+++ Zitronenbäume ab 20€ +++ Echte Zitronen aus eigenem Anbau +++ close

Gartenhortensie Dolly Buster ®

Hydrangea macrophylla Dolly Buster ® ( Gattung: Hydrangea )


  • frosthart
  • frisch getaufte Weltneuheit! mit imposanten rosa Blütenbällen
  • lange Blütezeit mit lange haltbaren Blüten
  • Standort sonnig bis schattig
  • blüht von Juni bis Oktober
  • robust, gesund, kräftig und blühfreudig
  • ausgesprochen tragfähige, stabile Triebe
  • Solitär, Gruppe, Schnittblume, Kübel

Vorhang auf für einen künftigen Gartenklassiker, der sich durch seine sensationellen und zuverlässigen Eigenschaften schnell in den Gärten etablieren wird, die etwas auf sich halten! Das ist keine Hortensie, die sich verschämt wegduckt, sondern eine gestandene Persönlichkeit.

Hortensien sind aus gutem Grund besonders beliebte Blühsträucher, aber die Weltneuheit Dolly Buster ® stellt sie alle mit einem charmanten Lächeln in den Schatten, denn ihre Robustheit, Winterhärte, stabilen Triebe, das lebendige Rosa und nicht zuletzt die überaus großen Blütenrispen strahlen elegante Lebensfreude aus. Und zwar monatelang.

Dabei ist die Gartenhortensie Dolly Buster ® überhaupt nicht divenhaft in ihren Ansprüchen, sie verlangt einen durchlässigen, nährstoffreichen Boden an einem sonnigen, halbschattigen oder auch schattigen Standort und, nicht ungewöhnlich, ausreichend Wasser. Der obligatorische Rückschnitt im Herbst ermöglicht die opulente Blütenpracht. Dolly Buster ® ist nicht nur zuverlässig winterhart und widerstandsfähig gegenüber Schädlingen und Krankheiten, die Rispendolden zeigen sich sogar als Schnittblume in der Vase und sogar der Floristik ausdauernd.

Trotz ihrer gattungstypischen Bodenständigkeit sollte man ihr aufgrund ihrer prachtvollen Präsenz den Raum geben, der ihr gebührt. Sie wächst zwar kompakt, doch durch ihre kräftige Konstitution und die bis zu 30 cm großen, runden Rispendolden lässt sie sich nur ungern die Show stehlen und sollte entsprechend begleitet werden. Dazu bieten sich entweder Gruppenpflanzungen an, durch die sich der sommerliche Garten zu einem Meer aus Rosa formt, oder aber zurückhaltende Stauden, die die Gartenhortensie Dolly Buster ® mit filigranen Formen zart umspielen.

Die starken und doch sinnlichen Farben bieten den ultimativen Komplementärkontrast und so überstrahlt das kräftige Pink die Basis aus vitalem, mittelgrünem Laub auch noch in der morgendlichen und abendlichen Dämmerung. Die Blüten zeigen sich farblich mehrschichtig: Aufblühend sind sie grün, verfärben sich bis zu Rosa oder sogar Pink und können bei säuerlichem Boden bläulich überhaucht sein. Im Herbst verblühen sie grün-violett.

Der chinesische Züchter hat hier alle Register der botanischen Fähigkeiten gezogen und ein einzigartiges, zeitloses und exklusives Geschenk der Natur für die Gartenkunst geschaffen.


Nähere Informationen auf der Weltpremiere der Dolly Buster Hortensie.

Passende Begleiter sind Gräser, Farne, Zierlauch, Salbei, Prachtspieren, Astilben und Schleierkraut.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

      

Wuchsform

strauchig, kompakt, aufrecht

Wuchsbreite

100 bis 150 cm

Wuchshöhe

1,00 bis 1,50 m

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

große, runde Rispendolden

Blütenfarbe

rosa

Blütenform

Rispendolde

Blütendurchmesser

30

Züchter

(C)

Blattwerk

sommergrün, eiförmig, Blattrand gesägt, deutlich geädert

Laubfarbe

mittelgrün

Boden

durchlässig, humos, nährstoffreich, frisch

Wurzeln

Flachwurzler

Frosthärte

winterhart bis -20 Grad

Pflanzbedarf

1 Stk./ lfm

Familie

Hortensiengewächse (Hydrangeaceae)

Schnittverträglichkeit

check

Mehrjährig

check

Jahrgang

2022

Pflegetipp

Rückschnitt im Herbst, Blütenknospen entstehen am einjährigen Holz.

Besonderheit

ausgesprochen tragfähige, stabile Triebe

Nährstoffbedarf

mittel bis hoch
198257

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Container- oder Ballenpflanzen. +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 214339

Lieferung bis Montag 22.08.2022

14,90 €
-
+

Bauerngarten

Bauerngarten

Highlights

Zierstrauch
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bauerngarten

Staudenblüten rosa

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Staudenblüten rosa

Kleinsträucher

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kleinsträucher

Schnellwüchsige Gehölze

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schnellwüchsige Gehölze

Wurzelsystem

Flachwurzler
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Wurzelsystem

Immergrüne Gehölze

sommergrün
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Immergrüne Gehölze

Schattenverträglichkeit

check

Grad der Verträglichkeit

Vollschatten eingeschränkt geeignet
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schattenverträglichkeit

Kübel und Trogpflanzen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kübel und Trogpflanzen

geeignet für Alkalische Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für Alkalische Böden

geeignet für sandige Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für sandige Böden

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 18 Stunden und 32 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 




Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Hydrangea macrophylla Dolly Buster ®

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 37959: Hydrangea paniculata Magical Vesuvio

Hallo Gärtnermeister Meyer, interessiere mich für diese Hortensie. Wird die Hortensie blühend geschickt.?.. Danke für schnelle Antwort. Gruß Barbara Tilse-Green

Antwort: Moin, eine Blütengarantie geben wir grundsätzlich nicht, es sind zu viele Variablen im Spiel um eine 100% Garantie zu geben, dass die Pflanze blühend und in voller Pracht bei Ihnen ankommt. Die Blütenansätze sollten zu sehen sein und dann kommt es noch auf die Bestellgröße an und die evtl. Temperatur beim Versand. Enttäuschungen wollen wir so gut wie möglich vorbeugen, aber es kann doch mal dazu kommen. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Gruß Meyer



Frage Nr. 37952: Hortensie

Guten Morgen, wir Haben eine Hortensie. Sie sieht nicht gut aus. Frage : Welche Bodenbebeschaffenheitbraucht sie? Muß ich sie in Torf einsetzen? Beste Grüße, Bernhard Wienberg

Antwort: Moin, prinzipiell sind Hortensien Moorbeetpflanzen, ein nachträgliches Säuern des Bodens gelingt aber gut über Düngergaben. Spezielle Hortensiendünger haben entsprechende Grundstoffe gleich dabei. Sollte die Hortensie im Kübel stehen, kann der Bodenaustausch aber sinnvoll sein, verwenden Sie Rhododenron- oder Rosenpflanzerde. Hydrangea bedeutet übrigens 'Wasserkrug', sie braucht nämlich viel Wasser. Gruß Meyer



Frage Nr. 37941: Maulbeerbaum - wie heißt mein Wunschbaum denn nun richtig?

Sehr geehrter Herr Meyer, ich habe Fragen zu einen Baum den ich gern bei mir pflanzen möchte. Es soll ein sogenannter Platanenblättriger Maulbeerbaum aber als fruchtlose Sorte sein. Dieser Maulbeerbaum hat ziemlich große (ca. 15 - 20 cm) Blätter die denen der Platane ähneln. Leider bin ich aufgrund der Angebote im Internet mit ständig anderen Bezeichnungen und Baumeigenschaften sehr unsicher welche jetzt die von mir gewünschte richtige Sortenbezeichnung ist!? Nach meinem derzeitigen Kenntnisstand ist die korrekte Bezeichnung des Platanenblättrigen Maulbeerbaums 'Morus alba Macrophylla'. Und die Bezeichnung 'Morus alba platanifolia' lediglich ein Synonym für diesen? Im Internet werden nachfolgende Maulbeerbäume mit ähnlicher Beschreibung aber unterschiedlicher Bezeichnung (stellenweise auch von einem einzigen Anbieter) Angeboten: - 'Morus alba platanifolia' - 'Morus alba platanifolia 'Fruitless'' - 'Morus alba Macrophylla' - 'Morus alba 'Fruitless'' Nach Rückfrage bei einem Anbieter erfuhr ich das es angeblich keinen Unterschied der Bäume mit den oben genannten Bezeichnungen gibt? Und das es einen ' Morus alba Macrophylla 'Fruitless'' nicht gibt!? (Obwohl meines Wissens 'Morus alba platanifolia' ein Synonym für 'Morus alba Macrophylla' ist und es davon ja doch eine Fruitless -variante gibt)? Evtl. können Sie mir ein wenig Klarheit verschaffen und mir helfen den richtigen Baum zu kaufen!? Besten Dank! Nick Wegner

Antwort: Moin, Morus alba platanifolia und Morus alba Macrophylla sind Synonyme. Die Sorte Fruitless heißt eigentlich Morus kagayamae Fruitless und gehört also einer anderen Art an. Somit gibt es Morus alba Macrophylla Fruitless nicht, da haben die Kollegen recht. Ihre Auswahl schränkt sich also auf zwei Pflanzen ein. Gruß Meyer



Frage Nr. 36919: Gelbliche Kügelchen in der Pflanzenerde

Hallo Herr Meyer, wir haben in der Erde der von Ihnen gelieferten Hydrangea macrophylla Schneeball unzählige kleine gelbliche Kügelchen entdeckt, aus denen beim Zusammendrücken eine weißliche Flüssigkeit austritt (siehe Bild). Können Sie uns sagen, um was es sich dabei handelt? Wir haben nämlich die Befürchtung, dass es sich dabei um Eier irgendwelcher Schädlinge handelt. Wir möchten mit den Pflanzen unseren Garten nicht kontaminieren! Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Freundliche Grüße Martin Schlumpberger

Antwort: Moin, das ist ein Klassiker unter den Fragen. Bei den Hortensien wird Langzeitdünger eingesetzt, der besteht aus Wirkstoffen, die von einer Harzhülle umgeben sind. Das sind also keine Eier, sondern einfach Dünger, der langfristig Nährstoffe absetzt und deshalb auch gut sichtbar ist. Einfache Faustregel: Wenn es beim Zerdrücken knackt ist es Dünger, wenn es matscht sind es Schneckeneier. Gruß Meyer



Frage Nr. 36045: Myosotis sylvatica

Guten Tag, ich möchte gerne Vergissmeinnicht in meinen Garten pflanzen. Nun habe ich gelesen, dass es sich dabei um eine sehr kurzlebige Pflanze handelt, die sich andererseits gerne selbst aussäht. Bedeutet das, dass ich die Pflanze regelmäßig neu anpflanzen muss, oder dass das Vergissmeinnicht, einmal im Garten angekommen, auf Dauer bleibt? Wenn ich etwas dauerhaftes möchte, ist dann das Kaukasus-Vergissmeinnicht besser geeignet?

Antwort: Moin, das Vergissmeinnicht (Myosotis sylvatica) ist eine zweijährige Pflanze. Bei Aussaat im Juni/Juli werden sie im nächsten Jahr blühen und zum Herbst hin absterben. An einem sonnigen und gutem Standort säen sich die Pflanzen aber immer wieder selbst neu aus. Das Kaukassus-Vergissmeinnicht (Brunnera macrophylla) sieht von den Blüten her sehr ähnlich aus, ist aber dagegen mehrjährig und bleibt als Staude dauerhaft im Garten. Gruß Meyer


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben