foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Forsythie Lynwood

Forsythia intermedia Lynwood

Forsythien sind sehr beliebte, anspruchslose, laubabwerfende Ziersträucher, die im Frühling ihren großen Auftritt haben. Noch vor dem Blattaustrieb sind ihre Zweige mit goldgelben Blüten übersät. Dies zu einem Zeitpunkt, wo die Gärten sonst noch nicht mit Farben verwöhnt sind.

Standort:
sonnig, halbschattig
Verwendung:
Zierstrauch, Blütenhecke, Solitär, Kübelpflanze

Steckbrief

Blattwerk

eiförmig, länglich, 5 cm lang

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Wuchsform

breitaufrecht wachsender Blütenstrauch, später überhängend

Besonderheit

leuchtend gelbe Blüten

Blütenfarbe

goldgelb

Laubfarbe

grün

Blühzeit

April bis Mai

Boden

anspruchslos, verträgt aber keine Staunässe

Wurzeln

flach ausgebreitet

Blüte

große sattgoldgelbe Blüten

Pflanzbedarf

1- 2 pro Meter

Blütenfüllung

Blütendurchmesser

2 cm

Familie

Ölbaumgewächse

Wuchsbreite

100 bis 200 cm

Wuchshöhe

2,00 bis 2,80 m

Zuwachs

0,20 bis 0,45 m / Jahr

Blütenform

glockenförmig

Frosthärte

winterhart auch kälter als -35 Grad

Herbstfärbung

check

Wuchsgeschwindigkeit

normal
17540 | 11 | 470

Jahrestrieb in cm

80-120

Lebenserwartung in Jahren

25-40

Bruchanfälligkeit

gering

Schleppenlänge

2-3 m

Spaliere

check

Hecken

check

Extremlagen

Alle Expositionen

Laden Sie ein Bild hoch!
Eigenes Bild hochladen
Unsere Empfehlung
15 - 30 cmKleincontainer

29,90 € für 10 Pflanzen

Einzelpreis:

2,99 €

Menge:
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Freilandpflanzen. Beste Pflanzzeit ab Oktober
Artikel Nr. 118067
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.
0,79
(39,50 € für 50 Pflanzen)
-
+
Artikel Nr. 100332
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.
0,99
(49,50 € für 50 Pflanzen)
-
+
Artikel Nr. 98070
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.
1,49
(14,90 € für 10 Pflanzen)
-
+
Artikel Nr. 100778
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.
1,99
(9,95 € für 5 Pflanzen)
-
+
Artikel Nr. 95689
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.
2,99
(14,95 € für 5 Pflanzen)
-
+
Artikel Nr. 95691
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.
4,49
(22,45 € für 5 Pflanzen)
-
+
?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 96572
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
2,99
(29,90 € für 10 Pflanzen)
-
+
Artikel Nr. 89615
Expresslieferung möglich
Ab 1:
4,99
Ab 5:
3,99
-
+
Artikel Nr. 89616
Expresslieferung möglich
Ab 1:
7,99
Ab 5:
6,39
-
+
Artikel Nr. 94773
Expresslieferung möglich
Ab 1:
9,99
Ab 5:
8,99
-
+
Artikel Nr. 94774
Expresslieferung möglich
Ab 1:
19,99
Ab 5:
15,99
-
+
Artikel Nr. 89617
Expresslieferung möglich
Ab 1:
20,99
Ab 20:
14,69
-
+
?
Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
Artikel Nr. 127869
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
39,99
Ab 5:
29,99
-
+
Artikel Nr. 110697
Expresslieferung möglich
Ab 1:
49,99
Ab 20:
34,99
-
+
Artikel Nr. 94775
Expresslieferung möglich
Ab 1:
79,99
Ab 5:
59,99
-
+
Artikel Nr. 119907
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Ab 1:
79,99
Ab 5:
59,99
-
+
Artikel Nr. 95692
Expresslieferung möglich
Ab 1:
89,99
Ab 5:
68,99
-
+
Artikel Nr. 105088
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Ab 1:
149,99
Ab 5:
112,49
-
+
Artikel Nr. 95693
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Ab 1:
229,99
Ab 20:
183,99
-
+
?
Hochstämme und Halbstämme Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit
Artikel Nr. 111778
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
79,99
-
+
?
Stämmchen, Zierstämme Kleine Zierstammformen auch für Terrasse und kleine Gärten
Artikel Nr. 120914
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
59,99
-
+
Artikel Nr. 94425
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
99,99
-
+

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 7 Stunden und 28 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.


 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Forsythie Lynwood - Forsythia intermedia Lynwood

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
28
4.64 von 5 Sternen
Kundenbewertung nach Punkten:
  • 22
  • 4
  • 1
  • 0
  • 1

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Forsythia intermedia Lynwood

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 22. September 2017
Forsythien
von: Schulz
Die im Frühjahr bestellten Forsythien sind nach Einpflanzung gut angegangen und haben sich während des Sommers gesund entwickelt. Während der Trockenperiode habe ich sie regelmäßig gegossen. Sie haben Blätter getrieben, aber noch keine neunen Triebe. Im nächsten Frühjahr hoffe ich, die ersten Blüten zu sehen. Insgesamt bin ich mit der Entwicklung der Pflanzen sehr zufrieden.
am 16. September 2017
Forsythia intermedia Lynwood
von: Peter
am 30. August 2017
Schöne und kräftige Pflanze
von: Nrico
Die Forsythie Lynwood kam, zusammen mit einer größeren Bestellung, wohlbehalten und gut geschützt verpackt bei mir an. Ich hatte im Frühjahr bestellt und sie hat sich bis jetzt (Ende August) sehr gut an ihrem neuen Standort bei mir eingelebt. Ich bin mir gar nicht sicher, ob ich so oft hätte wässern müssen, aber es hat ihr offensichtlich nicht geschadet ... ;) Vielen Dank nochmals und viele Grüße
am 25. Juli 2017
Forsythia intermedia Lynwood
von: Kunde
alle Pflanzen wachsen und gedeihen, das wird eine schöne Hecke
am 28. März 2017
Forsythia intermedia Lynwood
von: Belau
Die Pflanzen waren in einem sehr gutem Zustand. Heute sind sie kurz vor der Blühte. Bei der Lieferung wurde ein Teil der Pflanzen im Versand vergessen - die aber am nächsten Tag mit dem größten Bedauern problemlos nachgeliefert wurden. Ich bin zufrieden mit dem Kauf und deren Abwickelung. Mit freuntlichen Grüßen Bernhard L.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 26065: Haselsträucher entfernen

Lieber Meister Meyer, wir wohnen seit 8 Jahren in einem Haus mit großem Garten. An einer Seite waren als Begrenzung verschieden Büsche im Wechsel gepflanzt, die als Hecke geschnitten wurden. Z. B. Hasel, Weißdorn, Forsythie, Pfeifenstrauch. Mit der Zeit wurde es uns zu arbeitsintensiv, diese Sträucher kurz zu halten. Außerdem fällt immer sehr viel Grünschnitt an. Deshalb möchten wir nun einige Haselsträucher entfernen. Allerdings ist dazu nicht sehr viel Platz. Ein Bagger oder eine Fräse würde die Rosen, die wir inzwischen davor gepflanzt haben, zerstören. Haben Sie vielleicht eine Idee, wie man diese Büsche auf eine andere Art entfernen kann ohne sie mit der Schaufel ausgraben zu müssen? Ich habe mal etwas von einem Mittel gehört, das mit der Zeit den Stumpf verrotten lassen soll. Wäre das eine Möglichkeit? Herzlichen Dank schon mal im Voraus und viele Grüße, Britta Linke

Antwort: Sie werden nicht darum herum kommen den Wurzelstock komplett zu entfernen. Wenn sie die Hasel oben komplett zurück schneiden kommt sie einfach mit aller Kraft wieder neu hoch. Sie müssen den Wurzelstock mit Axt und Sparten schon entfernen,


Frage Nr. 25367: Sträucher versetzen

Hallo, wir müssen unsere Hecke versetzen, da sich unsere Grundstücksgrenze über 1,5 Meter zu unseren Gunsten verschoben hat. Die Pflanzen (Blühsträucher, z.B. Forsythie, Schneeball, Flieder, etc.) sitzen bereits seit 5 Jahren und sind zum Teil schon 2 Meter hoch. Ist das Versetzen überhaupt möglich und was wäre beim Umpflanzen zu beachten? Vielen Dank für die Hilfe. Gruß aus Brandenburg

Antwort: Ich würde eher abraten. Wenn sie es dennoch versuchen möchten, dann bitte im März und vorher alles ganz radikal zurück schneiden. Ansonsten haben die Sträucher keine Chance-


Frage Nr. 24503: Starker Lehmboden

Was für Sträucher und Stauden kann ich bei sehr starkem Lehmboden pflanzen? (Altes Land)

Antwort: - Berberitze (Berberis) - Deutzien (Deutzia) - Eibe (Taxus) - Fingerstrauch (Potentilla fruticosa) - Flieder (Syringa vulgaris) - Forsythie (Forsythia) - Holunder (Sambucus nigra) - Kiefer (Pinus) - Kirschlorbeer (Prunus laurocerasus) - Kissenschneeball (Viburnum davidii) - Kolkwitzie (Kolkwitzia) - Liguster (Ligustrum) - Magnolie (Magnolia) - Pfaffenhütchen (Euonymus) - Perückenstrauch (Cotinus coggygria) - Pfeifenstrauch (Philadelphus) - Ranunkelstrauch (Kerria japonica) - Stechpalme (Ilex) - Spiersträucher (Spiraea) - Teeapfel (Malus hupehensis) - Trompetenbaum (Catalpa bignonioides) - Weigelie (Weigela) - Weißdorn (Crataegus) - Weißer Hartriegel (Cornus alba) - Zierquitte (Chaenomeles) - Zwergmispeln (Cotoneaster) Stauden: Akelei (Aquilegia vulgaris) - Alant (Inula) - Aster (Aster) - Bergenie (Bergenia) - Braunellen (Prunella) - Buschmalven (Lavatera Thuringiaca) - Buschwindröschen (Anemone nemorosa) - Eisenhut (Aconitum) - Enzian Ehrenpreis (Veronica gentianoides) - Falsche Lupine (Thermopsis rhombifolia) - Federmohn (Macleaya) - Felberich (Lysimachia) - Fingerhut (Digitalis) - Funkie (Hosta) - Gedenkemein (Omphalodes verna) - Gelber Lerchensporn (Corydalis lutea) - Gewöhnlicher Sonnenhut (Rudbeckia fulgida var. sullivantii "Goldsturm") - Goldrute (Solidago) - Günsel (Ajuga) - Glockenblume (Campanula) - Hainsimse (Luzula) - Jakobsleiter (Polemonium) - Kaukasusvergissmeinnicht (Brunnera macrophylla) - Kerzenknöterich (Polygonum amplexicaule) - Knolliges Mädesüß (Filipendula vulgaris) - Kreuzkraut (Ligularia) - Leberblümchen (Hepatica transsylvanica) - Lungenkraut (Pulmonaria) - Lupinen (Lupinus) - Ochsenauge (Buphthalmum salicifolium) - Pfingstrose (Paeonia) - Reitgras (Calamagrostis x acutiflora) - Rittersporn (Delphinium) - Schafgarbe (Achillea) - Schaublatt(Rodgersia) - Skabiosen (Scabiosa) - Storchschnabel (Storchschnabel) - Sterndolde (Astrantia major) - Sonnenauge (Heliopsis helianthoides) - Staudensonnenblume (Helianthus) - Taglilie (Hemerocallis) - Taubnessel (Lamium) - Trauben Silberkerze (Actaea racemosa) - Trollblume (Trollius) - Witwenblume (Knautia) - Waldmeister (Galium odoratum) - Wiesenraute (Thalictrum) - Ziest (Stachys)


Frage Nr. 24358: rote Zaubernuss

Hallo, wir möchten uns gerne noch eine rot blühende Zaubernuss zulegen. Da sie eine leuchtende Fernwirkung haben soll und Fotos ja manchmal verfälschen sind wir uns unsicher. Welche würden Sie empfehlen? Danke für Ihre Einschätzung.

Antwort: Hier würde ich ihnen sehr gern die Hamamelis intermedia Diane empfehlen. Liebe Grüße nach Leipzig.



Frage Nr. 24355: Eberesche

Guten Tag Herr Meyer, in der Nähe zu unserer Außenmauer wollen wir eine Eberesche zwischen eine Kiefer und eine Tanne pflanzen. In diesem Bereich werden noch 2 Tannen gefällt. Der neue Baum sollte eine Höhe von 2-3 m bereits haben. Welche Pflanze würden Sie uns empfehlen? essbar, oder eher nicht, was ist die robustere Pflanze im Halbschatten. Die Wurzeln der Tannen sollen evtl. im Boden bleiben. Vorab Danke für Ihre Bemühungen

Eberesche

Antwort: Ich würde ihnen hier gern noch die Schwedische Mehlbeere (Sorbus intermedia) vorschlagen. Ansonsten können sie natürlich bei allen Vogelbeeren zuschlagen. Achten sie bei der Auswahl aber auf die verschiedenen Wuchsformen. Ich bin ja immer ein Freund von den Wildformen (Sorbus aucuparia)



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen