+++ 10% Rabatt +++ zur Herbstpflanzeit +++ close

Birne Gute Luise

Pyrus communis Gute Luise


  • Sommerbirne, Bienenweide, stadtklimafest
  • Früchte haften bis zum Oktober
  • Standort sonnig, halbschattig, geschützt, warm
  • blüht von April bis Mai
  • Standardmäßig liefern wir Obstgehölze mit einer Stammhöhe von ca. 80 cm. Sie wünschen Halb- oder Hochstämme; dann fragen Sie gerne an.
  • hervorragende Tafelbirne für den Erwerbsanbau und den Hausgarten
  • Frischverzehr, Obstsalat, Kuchenbelag, zum Einmachen

Die Birne Gute Luise (Pyrus communis Gute Luise) braucht einen sonnigen, geschützten Standort. Ideal ist ein Platz vor einer sonnigen Hauswand. Davor am Spalier gezogen, profitieren Birnen von der abstrahlenden Wärme. Entscheidend für den Wuchs der Birne ist der Standort. Er sollte locker- lehmig gewählt werden. Auf Birnensämlinge veredelte Bäume wachsen tiefwurzelnd und kommen dadurch auch mal mit Trockenzeiten zurecht. Sie ist stadtklimafest und schnittverträglich. Um gute Erträge zu erhalten empfiehlt es sich die Gute Luise an geschützten und warmen Standorten zu pflanzen.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

    

Wuchsform

mittelstark bis stark, buschig, kegelförmig

Wuchsbreite

250 bis 350 cm

Wuchshöhe

2,50 bis 4,50 m

Zuwachs

0,30 bis 0,50 m / Jahr

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

einfach

Blütenfarbe

weiß

Blütenform

in Dolden

Blütendurchmesser

1 - 4 cm

Blütenfüllung

Blattgesundheit

Fruchtschmuck

check

Reifezeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Früchte

mittelgroß, eiförmige gelblichgrüne Früchte

Fruchtfarbe

gelbgrün, sonnenseits flächig braunrot

Fruchtfleisch

mittelfest

Geschmack

süß, fein säuerlich, aromatisch

Genußreife

ab Oktober

Blattwerk

eiförmig, gesägter Blattrand

Herbstfärbung

check

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Laubfarbe

grün, orangegelbe Herbstfärbung

Boden

locker, lehmig, durchlässig, nährstoffreich

Wurzeln

Tiefwurzler

Frosthärte

winterhart bis -10 Grad

Befruchtersortenroseadr

Schnittverträglichkeit

check

Lagerfähig

ab Oktober

Mehrjährig

check

Pflegetipp

zurückgeschnitten werden kann von Januar bis Februar, spätfrostempfindlich

Besonderheit

hervorragende Tafelbirne für den Erwerbsanbau und den Hausgarten
11500
Unsere Empfehlung

Stammhöhe: 80 cm

80 - 100 cmStämmchen (Zierstamm)

Lieferung bis Donnerstag 13.10.2022

Ab 1: 35,99 €

Ab 3: 33,99 €

Menge:

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Obstgehölze im Container Pflanzzeit ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 90279
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Donnerstag 20.10.2022

Ab 1:
35,99 €
Ab 3:
33,99 €
-
+
Freilandpflanzen. +++ beste Pflanzzeit: JETZT bis Ende Mai +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 90422
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Ab 1:
31,99 €
Ab 3:
28,99 €
-
+
Stämmchen, Zierstämme Kleine Zierstammformen auch für Terrasse und kleine Gärten
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 104971

Lieferung bis Donnerstag 13.10.2022

Ab 1:
35,99 €
Ab 3:
33,99 €
-
+
Großer, repräsentativer Deko-Topf. Extra starke Pflanzen. Ideal als Geschenk für Gartenliebhaber.
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 206664
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Donnerstag 20.10.2022

39,99 €
-
+

Insektenfreundlich

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Insektenfreundlich

Sondernutzung Pferdekoppel

Gesunde Randbegrünung

Pferde lieben daran

Obst ist gesund, aber bitte in Maßen!
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Sondernutzung Pferdekoppel

Streuobstwiese

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Streuobstwiese

Bauerngarten

Bauerngarten

Highlights

Früchte
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bauerngarten

Wurzelsystem

Tiefwurzler

Hebt Beläge an?

selten
kräftig

Einschütten, Überfüllen?

nicht möglich
gut vertragend

Verhalten bei Eingriffen

tolerant
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Wurzelsystem

Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

Fruchtschmuck

check

Fruchtfarbe

gelbgrün, sonnenseits flächig braunrot

Geschmack, Essbarkeit

süß, fein säuerlich, aromatisch

Interessante Fruchtformen

eiförmige Birne
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Fruchtschmuck

Herbstfärbung

check

Farbe des Herbstlaubs

orangegelb
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Herbstfärbung

Früher Blattaustrieb

Januar
Dezember

Farbe des Austriebes

sommergrün wechselständig
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Früher Blattaustrieb

Trockenheitsverträglichkeit

check

Verhalten bei Trockenheit

besser ausreifend
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Trockenheitsverträglichkeit

geeignet für Alkalische Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für Alkalische Böden

Stadtklimatolerante Gehölze

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Stadtklimatolerante Gehölze

Bienenfreundlich

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bienenfreundlich

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 21 Stunden und 18 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 



Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Pyrus communis Gute Luise

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 3. Oktober 2021
Pyrus communis Gute Luise
von: Kunde
Kam gut verpackt und in sehr gutem Zustand bei uns an.
am 23. August 2021
Pyrus communis Gute Luise
von: Kunde
am 9. Mai 2021
Sehr gut angewachsen
von: Kunde
Ich hatte eine wurzelnakte Pflanze bestellt, die sehr gut angewachsen ist! Die Pflanzanleitung war sehr gut zu verstehen und anschaulich aufbereitet.
am 9. Mai 2021
Pyrus communis Gute Luise
von: Kunde
Die Pflanze kam gut verpackt und schnell wie bestellt bei uns an. Bis jetzt entwickelt sich die Pflanze gut und wie erwartet. Zusammenfassend würde ich die Bestellung wieder machen und finde den Anbieter empfehlenswert.
am 18. März 2021
Pyrus communis Gute Luise
von: Kunde
Schnelle Lieferung und sehr gute Pflanzenqualität.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 36441: Birnbaum schneiden

Hallo, ich habe letztes Jahr einen Birnbaum bekommen (Gute Luise) und frage mich jetzt, wo und wie ich den schneiden muss, es wäre der erste Schnitt an dem Baum. Mit freundlichen Grüßen Nicole B.

Antwort: Moin, eigentlich ist es ganz einfach: Alle toten, kranken, sich kreuzenden, nach innen oder oben wachsenden Triebe entfernen. Insgesamt pyramidal schneiden, d.h. vor den Baum stellen und ein Dreieck vorstellen, mit dem Leittrieb als oberste Spitze. Dann um 90° nach rechts gehen, wieder das Dreieck visualisieren und schneiden. Natürlich solange weitermachen, bis die 360° voll sind. Gruß Meyer


Frage Nr. 19118: Kirschbaum

Wir haben im Herbst unsere Süßkirsche gefällt, weil sie schlecht trug und viel zu hoch war. Möchten gern einen neuen Kirschbaum pflanzen, der nicht so hoch wird, ich denke max. 3 meter. Es sollte wieder eine Süßkirsche, knorpelkirsche sein. Daneben möchten wir vieleicht einen Birnenbaum pflanzen , der auch max. 3 meter hochwird.

Antwort: Guten Tag Herr Wesselmann, das mit den Höhenangaben ist immer eine Sache des Betrachters. Standortbedingungen und Klima sind ja nie gleich. Als Kirsche sehen Sie sich bitte die Lapins, die Burlat und Büttners rote an. Als Birne die Gute Luise. Sehr empfehlenswerte Sorte. Der Standort sollte für die Neupflanzung aufbereitet werden. Bodenaktivator einarbeiten und mit organischen Dünger den Bäumen eine gute Nährstoff Versorgung sorgen. Schönes Wochenende Meyer


Frage Nr. 38681: Apfelbaum Halbstamm Art.nr. 148226 roter Holsteiner Cox, Dra

Guten Tag lieber Herr Meyer, wir melden uns nach Jahren hier mal wieder. Wir möchten ein zweites Apfelbäumchen erwerben, siehe oben! , und nun die Frage: Wie bereiten wir den Boden am Besten vor? Was können wir tun um optimale Bedingungen zu schaffen und dafür zu sorgen, dass er gesunde und möglichst auch ein paar mehr Äpfel irgendwann tragen wird? Mit unserem ersten Holsteiner Cox im Mai 2017 bei Ihnen gekauft, haben wir leider Sorgen. Der Baum trägt nie bis zur wenig Äpfel über all die Jahre und diese sind dann faulig und von Ameisen etc. bewohnt ( trotz Ring um den Stamm) und sie sind auch immer schon im August reif und fallen ab... Diesmal möchten wir es besser machen und hoffen, Sie haben Tipps für uns. Wir würden ihn gerne zum Mitte Oktober bestellen. Vielen Dank im Voraus für Tipps ( bitte per E-Mail ) von der Anlieferung an bis zur Pflege nach dem Einpflanzen....Herzliche Grüße

Antwort: Moin, einen Baum zu pflanzen ist kein Wunderwerk, gute Hinweise finden Sie in unserer Pflanzanleitung ( https://www.pflanzmich.de/dokumente/pflanzmichrichtig-2022.pdf ) auf Seite 13. Wenn ein Obstbaum nicht gedeiht oder anfällig ist, dann liegt es tatsächlich am Boden, der Pflege, dem Standort, dem Schnitt oder einer mangelnden Befruchtung. Da ich nicht weiß, was für ein Boden bei Ihnen vorherrscht sage ich jetzt pauschal, dass ein lehmiger Boden mit Sand gemischt werden muss, alle anderen Böden sind ausreichend für Äpfel. Düngen Sie zweimal im Jahr, wässern sie im ersten Jahr regelmäßig und auch später in Trockenphasen, pflanzen Sie den Baum sonnig und abwindig, vor allem aber: lichten Sie ihn aus im Winter. Manchmal kann es sich auch lohnen, einen Gärtner vor Ort zu Rate zu ziehen, Krankheiten, bei denen die Äpfel faulen sind nämlich vielfältig. Gruß Meyer



Frage Nr. 38676: Kranker Rhododendron?

Hallo Herr Meyer, wir haben ein Haus übernommen. Im Garten befindet sich ein grosser Rhododendron, der im Frühling sehr schön rot geblüht hatte. Leider sieht er jetzt krank aus und daher wollte ich einen Rat, was man tun kann. An den Ästen befindet sich ein weißer flechtenartiger Belag und die Knospen sind teilweise schwarz, aber teilweise daneben auch wieder grün. Ein paar gelbbraune Blätter hat er auch bekommen (siehe Bilder). Das Wasser hier ist sehr kalkhaltig, kann es sein, dass er bloß falsch gegossen wurde? Über einen Expertenrat von Ihnen wäre ich sehr dankbar. Viele Grüße, Dennis

Antwort: Moin, der flechtenartige Belag besteht aus Flechten, die tun der Pflanze nichts, sie zeigen eigentlich eher eine gute Luftqualität an. Das hat überhaupt nichts mit den befallenen Knospen zu tun, die sind nämlich von der Rhododendronzikade angebohrt worden. Daraufhin haben sich dort Pilze angesiedelt, deshalb sollten diese Knospen ausgebrochen und im Hausmüll entsorgt werden. Alles in allem sehr alltägliche Probleme, nichst Dramatisches. Aber ein Dünger würde im Frühjahr sicherlich gut tun, denn der säuert den Boden auch etwas an. Lassen sie die jetzt fallenden Blätter (ja, auch immergrüne Pflanzen verlieren im Herbst einiges Laub) unter der Pflanze liegen, das mögen Rhododendren gern. Gruß Meyer



Frage Nr. 38602: Buntblättriger Eidechsenschwanz Chameleon

Buntblättriger Eidechsenschwanz Chameleon Hallo Meister Meyer, ich habe keinen Teich, nur einen normalen Garten. Angewiesen auf Regen oder Gartenschlauch. Kann ich diese Staude überhaupt erfolgreich setzen ? Der Wasserverbrauch war dieses Jahr schon ziemlich hoch. Gruß Barbara Tilse-Green

Antwort: Moin, eine gute Möglichkeit wäre die Pflanzung in einen Kübel. Darin hat man ja ein eigenes Biotop, in dem man die Bedürfnisse der Pflanze decken kann. Und man muß nicht den ganzen Garten gleich mitgießen. Ansonsten bleibt immer die Möglichkeit ein Sumpfbeet anzulegen. Dazu einfach einen Fertigteich, eine Maurerbütt oder einige Quadratmeter Folie einzugraben und mit der vorhandenen Gartenerde aufzufüllen. Da hält sich die Feuchtigkeit dann lange. 40 cm stark sollte die Erdschicht schon sein und gerne etwas sandig. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben