeinen Schneeball oder Faulbaum, der Unterwuchs sollte sich dann in den nächsten Jahren von selber einstellen. Falls Sie neben einem oder mehreren Gehölzen auch Rosen pflanzen wollen, dann wählen Sie am Besten Wildrosen, wie z.B. Rispen- Rose, Feld- Rose oder Wiesen- Rose. Gruß Meyer



Frage Nr. 36308: Säule für den kleinen Garten

Guten Tag! Für meinen quadratischen 100m2 Schrebergarten suche ich nach säulenförmigen Pflanzen als Akzente. Dabei müsste es sich um einen Strauch handeln, da dsss Pflanzen von Bäumen nicht genehmigt ist. Haben Sie einen Vorschlag? Mit freundlichen Grüßen D. Sewerin

Antwort: Moin, da isst die Auswahl natürlich groß. Geben Sie da einfach mal 'Säule' in die Suchleiste unsers Shops ein. Als Sträucher kommen z.B. in Frage: Säulen-Fliederbeere, Faulbaum Fine Line, Säulen-Hibiskus, Säulen-Berberitze auch säulenförmige Koniferen gehen. Generell kann ein schmaler Strauch auch zu einem Baum wachsen, durch den regelmäßigen Schnitt hat man dies aber auch in der Hand. Gruß Meyer


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben