foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Japanische Azalee Fenicia

Azalea japonica Fenicia

Japanische Azalee Fenicia / Azalea japonica Fenicia

Die japanische Azalee Fenicia à Italia ist ein größerer oder kleinerer Strauch, der zur Gattung der Rhododendron gehört. Im Unterschied zum Rhododendron sind Azaleen allerdings oft nicht immergrün. Sie sind zwar winterhart, verlieren aber über Winter ihre Blätter, sind also nur sommergrün, und blühen zur Zeit der Rhododendronblüte oft schon vor dem Austrieb der neuen Blätter. Japanische Azaleen gehören ganz bestimmt zum Gartenstil auch in Ihren japanischer Garten! Die kräftig lila farbenen Blüten der japanischen Azalee Fenicia à Italia blühen von April bis Juni. Bei guter Pflege und optimalem Standort kann sie bis zu 2 m hoch wachsen.

Standort:
sonnig-halbschattig
Verwendung:
Moorbeet und den Rhododendrongarten

Steckbrief

Blattwerk

Staubblätter (Antheren), lanzettartig, immergrün

Wuchsform

breitaufrecht

Blütenfarbe

kräftig lila

Laubfarbe

grün

Blühzeit

April bis Juni

Boden

durchlässig, saurer Gartenboden

Wurzeln

Flachwurzler

Blüte

doldenartig

Pflanzbedarf

1-2 Pflanzen pro m²

Wuchshöhe

1,00 bis 2,00 m
103662 | 56 | 0

Laden Sie ein Bild hoch!
Eigenes Bild hochladen
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 107133
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
24,99
-
+
Artikel Nr. 107134
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
39,99
-
+

Giftigkeit

wenig giftig
sehr stark giftig

Giftige Pflanzteile

ganze Pflanze

Geschmack

unangenehm

Verhalten bei Überschwemmung

Nässe vertragend
auch langanhaltende Überschwemmung

Industriefestigkeit

mäßig industriefest

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 2 Stunden und 44 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.


 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Japanische Azalee Fenicia - Azalea japonica Fenicia

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
Keine Bewertungen vorhanden

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Azalea japonica Fenicia

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 27676: Was ist das für ein Gehölz?

Hallo Herr Meyer, Bei einem Sonntagsausflug sahen wir folgendes Gehölz. Können Sie mir verraten was ich da gesehen habe? Viele Grüße von der Insel Rügen

WasistdasfreinGehlz
WasistdasfreinGehlz

Antwort: Das ist der Japanische Losbaum / Clerodendrum trichotomum


Frage Nr. 27534: Japanische Schirmtanne

Hallo, im letzten Herbst kauften wir bei Ihnen neben weiteren Bäumen und Bäumchen eine Japanische Schirmtanne. Diese wurde gepflanzt, bekam einen sehr ordentlichen Winterschutz aus stabilen Rundhölzern und einem Dach mit Abdeckung und Zweigen als Frostschutz. Den trockenen Sommer über wurde sie wie alle anderen Bäumchen ausreichend gewässert, stand zunächst unverändert da, bekam mit der Zeit von unten her gelbe Nadeln und ist jetzt in einem besorgniserregendem Zustand. Was ist geschehen? Über Unterstützung würde ich mich sehr freuen. Vielen Dank und beste Grüße Katrin Timm

JapanischeSchirmtanne

Antwort: Ich vermute das sie einfach sehr unter der Trockenheit und Hitze gelitten hat. Bitte im Frühling mit einem Volldünger düngen. Dies gern alle 4 Woche in kleinen Gaben wiederholen und regelmäßig gut wässern. Ein kleiner Gießrand wäre sicher hilfreich.


Frage Nr. 27471: japanische blühkirsche

Größe des Pflanzloches ? kann ich die Baumscheibe D ca.1m mit Rinden Mulch (Pinien Mulch) abdecken

Antwort: Die Größe des Pflanzloches ist abhängig von der Größe der Pflanze die sie bestellt haben. Abdeckung kann sofort erfolgen. Sie müssen nur die Bodenfeuchtigkeit im Auge behalten.


Frage Nr. 27345: Japanische Säulenkirsche Amanogawa

Wir würden im Beet neben unserer Terrasse gerne eine Japanische Säulenkirsche Amanogawa als Sichtschutz (in 250 cm Höhe) pflanzen (vorhandene Fläche ca 160x160 cm). Wie schnell wächst die Pflanze pro Jahr und ist jetzt die richtige Pflanzzeit? Über eine Rückmeldung würden wir uns freuen. Vielen Dank und freundliche Grüße Susanne Weis

Antwort: Jetzt beginnt gerade die beste Pflanzzeit für alle Laubgehölze. Diese Zierkirsche kann unter guten Bedingungen schon bis zu einem Meter im Jahr in die Höhe wachsen. Dann braucht sie aber auch immer genügend Dünger und Wasser.


Frage Nr. 27005: sonnig und trocken

Guten Tag, ich habe einen Garten in den ich nur am Wochenende komme. Wir haben zwar für Rasen und einige Rabatten eine Bewässerungsanlage, aber es gibt einen sonnigen Streifen, der die Woche über kein Wasser bekommt. Welche Stauden (möglichst auch noch Dauerblüher) und Gehölze bieten sich als Bepflanzung an? In diesem Streifen steht auch eine (alte) Azalee-sicherlich viel zu sonnig und trocken (stets braune Blätter). Macht es Sinn, diese an einen geeigneteren Standort zu verpflanzen? Und wenn ja, sollte ich sie beschneiden? Vielen Dank im Voraus!

Antwort: Ohne Bild kann ich leider zu der Azalee nichts sagen. Für den sonnigen Streifen würden sich zum Beispiel Rosen in kombination mit Lavendel sehr gut anbieten. Oder auch ein Steinbeet mit dann typischen Steingartenstauden wäre denkbar. Die Brautspiere mag es auch gern sonnig und etwas trockener.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen