sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Zwiebel- u. Knollenpflanzen werden als Zwiebel oder Knolle in die Erde gesetzt. Sie suchen sich ihren Weg durch die Erde ans Tageslicht und begleiten durch das ganze Pflanzenjahr von Frühjahr bis Herbst. Als Winter- und Frühlingsblüher schon im Herbst in den Boden zu setzen; als Sommer- und Herbstblüher werden sie im Frühjahr eingepflanzt.

Beetpflanzen sind einjährige Pflanzen oder auch als Saisonpflanzen bekannt, die i.d.R. im Frühjahr ausgesät werden, um dann während des Sommers bevorzugt diese wunderbare Blütenpracht zu entwickeln. Auch die große Gruppe der einjährigen Kräuterpflanzen gehört dazu.

Großer, repräsentativer Deko-Topf. Extra starke Pflanzen. Ideal als Geschenk für Gartenliebhaber. Diese Pflanzen im Deko-Topf einfach auf Terrasse oder Balkon stellen und Sie genießen ohne Ein- und Umtopfen das Ambiente, das Sie auch für die richtige Garten-Entspannung auch benötigen!

Sparen Sie sich grün! Die Sparpacks enthalten soviele Pflanzen wie sie perfekt in eine Versand-Palette passen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

Hier finden Sie Pflanzen aller Art, die auf einem Stämmchen veredelt wurden. Sie bilden eine niedliche kleine Krone und geben jeder Gartenidee einen speziellen Pfiff.

Inkarho-Rhododendren haben den Vorteil, sehr kalktolerant zu sein. Sie gedeihen auch auf normalen und/oder schwierigen Gartenböden ohne Torfzugabe oder Rhododendron-Erde ganz ausgezeichnet

Pflanzpakete

Pflanzen in besonders großen Containern, die in extra weitem Stand für höchste Ansprüche gezüchtet werden

Diese Artikel sind eine perfekte Ergänzung zum Hauptprodukt

Diese Pflanzen sind Saisonale Pflanzen und Zwiebelgewächse. Sie können nur bei Frostfreiheit von ca. Mitte Januar bis Ende März geliefert werden.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Winterapfel Minister von Hammerstein

Malus Minister von Hammerstein


Laden Sie ein Bild hoch!
Weitere Infos hier

regional Preis ab 17,99 € inkl. ges. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Die mittelgroßen Äpfel des Winterapfel 'Minister von Hammerstein' haben eine glatte, mittelfeste Schale, sind gelblich grün, fahl bis hellweißlich. Die druckempfindliche Liebhabersorte neigt zu Fruchtfäule und Schorf.
Das Fruchtfleisch hat eine gelblichweiße Farbe mit einem lachsartigen Hauch. Er ist sehr wohlschmeckend und saftreich.
Mitte Oktober sind die Äpfel pflückreif, genussreif erst im Dezember, sie halten sich dann bis zum März.
Der Baum hat einen mittelstarken Wuchs und eine breitkugelige Krone. Diese Sorte ist gegen Holz- und Blütenfrost resistent ist aber anfällig auf Schorf, Mehltau, Blutlaus und Krebs. Die Frühwintersorte bietet eine gute Fruchtqualität.
Als Befruchter können zum Beispiel Alkmene, Cox Orange, Golden Delicious, Goldparmäne, Ingrid Marie, James Grieve und Laxtons Superb dienen.

Standort:
Sonne bis Halbschatten
Verwendung:
Solitär, Fruchtgehölz
Steckbrief

Wuchsform

mittelstarker Busch

Besonderheit

hohe und regelmäßige Erträge, regelmäßiger Schnitt

Blütenfarbe

weiß-rosa

Laubfarbe

grün

Blühzeit

April bis Mai

Früchte

rotgelb, groß, grünlichgelb, mittelfestes Fruchtfleisch, süß-säuerlich im Geschmack

Boden

normal, locker

Genussreife

Oktober

Wuchshöhe

2,00 bis 4,00 m

Zuwachs

20 bis 40 cm / Jahr

106283|505|0|1898

Fotomodell-Pflanzen zum halben Preis

Doppelt so schön und halb so günstig. Das ist das Geheimnis unserer Fotomodell-Pflanzen, die wir für unsere Artikelfotos fotografieren. Nach dem Shooting gehts in die Model-Villa wo die Pflanzenschönheiten darauf warten, "gebucht" zu werden. Vielleicht von Ihnen?
Hier gehts zu den Fotomodellen
 
Standardlieferzeit: 5 - 8 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

Bitte wählen Sie die Menge Ihrer gewünschten Pflanzen. In den Warenkorb gelegte Artikel können Sie jederzeit dort ändern und löschen. Bei Fragen wenden Sie sich einfach an uns.  
Artikel Nr. Pflanzen / Größe Lieferbar Einzelpreis Kaufen
Freilandpflanzen. Lieferbar ab ca. September
127481

Lieferbar ab Oktober.

Lieferbar ab Oktober.
19,99 ab 1 Stück
17,99 ab 3 Stück
-
+
Hochstämme und Halbstämme Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit
141334

Lieferbar ab Oktober.

Lieferbar ab Oktober.
49,99
-
+
126779

Lieferbar ab Oktober.

Lieferbar ab Oktober.
99,99 ab 1 Stück
89,99 ab 3 Stück
-
+
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 10 Stunden und 51 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-2 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

Weitere Varianten:



 
 

Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:



 

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Malus Minister von Hammerstein

Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.


Meisterfragen zum Thema:


27.07.2017

Frage Nr. 21962: Bestellung Nr. 335198558 Kunden Nr. 1226996

Hallo Herr Meyer, ich habe heute die Bestellung erhalten, aber es sind nicht die von mir gekauften Pflanzen Es ist definitiv nicht der Echinacea Green Jewel. Es sind warscheinlich Iris oder Gräser. Jetzt möchte ich anfragen, wie wir das regeln können. Vielen Dank für Ihre Bemühungen und freundliche GRüße Sylvia Meilick

BestellungNr335198558KundenNr1226996

Antwort: Oh. das tut uns aber leid. Hier müssten sie sich bitte direkt an unseren Service wenden. Am besten per Mail an Service@pflanzmich.de Sie erhalten dann so schnell es geht die richtigen Pflanzen.


27.07.2017

Frage Nr. 21961: Hallo Meister...

Was sind das für helle Flecken auf dem Salbei? Auf den jungen Blättern hab' ich sie nicht.

HalloMeister

Antwort: Das sieht mir ganz nach Mehltau aus. Nach Möglichkeit die befallenen Blätter entfernen und die Pflanze so stellen, das sie von oben nicht so oft nass wird.


27.07.2017

Frage Nr. 21957: Bauernhortensie und Zwergblutpflaume

Hallo Herr Meyer, gern würde ich die Bauernhortensie "Schloss Wackerbarth" kaufen - dazu 2 Fragen: 1: Passt Sie farblich zu einer Chippendale-Rose und einer Zwergblutpflaume - von den Fotos her kann ich die Farbe nicht gut genug dafür einschätzen. (Wenn nicht: Welche Farbe würden Sie sonst empfehlen?) 2: Welche Ausmaße wird das Wurzelwerk über die Jahre etwa entwickeln bzw. wie tief/breit sollte ich das Pflanzloch ausheben, da der eigentliche Boden schwer/lehmig ist? Und nun noch zu meiner Zwergblutpflaume: Sie hatte im Frühjahr so starken Schädlingsbefall, dass sie in den unteren 2/3 das Laub verloren hat, nur im letzten Drittel hat sich das Blattwerk gehalten/ausgebildet. A) Kann ich damit rechnen, dass sie im nächsten Jahr auch unten wieder austreibt (da die Äste oben Blätter tragen, ist das Holz unten ja nicht tot), oder muss ich einen Rückschnitt machen? B) Wenn Rückschnitt: Wann ist dafür der richtige Zeitpunkt? und wie sollte er aussehen? Herzlichen Dank im Voraus und viele Grüße aus dem Garten!

Antwort: Wie sie ihre Garten farblich gestallten, liegt ja ganz an ihrem Geschmack, da mische ich mich wirklich nicht ein. ;-) Es wäre schon schön für die Pflanze wenn sie ihr ein großes Pflanzloch mit einem Meter Durchmesser herrichten könnten und dies mit guter Erde auffüllen oder etwas mischen um den Boden für die Hortensie besser zu gestallten. Ob ein Rückschnitt bei der Blutpflaume nötig ist und Sinn macht kann ich ohne Bild der Pflanze leider nicht beurteilen. Sie können aber gern das einjährige Holz im Herbst entfernen.


27.07.2017

Frage Nr. 21955: Hortensie Pinky Winky

Muss diese Pflanze besonders gedüngt werden, damit sie schön farbig wird, oder ist das auch "normal" der Fall?

Antwort: Das hängt ganz von ihrem Boden ab, hier hilft erstmal nur abwarten was passiert und dann gegebenenfalls gegensteuern.


26.07.2017

Frage Nr. 21940: Amelanchier arborea Robin Hill

Guten Tag, ich habe vor zwei Monaten eine Felsenbirne Robin Hill von Ihnen erhalten, als Solitär, ca. 1,80m groß. Zumächst hat sie sich sehr gut entwickelt. Seit etlichen Wochen sieht sie nun sehr ungesund aus. Die Blätter fühlen sic trocken an, sind blass bis gelblich und haben vermehrt braune Flecken und Spitzen. Ich habe mäßig gedüngt, zu wenig Wasser kann es derzeit auch nicht haben. Woran kann das liegen? Ich dachte schon an einen Pilz und habe mit Compi Duaxo behandelt. Leider ohne Erfolg. Es scheint als würden auch neue Blätter direkt befallen. Was kann ich tun? Und noch eine Frage. Der Wuchs sagt mir nicht so zu. Kann ich auch jetzt etwas korrigierend stutzen? Treibt die Felsenbirne auch aus alten Holz aus oder nur aus Neuem? Vielen Dank

AmelanchierarboreaRobinHill

Antwort: Das die Pflanzen zu Beginn etwas zu kämpfen ist normal, sie sind ja auch noch nicht an den neuen Standort angepasst. Der größte Teil der braunen Stellen stammt von mechanischen Verletzungen, das kann auch noch vom Transport stammen. Nun ist immer ausreichend Wasser und Dünger wichtig. Der Rest regelt sich in diesem Fall von selbst. Rückschnitt auch ins alte Holz problemlos möglich. Nun muss ich nochmal den Finger erheben, verzeihen sie mir dies. Aber bitte in Zukunft nicht irgendwelche Mittelchen auf Verdacht sprühen. Sie belasten damit unsere Umwelt und auch die Pflanze sehr stark und in diesem Fall noch völlig unnötig. Verantwortungsvoller Umsatz mit Pflanzenschutzmitteln ist wichtig und man geht wie folgt vor. 1. Schädling oder Schadursache sicher erkennen. 2. Gezielt behandeln (muss nicht immer Chemisch sein)


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen