+++ Jetzt 10% auf alle Frühjahrsbestellungen +++ close

Strauchpappel Ice Cool

Lavatera thuringiaca Ice Cool


  • blüht von Mai bis Oktober
  • Bienenweide
  • Beet, Freiflächen

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Wuchs

Wuchsbreite

50 bis 70 cm

Wuchshöhe

0,80 bis 1,50 m

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Blüte

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blütenfarbe

weiß

Blütendurchmesser

4 - 10 cm

Blütenfüllung

Blütenform

schalenförmig

Frucht

Fruchtschmuck

check

Früchte

steril, ohne Frucht- oder Samenbildung

Laub

Blattwerk

eiförmig, zugespitzt, gelappt, fein behaart

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Laubfarbe

tiefgrün

Sonstiges

Boden

durchlässig, hoher Nährstoffbedarf, lehmig-sandig

Pflanzbedarf

2-3 Pflanzen pro m²

Besonderheit

Bienenweide

Standardlieferzeit: 18 - 22 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

5 - 10 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Containerpflanzen +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 152608
Diese Pflanze ist dauerhaft ausverkauft
Diese Pflanze ist dauerhaft ausverkauft
Ab 1:
4,39 €
Ab 25:
3,29 €
Auf Anfrage
Sehr geehrter Kunde,

diese Pflanze haben wir nicht in unserem Sortiment.
Sie haben hier die Möglichkeit, uns eine Anfrage zu dieser Pflanze zu stellen.
Wir werden darauf hin Kontakt mit unseren Partnerbaumschulen aufnehmen,
um zu erfahren, ob die Pflanze erhältlich ist.

Anfrage senden.






Sie können eine Nachricht eingeben.





* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 19 Stunden und 53 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 




Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Lavatera thuringiaca Ice Cool

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 38889: Blatterkrankung

Guten Tag, ich habe bei Ihnen vor kurzem eine Busch-Malve Lavatera olbia Rosea gekauft. Leider sind die Blätter befallen. Bitte teilen Sie mir mit, um was es sich handelt und was kann ich tun. Mit freundlichen Grüßen Hana Bondorf

Antwort: Moin, das ist klassischer Malvenrost, der ist so weit verbreitet, das man den überall findet. Dagegen hilft eine Sprühkur mit Buttermilch, gemischt mit Wasser im Verhältnis 1:9. Alle 14 Tage aufsprühen und die fallenden Blätter aufsammeln und im Hausmüll entsorgen. Im Frühjahr beim Blattaustrieb dann gleich damit anfangen. Gruß Meyer



Frage Nr. 38356: Zwergrose Lavender ice

Hallo Meister, kann ich jetzt noch im September ca.10Rosen neu in ein Beet pflanzen oder bildet sie bis zum Winter nicht genug Wurzeln? Das Beet ist sonnig, aber ich wohne im Taunus ca .480m hoch.

Antwort: Moin, der Herbst ist traditionell die beste Pflanzzeit für Rosen, insbesondere wurzelnackte Rosen (Rosen ohne Erdballen). Aber auch alle andern Rosen können im Herbst gepflanzt werden, da sie dann noch gut neue Wurzeln bilden können. In sehr kalten Regionen, Rosen bitte zum Winter anhäufeln. Gruß Meyer


Frage Nr. 35560: Cool orange

Hallo Herr Meyer Hat 175723 schon eine Krone und wenn ja, wie breit ist sie? Der Baum ist drahtballiert. Wie groß ist der Ballen? (Damit ich das Pflanzloch entsprechend aushebe). Ist er älter und trägt schon Früchte oder erst in einigen Jahren? Lieben Dank Franci Hoch

Antwort: Moin, Artikel 175723 ist ein Solitär. Also ein Busch der so gesehen keine wirkliche Krone hat wie Sie sich das vielleicht vorstellen. Der Ballen hat einen Durchmesser von ca 60 cm. Der Solitär ist schon älter uns sollte ab nächstes Jahr (bei Pflanzung jetzt im Herbst) schon Früchte bekommen. Gruß Meyer


Frage Nr. 34257: Gräser für schmales Beet

Moin Herr Meyer, wir möchten am Rande eines schmalen Beets ein paar unterschiedliche Gräser Sorten pflanzen (die wir auch später mit blau/violett Zwiebeln/Tulpen kombinieren können). Das Beet ist ca. 1 m breit, steht an der Südseite und hat Sonne von 10 bis 15 Uhr (im Sommer eher weniger durch die benachbarten großen Bäumen). Im hinteren Teil des Beets steht eine 50cm breit und 1,5m hoch Eibenhecke. Der Boden ist locker, eher sandig/lehmig. Unter der Eibe wächst Giersch und im Frühling sind Feuerwanzen unterwegs. Die Japan-Segge (Carex morrowii) Vanilla Ice wächst sehr gut an der rechten Seite und wir haben sie nie zurückgeschnitten. Welche andere drei robuste und eher niedrig Gräser würden Sie empfehlen für diese Standort und Boden? Am liebsten immergrüne/wintergrüne, ca. 50cm hoch. Welche Pflege benötigen die? Vielen Dank! Alma aus Hamburg.

Antwort: Moin, nur sommergrüne Gräser müssen zurückgeschnitten werden, der Carex muss also auch nicht in dieser Weise gepflegt werden, er kann einfach abgestochen werden, falls er sich zu weit ausbreitet kann er einfach abgestochen werden. Dazu passen weitere Sorten von Carex, es gibt sie in verschiedenen Farben. Auch Schillergras und diverse Schwingel/ Festuca können dazu kombiniert werden, sie sind feiner in den Blättern. Gruß Meyer



Frage Nr. 33608: Rosen Überwintern

Hallo Herr Meyer, wie kommen denn meine Rosen The Fairy, Aspirin, Lavender Ice und Lilly Rose (alle im Beet) am besten über den Winter? Müssen alle angehäufelt werden oder reicht eine Abdeckung mit Reisig? Wann darf dann abgehäufelt werden und gibt es Unterschiede der Sorten im Frühjahrsschnitt? Vielen Dank!

Antwort: Moin, Anhäufeln ist eigentlich eine sehr einfache und klassische Methode der Überwinterung, Abgehäufelt wird im Frühjahr beim Neuaustrieb. Ein Abdeckung aus Reisig ist gut durchlässig und somit ein guter Zusatzschutz. Es gibt keine Unterschiede im Frühjahrsschnitt, entfernen Sie einfach das Totholz. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben