+++ Zitronenbäume ab 20€ +++ Echte Zitronen aus eigenem Anbau +++ close

Schwarze Borstige Taigawurzel ( Sibirischer Ginseng )

Eleutherococcus senticosus


  • frosthart
  • robust und winterhart
  • 'Sibirischer Ginseng'
  • Standort sonnig bis halbschattig
  • blüht von Juli bis August
  • pflegeleichter Zierstrauch
  • Wurzeln wie Ginseng zu verwenden
  • Unterpflanzung von Bäumen, Heilpflanze, Zierstrauch

Dieser robuste und winterharte Strauch aus den kalten Gebieten Asiens wird nicht grundlos als Sibirischer Ginseng bezeichnet: Die Wurzel wirkt effektiv gegen Stress, erhöht die Leistungsfähigkeit und stärkt das Immunsystem, ganz so wie beim Ginseng. Die borstige Taigawurzel toleriert aber auch unseren mitteleuropäischen Winter und ist damit zugänglicher für uns. Auch das Laub kann als Tee verwendet werden. Das Gehölz mit seinen handförmigen Blättern und in der Jugend borstigen, bestachelten Trieben wächst langsam und läßt sich daher mithilfe von Schnittmaßnahmen gut in kleineren Gärten halten.



Für die Ernte der Wurzel sollte diese ab dem 3. Standjahr im Herbst aus dem Boden entnommen und fein gehackt und als Tee verwendet werden. 1g ist für eine Tasse ausreichend. Bei Bluthochdruck bitte von der Verwendung absehen.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

    

Wuchsform

Strauch, wenig verzweigt, Triebe

Wuchshöhe

2,00 bis 7,00 m

Wuchsgeschwindigkeit

sehr schwach wüchsig

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blütenfarbe

gelb

Blütenform

radförmig

Blütendurchmesser

< 1 cm

Blütenfüllung

Blattgesundheit

Fruchtschmuck

check

Reifezeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Früchte

rund

Fruchtfarbe

schwarz

Geschmack

süß

Genußreife

ab August

Blattwerk

handförmig, geteilt

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Laubfarbe

mittelgrün

Boden

locker, humos, durchlässig

Wurzeln

Flachwurzler

Frosthärte

winterhart bis -20 Grad

Pflanzbedarf

1

Familie

Araliaceae (Araliengewächse)

Schnittverträglichkeit

check

Mehrjährig

check

Besonderheit

Wurzeln wie Ginseng zu verwenden
111661
Unsere Empfehlung
1l-Container
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Donnerstag 01.09.2022

19,99 €

Menge:

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Container- oder Ballenpflanzen. +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 211532
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte August
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte August
8,99 €
-
+
Artikel Nr. 196379
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Donnerstag 01.09.2022

19,99 €
-
+

Essbare Stauden

check

verwendbare Pflanzenteile

Blätter, Früchte und Wurzel verwendbar
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Essbare Stauden

Wurzelsystem

Flachwurzler
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Wurzelsystem

Ausläuferbildende Gehölze

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Ausläuferbildende Gehölze

Dornen / Stacheln

check

Position der Dornen/ Stacheln

borstige Jungtriebe
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Dornen / Stacheln

Fruchtschmuck

check

Fruchtfarbe

schwarz

Geschmack, Essbarkeit

süß

Interessante Fruchtformen

rund
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Fruchtschmuck

Trockenheitsverträglichkeit

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Trockenheitsverträglichkeit

geeignet für Alkalische Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für Alkalische Böden

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 22 Stunden und 56 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 


Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Eleutherococcus senticosus

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 15. Juni 2022
Eleutherococcus senticosus
von: Kunde
am 20. Dezember 2021
Eleutherococcus senticosus
von: Kunde
sehr gut
am 15. November 2021
Eleutherococcus senticosus
von: Kunde
am 27. Oktober 2021
Eleutherococcus senticosus
von: Kunde
Gesundes Pflänzchen. Bin wirklich mal auf das kommende Jahr gespannt!

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 38054: Junge Hainbuchenhecke wird braun

Hallo Herr Meyer, wir haben letztes Jahr im Herbst über pflanzmich.de unsere Hainbuchen (Heister, wurzelnackt) bestellt und gleich gepflanzt. Im Frühjahr sind sie (bis auf 7 Stück von 80) gut gestartet und haben saftig grüne Blätter bekommen. Aber seit ca. 2 Wochen verblasst das satte grün zu einem braungrün bis gelb und die Blätter zeigen braune und schwarze Flecken und sind teilweise auch weiß belegt. Sind die Pflanzen krank oder handelt es sich hier um einen Pilz? Sie stehen sehr sonnig und haben nahezu den ganzen Tag über Sonne. Unser Boden ist eher schlecht und sehr lehmig. Aber bei der Pflanzung im Herbst haben sie gute Blumenerde bekommen. Und eine Mulchschicht aus Rindenmulch. Im Herbst haben wir sie regelmäßig gegossen und im Frühjahr/Sommer nur noch mäßig. Haben sie zu wenig Wasser bekommen? War die Hitze zu viel? Vielen Dank für die Antwort im Voraus.

Antwort: Moin, das könnte tatsächlich leider eine Pilzkrankheit sein. Möglicherweise die Blattbräune und auch Echter Mehltau, aber sicher kann ich das auf den Fotos nicht erkennen. Senden Sie gerne weitere Detailfotos von den Blättern mit Flecken und den Blättern mit dem weißen Belag an gaertner@pflanzmich.de zu. Meine Kollegen werden Ihnen dann eine zielgerichtete Maßnahme vorschlagen. Gruß, Meyer


Frage Nr. 37891: Frühkirsche Burlat

Sehr geehrter Meister Meyer! Ich habe vergangende Herbst die Süßkirsche Burlat von Ihnen bestellt und erfolgreich angepflanzt. Leider zeigen sich nun in diesem Sommer trockene Blätter und ein schwarzer Belag (siehe Bild) an den Trieben? Ich dachte zunächst es wären Blattläuse und habe mit grüner Seifenlösung gespritzt, aber leider hat das nichts gebracht. MfG Christian Stave

Antwort: Moin, die trockenen Blätter kommen sicherlich vom Sommer, der schwarze Belag kann tatsächlich Sternrußtau auf Honigtau sein, jedenfalls ist der Belag sehr typisch und flächendeckend schwarz. Daher sind, wie vermutet, Blattläuse im Spiel. Den Belag kann man mit Wasser aber abspülen. Gruß Meyer



Frage Nr. 37883: braun/schwarze Stellen an Tomaten

Lieber Herr Meier, ich hoffe, Sie können mir helfen. Fast alle meiner Tomaten bilden schon gleich am Blütenansatz dunkle, harte Stellen aus, die, wenn die Tomaten reifen, faulen. Die Blätter sehen gesund aus. Ich habe die Tomaten in großen Kübeln, ca 100 l/3 Pflanzen. Sie stehen an der Hauswand, durch den Dachüberstand vor Regen geschützt. Den ganzen Tag scheint die Sonne und über Nacht haben sie noch die Wärme von der Hauswand. Jeden Morgen wird unten gegossen. Was ist passiert? Bzw. was haben wir falsch gemacht? Ich habe die Pflanzen aus Bio-Saatgut selbst gezogen und sie waren richtig schön kräftig beim Auspflanzen. Ich bin ratlos. Ich habe Ihnen Fotos im Anhang mitgeschickt. Vielen lieben Dank für eine Antwort und liebe Grüße Marion Weiser PS: mir ist gerade aufgefallen, dass mir bei meiner eben schon gestellten Frage zu den Tomaten ein Tippfehler unterlaufen ist. Ich habe keine 100 l Erde in den Kübeln, es sind 200 l.

Antwort: Moin, vielen Dank für die detaillierte Standortbeschreibung, das hilft immer weiter. Tomaten sind ja leider sehr anfällig hinsichlich Schädlingen und Krankheiten. In diesem Falle handelt es sich um die Blütenendfäule. Der Grund dafür ist Kalziummangel, prüfen Sie einmal den pH- Wert des Substrates und Düngen Sie nach. Die bereits befallenen Früchte kann man aber nicht reparieren, da sollten Sie einfach ausreifen lassen und die dunklen Stellen abschneiden. Gruß Meyer


Frage Nr. 37847: Campsis Tagliabuana

Hallo, ich habe die oben erwähnte Pflanze von Ihnen und sie entwickelt sich gut. Jetzt habe ich die Stellen an den Stielen festgestellt und einige wenige braune / schwarze Blätter. Sie steht auf eine Loggia, halbschattig. Bitte sehen Sie die Bilder. Was hat das zu bedeuten? Vielen Dank, Ottmar Knauer

Antwort: Moin, dort wo die Blätter ansetzen bilden sich auch Haftwurzeln, damit sind also die braunen Stellen am Trieb selbst schnell erklärt. Das ist harmlos und ziemlich normal. Die Flecken an den Blättern allerdings sind Pilzbefall, das kann an der halbschattigen Situation liegen. Die Blätter trocknen dann nämlich nicht so schnell ab, selbst wenn sich nur Luftfeuchtigkeit an den Blättern absetzt kann das leider zu Befall führen. Die Blattunterseite ist betroffen und somit ist das Falscher Mehltau. Sie können einzelne Blätter ablesen, oder aber mit COMPO Ortiva Spezial Pilz-frei spritzen. Gruß Meyer



Frage Nr. 37664: Apfelbaumrinde

Sehr geehrter Herr Meyer, ich habe die Frage neu aufgerollt und nun mit Bildern versehen. Leider hat es in strömen geregnet und die Rinde ist naß, aber an dem einen Baum ist unter dem abgesägten Ast deutlich die aufgeplatzte Rinde mit der braunen Farbe zu erkennen. Ist das vielleicht Feuerbrand? Denn der darüber liegende Ast starb ab, er verwelkte einfach. Was ist am besten zu tun? Danke im vorraus, Mit freundlichen Grüßen Heiko Krautter

Antwort: Moin, vor allem ist auf der Rinde die schwarze Färbung zu erkennen. Die aufgeplatzte Rinde allein sagt noch nicht viel aus. Ein Befall mit Monilia könnte es auch sein. Feuerbrand ist jedenfalls meldepflichtig, da sollten Sie sich an ihr zuständiges Landesanstalt für Landwirtschaft wenden. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben