foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Wildschutz-Spiralen

Baumschutz gegen Wildfraß

Wildschutz-Spiralen sind ein sicheres Mittel gegen Wildfraß an allen Bäumen, besonders bei Obst- und Zierpflanzen. Das wetterbeständige Material (Hart-PVC) ist elastisch, wodurch das Anbringen am Baum einfach und ohne Werkzeug gelingt.



Laden Sie ein Bild hoch!
Pflanzen und Pflege
Unsere Empfehlung
Länge 60cm, 1 Stück

0,99 €

Menge:
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

Artikel Nr. 111544
Expresslieferung möglich
0,99
-
+
Artikel Nr. 111540
Expresslieferung möglich
1,99
-
+
Artikel Nr. 111541
Expresslieferung möglich
2,99
-
+
Artikel Nr. 111542
Expresslieferung möglich
3,99
-
+
Artikel Nr. 111448
Expresslieferung möglich
69,99
-
+
Artikel Nr. 111253
Expresslieferung möglich
89,99
-
+
Artikel Nr. 111254
Expresslieferung möglich
119,99
-
+
Artikel Nr. 111255
Expresslieferung möglich
149,99
-
+

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 17 Stunden und 1 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.


 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Wildschutz-Spiralen - Baumschutz gegen Wildfraß

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
4
4.50 von 5 Sternen
Kundenbewertung nach Punkten:
  • 3
  • 0
  • 1
  • 0
  • 0

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Baumschutz gegen Wildfraß

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 23. Oktober 2017
Baumschutz gegen Wildfraß
von: Kunde
am 26. November 2015
Wildschutz-Spiralen
von: Bubchen
Die Spirale kamm schnell und gut verpackt bei mir an,Eins Ah Ware.Immer wieder gern.
am 29. Oktober 2015
Wildschutz-Spiralen
von: Bubchen
am 21. September 2016
Eigentlich zu teuer
von: Blumi
aber unter den online-Angeboten noch am besten.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 26483: Bitterorange und Granatapfel

Sehr geehrter Herr Meyer, wir planen die Pflanzung von 1 Poncirus Trifolata und 1 Punica Granatum. Wir haben Weinbauklima im Rheingau, geschützter Standort. Wann/ in welchem Monat sollte idealerweise gepflanzt werden ? Spricht etwas gegen unsere Auswahl bzw. würden Sie evtl. andere Empfehlungen aussprechen ? Vielen Dank !

Antwort: Guten Tag, mit dem Anpflanzen würde ich bis zum nächsten Frühjahr warten.Die Pflanzen kommen aus Italien und sollten sich an unser Klima gewöhnen. In den ersten Jahre empfehle ich zudem einen Winterschutz durch Vlies. https://www.pflanzmich.de/produkt/33364/bitterorange.html Meyer


Frage Nr. 26441: Birnengitterrost resistente Kriechwacholder

Sehr geehrter Gärtnermeister ! Da ich leider meine Kriechwacholder entsorgen muß (Befall fom Birnengitterrost des Nachbarn) Können sie mir Sorten empfehlen die resistent gegen diese Pilzkrankheit sind. Mit freundlichen Grüßen Karl Burger

Antwort: So weit mir bekannt gibt es keine Sorte die da resistent iist. Für den Wacholder stellt dieser Pilz in der Regel auch keine große Gefhr dar.


Frage Nr. 26436: Lebkuchenbaum

Kann man den Lebkuchenbaum auch klein halten durch Schnitt oder schadet ihm das? So etwa 2 m hoch und 2,5. im Durchmesser? Muß man ihn im Winter gegen Frost umhüllen? Danke! Mona

Antwort: Ja das geht ohne Probleme. Ein Wimterschutz ist nicht notwendig.


Frage Nr. 26407: Mehltau an Phlox und Hortensie

Guten Tag, trotz (oder wegen?) des warmen Wetters habe ich an einer Phloxpflanze und an einer Hortensie extremen Mehltau. Habe schon wiederholt gespritzt, hilft aber nicht wirklich. Muss eigentlich auch die Erde ausgetauscht werden, wenn ich diesen Kübel neu bepflanzen möchte? Herzlichen Dank für Ihr Auskunft. Mit freundlichen Grüßen Karin Harscher

Antwort: Guten Tag Frau Harscher, ja diese Jahr hat es in sich und zeigt uns wie es noch werden kann. Der Phlox muss gut gewässert sein, eine gesunde Pflanze mit Kraft bekommt seltener Mehltau. Die befallenen Triebe entfernen und in den Müll geben. Nicht auf den Kompost, sonst infizieren sie den auch noch. Eine ausgewogene Ernährung mit geringer Stickstoffgabe macht die Pflanze stabil gegen Krankheiten. Es sollte ein gut durchlüfteter Standort gewählt werden damit die Pflanze schnell wieder Abtrocknen kann. Die können mit Wasser und "Milch" die Pflanze besprühen. Das mag der Pilz nicht. Mischung 9 zu 1. Dreimal die Woche. Der Boden sollte auf jeden Fall ausgetauscht werden. Alle alten Blüten und befallenes oder trockenes Laub entfernen. Ich wünsche viel Erfolg. Meyer


Frage Nr. 26402: Erdbeersorte

Ich habe im Sept.2017 Korona Frageria,Honeoye Frageria,Sonata Fragaria neu gepflanzt. Alle sind gut angewachsen und haben geblüht.Die beiden Erstgenannten haben nach der Blühte Früchtansätze gebracht die erst gelb und dann braun wurden. Ist das dem kalten Frühjahr geschuldet? Soll ich die die Pflanzen gegen eine spätere Sorte austauschen oder kann es einen anderen Grund geben, dass die Früchte nicht rot wurden? Gruß Lothar Frick

Antwort: Guten Tag Herr Frick, ja das Frühjahr hat seinen Teil dazu beigetragen. Breiten sie nach der Blüte ein Strohbett unter den Pflanzen aus. Entfernen sie alle Blätter die den Lichteinfall auf die Früchte verhindern. Ausläufer früh anstechen, die ziehen zu viel Kraft aus der Pflanze. Es sollte nach Möglichkeit ein gut Durchlüfteter Standort gewählt werden. Der Boden darf nicht Verdichtet sein. Geben sie im Frühjahr den Beerendünger nach Anleitung . https://www.pflanzmich.de/produkt/93040/spezialduenger-fuer-beeren.html Dann klappt es auch mit der Ernte. Meyer


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen