foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Zaubernuss Twilight

Hamamelis intermedia Twilight

Die Blüten der Zaubernuss 'Twilight' haben eine sehr schöne Färbung die während ihrer Blütezeit Farbe in den winterlichen Garten bringen. Die Blüten zeigen sich von Februar bis März, manchmal auch bis in den April hinein. Die Blüten haben gelborangene Blütenfäden und sind mittig purpurrot. Ein toller Blickfang in der Winterzeit. 'Twilight' wächst aufrecht und erreicht nach zehn Jahren eine Wuchshöhe von etwa 160 cm. In jungen Jahren bleibt das Herbstlaub an der Pflanze haften, dies verändert sich jedoch im Alter, so dass sie alle Blätter verliert.

Standort:
Sonne bis Halbschatten
Verwendung:
Ziergehölz

Steckbrief

Wuchsform

aufrecht

Blütenfarbe

gelborangene Blütenfäden, mittig purpurrot

Blühzeit

Februar bis März

Wuchshöhe

1,40 bis 1,60 m
105490 | 852 | 0

Laden Sie ein Bild hoch!
Pflanzen und Pflege
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 120326
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
24,99
-
+

Großsträucher

Schnell und stark wachsende Sträucher, Angaben unter optimalen Wuchsbedingungen.


Mittelgroße Sträucher

Sträucher zur Grundstücksbegrenzungen in Gruppen- oder Einzelstellung.


Besonders malerischer Wuchs

Mit bizarren Wuchsformen punkten spezielle Gehölze besonders in der Fernwirkung.


Vier-Jahreszeiten-Gehölze

Gehölze mit mehreren farblichen oder gestaltsmäßigen Besonderheiten.


Vorfrühling

Blüten gelb oder rot, angenehmer Duft

Frühjahr

z.T. noch blühend

Herbst

Herbstfärbung gelb oder rot

Winter

Blühbeginn gelb oder rot

Herbstfärbung

Durch Temperaturrückgang und Lichtmangel im Herbst verändert sich der Stoffwechsel in den Blättern. Xanthophylle, Karotine und Anthocyane verursachen die herausragenden Herbstfärbungen, welche bei sonnigen Lagen besonders intensiv ausfallen.


Farbe des Herbstlaubs

gelb bis orangerot

Saurer Boden

Im ph- Wert zwischen 4 und 6,5 des Bodens wächst diese Pflanze besonders gut


Lehmiger Boden

Durch Sauerstoffmangel in lehmigen und tonigen Boden wachsen Gehölze geringer und sind anfälliger für Krankheiten. Nur nicht bei dieser Pflanze, die liebt lehmigen Boden.



* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 22 Stunden und 29 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

Weitere Varianten:



 
 

Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:



 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Zaubernuss Twilight - Hamamelis intermedia Twilight

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
Keine Bewertungen vorhanden

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Hamamelis intermedia Twilight

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 25756: zaubernuss

Hallo, woran kann es liegen, dass eine Zaubernuss, die schon mehrmals hintereinander geblüht (Blühte Februar /März) hat, nicht mehr blüht? Fehlt vielleicht Dünnger? Zuwenig Wasser im Winter? Besten Dank im Voraus.

Antwort: Das kann man so schwer sagen. Haben sie vielleicht einen Rückschnitt vorgenommen? Ansonsten etwas verändert?


Frage Nr. 25681: Zaubernuss, Frage Nr. 25666

Sehr geehrter Hr. Meyer, hier noch ein Foto zu meiner Frage von gestern. Wir haben die Zaubernuss Anfang November von Ihnen schicken lassen, dann eingepflanzt und sie hat auch schön geblüht. Im Frühjahr fing sie gut an zu treiben, dann bekam ein Hauptast trockene Blätter. Nun habe ich festgestellt, das auch ein Zweig des zweiten Hauptastes trocken wird. Ich habe sie nur mit Regenwasser gegossen. Ich hoffe, das sie mir helfen können. Mit freundlichen Grüßen, R. Hempe

ZaubernussFrageNr25666

Antwort: Hier kann man nicht mehr viel machen. Am besten entfernen sie den abgestorbenen Teil sofort. Bis ins gesunde Holz zurück schneiden bitte. Dem Rest geht es ja sehr gut. Schwer zu sagen was daran genau Schuld ist, da gibt es viele mögliche Ursachen.


Frage Nr. 25666: Zaubernuss

Ich habe bereits am 14.5. eine e-mail an Ihre Service Abteilung geschickt, aber leider keine Antwort bekommen. Meine, im Herbst bei Ihnen gekaufte Zaubernuss hat an einem Hauptast trockene Blätter bekommen. Heute habe ich gesehen, das auch am 2.Hauptast ein Zweig trocken geworden ist. Ich habe jetzt Angst, das die ganze Pflanze eingeht. Ich hoffe, das Sie mir endlich sagen können, was da los ist und was ich machen kann... Mit freundlichen Grüßen Romy Hempe

Antwort: Ohne Bild kann ich leider nichts dazu sagen. Bitte laden sie doch in einer neuen Meisterfrage ein oder gern mehrere Bilder der Pflanze hoch. Dann schaue ich es mir gern einmal an.


Frage Nr. 25540: Säueleneibe

Ich habe im Herbst eine Säuleneibe von Ihnen bekommen. Leider hat sie, trotz guter Pflege den Winter nicht überlebt. Ich hatte sie im größeren Topf gepflanzt, den Topf etwas eingepackt und an der geschützten Süd- Hauswand überwintert sowie an milden Tagen gegossen. Wir hatten wenig tiefe Temperaturen. Die Hamamelis daneben hat im Februar geblüht. Wie erklären Sie sich das? Was bieten Sie mir an? Mit freundlichen Grüßen Petra Danner

Antwort: Die Südwand ist natürlich nicht ganz optimal wenn die Erde im Kübel komplett gefroren ist. Dann verbraucht sie in der Sonne natürlich etwas Wasser und da Pflanzen keine Eiswürfel lutschen können ;-) vertrocknet sie dann schnell- Wenn sie mir ein Bild der Pflanze in einer neuen Meisterfrage zukommen lassen, kann ich vielleicht noch mehr dazu sagen. Für eine Reklamation müssten sie sich aber an den Service wenden.


Frage Nr. 24820: Bambus im Topf nicht winterhart

Letztes Jahr habe ich in meinem Garten (ca. 860 m.ü.M.) Bambus, vermutlich Fargesia murieliae Jiuzhaigou, gepflanzt, einen davon im Topf. Dieser hat nun offenbar nicht überlebt (Blätter alle braun), trotz sorgfältiger Verpackung des Topfs. Ich überlege nun, ob ich eine andere Sorte Bambus im Topf halten soll oder ev. einen blühenden Strauch, z.B. Magnolie "Black Tulip".Der Winter hier oben ist lang und schneereich. Da es immer wieder zwischendurch geregnet hat, ist der Schnee kompakt, fast eisig zusammengepappt. Vielen Dank für Ihren Rat!

Antwort: Das wundert mich nicht, das der Bambus da aufgibt. Er treibt aber vielleicht von unten wieder aus. Eine Magnolie, wäre sicher auch nicht das richtige. Sie sollten lieber einen heimischen Blütenstrauch wählen. Etwas was im Winter garantiert keine Probleme macht. Ansonsten wäre ja eine Zaubernuss auch noch etwas schönes.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen