+++ 10% Rabatt +++ zur Herbstpflanzeit +++ close

Teppich Hartriegel

Cornus canadensis


  • äußerst frosthart
  • winterhart
  • prächtiger Bodendecker für große oder kleine Flächen
  • Standort halbschattig
  • blüht von Mai bis Juni
  • pflegeleicht
  • unterirdische Wurzelausläufer
  • bodendecker

Der Teppichhartriegel (Cornus canadensis), auch Kanadischer Hartriegel genannt, ist ein wunderschöner Bodendecker, der viele positive Eigenschaften in sich vereint. Er ist wintergrün und winterhart, sehr blühfreudig und dicht wachsend. Als wäre das noch nicht genug, ziert sich der Teppich- Hartriegel im Herbst mit leuchtend roten Früchten und malerischer Herbstfärbung der Blätter.

Cornus canadensis ist überaus anspruchslos, wächst aber besonders gerne auf halbschattigen Waldboden. Das Laub des kanadischen Hartriegels ist das ganze Jahr über grün, von Mai bis Juni erscheinen weiße Blüten, aus denen im Herbst die roten Beerenfrüchte reifen.

Die von uns gelieferten Cornus candensis sind ausschließlich vegetativ vermehrt. Diese zeichnen sich im Gegensatz zu sämlingsvermehrten Pflanzen duch sehr guten Ausbreitungswillen und reichen Blütenansatz aus.

Ein großartiger Bodendecker!

Mehr Informationen zu dieser Pflanze


Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

  

Wuchsform

flach kriechend, bodendeckende Staude, Ausläufer treibend, 15-20 cm hoher Zwergstrauch

Wuchshöhe

0,10 bis 0,20 m

Zuwachs

0,01 bis 0,05 m / Jahr

Wuchsgeschwindigkeit

sehr schwach wüchsig

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

unscheinbar, von 4 weißen auffälligen Brakteen umgeben

Blütenfarbe

weiß

Fruchtschmuck

check

Früchte

dekorative Beeren im Herbst

Fruchtfarbe

hellrot

Blattwerk

oval, 2-4cm lang, quirlständig an den Triebspitzen angeordnet

Herbstfärbung

check

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Laubfarbe

sattgrün. rote Herbst- und Winterfärbung

Boden

feucht, locker, kalkmeidend, schwachsaure Laubhumus- und Moorböden

Wurzeln

Flachwurzler

Frosthärte

winterhart auch kälter als -35 Grad

Pflanzbedarf

5 bis 8 Pflanzen pro m²

Besonderheit

unterirdische Wurzelausläufer
15640
Unsere Empfehlung
Kleincontainer

Lieferung bis Freitag 14.10.2022

Ab 1: 4,89 €

Ab 25: 4,39 €

Ab 100: 3,89 €

Menge:

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Stauden im Container. Pflanzzeit ganzjährig bei Frostfreiheit
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 93605

Lieferung bis Freitag 14.10.2022

Ab 1:
4,89 €
Ab 25:
4,39 €
Ab 100:
3,89 €
-
+
Artikel Nr. 205331
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Freitag 21.10.2022

14,99 €
-
+

Wurzelsystem

Flachwurzler

Hebt Beläge an?

selten
kräftig

Einschütten, Überfüllen?

nicht möglich
gut vertragend

Verhalten bei Eingriffen

tolerant

Eindringen in Entsorgung?

nie
häufig
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Wurzelsystem

Ausläuferbildende Gehölze

check

Art der Ausläufer

rasenartige Ausläufer von 0,2 bis 0,4 Meter
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Ausläuferbildende Gehölze

Fruchtschmuck

check

Fruchtfarbe

hellrot

Geschmack, Essbarkeit

ja, aber fade

Interessante Fruchtformen

erbsengroße Beeren

Lang haftende Früchte

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Fruchtschmuck

Herbstfärbung

check

Farbe des Herbstlaubs

teilweise orangerötlich
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Herbstfärbung

Schattenverträglichkeit

check

Grad der Verträglichkeit

Vollschatten eingeschränkt geeignet
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schattenverträglichkeit

Nässeverträglichkeit

check

Verhalten bei Überschwemmung

Nässe vertragend
auch langanhaltende Überschwemmung
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Nässeverträglichkeit

geeignet für saure Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für saure Böden

Als Nistplatz verwendet

häufig

als Landeplatz verwendet

häufig aufgesucht

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 9 Stunden und 59 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 


Teppich-Hartriegel


Der Teppich-Hartriegel (Cornus canadensis), auch Kanadischer Hartriegel genannt, ist ein wunderschöner Bodendecker, der viel zu bieten hat. So ist er nicht nur immergrün und winterhart, sondern auch noch sehr blühfreudig und dicht wachsend. Ursprünglich kommt er aus Kanada, hat sich aber auch schnell in Nordamerika bis hin zu Alaska und Sibirien verbreitet.


Der Hartriegel ist ein Zwergstrauch und wird 15-20 cm hoch. Von Mai bis Juni trägt er cremeweiße Blüten, aus denen im Herbst leuchtend rote Früchte reifen.


Die Früchte werden gern von heimischen Kleintieren gefressen, sind für den Menschen aber eher ungenießbar. Der Cornus canadensis ist immergrün und trägt eiförmige Blätter, die  2-4 cm lang sind. Im Herbst bekommt das Laub eine wunderschöne Färbung.

Der Hartriegel ist anspruchslos, wächst aber besonders gerne auf halbschattigen Waldboden. Im normalen Gartenboden fühlt er sich auch wohl. Der Boden sollte nährstoffreich und locker sein, so gedeiht er am besten. Er ist winterhart, pflegeleicht und bodendeckend. Als Bodendecker ist er flachkriechend. Um den Boden gut abzudecken, benötigen Sie 6-8 Pflanzen pro Quadratmeter.

Ob als einzelner Strauch oder Bodendecker -  der Teppich-Hartriegel setzt tolle Akzente in Ihrem Garten.



Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Cornus canadensis

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 25. Juli 2022
Cornus canadensis
von: Kunde
am 10. Juli 2022
TOP!
von: rabenfrau_1
Sehr schnelle Lieferung und sehr gute Qualität der Pflanzen. Sie wurden kurz nach Lieferung eingepflanzt, bildeten bereits nach kurzer Zeit Ausläufer und sind insgesamt sehr schön angewachsen. Vielen Dank für diese perfekte Kaufabwicklung!
am 4. Juli 2022
Cornus canadensis
von: Kunde
am 9. Juni 2022
Super
von: Kunde
Alle Pflanzen sind angegangen und schon gut gewachsen
am 27. Mai 2022
Cornus canadensis
von: Kunde
Die Pflanzen sind super Angekommen, alles wie gewünscht, nur der DPD Paketdienst ist eine katastrophe.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 36108: Skimmie kombinieren

Hallo! Ich möchte gerne die Skimmie in unserem Vorgarten integrieren, für den Zuweg zum Hauseingang scheint sie aber weniger geeignet, weil sie da auf einen regelmäßigen Schnitt angewiesen ist, das würden wir gerne vermeiden. Allerdings haben wir noch ein freies Beet von ca. 15 qm, ringsherum ist Pflaster (Nordseite, absonnig). Könnte ich da zwei Skimmien und einen Rhododendron kombinieren? Wie viel Abstand zueinander und zur Umrandung bräuchten die Pflanzen jeweils? Und sollte das Beet dann mit Bodendeckern (z. B. der Kriechspindel), Rindenmulch oder besser Kies bedeckt werden? Vielen Dank für Ihren fachkundigen Rat.

Antwort: Moin, der Pflanzabstand orientiert sich an der max. Wuchsbreite der Pflanzen, da kommt es jeweils auf die Sorte an. Die freie Beetfläche können Sie bei diesen Gehölzen tatsächlich gut mit Rindenmulch abdecken, ich finde Teppich- Hartriegel, Waldmarbel, Gaultherie oder auch Immergrün eleganter. Hier und da ein Farn schafft etwas Auflockerung. Skimmien und Rhododendron können sich im Alter gerne berühren, Sie müssen nicht maximal weit auseinandergepflanzt werden. Gruß Meyer


Frage Nr. 35868: Teppich Hartriegel

Guten Morgen, im Mai diesen Jahres erwarb ich einige Hartriegel. Diese sind in einem schlechten Zustand. Bei einer Vorausgegangen Anfrage, folte ich Ihren Anweisungen. Sind diese Pflanzen 'kaputt'? Mfg Gerhard Sch.

Antwort: Moin, für mich sehen die Hartriegel ganz normal aus. Sie sind gerade in diesem Jahr gepflanzt, sind wintergrün und werfen daher ja durchaus etwas Laub ab. Gehölze benötigen als Bodendecker immer etwas Anlaufzeit, um ineinanderzuwachsen. In meinen Augen ist die Pflanzung unauffällig. Gruß Meyer


Frage Nr. 33630: Cornus Candensis

Guten Tag, tortz mehrerer Anläufe will der Kanadische Hartriegel nicht richtig gedeihen , bzw. sich auspflanzen. Wurde als Bodendecker halbschattig gepflanzt auf relativ sandigem, trockenen Boden. Wahrscheinlich bedarf eines frischeren, feuchten Bodens und mehr Schatten ? Grüße

Antwort: Moin, der Kanadische Hartriegel steht tatsächlich lieber etwas feucht, in Wald- oder Moorboden. Gruß Meyer


Frage Nr. 15106: Bodendecker

Werter Meister, wüssten Sie einen oder mehrere Bodendecker, die unkompliziert mit saurem Boden klar kommen? Danke und schönen Sonntag.

Antwort: Cornus canadensis (Teppich-Hartriegel) ist ein sehr schöner Bodendecker für diesen Standort. Außerdem Hedera helix (Efeu), Vinca minor (Immergrün) und Pachysandra terminalis (Dickmännchen).


Frage Nr. 38691: Pflanzen Wahl

Guten Tag. Wir möchten in unserem Kindergarten einen neuen Strauch Pflanzen. Unser Wunsch wäre etwas in Richtung einer Ölweide. Blüten, eventuell essbare früchte und etwas Sichtschutz. Es ist ein halbtags sonniger Platz neben einer Weide. Ich füge Bilder mit ein. Der Standort soll zwischen Häuschen und Weide sein. Am liebsten würden wir gleich schon einen etwas größeren Strauch Pflanzen. Es gibt vor Ort schon eine Felsenbirne und Hartriegel. Was würden sie empfehlen? Liebe Grüße Tarmor Kühn

Antwort: Moin, mit Verlaub, in so einer schattigen Situation wird es schon etwas schwierig mit Blüten und Früchten. Ich würde da tatsächlich eher einen Strauch wählen, der mit einer waldähnlichen Situation zurecht kommt, also Apfelbeere, Haselnuss oder Essbare Eberesche. Es gibt noch andere Alternativen, aber bedornte und giftige Pflanzen schließe ich einfach mal aus. Und dann sollte es auf jeden Fall ein Busch oder Solitär sein, denn ein mehrtriebiges Gehölz bietet mehr Sichtschutz und ist spannender, um sich zu verstecken. Die Haselnuss wäre am dankbarsten an dem Standort. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben