foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Apfel Weißer Klarapfel

Malus Weißer Klarapfel

bienengarten bild
Laden Sie ein Bild hoch!
Eigenes Bild hochladen

Apfelbäume lieben normalerweise sonnige Plätze, aber keine pralle Hitze, entgegen gängiger Vorstellungen. Folglich sollten Sie Apfelbäume nicht genau nach Süden hin anlegen. Eine Südost- oder Südwestlage empfiehlt sich eher. Planen Sie auch Ihre Region und deren Mikroklima in Ihre Überlegungen mit ein: Manche Sorten vertragen nur bestimmte Böden, Winde, und Temperaturen. Achten Sie beispielsweise in Gebieten mit spätem Frost darauf, eine spätblühende Apfelbaumsorte auszuwählen. Generell empfiehlt es sich, die Bäume mit Hecken oder dem Haus vor starken Winden zu schützen. Ist dies nicht möglich, setzen Sie auf eine niedrigwachsende Baumsorte, die dem Wind weniger Angriffsfläche bietet. Weißer Klarapfel ist mittelgroß, kugelig mit grünlich weißer bis strohgelber Farbe. Das Fruchtfleisch ist hellgelb bis weiß Der Weiße Klarapfel ist eine schäumige, säuerliche frucht die aber nach der Ernte schnell mehlig und trocken wird. Weißer Klarapfel ist ein guter Pollenspender der für Höhenlagen geeignet ist.

Standort:
sonnig, halbschattig
Verwendung:
Obstgehölz, Obstbaum, Hausbaum, Streuobstwiese, Apfelmus

Steckbrief

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Wuchsform

schwach bis mittelstark, Busch

Besonderheit

Liebhaberapfel, gut für den Großanbau und für Streuobstwiesen geeignet

Blütenfarbe

weiß-rosa

Laubfarbe

grün

Blühzeit

April bis Mai

Früchte

grünliche Frucht, mittelgroß bis groß und ist etwas säuerlich, schäumig, bis in den August tragend, nach der Ernte schnell mehlig und trocken, Pollenspender

Boden

normaler, lockerer Gartenboden

Wurzeln

Herzwurzler

Blüte

einfach

Züchter

Baltikum, vor 1850

Blattgesundheit

Erntezeit

Juli

Befruchtersortenroseadr

Cox Orange, Golden Delicios, Goldparmäne, James Grieve und McIntosh

Wuchshöhe

2,00 bis 4,00 m

Zuwachs

0,20 bis 0,40 m / Jahr

Geschmack

säuerlich

Fruchtschmuck

check

Fruchtfarbe

gelb

Fruchtfleisch

mittelfest

Zusätzliche Informationen

Standardmäßig liefern wir Obstgehölze mit einer Stammhöhe von ca. 80 cm. Sie wünschen Halb- oder Hochstämme; dann fragen Sie gerne an.
11250

Highlights

Früchte, Schmuck

Wurzelsystem

Herzwurzler

Hebt Beläge an?

selten
kräftig

Einschütten, Überfüllen?

nicht möglich
gut vertragend

Verhalten bei Eingriffen

empfindlich

Eindringen in Entsorgung?

nie
häufig

Farbe des Herbstlaubs

gelb

Früher Blattaustrieb

Januar
Dezember

Farbe des Austriebes

grün, grünrot

Spaliere

check

Nektar

sehr gut geeignet

Pollen

sehr gut geeignet

Als Nistplatz verwendet

häufig

als Landeplatz verwendet

häufig aufgesucht
Unsere Empfehlung

Stammumfang: 6 - 7 cm

Stammhöhe: 120 cm

150 - 200 cmHalbstamm

Ab 1: 89,99 €

Ab 5: 34,99 €

Menge:
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme

Stauden

Stämmchen Zierstämme

Obstgehölze

nature

Stammbüsche

nature

Solitärbäume


Sträucher

Heister

  • 1-jährig: Jungpflanze, 1 Jahr alt
  • 2-jährig: Jungpflanze, 2 Jahre alt
  • leichter Strauch:

  • - 1x verpflanzt für ein kräftiges Wurzelwerk
  • - 2 - 3 Jahre alt
  • - Rückschnitt der Jungpflanze, 1 Kulturjahr im engen Stand und erneut ausgetrieben
  • verschulter Strauch:

  • - 2x verpflanzt für ein extra kräftiges Wurzelwerk und starke Verzweigung
  • - 3 - 4 Jahre alt
  • - Rückschnitt der Jungpflanze, 2 Kulturjahre im weiten Stand und erneut stark verzweigt ausgetrieben
  • PREMIUM SELEKTION:

  • - Besonders große und buschige Pflanzen für ungeduldige Gärtner
  • - stammen aus besonders weitem Stand
  • - in der Baumschule 2x zurück geschnitten
  • 1-jährig: Jungpflanze, 1 Jahr alt
  • 2-jährig: Jungpflanze, 2 Jahre alt
  • leichter Heister:

  • - 1x verpflanzt für ein kräftiges Wurzelwerk
  • - 2 - 3 Jahre alt
  • - 1 Kulturjahr im engen Stand und erneut ausgetrieben
  • verschulter Heister:

  • - 2x verpflanzt für ein extra kräftiges Wurzelwerk und starke Verzweigung
  • - 3 - 4 Jahre alt
  • - 2 Kulturjahre im weiten Stand und erneut stark verzweigt ausgetrieben
  • PREMIUM SELEKTION:

  • - Besonders große und buschige Pflanzen für eine sofort dichte Hecke
  • - besonders weiter Stand in der Baumschule für optimale Verzweigung
  • - große, buschige Hecken sofort

Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.


Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.
Solitärpflanzen sind mehrmals geschnitten, verpflanzt und im extra weiten Stand kultiviert. Durch die Größe, das Alter und den viel verzweigten Aufbau eignet sich der Solitärstrauch für eine Einzelstellung im Garten. In der Vegetationsruhe werden Solitärpflanzen mit Ballen oder Drahtballen geliefert. Das Jutegewebe und der Drahtkorb wird bei der Pflanzung am Erdballen belassen. Über den Sommer können Solitärpflanzen im Großcontainer gepflanzt werden. Der Kulturtopf wird vor der Pflanzung entfernt.
Als Hochstamm werden Gehölze bezeichnet, welche durch einen durchgehenden Trieb von der Wurzel bis zur Spitze kultiviert worden sind. Die astfreie Stammlänge beträgt 180-220cm, worauf sich anschließend die verzweigte Krone entwickelt. Die Stammstärke wird in 1m Höhe als Umfang gemessen. Je nach Pflanzensorte und Wuchskraft wird die reine Stammlänge des Halbstamms zwischen 120 und 150cm bemessen. Mit aufsteigender Stammstärke wächst die Verzweigung der Krone und das Alter der Pflanze.
Stauden und Gräser ziehen sich im Winter in die Erde zurück und treiben jedes Jahr erneut wieder aus - immer jeweils buschiger und prächtiger. Es kann also sein, dass Sie im frühen Frühjahr einen Topf ohne erkennbare Triebe bekommen - seien Sie ganz unbesorgt! Das ist dann ganz normal.
Hier finden Sie Pflanzen aller Art, die auf einem Stämmchen veredelt wurden. Sie bilden eine niedliche kleine Krone und geben jeder Gartenidee einen speziellen Pfiff.
Obstgehölze werden je nach Verwendung auf unterschiedlich stark wachsende Unterlagen veredelt.

Ein Stambusch ist ein fertig gewachsener Baum mit mehreren Stämmen an der Basis. Quasi eine Mischung aus einem Großstrauch und einem Baum. Es handelt sich um ganz besondere Solitärpflanzen.
Ein Solitärbaum ist ein Hochstamm mit einem ausgesprochen charaktervollem Habitus. Die Krone ist bereits vorzüglich entwickelt und der Baum sieht aus wie ein fertiger Baum. Solitärbäume sind sofort nach dem Einpflanzen ein absoluter Hingucker in jedem Garten.
clear

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Dieser Artikel wird für Sie innerhalb von 24 Stunden in den Versand gegeben

Halbstämme Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 95324
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
89,99
Ab 5:
34,99
-
+
Artikel Nr. 149269
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
199,99
Ab 25:
149,99
-
+
Artikel Nr. 165712
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
249,99
Ab 5:
187,49
-
+
Artikel Nr. 169633
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
639,99
Ab 5:
575,99
-
+
Freilandpflanzen. Beste Pflanzzeit ab Mitte Februar wenn kein Bodenfrost
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 90228
Lieferbar ab Oktober.
Lieferbar ab Oktober.
Ab 1:
22,99
Ab 3:
20,69
-
+
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 165330
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
21,99
-
+
Artikel Nr. 90229
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
28,99
Ab 3:
28,99
-
+
Hochstämme und Halbstämme Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 111226
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
99,99
Ab 5:
39,99
-
+
Artikel Nr. 151849
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
319,99
Ab 5:
239,99
-
+
Artikel Nr. 126233
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
499,99
Ab 5:
299,99
-
+
Artikel Nr. 119209
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
649,99
Ab 3:
584,99
-
+
Artikel Nr. 149270
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
759,99
Ab 5:
455,99
-
+
Artikel Nr. 151848
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
899,99
Ab 5:
539,99
-
+

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 19 Stunden und 13 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.


 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Apfel Weißer Klarapfel - Malus Weißer Klarapfel

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
39
4.51 von 5 Sternen
Kundenbewertung nach Punkten:
  • 28
  • 5
  • 5
  • 0
  • 1

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Malus Weißer Klarapfel

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 17. Juni 2018
Alles super geklappt.
von: weisenberger
Bestellung, Bezahlung und Lieferung haben prima geklappt. Das Bäumchen hat schon den ersten Hagel überstanden und wächst gut an.
am 13. Juni 2018
Malus Weißer Klarapfel
von: Warkentin
Ist gut und korrekt angekommen . Der Baum ist gut eingelebt. Dieser Jahr noch keine Äpfel. Wir hoffen das im nächsten Jahr werden. Wir freuen uns schon auf Äpfel ????.
am 13. Juni 2018
Malus Weißer Klarapfel
von: Warkentin
Baum ist gut eingekommen. Schon bisschen gewachsen. Leider diesen Jahr noch keine Äpfel. Aber das ist normal. Wir hoffen das nächste Jahr werden wir überrascht.
am 22. Mai 2018
Malus Weißer Klarapfel
von: Krause
am 16. Mai 2018
Klarapfel -- alles klar !
von: Ehrenpreis
kam mit Ballen gut an und wurde sofort gepflanzt. Hat dann geblüht und zeigt sogar schon Fruchtansatz - toll !

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 28530: Antwort auf Frag 28452

Von den vorgeschlagenen Bäumen möchten wir gerne den Berlepsch-Apfel nehmen. Passt der in der Höhe zu den bereits vorhandenen - siehe das beigefügte Foto. Die Höhe sollte bei 4 bis 5 Meter liegen. Vielen Dank im Voraus! Mit freundlichen Grüßen Lutz Hausberg

Antwort: Leider hat hier etwas mit dem Bild nicht geklappt. Bitte versuchen sie es doch in einer neuen Meisterfrage erneut. Danke


Frage Nr. 28523: Obsthecke: Sichtschutz und Abstand

Sehr geehrter Herr Meyer, wir würden gerne eine Obsthecke bestehend aus folgenden Buschbäumen mit 4m Endhöhe pflanzen: Apfel Alkmene, Birnenquitte, Süßkirsche, Kirschpflaume, Pimpernuss, Haferschlehe. Dazu hätten wir zwei Fragen: 1. Die Pflanze mit dem dichtesten Wuchs würden wir gerne in die Sichtlinie zum Nachbarfenster pflanzen. Welche würden Sie hierzu empfehlen? (Unsere Vermutung wäre, dass die Pimpernuss den dichtesten und der Apfel den lockersten Wuchs hat...) 2. Würden Sie einen Pflanzabstand von ca. 1,20m für ausreichend erachten? Die Pflanzen dürfen zu einer Hecke zusammenwachsen, aber sollen sich auch gegenseitig nicht behindern. Vielen Dank und freundliche Grüße,

Antwort: Ja die Pimpernuss und die Schlehe dürfen hier gern in der Sichtlinie gepflanzt werden ;-) Der Abstand ist okay so, behindern werden die Pflanzen sich dann nicht.


Frage Nr. 28504: Pflanzzeit

Hallo Herr Meyer, wann kann ich in meinem Garten eine neue japanische Weide und Mönchspfeffert einpflanzen (Jahreszeit). Außerdem suche ich einen Apfelbaum, der eine schöne rote, süße Frucht hat. Können Sie mir eine Sorte empfehlen. Auch hier wüsste ich dann gerne die Pflanzzeit. Mit freundlichen Grüßen Melanie Martins aus Berlin

Antwort: Das können sie sehr gern auch jetzt schon bestellen und pflanzen. Wenn es nochmal kälter werden sollte nach dem pflanzen, dann ist das für diese Pflanzen kein Problem. Mit einem Baum allein werden sie bei Apfel ja leider keine Früchte bekommen. Ich würde hier eher empfehlen einen unserer Familienbäume zu pflanzen. Da gibt es keine Probleme mit der Bestäubung und es ist für jeden Geschmack etwas dabei.


Frage Nr. 28452: Nachpflanzung

In unserem Garten stehen zwei Cox-Orange und zwei Boskop Halbstamm-Apfelbäume - ca 30 Jahre alt. Ein Cox musste gerade entfernt werden, da er nicht mehr trug. Was pflanzen wir nach? Am liebsten eine alte Apfelsorte, die auch die beiden anderen Sorten bestäuben kann. Die vorhandenen Bäume sind ca. 4 m hoch und stehen in der vollen Sonne - aber nebeneinander. Mit freundlichen Grüßen Lutz Hausberg, Wiesbaden

Nachpflanzung

Antwort: Hier würden sich folgende Bäume perfekt eignen: Alkmene, Berlepsch, Gloster, James Grieve, Jonathan und der Klarapfel


Frage Nr. 28392: Bäumchen "lagern" bis zum Einpflanzen

Hallo! Wir würden gerne Bäume an einer Pferdekoppel neu pflanzen, nachdem wir 6 für Pferde giftige Bäume fällen mussten. Wir hatten an 1Silberweide, 1Trauerweide und 1Birke gedacht. Was können Sie uns noch empfehlen? In der verbliebenen Baumgruppe stehen jetzt Birken , Pappeln und 2 Nadelbäume. Wenn ich die Bäumchen jetzt bestelle, wie lagere ich diese dann, bis wir sie einpflanzen können? Draußen, überdachte Veranda??? ~ich habe gelesen, sie sollen im Februar gepflanzt werden, wenn der Frost vorüber ist? Was ist, wenn es im März und April nochmal Frost gibt??? Wir wollten die Baumstämme der gefällten Bäume anbohren und Bittersalz in die Löcher geben zur Beschleunigung der Rottung- schadet das dann den neuen, jungen Bäumen? Standort Nordfriesland. Ich würde mich sehr freuen, wenn wir hier eine kompetente Beratung bekommen könnten! Vielen Dank im Voraus für Iht freundlichen Grüßen M. Greifenberg

Antwort: Als erstes zur Pflanzung. Sie können gern ab sofort pflanzen wenn der Boden frostfrei ist. Wenn es nach der Pflanzung wieder Frost gibt ist das kein Problem. Pflanzen im Container oder mit Ballen können ohne weiteres im freien für längere Zeit "gelagert" werden. Freilandpflanzen sollten nach Erhalt schnellstmöglich wieder in die Erde. Das Bittersalz die Verrottung fördern soll, halte ich für ein Gerücht, würde sogar vermuten das es diesen Prozess eher noch verlangsamt. Am besten einfach tief absägen und den Rest erledigt die Natur von selbst. Ich denke das sie ihre Pferde sehr über Obstbäume freuen würden, ich denke hier besonders an Apfel und Birnenbäume.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen