+++ Franz, der Bio-Weihnachtsbaum +++ Fällen Sie eine nachhaltige Entscheidung +++ close

Bio Blumen- und Pflanzenerde Hawita

Hawita Bio Blumen- und Pflanzenerde


  • gebrauchsfertiges Substrat für das ökologische Gärtnern
  • aus 100% nachwachsenden Rohstoffen

Die Hawita-Fruhstofer Bio Blumen- und Pflanzenerde ist ein gebrauchsfertiges Substrat für das ökologische Gärtnern ohne Torf. Wir empfehlen diese Erde für die Aussaat, zur Pflanzung und zur Pflege von Pflanzen in Haus und Garten. Sie besteht aus sorgfältig ausgesuchten und zu 100% nachwachsenden Rohstoffen. Ein ausgewogenes Angebot an Bio-Dünger und Nährstoffen unterstützt ein gesundes Pflanzenwachstum, Kokosfasern garantierten eine hohe Strukturstabilität und eine ausgeglichene Wasserführung der Erde.

Aussaaterde:
Hawita-Aussaaterde ist ein gebrauchsfertiges Anzuchtsubstrat zum Aussäen, Pikieren und Vermehren von Stecklingen, sowie zum Anziehen von Setzlingen, Kräutern und Gewürzen. Die Struktur, der organische Dünger und der pH-Wert sind speziell angepasst, um eine schnelle Keimung, eine gute Pflanzenentwicklung und gesunde Kräuter zu gewährleisten.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Standardlieferzeit: 7 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Artikel Nr. 175245

Lieferung bis Freitag 09.12.2022

Ab 1:
8,99 €

€ 0,60 / liter

Ab 20:
7,19 €

€ 0,48 / liter

-
+

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 10 Stunden und 25 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Hawita Bio Blumen- und Pflanzenerde

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 20. November 2022
Hawita Bio Blumen- und Pflanzenerde
von: Kuhn
am 26. August 2022
Beste Erde für meine Pflanzen
von: Flowerchild
Die Erde ist schnell und unkompliziert bei mir angekommen. Alle Pflanzen gedeihen mit dieser Erde sehr gut - sie hält gut die Feuchtigkeit und nährt die Pflanzen perfekt! Bin sehr zufrieden und werde definitiv wieder bei Pflanzmich einkaufen! ;-) DAUMEN HOCH !!!
am 25. Juni 2022
Hawita Bio Blumen- und Pflanzenerde
von: Kunde
am 25. Juni 2022
Hawita Bio Blumen- und Pflanzenerde
von: Kunde
am 25. Juni 2022
Hawita Bio Blumen- und Pflanzenerde
von: Kunde

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 37201: Blumenerde

Hallo Herr Meyer, wie lange halten sich die Nährstoffe in einem Sack Blumenerde für Balkonpflanzen? Bzw. wie lange nach Kauf kann die Blumenerde in einem noch geschlossenen oder auch bereits geöffneten Sack noch verwendet werden, ohne ihre Qualität einzubüßen? Danke Ihnen und einen schönen Tag!

Antwort: Moin, sofern das Substrat in einem geschlossenen Behältnis verwahrt wird und kein Regen die Nährstoffe auswäscht kann die Erde mehrere Jahre unverändert ihre Qualität behalten. Allerdings werden Sie auch nach einigen Wochen ohnehin noch Düngen müssen, denn beim Anwachsen und Blühen verbrauchen Pflanzen viel der enthaltenen Nährstoffe. Das ist ja vor allem ein Substrat, in demm sich die Wurzeln festhalten sollen und nicht ein Vitaminprodukt mit Mindeshaltbarkeitsdatum. Gruß Meyer


Frage Nr. 38985: Problem mit Rosenpflanzen

An Herr Hans Meyer Guten Tag & Danke für die immer wieder Neuerungen der Pflanzenwelt Ich habe auf dem Friedhof meiner Urgroßmutter zwei Rosenstöcke , welche meines Wissens schon 100 Jahre Alt sind Es sind wie Mann sagt Tageblütter mit einem enormen guten Geruch Seit jetzt ,letztem Jahr habe ich gemerkt, dass an beiden ,der Hauptstrauch komplett verwelkt und die Schale abfällt, zum anderen spreissen am Grab überall neue Triebe aus der Erde ,ich habe einige in Blumen-Töpfe eingesetzt und Sie sind alle ausgewachsen Aber ?? Warum verwelken die beiden anderen Rosenstöcke ?? Danke für eine etwaige Antwort . Mit besten Grüßen aus Greisch in Luxemburg Famillie Winandy-Berscheid Milly & Nicolas 51 Tëntenerstrooss L-8363 Greisch Luxemburg Gsm : 00352 621283761 E-Mail ; nwinandy@pt.lu

Antwort: Moin, Rosenstöcke können sehr alt werden, aber auch veralten und dann einfach zu verholzt sein, wenn nicht alle paar Jahre mal verjüngt wurde. Es wäre hilfreich, einmal Fotos vom 'Tatort' zu haben, vielleicht kann man etwas genauer raufschauen und helfen. Die Fotos mit Begleittext bitte einmal an service@pflanzmich.de. Gruß Meyer


Frage Nr. 38663: Ersatz für Banane

Hallo zusammen, Wir möchten unsere Banane durch einen Baum ersetzen. Ziel ist es einen etwas schneller wachsenden Baum zu pflanzen welcher am besten tief wurzelt da ich die Rasenfläche mit Wurzeln nicht zerstören will. Zusätzlich sollte er auch irgendwann Schatten werfen?! ;-) ganz schön viel aber vielleicht haben sie eine Idee? Gruß Yannick Feuser

Antwort: Moin, die Esche wäre ein Tipp, um schnell einen Schattenspender zu erhalten. Sie wurzelt tief, ebenso wie ihre Verwandte, die Blumen- Esche. Eine andere Alternative ist die Robinie, es gibt unterschiedliche, sehr schöne Sorten. Vom Trompetenbaum und dem Blauglockenbaum sollten sie dann Abstand nehmen. Gruß Meyer



Frage Nr. 38590: Rose Mozart

Guten Tag, ich habe die Rosen Mozart anfang August gekauft und gleich nach kleinen Schnit bei den Trieben in Erde gesetzt, wachsen sehr gut und jetzt zeigen sich schon die Blumen-Knospen. Meine Frage: soll ich die Knospen lassen, oder ist besser die abschneiden, darum kriegen die Wurzel mehr Kraft??? Wir sind in der Weinlokalität, hier ist Klima milder. Danke für Ihre Antwort. Kveta Mühlbauer

Antwort: Moin, Sie können die Rose zurückschneiden, allerdings kann die Strauchrose bis September blühen. In Weinbaugebieten kann sich die Blühsaison noch verlängern, so daß die Bildung von Knospen nicht ungewöhnlich ist. An Ihrer Stelle würde ich abwarten, ob sich noch Blüten öffnen, ein Rückschnitt kann dann immer noch erfolgen, sobald der Winter wirklich da ist. Im ersten Jahr sollten Sie am Fuß der Rose auf jeden Fall etwas Laub oder Stroh anhäufeln, um die Wurzeln zu schützen. Weiterhin viel Freude an Mozart. Gruß Meyer



Frage Nr. 38588: Kleiner Baum mit breiter Krone

Hallo, ich möchte gerne als Rentner in ca 15 Jahren unter der ausladenden Krone eines kleinen Baumes sitzen. Der Standort ist sonnig und noch haben wir im Winter Frost. Kann der Essigbaum das ? Oder haben Sie einen anderen Kandidaten ? Vielen Dank für eine Information

Antwort: Moin, der Essigbaum kann das, aber auch die Blumen- Esche, der Trompetenbaum, die Kupferfelsenbirne oder der Schlafbaum. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben