+++ Zitronenbäume ab 20€ +++ Echte Zitronen aus eigenem Anbau +++ close

Echte Feige Firoma

Ficus carica Firoma


  • frosthart
  • Wunderbar süße Früchte
  • Sehr auffällige Blätter
  • Standort Sonne bis Halbschatten
  • blüht von März bis April
  • Pflegeleichter Baum
  • Trägt schon in jungen Jahren Früchte. Ist gut winterhart.
  • Fruchtgehölz, Hausgarten, Spalierobst, Pflanzgefäße, Solitär, Wintergarten

Der Ficus carica (Echte Feige) ist eine der ältesten Kulturpflanzen überhaupt. Auch wenn der genaue Ursprung der Pflanze unbekannt ist, wird die Echte Feige schon seit der Antike im gesammten Mittelmeerraum kultiviert. Dies hängt wohl auch damit zusammen, dass die Echte Feige geringe Ansprüche an das Bodensubstrat stellt und auf kargen (Gebirge, Steingarten, Alpengarten) bis tiefgründigen und nährstoffreichen (Gärten, Parks aber auch Unterholz) Böden gut zurecht kommt. Da die Echte Feige jedoch relativ empfindlich gegen Frost ist, kommt sie in Nordeuropa selten natürlich vor und sollte bei tiefen Temperaturen abgedeckt oder in den Wintergarten verbracht werden. Sie bevorzugt warme, sonnige Standorte.

Die Echte Feige der Sorte "Firoma" hat sehr auffällige, an Finger erinnernde Blätter, die meist drei- bis siebenlappig ausgebildet sind, eine ledrige Oberfläche haben und recht groß werden können. Ihre Farbe ist den Sommer über intensiv grün, verfärbt sich jedoch im Herbst zu gelb, bevor die Blätter vom Baum abfallen. Eine absolute Besonderheit der Pflanze sind die Blüten, die sich von April bis Oktober! in den Astachseln zeigen. Sie sind zunächst grün, Flaschen- oder Birnenförmig und ihre Staubblätter sind nach innen gewölbt. Die Befruchtung der Blüte findet durch Insekten (Wespen) statt , die durch eine kleine Öffnung an der Spitze der Blüte krabbeln. Sie reifen im Laufe des Sommers und des Herbstes zu den bekannten Feigenfrüchten heran, die herrlich süß und außergewöhnlich schmecken, sofern die Pflanze genügend Sonne und Wärme erhält. Die Bäume der Sorte "Firoma" erreichen eine Höhe und Breite von bis zu 2m und bleiben somit kleiner als die Grundform. Ebenfalls anders als die Grundform, fruktifiziert die Sorte "Firoma" schneller, was bedeutet, dass sie in ihrem Wachstumszyklus schneller Früchte ausbildet. Die Verwendungsarten der Früchte sind sehr vielfältig und können leicht nachgeschlagen werden. Dieser Baum ist in jeder Hinsicht außergewöhnlich und hat einen sehr schönen Habitus.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

    

Wuchsform

Strauchartig, bzw. kleiner Baum

Wuchsbreite

100 bis 200 cm

Wuchshöhe

1,50 bis 2,00 m

Zuwachs

0,20 bis 0,40 m / Jahr

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

In den Astachseln, Flaschen- oder Birnenförmig, nach innen gewölbt

Blütenfarbe

grün

Öfterblühend

check

Blütenform

Flaschen- oder Birnenförmig, nach innen gewölbt

Blütendurchmesser

10 - 15 cm

Blütenfüllung

Reifezeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Früchte

große, zahlreiche Feigenfrüchte

Fruchtfarbe

rot bis violett

Fruchtfleisch

weich

Geschmack

süß

Genußreife

ab Juli

Blattwerk

tief gelappt, ledrig, glänzend, grün

Laubfarbe

grün

Boden

Insgesamt sehr anpassungsfähig, gedeiht sowohl auf nährstoffreichen und tiefgründigen, wie auf kargen Standorten. Verträgt keine Staunässe zur Früchtezeit.

Wurzeln

Tiefwurzler

Frosthärte

winterhart bis -20 Grad

Familie

Maulbeergewächse (Moraceae)

Bio

check

Lagerfähig

ab August

Mehrjährig

check

Pflegetipp

Winterschutz ist ratsam

Besonderheit

Trägt schon in jungen Jahren Früchte. Ist gut winterhart.

Nährstoffbedarf

Nährstoffreiche bis karge, zur Fruchtreife gut durchfeuchtete Gartenerde
106845
Unsere Empfehlung
10 - 30 cmKleincontainer

Lieferung bis Donnerstag 14.07.2022

9,99 €

Menge:

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Container- oder Ballenpflanzen. +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 139585

Lieferung bis Donnerstag 14.07.2022

9,99 €
-
+
Artikel Nr. 188782
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Juli
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Juli
23,99 €
-
+
Artikel Nr. 195988
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte August
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte August
28,99 €
-
+
Artikel Nr. 157589
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte August
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte August
39,99 €
-
+
Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 186878
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte August
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte August
79,99 €
-
+

Insektenfreundlich

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Insektenfreundlich

Baumhoroskop

Baumzeichen für: Empfindsamkeit, Wärme und der Sonne
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Baumhoroskop

Bauerngarten

Bauerngarten

Highlights

Früchte, Schmuck
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bauerngarten

Wurzelsystem

Tiefwurzler

Hebt Beläge an?

selten
kräftig

Einschütten, Überfüllen?

nicht möglich
gut vertragend

Verhalten bei Eingriffen

empfindlich

Eindringen in Entsorgung?

nie
häufig
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Wurzelsystem

Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

Bizarre Wuchsform

check

Bizarre Wuchsform

Wunderschöner Habitus, ungewöhnliche Blüte und tolle Früchte
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bizarre Wuchsform

Schirmförmige Wuchsform

check

Wuchsentwicklung

Schöner Habitus. Sowohl als Strauch als auch als Baum, im Alter überhängende Krone.
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schirmförmige Wuchsform

Besonders malerischer Wuchs

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Besonders malerischer Wuchs

Ausläuferbildende Gehölze

check

Art der Ausläufer

Ausläufer am Stamm oder wurzelschlagenden Ästen

Entfernung zum Mittelpunkt

0-40cm
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Ausläuferbildende Gehölze

Rinde

check

Rindenfarbe

Gräulich

Rindenstruktur

glatt
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
RindeRindenfarbeRindenstruktur

Vier-Jahreszeiten-Gehölze

check

Vorfrühling

Ohne Laub mit schönem Habitus

Frühjahr

Grüne Blattaustriebe

Sommer

Grüne Blätter und Blüten

Herbst

Gelbe Blätter und Früchte

Winter

Ohne Laub mit schönem Habitus
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Vier-Jahreszeiten-Gehölze

Fruchtschmuck

check

Fruchtfarbe

Rötlich-violett

Geschmack, Essbarkeit

Essbar

Interessante Fruchtformen

Birnenförmig

Lang haftende Früchte

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Fruchtschmuck

Wildobst

check

Wildobst

Sehr süße, essbare Früchte
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Wildobst

Herbstfärbung

check

Farbe des Herbstlaubs

gelblich
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Herbstfärbung

Schattenverträglichkeit

check

Grad der Verträglichkeit

Halbschatten ok
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schattenverträglichkeit

Lichthungrige Pflanze

check

Verhalten bei mangelndem Sonnenlicht

Verträgt Halbschatten
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Lichthungrige Pflanze

Kübel und Trogpflanzen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kübel und Trogpflanzen

Nässeverträglichkeit

check

Verhalten bei Überschwemmung

Nässe vertragend
auch langanhaltende Überschwemmung
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Nässeverträglichkeit

Windfestigkeit

check

Extremlagen

Alle Expositionen
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Windfestigkeit

Trockenheitsverträglichkeit

check

Verhalten bei Trockenheit

Widerstandsfähig wenn nicht zu ausgedehnt
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Trockenheitsverträglichkeit

geeignet für saure Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für saure Böden

geeignet für schwere und lehmige Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für schwere und lehmige Böden

Industriefestigkeit

check

Industriefestigkeit

mäßig industriefest
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Industriefestigkeit

Stadtklimatolerante Gehölze

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Stadtklimatolerante Gehölze

Gehölze für Böschungs- und Hangbefestigung

check

Gehölze für Böschungs- und Hangbefestigung

check

Vogelnährgehölz

check

als Landeplatz verwendet

häufig aufgesucht
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Vogelnährgehölz

Dorf- und Hofbäume

check

Dorf- und Hofbäume

Als Strauch oder Solitär mit sehr schönem Habitus und tollen Früchten
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Dorf- und Hofbäume

Klimabäume

sehr gut geeignet (dunkelgrün)

weitere Details

Reagiert empfindlich auf Staunässe in der Fruchtphase. Ansonsten sehr pflegeleicht.
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Klimabäume

Allergiker geeignet

check

Grad der Eignung

geeignet
ausgezeichnet geeignet
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Allergiker geeignet

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 16 Stunden und 48 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 



Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Ficus carica Firoma

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 21. Juni 2022
Tolle Feige
von: Kunde
Die Pflanze kam gut bei uns an. Sehr gute Verpackung, so dass sie nicht beschädigt war. Sie ist gut angewachsen und nach dieser kurzen Zeit schon fast doppelt so groß geworden.
am 13. Mai 2022
Ficus carica Firoma
von: Kunde
Schön ausgebildete Pflanze, nach kurzer Zeit angewachsen und neue Blattbildung
am 10. April 2022
Ficus carica Firoma
von: Kunde
am 14. März 2022
Früh bestellt, sehr gut gewachsenes Exemplar erhalten.
von: Kunde
Sehr gut verpackt, gut gewachsen, nun 3 Wochen im Kaltwintergarten gestanden und sehr gut getrieben.
am 12. Dezember 2021
Ficus carica Firoma
von: Kunde

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 35321: Feige auspflanzen oder im Keller überwintern?

Hallo Herr Meyer, aufgrund wiederholter monatelanger Verschiebungen der Lieferung einer Feige ist diese unglücklicherweise erst jetzt bei mir angekommen. Nun frage ich mich, ob es noch Sinn macht, diese einzupflanzen oder ob ich sie bis zum kommenden Frühjahr lieber auf dem Balkon halten und dann im Keller überwintern soll. Was meinen Sie?

Antwort: Moin, der Herbst, und der ist ja schon beinahe da, ist eine tolle Pflanzzeit, ich würde die Feige jetzt auspflanzen, damit sie schon mal anwurzeln kann. Sie hat dann einen Vorsprung und kann im Frühjahr richtig loslegen. Bitte an einen Winterschutz denken! Gruß Meyer


Frage Nr. 28382: Feige Firoma (Ficus carica Firoma)

Guten Abend, Herr Meyer, mit welcher Wuchsbreite muss bei der Feige gerechnet werden? Viele Grüße Ingeborg Meins

Antwort: Das ist ja je nach Standort sehr verschieden. In der Regel sind aber 200-300cm in der Breite zu erwarten.


Frage Nr. 37722: Suche große Zimmerpflanze für unbeheizten Raum

Hallo Herr Meyer, ich hoffe, Sie können mir helfen. Meine Recherche war bisher leider nicht erfolgreich. Und zwar bin ich auf der Suche nach einer möglichst großen Topfpflanze für den Innenbereich. Hinzu kommt jedoch, dass der Raum, in dem die Pflanze stehen, weder beheizt noch gedemmt ist. Es handelt sich um einen alten Industrieraum mit großen Fenstern, den ich mir als Sportraum einrichte. Im Sommer ist er warm, im Winter wird er wahrscheinlich eine ähnliche Temperatur haben, wie draußen (warm wird er dann nur kurzzeitig, wenn ich den Heizküfter einschalte). Der Raum ist 130 qm groß und 4,5 Meter hoch. Dementsprechend würde eine größere Pflanze hier sehr schön aussehen. :-) Haben Sie einen Vorschlag, welche Pflanze unter solchen Bedingungen noch in Frage kommt? (ohne zu großen Aufwand wie Abdecken etc.). Vielen lieben Dank Felix Fuchs

Antwort: Moin, danke für die umfassende Beschreibung. Ich kann daraus lesen, dass es sich eigentlich um einen kalten Wintergarten handelt, den Sie da für die möglichen Kandidaten bereithalten. Daher gebe ich Ihnen folgende Möglichkeiten an die Hand: Olivenbaum, Bambus, Kakipflaume, Feige, Hanfpalme, Efeu, Keulenlilie. Diese vertragen nämlich Frost recht schlecht, benötigen aber eine Winterruhe die sie bei den kühlen Temperaturen auch erfahren können. Im Winter dann sollte nur wenig gegossen und nicht gedüngt werden, im Sommer hat sich das Besprühen mit kalkfreiem Wasser bewährt. Gruß Meyer



Frage Nr. 37715: Feige

Hallo Meister habe letztes Jahr eine feige Madeline des deux bei ihnen gekauft. Hat im Frühjahr schön ausgetrieben, jetzt plötzlich sind alle Blätter braun geworden und abgeworfen habe alls rettungsveruch gleich umgtopft .schaut bisher nicht gut aus zuviel oder zu wenig Wasser kannst eigentlich nicht sein verwende feutigkeitsmesser was kann schuld sein?

Antwort: Moin, Feuchtigkeitsmesser sind immer ganz nett, aber nur die Profigeräte taugen wirklich etwas. Vertrocknen ist eine nicht ganz ungewöhnliche Folge der Benutzung. Einen Finger in das Substrat stecken ist effektiver und gibt dem Gärtner auch gleich ein Gefühl für Pflanze und Substrat. Wässern Sie mal nach Bauchgefühl und bewegen Sie den Kübel nicht mehr, das stresst das Gehölz. Falls es noch Austrieb gibt, dann braucht die Feige Ruhe, einen halbschattigen Standort und regelmäßige Feuchtigkeit im Boden. Auch düngen würde ich unterlassen, bis sie wieder austreibt. Gruß Meyer



Frage Nr. 37692: suche Straucharten, welche trockenheits-sowie hitze- sonnent

Guten Tag, bei der aktuellen Hitzewelle leiden einige Pflanzen im Garten sehr, daher suche ich va für die exponierten Stellen mit teilweise den ganzen Tag über Sonne sowie daher auch trockenerem Boden entsprechend geeignete Arten. Super wäre wenn es heimische Arten wären, die das ab können und welche den Insekten/Vögeln etc. wertvoll wären. Ist ein sehr wildtierfreundlicher Garten. Ich danke Ihnen vielmals.

Antwort: Moin, einheimische Arten sind natürlich vorzuziehen, aber bei dem Klimawandel sollten Sie sich vor allem auch im Mittelmeerraum umschauen. Das ist derselbe Kontinent aber gleichzeitig mit trockenheitsverträglichen Arten bestückt. Sehr verträglich ist immernoch der Haselstrauch, davon gibt es auch eher zierende Varianten, die trotzdem für Vögel und Kleinsäuger ein toller Aufenthaltsort sind. Weiterhin gibt es die schöne Steineiche, hervorragend geeignet sind aber vor allem die heimischen Wildrosen. Ginster, Westlicher Erdbeerbaum, Mandelbaum, Echte Mispel, Tamariske und Wacholder sind ebenso wie die Kiefer ja dank der Römer in unseren Breiten bereits heimisch gemacht worden. Eine Quitte darf aber auch nicht fehlen. Das sind alles schöne und nützliche Pflanzen, die Trockenheit bestens vertragen und ihren Platz im Ökosystem haben. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben