+++ Zitronenbäume ab 20€ +++ Echte Zitronen aus eigenem Anbau +++ close

Ball-Dahlie Red Cap

Dahlia Red Cap


  • intensive scharlachrote Blütenfarbe
  • tolle Schnittblume
  • Standort halbschattiger Standort, sonniger Standort
  • blüht von Juli bis Oktober
  • nicht frosthart
  • Beet, Schnittblume, in Gruppen

Ball-Dahlie Red Cap besticht durch ihre intensive scharlachrote Blütenfarbe. Die Blüte ist sehr dicht gefüllt und kugelig. An der Spitze sind ihre Blütenblätter abgerundet und aufgerollt. Sie erreichen eine Größe von etwa 100 cm. Ab Juli erstrahlt sie in voller Pracht und bleibt bis in den ersten Frost hin. Die grünen Blätter bilden einen tollen Kontrast zur Blüte. Sie liebt tiefgründige, durchlässige und ausreichend feuchte Böden, bei sonnigen bis halbschattigen Standorten. Wie alle Dahlien ist auch die Red Cap nicht frosthart und daher sollten die Knollen in frostgeschützten Räumen überwintern.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

    

Wuchsform

aufrecht

Wuchshöhe

0,70 bis 1,00 m

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

Ball Dahlie

Blütenfarbe

dunkels Scharlachrot

Blütenform

kugelig

Blütendurchmesser

4 - 10 cm

Blütenfüllung

Blattwerk

gegenständig, oval spitz zulaufend, gesägter Blattrand

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Laubfarbe

grün

Boden

durchlässig, tiefgründig, frisch, ausreichend feucht

Wurzeln

Knolle

Frosthärte

Zimmerpflanzen winterhart bis 0 Grad

Schnittverträglichkeit

check

Mehrjährig

check

Pflegetipp

Knolle sollte vor Frost geschützt werden

Besonderheit

nicht frosthart
104263

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Blumenzwiebeln! Lieferbar ganzjährig bei Frostfreiheit
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 111918
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Februar 2023
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Februar 2023
2,59 €
-
+
Artikel Nr. 204065
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Februar 2023
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Februar 2023
11,95 €
-
+

Staudenblüten Rot

check

Rottöne

dunkles Karminrot
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Staudenblüten Rot

Kugelförmige Wuchsform

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kugelförmige Wuchsform

Besonders malerischer Wuchs

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Besonders malerischer Wuchs

Schattenverträglichkeit

check

Grad der Verträglichkeit

Halbschatten ok
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schattenverträglichkeit

Kübel und Trogpflanzen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kübel und Trogpflanzen

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 10 Stunden und 20 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 




Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Dahlia Red Cap

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 14. Juli 2021
Dahlia Red Cap
von: Kunde
Sehr, sehr schöne und wunderbar duftende Rose. Nur leider 2 Haupttriebe beim Transport abgebrochen.
am 30. September 2020
Dahlia Red Cap
von: Kunde
Von 3 gepflanzten Wurzeln sind nur 2 rausgekommen. Eine Dahlie ist klein geblieben, geht nur bis zum Knie (es ist Ende September) und blüht wenig, vielleicht wird nächstes Jahr besser. Die andere ist aber 120cm groß und blüht prächtig.
am 14. Juli 2021
Dahlia Red Cap
von: Kunde
Viel zu spät geliefert. Obwohl gleich gepflanzt, wird sie es wahrscheinlich nicht mehr zum Blühen schaffen. Schade

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 37296: Dreispitz-Ahorn als Ersatz für Crataegus Apfeldorn?

Hallo Herr Meyer, mein ca. 30 Jahre alter Crataegus Apfeldorn zeigte im letzten Jahr EINEN mittelgroßen trockenen Ast. In diesem Jahr ist der ganze Baum nicht mehr ausgetrieben. Musste ihn nun leider fällen. In ca. 3 m Entfernung konnte ich unter einem Ilex ein Wühlloch (Marder, Wiesel, Iltis???) erkennen. Da der Baum bisher die letzten trockenen Jahr überstanden hat, frage ich mich, ob der Schaden durch ein Tier entstanden ist (der Ilex leidet jedoch nicht darunter). Ich suche nach einem Ersatzbaum mit vergleichbaren Werten (nicht zu groß, da Vorgarten/Einfahrt, bei Trockenheit widerstandsfähig, Boden eher sandig, nicht lehmig, Standort sonnig/Nachmittag schattig) Da ich hörte, dass ein Ersatz mit Crataegus an gleicher Stelle NICHT zu empfehlen ist, hatte ich mir aufgrund Ihrer Beschreibungen einen Dreispitz-Ahorn (Artikel Nr. 120795 oder 120844) ausgesucht. Frage: a) wie ist Ihre Meinung, welche Alternativen würden Sie noch sehen? b) wann wäre die beste Pflanzzeit - wäre Frühsommer noch möglich? c) Wird eine wühlende Tierart der Grund fürs Absterben gewesen sein oder eher die starke Trockenheit der letzten Jahre (Raum Hannover, sehr wenig Regen, Grundwasser erst ab ca. 7 m) Das auf dem Foto erkennbare Natursteinpflaster ist nicht geschlossen verlegt, sondern wasserdurchlässig. Für Ihre Hilfe schon jetzt ganz herzlichen Dank. Viele Grüße Ernst Hoppe

Antwort: Moin, a) Alternativen wären ein Säulen-Fächerblattbaum Tremonia, Feldahorn Green Column, Kugel Trompetenbaum Nana, Kugelakazie, Amberbaum Gum Ball, Kurpfalzmispel, Frühlings-Tamariske oder Weidenblättrige Birne. b) Es ist nicht so sehr eine Frage der Jahreszeit, sondern der Bodenvorbereitung und des Gießens. c) Falls der Apfeldorn seine Wurzeln bis zum Ilex ausgebreitet hat, dann dürfte ein bißchen Knabbern von Wühlmäusen so einem stattlichen Baum nichts ausmachen. Falls es sich um einen Hochstamm gehandelt hat, also eine Veredlung, dann hatte dieser sein Höchstalter bereits erreicht und ist auf natürliche Weise eingegangen. Veredlungen halten nicht ewig. Möglich ist auch ein Pilzbefall, ausgeschlossen ist das jedenfalls nicht. Und dann kommt noch die Pflasterung hinzu, der Schichtaufbau der Oberbaus reicht, verfugt oder nicht, doch mind. 30cm in die Tiefe, bei einer befahrenen Auffahrt sind wir bei 80cm. Und erfahrungsgemäß werden solche Flächen zwar nicht voll versiegelt sein, aber großflächig gegossen werden solche Gehölze nicht, daher ist die Erwärmung unserer Sommer natürlich auch ein Thema. Gruß Meyer



Frage Nr. 37125: Dahlie Brigitte Epple

Guten Tag! Ich habe 3 Dahlien in Töpfen vorgezogen, alle wunderbar gewachsen, jetzt aber die eine(Brigitte Epple)hat schwarze Stellen an manche Blätter. Internet gibt keine gescheite Antworten auf... Was ist das und was kann ich dagegen tun? vielen Dank und sonnige Grüße, Christina

Antwort: Moin, eine Ferndiagnose ohne Fotos und Informationen zur Umgebung und Haltung kann ich leider nicht durchführen. Es kann sich um Frostschäden handeln (nachts ist es nach wie vor sehr kalt), oder aber um eine Pilzinfektion. Gruß Meyer



Frage Nr. 36111: Hochstammbaum, winterhart, anspruchslos

Hallo, wir möchten einen Gartenzaun ( 2 Meter hoch) vom Garten aus, mit 4-6 Hochstämmen ein wenig erhöhen ( ca. 1,5 Meter), so dass vom gegenüberliegenden Weg, keiner mehr auf's Grundstück schauen kann. Welcher Hochstamm eignet sich dafür ? Die Krone sollte nach Möglchkeit genau auf der Höhe von 2 Metern beginnen und der Baum sollte dann auch nicht voiel größer werden. LG Christina R.

Antwort: Moin, die Krone von Hochstämmen beginnt per Definition bei 180- 220cm, die Pflanzen sind veredelt und der Stamm wächst nicht mehr in die Höhe, nur noch im Durchmesser. Insofern eignen sich alle Hochstämme für Ihr Vorhaben. Da sie nur kleinkronige Bäume suchen schauen Sie sich mal diese Kugelformen an: Kugelakazie, Amberbaum Gum Ball, Kugel- Trompetenbaum, Steppenkirsche Globosa, Kugel- Feldahorn Nanum. Gruß Meyer



Frage Nr. 35935: Bepflanzung Garten - Bäume

Wir haben ein etwa 360 qm grossen Garten. Fast quadratisch.wir möchten nun Bäume Pflanzen, so da daraus ein kleiner Wald entsteht unter dem man im Sommer Schutz vor der Sonne und den blicken der Nachbarn hat. Wir suchen daher schnellwachsende Bäume mit einer grossen Krone die auch die Trockenheit im Sommer vertragen und einen sehr nährstoffarmen Boden. Die max. Höhe wären so um die 6 Meter damit man selbst noch einen Schnitt vornehmen kann. Uns wurden blauglockenbäume empfohlen? Gibt es da noch andere Empfehlungen ihrerseits? Wir würden gerne etwas mischen ???? vielen Dank im voraus mfg

Antwort: Moin, Blauglockenbäume wachsen schnell, aber auch über die 6m hinaus und benötigen viel Feuchtigkeit. Ich würde daher eher zu Kiefern, Amberbaum Gum Ball, Gemeinen Judasbaum, Blumenesche oder Essigbaum raten. Gerade der letzte schafft durch Wurzelausläufer bald ein eigenes Wäldchen zu gestalten. Aber auch ein schöner Haselnusshain ist nicht zu verachten. In allen Fällen bekommen Sie ein Blätterdach mit lichtem Schatten und die Gehölze sind schnittverträglich. Bei einer Mischung von verschiedenen Gehölzen haben Sie ein ansehnliches Wäldchen mit sehr unterschiedlichen Blattformen, das ist sehr reizvoll. Gruß Meyer



Frage Nr. 35632: Dahlie

Guten Tag, wie auf dem Foto zu sehen ist sind die Dahlien befallen. Haben Sie einen Tipp? Besten Dank vor ab. Viele Grüße

Antwort: Moin, leider fehlt ein Bild, daher kann ich nicht konkret antworten. Dahlien sind allgemein sehr robust und nicht krankheitsanfällig, allerdings können sie oft ein Ziel von tierischen Schädlingen werden. Das wichtigste ist dann die Bestimmung des Schädlings. Kucken Sie auch gerne mal bei Dunkelheit nach, ob Sie etwas an den Blättern finden. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben